Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität

Details

Mahlzeiten
Abendessen
FUNKTIONEN
Reservierung möglich, Sitzplätze, Service am Tisch
Bewertungen (16)
Bewertungen filtern
16 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
11
4
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
11
4
1
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet gestern

Wir haben schon lange nicht mehr so gut gegessen… als Hausgäste des Freylich/Zahn hatten wir Glück, dass wir noch ein paar Tage vor dem Abendessen einen Tisch für sechs Personen bekommen hatten. Wir saßen neben dem Tresen an einem schönen Tisch mit gemütlichen Sesseln. Zur...Begrüßung gab es unseren Begrüßungssekt des Hotels. Unser Kellner war toll, locker, nett und mit gutem Wissen, was die Weine und auch die Geschichte des Namens BG51 Grad angeht. Wir bekamen als Gruß aus der Küche frisches Brot und einen selbstgemachten aromatisch abgeschmeckten Frischkäse-Aufstrich. Wir bestellten eine Vorsuppe und jeder ein Hauptgericht mit den jeweiligen Weinempfehlungen der Karte. Die Weine waren super und die Hauptspeisen kann Teil nicht in Worte fassen. Es waren alle uneingeschränkt hervorragend, sehr schmackhaft, auf den Punkt zubereitet und toll angerichtet. Obwohl wir sehr sehr satt waren konnten wir nicht an den Nougatknödeln vorbei… lecker leichte Quarknödel mit Nougatfüllung… ein Gedicht… Wir können das Restaurant uneingeschränkt weiter empfehlen, es gibt nichts zu kritisieren und für die Qualität kann man auch gerne einmal etwas mehr bezahlen.Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2021
Hilfreich?
Bewertet vor 2 Wochen

Einen Tisch hier zu bekommen, ist nicht so einfach. Das ist schon mal ein gutes „Aushängeschild“. Man sollte schon rechtzeitig reservieren. Dann ist es ratsam, gleich mal bei der Reservierung abzufragen, wo man platziert wird. Und da bin ich beim Ambiente. Hier hatte der Innenarchitekt...eine recht harte Nuss knacken. Der Bartresen selbst hat einen modernen Touch und gefällt. Der Gastraum ist vom Einrichtungsstil her deutlich zweigeteilt. Das schafft erst einmal auch eine Abgrenzung zwischen den Gästen. Trotzdem tritt ein relativ hoher Geräuschpegel auf. Das liegt aber mehr an den teilweise recht undisziplinierten, ja wohl auch unerzogenen Gästen, die ein extrovertiertes Benehmen zeigen und sich auch nur noch fast schreiend verständigen können. Im hinteren Bereich und auch rechts von der Zugangstreppe sitzt man bequem an Tischen. Dort ist auch eine „wärmere Atmosphäre“ gegeben. Im Mittelbereich, also dem Bartresen gegenüber wird man an der Wand auf einer Bank und am Gang auf Barhockern an Hochtischen zu zweit oder zu viert, also mehr bistrohaft, platziert. Das ist schon relativ unbequem, wenn man länger hier verweilen möchte. Auch hat der am Gang sitzende Gast in seinem Rücken eine permanente und etwas störende Bewegung durchs Personal und durch die Gäste zu „erdulden“. Hier musste der Innenarchitekt also versuchen, aus dem recht schmalen und lang gestreckten Gastraum mit einigen Kompromissen das Beste heraus zu arbeiten. Aber wegen des Ambientes kommt man ja nicht vordergründig hierher. Die Gastronomie lässt schnell die Kompromisse vergessen. Hier wird man auf hohem Niveau verköstigt. Der Tunfisch als Carpaccio für 12,90€ ist gut gereift und würzig angerichtet. Das Rumpsteak für 29,90€ ist gleichfalls recht kräftig abgewürzt. Den Preis halte ich allerdings für etwas zu hoch, zumal mein Steak leicht über den „Mediumzeitpunkt“ hinaus war. Das Beef Tatar für 13,90€ reiht sich bestens in die gute Qualität auf den Tellern ein. Insgesamt versucht hier das Küchenteam bei den einzelnen Speisen eine ausgewogene Balance zwischen Süße, kräftiger Würze und/oder einer leicht säuerlichen Note zu finden. Das Sekt Sorbet für 6,90€ rundete den Abend kulinarisch schön ab. Die korrespondierenden Weine sind erlesen ausgesucht und es finden sich hier gute bis sehr gute Qualitäten. Sehr viele Weine werden „offen“ angeboten. Wenn man die beratende Servicekraft zu Rate zieht, kommt dann einen gut passenden Auxerrois ins Glas, zumal der eher selten ist, aber hier jetzt auch angebaut wird. Der Service ist freundlich, schnell und auch gelegentlich angenehm familiär angelegt. Es treten erfreulicher Weise und in Anbetracht der guten Qualität aus der Küche keine größeren Wartezeiten auf. Insgesamt ist das Preis><Leistungsverhältnis angemessen. EmpfehlenswertMehr

Besuchsdatum: September 2021
Hilfreich?1  
Bewertet vor 4 Wochen

Sehr leckeres Essen, sehr guter Service. Kreative Gerichte und trotzdem nicht abgehoben. Fast alle Weingüter der Region auf der Karte mit leckeren weinen vertreten. Weiter so.

Besuchsdatum: September 2021
Hilfreich?2  
Bewertet am 5. September 2021

Wir haben während unseres Aufenthalts im dem dem Restaurant angegliederten Hotel Freylich-Zahn mehrmals abends hier sehr lecker gegessen und auf diese Weise einen Großteil der Speisekarte ausprobiert. Wir können die kreativen Gerichte, das stilvolle Ambiente sowie den kompetenten Service uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Restaurant eignet sich...auch für Vegetarier.Mehr

Besuchsdatum: September 2021
Hilfreich?1  
Bewertet am 21. August 2021 über Mobile-Apps

Toller Service und ausgezeichnetes Essen. Es war der lukullische Höhepunkt unseres Urlaubs im stilvollen Ambiente. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Besuchsdatum: August 2021
Hilfreich?
Bewertet am 25. Oktober 2020 über Mobile-Apps

Wir waren positiv überrascht vom tollen Service, der Qualität der Speisen und der großen regionalen Weinauswahl. Der Gewölbekeller kombiniert mit dem modernen Restaurantinterieur ist ein echtes Highlight in Freyburg. Der geräucherte Thunfisch mit Miso war lecker. Die Weinkarte hatte Weine vieler regionaler Winzer zu bieten.

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?
Bewertet am 15. Oktober 2020 über Mobile-Apps

Also das Rinderfilet war ein Traum. Ich habe lange nicht mehr so gut gegessen. Der Service war super! Dieses Restaurant würde jederzeit auch in Berlin bestehen!

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?
Bewertet am 9. Oktober 2020 über Mobile-Apps

Allein wenn man reinkommt ist man schon von der Gestaltung beeindruckt. Das Personal ist sehr freundlich. Die Küche traumhaft. Selten so gut gegessen.

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 22. August 2020 über Mobile-Apps

Sehr schönes Lokal mit ganz kleinen Abstrich. Wir sind zum in Freyburg und haben uns im Weinhotel Zahn einquartiert. Dazu folgt noch die Bewertung. Zum Restaurant, wir saßen draußen auf der Terrasse in einer schön Atmosphäre. Sehr nettes, schnelles kompetentes Personal, welches uns bediente. Zum...Essen hatten wir als Vorspeise Beef Tatar und Mango- Avocado Tatar. Beides geschmacklich eins a 👍👌. Als Hauptgang hatten wir Dorade bzw. Kabeljau und hier das kleine Manko, es gab kein Fischbesteck. Der Fisch war echt super und zum Dessert einen Marillenknödel. Wir haben uns jeweils für den empfohlenen Weine entschieden und das war immer sehr passend. Rundum ein sehr toller kulinarischer Abend.Mehr

Besuchsdatum: August 2020
Hilfreich?
Bewertet am 18. August 2020

Neuer Stil im alten Gewölbe, Weinfokus auf regionale Erzeugnisse, die ein 'pairing' mit der angenehm übersichtlichen internationalen Speisekarten bilden. Sehr gutes Konzept, sehr gute Speisen bei absolut angemessenen Preisen. Service im Grunde sehr aufmerksam, litt bei unserem 2. Besuch unter einem Kassensystemausfall, bei dem die...Leitung als Gastgeber etwas besser hätte reagieren können - der einzige Punkt, warum nur 4 statt der ansonsten gern vergebenen 5 Punkte hier landen.Mehr

Besuchsdatum: Juli 2020
Hilfreich?
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
Weinhotel Freylich Zahn
27 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Hotel-Restaurant Zur Traube
17 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Hotel Unstruttal
75 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Hotel Altdeutsche Weinstuben
14 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
Eiscafe Merle
29 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Alt Freyburg
22 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Weingut Grober Feetz
14 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Sektkellerei Rotkäppchen
54 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Naumburger Dom
256 Bewertungen
7,05 km Entfernung
Schloss Neuenburg
48 Bewertungen
0,67 km Entfernung
Rotkäppchen
40 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (BG 51° Bar).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu BG 51° Bar

So bewerten Reisende BG 51° Bar auf Tripadvisor in den folgenden Kategorien:
  • Küche: 4.5
  • Service: 4
  • Qualität: 4.5