Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

Nr. 33 von 1.316 Österreichisch in Wien
Nr. 71 von 3.746 Restaurants in Wien
Travellers' Choice Best of the Best
GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität
Einrichtung

Details

KÜCHEN
Österreichisch, Europäisch, Mitteleuropäisch
Andere Ernährungsformen
Für Vegetarier Geeignet, Vegane Speisen, Glutenfreie Speisen
Mahlzeiten
Mittagessen, Abendessen, Spätabends
Alle Details anzeigen
mahlzeiten, funktionen

Das sagt der Guide MICHELIN

Sehr chic das klare modern-elegante Design, ausgezeichnet der professionelle Service mit persönlicher Note, top die Küche. Man kocht kreativ, bleibt ab...
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Guide MICHELIN-Website.
Zwei MICHELIN Sterne: eine Spitzenküche – einen Umweg wert!
Großer Komfort
Bewertungen (1.908)
Bewertungen filtern
993 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
744
112
78
33
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
744
112
78
33
26
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 2. Februar 2021

Dass die dort Phantastisch Kochen, wissen wir, nicht umsonst ist es das führende Haus in Österreich,weltweit ebenso an der Spitze. Dass Frau Reitbauer mit einem unfassbaren Charme das Restaurant so führt, dass Sie eigentlich glauben, bei Freunden zu sein, ist unbestritten. Dass das Personal in...großen und ganzen unverändert ist, zeigt, dass alles stimmig und perfekt ist. Dass die Besitzer wegen der Covid Krise reagiert haben und nun „Hausbesuch vom Steirereck“ anbieten, war zu erwarten, da Fam. Reitbauer immer perfekte Lösungen sucht. Dass hier zu Silvester ein Fondue für 4 Personen (zum Mitnehmen) angeboten wurde, war eine perfekte Idee, wir haben es (zu zweit) bestellt. Dass wir schon 100x Fondue gemacht haben, und es eigentlich da keine Überraschung geben kann dachten wir. Nur, wir wurden eines besseren belehrt. So ein perfekt abgestimmtes Essen hatten wir noch nie. Die Qualität der einzelnen Komponenten war jede für sich einfach unschlagbar. Das Fleisch vorgeschnitten, die Soucen durchdacht, sogar die (Pogusch-) Kartoffeln schmeckten irgendwie besonders, warum, weil die eben besonders waren. Auch an den Frankfurtern merkte man, dass das mit einer Wurst aus einem Supermarkt nichts zu tun hatte. Wir konnten am nächsten Tag dasselbe nochmals genießen, und es war abermals ein absolut kulinarisches Highlight. Das ganz um wohlfeile 160,-- (vielleicht auch 180,--, kann mich nicht mehr erinnern..) Euro, unschlagbar. Vielleicht gibt es dieses Essen nochmals zum Mitnehmen, gönnen sie sich diesen Luxus. Eigentlich müsste man hier den Tipp geben, diese Speise auf die Karte mit aufzunehmen, nur, es wird wohl, außer man liest diesen Bericht, wohl niemand glauben, dass hier ein kulinarischer Höhepunkt angeboten wird. Peter NemethMehr

Besuchsdatum: Dezember 2020
Hilfreich?3  
Bewertet am 18. November 2020 über Mobile-Apps

Ich kann nur Gutes berichten über den Steirereck Hausbesuch. Das Essen wir bei Bedarf geliefert und ist wirklich sehr fein. Es kommt etwas bodenständiger daher als die Menüs im Lokal aber das macht bei Zustellung im Glas Sinn und gefällt. Mein persönliches Highlight bisher war...das Paprikahendl. Heute gab es Wallergulasch und Zitronentarte. Empfehlung!Mehr

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 14. November 2020

Meine Frau und ich fandes das Restaurant toll. Es gab zwar auch Speisen, die bei mir keinen Wow-Effekt hervorriefen, aber dafür meiner Frau - und genau so umgekehrt (daher ein Punkt abzug). Aber das Ambiente ist dehr schön und das Personal super freundlich und professionell....Wir hatten hier und da mal eine Frage, die sehr gut beantwortet wurde, und besonders die Ratschläge vom Personal des Brot- und Käsewagens war spitze. Preis/Leistung stimmt!Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 3. Oktober 2020

Im letzten Jahr (Bewertung vom 4. Okt. 2019) fühlten wir uns im Steirereck so gut aufgehoben wie bei Freunden. Auch diesmal war die Atmosphäre ähnlich entspannt durch die kompetente, dem Gast zugewandte Betreuung von Herrn Franz (auch Petar kannten wir bereits) und dem ganzen Team....Auch wenn die Räumlichkeiten wegen Corona nicht mehr dieselben waren - wir saßen mit genügend Abstand in einem Seitenflügel und nicht im besonders eleganten großen Salon – verlief der Abend sehr harmonisch. Das Menü gefiel uns ebenfalls wieder, obwohl einige Speisen nicht so ausgefallen arrangiert waren wie im Vorjahr. Ich möchte nur einige Gerichte hervorheben, die uns besonders beeindruckt haben: bei „Zander mit Chioggiarübe, Duftrose & libanesischer Zeder“ vermerkten wir: außergewöhnliches Aroma, für uns neu und ungewöhnlich der „Schafporling mit Schwarzwurzel....“, das Bergamotte-Öl dazu (lieben wir im Earl-Grey-Tee) erschien uns ein wenig zu säuerlich. Unser Favorit war das „Bugstück mit Schlangenbohnen, Soave Chili und Kletzen“, es übertraf bei weitem die sonst geliebte Ente. Vermißt haben wir in dieser Jahreszeit nur Wild oder Taube, die wir besonders mögen - konnten dies aber verschmerzen. Die Vielfalt des Brotwagens von Brot-Andy und des Käsewagens sind zurecht berühmt. Die Desserts hätten wir gern etwas weniger süß gehabt - in Österreich mögen es die „Zuckerbäcker“ und Patissiers offensichtlich immer noch recht intensiv. Zum Abschluß wurde ein Feuerwerk an kleinen Leckerbissen als Gruß serviert, fein wie das ganze Menü. Insgesamt enthielt das Vorjahres-Menü etwas mehr Komponenten nach unserem Gusto; manches erschien uns etwas zu roh-zwiebellastig (auch eingelegt bzw. mariniert) - aber das ist Geschmacksache. Auf ein neues Menü, vielleicht im nächste Jahr, sind wir gespannt.Mehr

Besuchsdatum: September 2020
Hilfreich?3  
Bewertet am 14. September 2020

Wir waren an einem Freitagmittag hier, bei der Nr. 17 nach der 2019-San Pellegrino-Liste, und entsprechend hoch waren die Erwartungen. Sie wurden nicht erfüllt. Was ist geschehen? Das Personal gibt sich alle Mühe, es den Gästen recht zu machen. So wurde der Hund unter dem...Nachbarstisch sofort mit frisch Wasser versorgt (er frass daraufhin brav einen [mitgebrachten] blutigen Knochen vor sich hin). Was das Essen angeht, reichten die Gänge von «ok» bis zu «ausgezeichnet». Die «Altwiener Hochzeits Suppe» kann man sich schenken, weil eher fad. Der Seesaibling hingegen mit seinen Schlagenbohnen war ein Gedicht. Der Sommelier hat die Sache voll im Griff, während das Wiener Schnitzel stark kommerziell daherkommt, wie wenn den Wiener Gästen nicht mehr zuzutrauen wäre. Mit diesem Hin und Her ging es weiter bis zum Schluss und machte auch vor der Bedienung nicht halt. Während das Personal – wie erwähnt – vollen Einsatz gibt, vermittelt Frau Reitbauer (glaub ich, war es) den Eindruck, man solle sich gefälligst geehrt fühlen, hier speisen zu dürfen. Wir kommen so bald nicht wieder – und das dürfte dem Wirtsehepaar egal sein.Mehr

Besuchsdatum: September 2020
Hilfreich?6  
Bewertet am 24. August 2020 über Mobile-Apps

Das stylische Ambiente, professioneller Service, hervorragendes Essen und eine entsprechende Weinauswahl machen den Aufenthalt im Steyrereck zu einem Erlebnis. Beeindruckend der Brotwagen mit unglaublichem Angebot und sachkundiger Erklärung. Natürlich nicht billig, der Gesamteindruck rechtfertigt aber jeden Cent.

Besuchsdatum: Oktober 2019
Hilfreich?3  
Bewertet am 31. Juli 2020 über Mobile-Apps

Anfangs ob der Menükarte im Internet etwas skeptisch, durften wir letztlich ein unbeschreibliches Geschmackserlebnis erfahren, besser gesagt, unzählige!! Ich wüsste nicht, wie ich dieses einzigartige (Geschmacks-)Erlebnis in Worte fassen könnte, man muss es einfach selbst erfahren! Hervorzuheben ist auch jedenfalls die überaus zuvorkommende, jeden Wunsch...erfüllende und doch stets dezent und unaufdringlich im Hintergrund agierende Service-Crew!!! Vielen Dank für einen unvergesslichen Abend!Mehr

Besuchsdatum: Juli 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 29. Juli 2020 über Mobile-Apps

Schon das Ambiente beim Eingang als auch im Restaurant sind vielversprechend und außerordentlich gelungen. Das Personal ist ausnahmslos freundlich, zuvorkommend, mit Freude bei der Arbeit und unaufdringlich präsent. Unser 6-Gänge-Menü war ausgezeichnet, die einzelnen Speisen hervorragend gelungen es war ein einziger Genuss. Schon die Brotauswahl...und der Käsewagen sind eine Reise wert. Auch dem Sommelier gehört ein Kompliment für die perfekte Weinauswahl. Das Ganze hat natürlich seinen (nicht niedrigen) Preis, aber es ist es Wert!Mehr

Besuchsdatum: Juli 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 25. Juli 2020 über Mobile-Apps

Das Steirereck gehört wohl wie kein anderes Restaurant in Wien zu den gastronomischen Fixsternen der europäischen Top Restaurants- jahrelang noch dazu von einem Koch namens Österreicher bekocht hatte ich mir immer gewünscht hier mal die berühmte Mischung aus österreichischer und europäischer Hochküche zu genießen -...jetzt war es endlich so weit. Die Bewertung ist nach einigen Enttäuschungen mit Michelin 2-Stern-Häusern untertrieben, es müssten drei sein und dazu 5 rote Gabeln für Service wie er heute nur noch selten geboten wird. Allein schon die Bestellung, das berühmte Brot (habe etwa 20 Sorten gezählt) welches von einer Art Brotsommelier vorgetragen wird über die Erklärung jeden Ganges mit einer Karte ist an sich schon alles extrem Kundenorientiert und an sich schon einen Besuch wert. Alle Gänge wurden am Tisch vorgeführt, teilweise sogar zubereitet und erklärt. Es sind Meisterwerke mit einer starken eigenen Handschrift des Chefs und nicht das heute übliche trompe l‘loeuil bestehend aus Klecksen und Grützen wie man es sonst heute oft als Hochküche verkauft bekommt. Ganz besonders hat mich der Service der engagierten Besitzerin beeindruckt, welche wohl in Wien auch gesellschaftlich hoch angesehen ist. In anderen Häusern deren Chefs sich heute fürs TV regelrecht verkaufen, werden sie in ihren eigenen Restaurants fast nie gesehen- das ist hier genau anders herum und die Eigentümer Familie wie ich anderen Einträgen entnahm hat sich wohl extrem für die Gastronomie nach Corona engagiert ohne dafür als Restaurantretter für viel Geld sich selbst zu feiern. Der Käse zum Abschluss (natürlich vom Wagen wie sich das gehört) und ein herzhaftes Schluckerl feinstem österreichischen Brandes krönten das hervorragende Festmahl zur Mittagszeit! Am liebsten möchte man jeden Donnerstag in Wien vorbeischauen und das genießen... ich kann das Steirereck aus jedem Blickwinkel nur aufs allerbeste empfehlen!Mehr

Besuchsdatum: Juli 2020
Hilfreich?2  
Bewertet am 11. Juni 2020

Das altruistische Handeln der Familie Reitbauer während der Krise hat uns angespornt nicht nur die Meierei sondern auch das Steirereck zu besuchen. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein. Das freundliche und professionelle Personal, die schöne Atmosphäre und die Spitzenküche machen den Besuch zu...einem besonderen Erlebnis.Mehr

Besuchsdatum: Juni 2020
Hilfreich?3  
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
Goldene Spinne
155 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Hilton Vienna Park
13 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Hotel Am Parkring
1.176 Bewertungen
0,31 km Entfernung
InterContinental Wien
2.485 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
Das Schick
345 Bewertungen
0,3 km Entfernung
To Ellinikon
171 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Meierei am Stadtpark
912 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Stadtpark
1.460 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Johann-Strauss-Denkmal
421 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Schubert Statue
98 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Wien Mitte the Mall
146 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Fragen & Antworten
Frage stellen
SamS6876
9. August 2017|
AntwortenAlle 5 Antworten anzeigen
Antwort von corton58 | hat dieses Unternehmen bewertet |
And what about your thinking beyond your nose distance and realizing thst I have nothing to do eith this sutomatic translation of Trip Advisor! Boy am I glad you do not judge the Hindi translation!
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen