Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

Nr. 31 von 87 Japanisch in Hamburg
Nr. 667 von 2.885 Restaurants in Hamburg
Travellers' Choice
GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität

Details

KÜCHEN
Japanisch, Asiatisch, Suppen
Andere Ernährungsformen
Für Vegetarier Geeignet, Vegane Speisen
Mahlzeiten
Abendessen
Alle Details anzeigen
mahlzeiten, funktionen

Standort und Kontakt

St. Pauli
1,2 km von Hauptkirche St. Michaelis
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (44)
Bewertungen filtern
38 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
25
2
6
1
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
25
2
6
1
4
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 26. Januar 2021

Wir haben die Kochbox bestellt. Sooo toll!! Mega lecker, mega frische Produkte, toller Geschmack. Danke! Das war ein Lichtblick im Lockdown!

Besuchsdatum: Januar 2021
Hilfreich?
Bewertet am 30. August 2020

Wir sind 45 Minuten später als unsere eigentliche Reservierung angekommen, da wir uns zuvor noch verlaufen hatten (demnach ein kleiner Tipp: Vorsichtig, im Internet kursieren mehrere Adressen für "The Lesser Panda" aufgrund von früheren Pop-up-Stores). Als wir ankamen war das Restaurant schon sehr voll und...unsere Hoffnung noch einen Tisch zu bekommen war gering. Wir wurden jedoch sehr freundlich empfangen und es wurde sich darum bemüht, dass wir trotzdem noch einen Tisch bekommen. Zuerst durften wir an der Theke platznehmen, wo wir unsere Getränke genießen durften, unser bestelltes Essen wurde extra noch zurück gehalten, bis wir einen Tisch hatten. Eine zusätzliche Herausforderung war, dass das Restaurant erst zwei Tage ein neues System zum bestellen verwendete, welches ausschließlich über die Handys funktioniert. Leider waren die Akkus unserer Handys leer. Somit haben wir vorübergehend das (einzige) Arbeitstablett des Teams bekommen, wo wir uns unsere Bestellung aussuchen konnten. Während wir gegessen haben (es war sehr lecker und das Fleisch auf dem Punkt) durften wir sogar noch eines unserer Handys laden, damit wir wieder zu unserem Hotel finden. Abschließend also nochmal vielen lieben Dank an das ganze Team und besonders an den Chef, der trotz Stress und Druck freundlich, bemüht und hilfsbereit geblieben ist! :) Hat defintiv den Abend gerettetMehr

Besuchsdatum: August 2020
Hilfreich?
Bewertet am 7. Juli 2020

Essen das Spaß macht! Neue Zusammenstellungen an Zutaten und Geschmacksnoten heiße ich immer herzlich willkommen. Zu einem wunderbar freundlichen Service wurden wir kulinarisch hervorragend verköstigt. * UMAMI TATAR Gebeiztes Rindfleisch von Bioland Fleischerei Fricke, Yuzu Kusho Mayonnaise, Aji Tamago, Reis Chip, Umami Salz * UMAMI...SHIO SHOYU RAMEN Hausgemachte extra dünne Nudeln, mit Umami-Salz und Kombu-Algen-Sojasauce gewürzte Brühe aus Bauckhof Hühnern und Ichiban Dashi dazu Chashu-Porkbelly von Bioland Fleischerei Fricke, fermentiertes Kimchi, Radieschensprossen, Frühlingszwiebeln, Aji Tamago (Demeter-Ei in Soja-Mirin-Marinade) und Nori-Sansho-Pfeffer-Öl * SPICY MISO RAMEN Hatcho Miso Ramen als scharfe Variante mit Öl aus geröstetem Knoblauch und fermentierten Habaneros und japanischem goldenem Sesam * Tages-Dessert mit Eis, Creme, Cookie, Yoghurt, Glitzer - da war allerhand los auf dem Teller * hausgemachte Limonade Lavendel + weißer Pfirsich Uns hat es wunderbar geschmeckt. Ich würde einzig der Bezeichnung "extra dünne Nudeln" widersprechen wollen - die erinnerten mich an Spaghetti. Preislich nichts für jeden Tag aber definitv eine Wiederholung wert. Pluspunkt für das Panda-Thema ;)Mehr

Besuchsdatum: Januar 2020
Hilfreich?1  
Bewertet am 21. Mai 2020 über Mobile-Apps

Im Grunde angenehmes kleines Restaurant, das der Popup Szene entwachsen ist. Zu Lesser Panda Ramen geht man, der Name lässt es vermuten, zum Ramen essen. Daher bewerte ich jetzt auch nur den Ramen. Und hier wurde ich doch mächtig enttäuscht. Und verstehe das Konzept nicht...mehr. Viel zu überwürzte Dashis. Dashi ist eine große Kunst, hier geht schnell etwas schief und ist zu verzeihen hierzulande, keine Frage. Es scheint aber als weicht man bei LPR bewußt von der japanischen Tradition ausgewogener, tendenziell leichter Dashis ab. Statt dessen serviert man "ein Brett" von eingedeutschtem Dashi, ohne Vorwarnung. Gut, es schmeckt jetzt nicht nach Gemüsebrühe, handwerklich ist alles ok. Das Schweinefleisch und die Eier sind sogar perfekt. Nudeln sind hausgemacht und auch Ramen untypisch. Alles in allem stimmt das Gesamtwerk nicht. Nein, das ist (schon wieder) nix. Kann Hamburg kein Ramen?Mehr

Besuchsdatum: Mai 2020
Hilfreich?1  
Bewertet am 29. Februar 2020

Alles bisschen Eng. Hohe Stühle für kleine Hintern okay, größere Personen wählen für längere Aufenthalte besser ein anderes Restaurant. Als große Ramenfans waren wir wirklich sehr enttäuscht weil wir hohe Erwartungen hatten. Vorspeisen gab es leider nicht die üblichen Verdächtigen, sondern Espuma, Tatar, Kimchi Pfannkuchen...und grilled cheese Sandwich??? Welches sich leider als ordinäres Käsetoast für 7,90 € rausstellte.(shitaake Pilze, getr. Tomaten... konnten gegen den Käse nicht ankommen) Fermentierter Kürbisespuma, leider nicht mein Fall. Sollte alles was besonderes sein, Gyoza und Edamame hätten uns definitiv mehr gefreut. Nun gut, vll nicht so unser Geschmack, weiter zum Hauptgang. 6 verschiedene Ramen, darunter 1 vegan und 2 vegetarisch. Das Essen kam recht schnell und verwunderte uns, weil sehr wenig Brühe vorhanden war und die nicht besonders aromatisch war. Rinder/Lammhack sehr minimalistisch eingesetzt, durchaus orientalisch aber alle gegessenen Speisen erinnerten eher an Pasta als an Ramen. Die Eier waren kalt. Schöne Präsentation, von asiatisch bis orientalsisch wurde versucht etwas anderes zu kreieren. Konnte geschmacklich leider nicht überzeugen. Was wirklich lecker war, waren die Limonaden. Preis/Leistung passte auch nicht. Wir kommen leider nicht wiederMehr

Besuchsdatum: Februar 2020
Hilfreich?
Bewertet am 22. Februar 2020

Hier bekommt man definitiv gute und kreative Ramen. Wenn ich es aber mit der Ramen bei MUKU in Frankfurt vergleiche (für mich Nr. 1 in Europa), dann ist es so, wenn man einen sehr guten-Wein aus Deutschland mit einem guten Bordeaux vergleichen würde. In dem...deutschen Wein fehlt oft die Komplexität, Finesse oder Eleganz im Geschmack und einfach jahrelange Erfahrung, die der Wein aus Bordeaux hat. So war es hier, die Leute versuchen hier und machen es kreativ aber bei MUKU sieht die Ramen normal aus aber dafür die Geschmacksrichtung der Suppe aus FFM auf ganz anderem Level als hier. Ok aber jetzt zur Bewertung dieses Lokals. Suppe - generell die gesamte Komposition war zu kalt und dafür großer Minus -Brühe (3+) ich habe Miso probiert und Diese war für mich zu kalt gekocht, der Anteil der Paste zu hoch und damit hat sie den Geschmack der Brühe gekillt. -Nudeln (4) gut im Geschmack und schön al dente zubereitet. -Ei (4) - war Top und auf den Punkt zubereitet, leider extrem kalt und damit hat es deutlich zur Erkältung der Ramen beigetragen. -Schweinebauch (2+) - hier müsst Ihr unbedingt etwas in der Zubereitung ändern, da er zu "alt" schmeckt und die Zärtlichkeit ist komplett verschwunden (ich weiß nicht ob er zu lange gemacht wird). Ich erwarte auch, dass Fleisch leicht vor dem Servieren angegrillt wird und das hier war es wieder kalt damit die Suppe noch kälter. Das Lokal selbst ist schön eingerichtet aber die Fenster sind undicht. Es war sehr kalt (draussen war über 0) und in solchen Gegebenheiten erwarte ich eine heiße Suppe. Da man 1,5 Stunden fürs Essen hat (es wird vom Service kommuniziert), planen vom schönen Abend mit Freunden oder Businessessen kommt nicht in Frage. Die Bedienung ist nett, schnell und kompetent. Es gibt richtig gut ausgewähltes Bier vom Fass. Preise wie in Hamburg sind leider sehr hoch. Ein Bowl of Ramen kostet 15-17 EUR, was für die Portion in Vergleich zu Berlin oder MUKU in Frankfurt extrem viel ist. Aber in Hamburg gibt es genug reiche Leite, die sich es leisten können (Restaurant ist gut ausgebucht und man soll reservieren). Es gibt dafür auch bestimmt wirtschaftliche Grundlagen (Miete, Löhne) warum ein Teller Suppe 15 EUR kosten muss. BofG - Wiederkommen/Empfehlungsfaktor (0-100%): 50% - es war gut aber bevor ich hier komme, probiere ich zuerst die anderen Ramenbars in Hamburg.Mehr

Besuchsdatum: Februar 2020
Hilfreich?
Bewertet am 2. Februar 2020 über Mobile-Apps

Vielleicht hatten wir auch einfach nur Pech an diesem Abend. Der Service an unserem Tisch war wenig aufmerksam, ansonsten höflich. Da ich selbst viel in Asien (Japan) bin, hatte ich natürlich etwas anderes erwartet. Also mit echten Ramen hat das hier angebotene wenig zu tun....Wir hatten die vegetarische Variante, die mit einem Sojaschaum daher kommt, ungewöhnlich, aber leider für uns gar nicht lecker. Das Ei ist kalt und somit ist die Suppe nicht heiß. Die Nudeln ( Dinkel) haben halt nichts gemeinsam mit üblichen Ramen. 14,90€ ist ein stolzer Preis. Nun ja, sicher ist das Essen auch einfach Geschmacksache. Sehr enttäuscht hat mich allerdings eine Sache. Ich hatte den Longdrink mit einem Schuss Gin bestellt und bekam eine einfache Limonade. Zum Vergleich war es in der zweiten Bestellung dann tatsächlich drin. Den Service darauf aufmerksam gemacht, kam erst mal eine sehr höfliche Entschuldigung von der einen Dame, kurz darauf rauschte die Dame von der Bar heran und beschuldigte mich, die Unwahrheit zu sagen und das sehr massiv. Sehr schade, dass erwartet man ja nicht von einem guten Service. Aber bestimmt hatten wir an diesem Abend einfach nur Pech.Mehr

Besuchsdatum: Februar 2020
Hilfreich?
Bewertet am 26. Januar 2020

Eine Explosion der Geschmacksknopsen! Als unser Sohn uns in dieses Restaurant führte, war meine Erwartung - typisches Studentenrestaurant“. Was für eine wundervolle Enttäuschung! Die Ramen, wie auch der Nachtisch waren hervorragend! Auch die Cocktails super. Wer das etwas Andere sucht und nicht immer das Übliche...wird hier nicht enttäuscht werden. Das Personal ausgebildet und super kompetent und freundlich! Vielen Dank für dieses Erlebnis.Mehr

Besuchsdatum: Januar 2020
Hilfreich?
Bewertet am 12. Januar 2020

Wir waren nun zum zweiten Mal im Lesser Panda Ramen zu Gast. Und sind, wie schon beim ersten Mal, hellauf begeistert. Hier stimmt einfach alles. Der Gast wird freundlich empfangen, bekommt ein exquisites Mahl aus erlesenen Zutaten serviert und zahlt unwesentlich mehr als beim guten...Italiener an der Ecke.Das Personal ist entspannt, souverän und immer freundlich, die Atmosphäre im angenehm kleinen Restaurant lebendig, ohne laut zu sein. Das schöne Ambiente rundet den Gesamteindruck ab. Unbedingt reservieren, innerhalb kurzer Zeit ist jeder Tisch besetzt. Kein Wunder! Zwölf von zehn möglichen Punkten 😊.Mehr

Besuchsdatum: Januar 2020
Hilfreich?
Bewertet am 11. Dezember 2019 über Mobile-Apps

Die besten Ramen in Hamburg findet man hier! Wir waren schon öfter dort und es schmeckt einfach vollzüglich! Auch zu empfehlen sind die verschiedenen Fruchtschorlen.

Besuchsdatum: Dezember 2019
Hilfreich?1  
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
NH Collection Hamburg City
1.249 Bewertungen
0,35 km Entfernung
IntercityHotel Hamburg Dammtor Messe
557 Bewertungen
0,41 km Entfernung
Mercure Hotel Hamburg Mitte
803 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Mövenpick Hotel Hamburg
2.593 Bewertungen
0,6 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
Philipps Restaurant
808 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Delta Bistro
336 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Dulf's Burger
528 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Gretchen's Villa
137 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Planten un Blomen
3.619 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Hamburger Dom
627 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Hamburg Messe
8 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Gnadenkirch, Hamburg
9 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (The Lesser Panda Ramen).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen