Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
3 Bewertungen
Thema speichern
AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Wir hatten im Reisebüro einenFlug nach Kuba gebucht mit Air Canada von München nach Havanna mit Zwischenstop in Toronto.Alles klappte.Zurück sollte der Flug von Varadero wieder über Toronto/Canada nach Muc gehen.Doch Air Canada nahm uns nicht mit.Uns würde das eTA fehlen.Alle versuche mit unseren Smartphons beim Auswärtigen Amt in Canada es noch zu bekommen scheiterten da die Seite neu eingerichtet wurde. unser Sohn versuchte es auch von Deutschland aus.Ohne Erfolg Wir waren gezwungen einen anderen Direktflug zu buchen.Unser Reisebüro weisst uns ab Er habe alles richtig gemacht.Er bekomme gar kein Flugticket er hätte alle Angaben gemacht. Stimmt das?Wer zahlt uns nun den Zusatzflug?

15 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Florida, New York City, Miami, Chicago, Kanarische Inseln, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Niederlande, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
1.371 Beiträge
67 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Seit dem 15.03.2016 müßen alle Flugreisende die in Canada einreisen (auch Transit) vor Abflg online die eTA beantragen. Dafür wird ein gültiger Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kreditkarte zur Zahlung der Gebühr benötigt.

Darum muß sich jeder Reisende VOR der Reise selber kümmern, da ihr das nicht gemacht habt wird euch niemand die Kosten für euren Ersatzflug erstatten.

Zuletzt geändert: 11. Januar 2017, 00:54
Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
394 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Das Reisebuero duerfte hier keine Schuld treffen. Jedenfalls dann nicht, wenn es lediglich als Vermittler und nicht als Veranstalter aufgetreten ist.

Der Reiseveranstalter hat aber sehr wohl eine die jeweiligen Einreisebestimmungen betreffende Informationspflicht (in Deutschland allerdings nur in Bezug auf die fuer Deutsche geltenden). Im vorliegenden Fall duerfte sich diese Informationspflicht auch auf die Erfordernis einer eTA fuer den Transitaufenthalt in Kanada erstrecken.

Wenn der Veranstalter also wirklich nicht darauf hingewiesen hat (z.B. im Katalog), koennte dieser durchaus ersatzpflichtig sein. Das wird man aber wahrscheinlich gerichtlich erstreiten muessen.

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.571 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

@meggi_51, wenn du eine rechtsschutzversicherung hast, würde ich dort mal diesen fall vorlegen.

wenn das reisebüro deinen flug gebucht hat, hätte man dich dort - meiner meinung nach - über ETA informieren müssen.

wenn man die flüge selbst bei der fluggesellschaft bucht, muss man sich auch selbst informieren, ob ein ETA (oder ESTA für USA) notwendig ist.

Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
394 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

>> wenn das reisebüro deinen flug gebucht hat, hätte man dich dort - meiner meinung nach - über ETA informieren müssen <<

Der BGH hat geurteilt, dass ein Reisebuero nicht zur Information ueber die Einreisebestimmungen des jeweiligen Ziellandes verpflichtet ist sondern der Reiseveranstalter (BGH 25.04.2006, X ZR 198/04).

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.571 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

leider wissen wir nicht, ob das eine pauschalreise mit einem reiseveranstalter über ein reisebüro war.

vielleicht kann meggi_51 uns da informieren.

@Werner S, "ein reisebüro ist nicht verpflichtet...", aber bei einem GUTEN reisebüro ist es doch wohl eine selbstverständlichkeit. wozu brauche ich dann überhaupt noch ein reisebüro, wenn ich mich eh um "alles" selbst kümmern muss.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Es war eine Bausteinreise.Der Flug wurde also vom Reisebüro extra dazugebucht.Was wir nicht verstehen warum klappte denn der Hinflug !!!Er ging ja auch über Toronto...

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.571 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

wie schon gesagt, falls du eine rechtsschutzversicherung hast, würde ich dort den fall vorlegen.

leider kann dir hier wahrscheinlich niemand weiterhelfen.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
3.172 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Ich nehme an, dass auch die Rechtschutzversicherung die Deckung verweigert. Es ist halt nun mal geltendes Recht, dass sich der Passagier/Tourist selbst um die nötigen Papiere kümmern muss. Und in jedem Katalog von jedem Veranstalter steht das im Kleingedruckten.

Natürlich weisen die Reisebüros normalerweise darauf hin. Aber dieses Reisebüro war anscheinend nicht besonders kundenfreundlich.

Dass der Hinflug geklappt hat dürfte ein reiner Zufall sein. Da hat anscheinend das Personal der Airline nicht genau nachgeschaut, denn sonst wäre das schon beim Hinflug aufgefallen.

Die einzige Möglich die ich sehe: mit dem Reisebüro verhandeln, ob nicht auf dem Kulanzweg etwas geht.

Beate

PS: Gerade fällt mir noch was ein. Wann war denn der Flug? Evtl. ist der Hinflug gerade in die Umstellungsphase, also Einführungsphase des ETA gefallen. Damals ging ja einiges drunter und drüber.

Zuletzt geändert: 14. Januar 2017, 22:10
Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

Der Hin flug war am 4.11.2016 der Rückflug am 19.11.16

Zuletzt geändert: 14. Januar 2017, 23:16
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
3.172 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA

OK, dann bleibt als einzige Erklärung, dass Ihr beim Hinflug durch irgendeine Unachtsamkeit des Personals "durchgerutscht" seid. Denn eigentlich hättet Ihr schon gar nicht in Deutschland einsteigen dürfen.

Ist aber egal, den Schaden habt Ihr. Versuchts wirklich mal, mit dem Reisebüro oder Veranstalter auf Kulanz etwas zu erreichen.

Beate

Antwort auf: AirCanada verweigert uns Rückflug wegen fehlendem eTA
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.