Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tisch reservieren
2
Fr., 4.12.
20:00

Gesamtwertungen und Bewertungen

GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität
Einrichtung

Details

PREISSPANNE
8 $ - 41 $
KÜCHEN
Französisch, Europäisch, Gastropub
Mahlzeiten
Mittagessen, Abendessen, Getränke
Bewertungen (372)
Bewertungen filtern
38 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
17
15
2
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
17
15
2
2
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 6. November 2019 über Mobile-Apps

Reservieren muss man unbedingt, die Öffnungszeit ist zu kurz, im Ort gibt es wenig Restaurants, diese sind zeitweise überfüllt. Das Essen war sehr gut, typisch Elsässich.

Besuchsdatum: November 2019
Hilfreich?
Bewertet am 13. September 2019

Meine Gattin und ich sind zu Beginn der Woche ins Elsass gereist, um am Abend in einem guten Restaurant die Elsässische Küche zu geniessen. Da wir Bergheim sehr mögen, haben wir uns ins Hotel La Cour du Bailli Suites & Spa für eine Nacht von...Montag auf Dienstag einquartiert – auch weil es das Restaurant Restaurant La Cave du Bailli anbietet. Auf der Website wird mit der folgenden Aussage geworben: „Au travers d’une carte mettant en avant les produits de terroir, les incontournables spécialités alsaciennes côtoient les mets imaginés par le chef, pour ravir tous les gourmands et les gourmets.“ Beim Checkin hatten wir für 19:00 einen Tisch reservieren lassen. Wir bestellten das auf der Karte angebotene Menü mit Elsässischem Sauerkraut als Hauptgericht. Die Bestellung wurde angenommen, der Aperitif serviert und dann nach einer kurzen Weile kam die Restaurantmanagerin und teilte uns mit, dass sie kein Elsässisches Sauerkraut mehr hätten. Begründung: Am Wochenende hätten zu viele Gäste das Gericht bestellt gehabt. Uns wurde von ihr als Ersatz für das Hauptgericht ein gewöhnliches – nicht elsässisches - Gericht mit Hühnerfleisch angeboten. Meine Frage, warum man nicht im Laufe des Montags Elsässisches Sauerkraut gekauft habe, wurde ignoriert. Nach einigem Verhandeln wurde dann das Hauptgericht durch ein Entrecote Steak und für meine Gattin durch Jacobsmuscheln am Spieß ersetzt. Das Entrecote Steak hatte geschmacklich das Niveau von einem deutschen Autohof Restaurant und das servierte Eisdessert in Form eines Mini Gugelhupf – immerhin die Form verwiess auf etwas Elsässisches – zeichnete sich durch eine konsequente Neutralität des Geschmacks aus. Im Übrigen legten die Servicekräfte teileweise eine professionelle Unbeholfenheit an den Tag. Nicht noch einmal werden wir 250km ins Elsass zu einem Hotelrestaurant fahren, dessen Speisekarrte Menus verzeichnet, die auf Grund in meiner Wahrnehmung dilettantischer Provisionierung von gängigen Bestandteilen nicht serviert werden können.Mehr

Besuchsdatum: September 2019
Hilfreich?
Bewertet am 4. Januar 2019 über Mobile-Apps

Die Speisekarte verspricht ein Gaumenfreude von hausgemachte Foie Gras Mi Cuit bis hin zur Maronen Tiramisu. Die Preisen deuten auch auf ein erhobenen Standard. Das Service und die Präsentation des Essens deuten auch auf Feuerwerk im Mund. Dann kommt die leichte Enttäuschung, die kleine Unterschied...zwischen Sehr Gut und Exzellent. Bei der Foie Gras waren die Beilagen excuisit, die Mischung eines perfekten Quitten Mousse und unglaublich leckern Rotkohls serviert mit einem etwas trockenen Brioche und hartem Brot der schmeckte als ob sie bereits ein Tag alt war. Das Schmuckstück die Foie Gras Micuit war zu lange im Kühlschrank und fehlte an die seidische Konsistenz. Daher ein 2+ statt ein mögliche 1. Auch bei dem Hauptgericht - himmlische Bratensauce, serviert mit sehr leckeren hausgemachte Spätzle. Nur das Fleisch und die Beilagen Gemüse waren leider ein Mini Tick trocken. Das Dessert war Paradies. Es ist hier ein Jammern auf hohem Niveau, jedoch preislich gesehen verspricht das Restaurant vieles und trifft nur teilweise zu. Die Potential ist enorm, nur ein bisschen mehr Auge auf Details und das Essen wäre Michelin Reif.Mehr

Besuchsdatum: Januar 2019
Hilfreich?
Bewertet am 31. Dezember 2017

Das Restaurant ist Teil des gleichnamigen Hotels. Die Speisekarte beinhaltet typische Hausmannskost und Elsässer Spezialitäten. Das Preisgefüge ist leicht gehoben, das Essen ist lecker, aber keine Offenbarung. Die Bedienungen sind sehr freundlich, der Service ist gut.

Besuchsdatum: Juni 2017
Hilfreich?1  
Bewertet am 21. August 2017

Die Räumlichkeiten habe ich sofort wieder erkannt - wir haben damals im Keller gesessen. Diesesmal waren wir über Mittag da und haben die verschiedenen Speisen im Innenhof eingenommen. Flotte Bestellung, flotte Lieferung - alles okay.

Besuchsdatum: Juli 2017
Hilfreich?
Bewertet am 19. August 2017

Nachdem unser eingentlich angestrebtes ZIel das "Chez Norbert" nicht mehr dem entsprach was wir aus unserer Erinnerung heraus hofften vorzufinden haben wir hier im Hotelrestaurant das "Menue Gorumand" (4 Gang Menu) zu uns genommen und waren sowohl von der Qualität als auch der Menge und...dem Preis überrascht. Der Service was sehr bemüht und freundlich hat aber sicherlich noch Luft nach oben.Mehr

Besuchsdatum: August 2017
Hilfreich?
Bewertet am 9. August 2017 über Mobile-Apps

Meine Frau und ich haben uns dieses Restaurant für den heutigen (letzten Urlaubs-) Abend ausgesucht, da das Restsurant von außen einen sehr ansprechenden Eindruck macht und an den vorigen Abenden ausgebucht war. Wir wollten in keine typische Touristenhöhle sondern in ein gehobenes auch bei Einheimischen...beliebten Restaurant gehen. So viel zur Theorie. Wir wurden durchaus angemessen begrüßt. Der Aperitif, ein hausgemachten Cremant, war sehr lecker und der erste Gang Foie Gras war köstlich. Aber dann kam der Hauptgang (Menü Gourmande für EUR 35/Person): Eine innen rot-zarte aber außen schwarz verbrannte sehr kleine Entenbrust. Bei Meiner waren die am schwärzesten verbrannten Stellen herausgeschnitten, bei meiner Frau drangelassen worden. Der Geschmack war dementsprechend von Bitterstoffen zerstört. Dazu wurden durchaus leckere Spätzle sowie Dosen- (!!!) Bohnen gereicht (diesen Geschmack musste ich seit den 1970ern nicht mehr ertragen). Mein Sohn hatte ein Wiener Schnitzel für EUR 17,50 bestellt. Auch dies schmeckte verbrannt, war winzig klein und auch hier war die verbrannte Panade weggeschnitten worden. Wir haben die verbrannte Ente in angemessener und höflicher Art angesprochen (das Schnitzel haben wir aus Höflichkeit schon gar nicht erwähnt) und uns wurde ebenso freundlich ein schneller Ersatz zugesagt. Dann nach über einer halben Stunde kam die Kellnerin wieder und stellte uns die gleichen 30 Minuten zuvor abgeräumten Teller hin. Die schon zuvor verbrannte Brust war nun zu Kohle geworden, die ehemals leckeren Spätzle waren nun auch verbrannt. Am Nebentisch saß eine Dame, die wohl zuvor in dem Restaurant gearbeitet hatte und diese unmögliche Reaktion des Koches mitbekommen hatte. Sie war sehr bemüht uns zu besänftigen. Wir haben dann unseren kulinarischen Alptraum beendet und haben das Lokal verlassen. Aufgrund der Bemühungen der ehemaligen Mitarbeiterin wurde uns ein Teil der Rechnung erlassen. Wir sind privat und beruflich sehr viel unterwegs und in vielen Restaurants zu Gast. Aber dieses Lokalität ragt wirklich meilenweit negativ heraus. Unser letzter Abend war ein Reinfall! Foto 1 zeigt das ansprechende Äußere des Restaurants, Foto 2 das Schnitzel meines Sohnes, Fitos von der verkohlten Entenbrust konnten wir leider nicht machen, da diese aus gutem Grund so schnell abgeräumt wurden.Mehr

Besuchsdatum: August 2017
Hilfreich?
Bewertet am 17. April 2017

So hatten wir 2 Flammkuchen, eine mit Münster Käse - etwas rassiger und eine überbacken. Dazu 2 Glas Cremant und 2 Glas Rotwein. Der Cremant war gut, der Rotweis - ein Pinot Noir erinnerte mich wie eine Art Dole. Jänu, Geschmacksache. Preise sind gut, Parkplatz...hat's im Dorf auch genug. Das Restaurant ist in einem schönen Keller.Mehr

Besuchsdatum: April 2017
Hilfreich?
Bewertet am 7. März 2017 über Mobile-Apps

Waren im März hier, kaum Touristen vorhanden. Hatten das Menü, die Speisen waren lecker, bis auf den Hauptgang. Der Zander mit Sauerkraut kam sehr fad und geschmacklos daher, da fehlte alles an Gewürz, sonst hätte ich vier Punkte vergeben. Der Service war sehr nett, freundlich...und zuvorkommend, da gab es nix zu meckern. Auch das Lokal selbst war sehr nett und gemütlich.Mehr

Besuchsdatum: März 2017
Hilfreich?
Bewertet am 21. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Das Bailli gehört zu einem Hotel. Das Restaurant liegt im Keller und wirkt rel. renoviert. Man sitzt hier gemütlich. Es wird die gängige elsässische Küche angeboten. Wir haben zerlassenen Münsterkäse (gut) sowie Sauerkraut mit 5 Sorten Fleisch gegessen. Das Sauerkraut war kaum gewürzt, so fehlte...der Kümmel. Die beiden Würste gaben geschmacklich auch nicht viel her. Positiv: Die Bedienung war freundlich.Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2016
Hilfreich?
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
La Cour du Bailli Residence Hoteliere
419 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Resort Barriere Ribeauville
1.608 Bewertungen
2,17 km Entfernung
Pêche de Vigne Hôtel & Spa
212 Bewertungen
2,18 km Entfernung
Le Clos Saint Vincent
290 Bewertungen
2,65 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
VitisBar
299 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Winstub du Village
150 Bewertungen
1,32 km Entfernung
Restaurant Animus
55 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Mosaique
149 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Porte Haute
57 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Domaine Fernand Engel
26 Bewertungen
1,57 km Entfernung
Maison Marcel Deiss
71 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Les Remparts
24 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (La Cour du Bailli).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen