Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gesamtwertungen und Bewertungen

Nr. 427 von 567 Deutsch in München
Nr. 1.820 von 2.846 Restaurants in München
GESAMTWERTUNGEN
Küche
Service
Qualität

Details

PREISSPANNE
5 $ - 18 $
KÜCHEN
Deutsch
Andere Ernährungsformen
Für Vegetarier Geeignet
Alle Details anzeigen
mahlzeiten, funktionen, beschreibung
Bewertungen (45)
Bewertungen filtern
38 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
11
6
9
4
8
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
11
6
9
4
8
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 2. November 2020

Ein aussergewöhnliches Lokal. Die Speisen sind durchwegs gut.Das Personal ist professionell und schnell.Das Lokal wurde "Coronagerecht" umgebaut. (siehe Foto) Ich hoffe, dass der Lockdown nicht bis zum Jahresende verlängert wird.

Besuchsdatum: November 2020
Hilfreich?
Bewertet am 29. September 2020 über Mobile-Apps

Direkt gegenüber dem eigentlichen Wies‘n Haupteingang liegt dieses Restaurant, dass auch Sitzplätze im Freien bietet. Wir hatten das Glück eine super nette Kellnerin zu haben, die und lecker Augustiner Helles und Spanferkelbraten servierte. Ja, nicht ganz voll, aber fast wie auf der Wies‘n. Ein kleiner...und leckerer Trost bis 22h - da hier es wegen Corona: Last Orders ....Mehr

Besuchsdatum: September 2020
Hilfreich?
Bewertet am 12. September 2020 über Mobile-Apps

Das Lokal kann ich nicht empfehlen, haben eben zwei halbe Helle bestellt, die beide sehr schlecht eingeschenkt waren... haben den Kellner gleich darauf aufmerksam gemacht und bekamen nur die Antwort, da müßten wir selbst rein zur Theke und uns nachschenken lassen ... unglaublich ... haben...in München sonst nur freundliches Servicepersonal erlebt, hier sind sie nicht! 😠 Nie wieder und auch nicht zu empfehlen!!! NEPP!Mehr

Besuchsdatum: September 2020
Hilfreich?
Bewertet am 7. März 2020 über Mobile-Apps

Waren gestern durch Zufall das erste mal da. Super netter, sympathischer Service, essen und Preis echt ok. Sau gut, frisches Helles ausm Holzfaß 😄😄😄👍👍👍

Besuchsdatum: März 2020
Hilfreich?1  
DasBad, Agentur/Berater von Das Bad, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. März 2020

Schön, wenn wir positiv überraschen konnten. Dann bis hoffentlich bald! Dein Das Bad Team

Bewertet am 9. Januar 2020

Sehr gut hergerichtet und mal was anderes. Das Augustinerbier ist sehr lecker und immer passend kühl. Auch die Kasspatzn waren sehr lecker und die Bratwurst aus der Gassenschänke ist sehr lecker. War schon häufiger dort und werde das auch in Zukunft sein.

Besuchsdatum: Januar 2020
Hilfreich?
DasBad, Leiter Gästebetreuung von Das Bad, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Januar 2020

Lieber Jürgen, vielen Dank für Dein tolles Feedback! Wir freuen uns auf Deine weiteren Besuche bei uns! Dein Das Bad Team

Bewertet am 27. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Service langsam und gelangweilt Essen ...danke an allen Gastrofirmen die Fertigprodukte liefern ...Packung auf und ab auf den Teller...Einheitsbrei..nur sollte man es wenigstens noch schön auf den Teller bringen.. Über die schmutzigen Tische und die Gläser mit Lippenstiftrand möchten wir nichts mehr sagen... NEVER AGAIN...

Besuchsdatum: September 2019
Hilfreich?3  
Bewertet am 6. Oktober 2019 über Mobile-Apps

es war gerade kurz nach elf und ich wollte den wiesnbesuch mit einem weißwurstfrühstück beginnen. mein weg führte mich an der gaststätte das bad vorbei und so hatte der plan ein ziel. ich finde es gut, dass das alte bad-häuschen erhalten wurde und heute einer...völlig neuen anderen verwendung zugeführt wurde. ein freundlicher kellner fragte mich, was ich bestellen und wo ich mich hinsetzen möchte. ich orderte ohne karte zwei weißwürste mit brezn und einem festbier. ich setze mich, da die sonne schien, an die biertische vor dem lokal. die halbe festbier kam bald... nach einiger wartezeit folgte der rest meiner bestellung. zwei weißwürste kamen in einer kleinen terrine. dazu eine xl-brezn, die offenwarm war. da ich lediglich eine brezn (normal) bestellt hatte, war ich über die dimension der xl-breze überrascht. sie war mir zu groß. über die sondergröße hätte mich der kellner im vorfeld durchaus hinweisen können. die weißwürste waren - trotz der wartezeit - nicht richtig heiß und gingen schlecht vom darm. die rechnung war dann um ca. einen fünfer höher, als ein weißwurstfrüstück laut internet-speisenkarte auf dasbad089.de (11,10 €) kostet. gut das festbier ist teurer als der edelstoff und die xl-brezn teurer als eine normale... aber muss man wirklich, nur weil wiesn ist, so aufschlagen? nix für unguad ;-)Mehr

Besuchsdatum: Oktober 2019
Hilfreich?1  
DasBad, Leiter Gästebetreuung von Das Bad, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Oktober 2019

Vielen Dank für Dein Feedback! Du hast Recht, auf die Größe der Brezn hätten wir hinweisen sollen. Dies geben wir an unser Serviceteam weiter. Das die Weißwürste nicht richtig warm waren tut uns leid. Dies sollte natürlich nicht der Fall sein. Bei solchen Vorkommnissen ist...Mehr

Bewertet am 26. August 2019

An einem schönen Samstag Nachmittag im Spätsommer besuchten wir das Bad. Das Essen wurde uns empfohlen, zum Augustiner Bier muss man ja nix sagen... das ist erstklassig. Das Bad ist ein Pavillion unweit von der Theresienwiese. Man kann sehr hübsch vor dem Eingang sitzen, Bäume...beschatten den Platz. Mein erster Eindruck war sehr positiv... bis wir jedoch die Launen des Servicepersonals zu spüren bekamen. Ich zählte drei Angestellte im Servierdienst... es dauerte jedoch geraume Zeit, bis wir die Aufmerksamkeit auf uns lenken konnten. Die Getränke kamen dann recht flott und gleich mit frechem Spruch man möge das Bierfilzl genau so liegen lassen und dann erst verschieben, wenn das Getränk drauf steht. Wo käme man denn da hin, wenn das Getränk da hin gestellt werden würde, wo der Gast das haben mag - war mein Gedanke dazu. Das Essen kam dann auch und hier gabs gemischte Resonanz. Meine Chili Würschtl waren köstlich und auch der Kartoffelstampf dazu schmackhaft. Der Spanferkelrollbraten war geschmacklich fein, noch besser wäre er gewesen, wenn er auch komplett erwärmt worden wäre. Die Spätzle waren ganz gut. Was mich noch gestört hat war die Tatsache, dass die Angestellten im Pavillion recht laut und ziemlich schlecht gelaunt gelästert haben. Ich mag da komisch sein, finde das aber in Anwesenheit von Gästen unangebracht. Ebenso unangebracht ist ungeduldige gar wirsche Reaktion auf Fragen von Gästen. Es ist ja in Ordnung etwas nicht zu wissen. Das kann man aber auch freundlich kund tun. Meine Zusammenfassung: würde ich nur a) die Location und b) das Essen bewerten, gäbs bei mir 4-5 Punkte. OK, eher 4, weil lauwarmes Essen gibt Abzug Aber das Verhalten des Personals zog nicht nur mich runter, sondern auch die Punktewertung. Mit drei Punkten ist das schon eine sehr wohlwollende Bewertung die hauptsächlich den sauguten Würschteln geschuldet ist.Mehr

Besuchsdatum: August 2019
Hilfreich?1  
DasBad, Leiter Gästebetreuung von Das Bad, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. September 2019

Vielen Dank für Deine Bewertung! Diese hilft uns weiter stets besser zu werden! Es freut uns zu lesen, dass es Dir bei uns geschmeckt hat. Deine Anmerkungen zum Personal nehmen wir sehr ernst und gehen der Unzufriedenheit nach, denn wir stimmen Dir zu - keiner...Mehr

Bewertet am 21. August 2019

Einmal halb um das Gebäude herum und da findet man sie; die Gassenschänke. Das hat einen besonderen Reiz, handelt es sich bei „Das Bad“ doch um das (gerechtfertigt) selbsternannte kleinste Gasthaus in München und eine ehemalige öffentliche Waschanstalt. An dieser Gassenschänke gibt es drei verschiedene...Wurstsemmeln. Wir hatten die Badwurst. Eine Rostbratwurst in schön krosser Semmel mit Röstzwiebeln und sogenannter Jahrhundertsauce. Die Sauce erinnert ein wenig an die gleichnamige beim Würstlkönig, ist also ungemein lecker. Dazu gibt es dann entweder ein Bier, einen Softdrink (gut: die nicht zu süße Waldbeerenlimonade) oder einen Kaffee und eine Manner Schnitte als Dessert. Sympathischer Service und tolle Idee.Mehr

Besuchsdatum: August 2019
Hilfreich?8  
DasBad, Leiter Gästebetreuung von Das Bad, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. August 2019

Vielen Dank für Dein tolles Feedback! Es freut uns sehr, dass es Dir bei uns in der Gassenschänke gefallen hat. Bis hoffentlich bald mal wieder! Dein Team von Das Bad

Bewertet am 7. August 2019 über Mobile-Apps

Zusammen mit Freunden sind wir das erste Mal zum Abendessen in das Bad gegangen. Die Terasse ist schön, aber schon zu Beginn ist uns bereits aufgefallen, dass das Personal mit den vielen Gästen übervordert war. Bis unsere Essensbestellung aufgenommen wurde, verging einige Zeit. Entäuscht waren...wir aber erst als das Essen kam. Der Salat mit Ziegenkäse wurde lieblos von einer Bretze sowie einer Scheibe Brot im Bäckerei-Tütchen begleitet. Der Brotsalat war ein Häufchen aus Rucola-Salat (die angekündigten zusätzlichen „Blatsalate“ fehlten komplett), dekoriert mit 1,5 in Scheiben geschnittenen Cocktailtomaten und ein paar verloren wirkenden Radieserl-Scheiben. Garniert war der Salat dann mit zwei sehr dünnen (vermutlich simpel im Toaster gebräunten) Mischbrotscheiben, die ebenfalls in Stücken zerbrochen trocken im Salat lagen. Am meisten entäuscht hat uns, dass anstatt des angekündigten Parmesan einfach ein komplett anderer (Berg-)Käse drüber gestreut wurde. Das hatte einfach nicht gepasst und wurde von uns direkt beanstandet. Die Bedienung hat uns dann gefragt, ob sie Parmesam bringen soll, was wir bejahten. Jedoch hat sie uns dann nur ein Schälchen, ohne Löffel, mit exakt wieder dem gleichen Käse hingestellt. Da wir sowiso schon länger gewartet hatten, keine Bedienung mehr gefragt hatte, ob jetzt alles passt und wir bereits sehr hungrig waren, haben wir den Salat mit Käse „ertränkt“ gegessen. Beim Abräumen haben wir der Kellnerin berichtet, das es nochmals kein Parmesan war, den sie uns gebracht hatte. Und das wir insgesamt sehr entäuscht sind. Daraufhin wurde uns mitgeteilt, dass man jetzt nichts mehr machen könne, da wir ja alles aufgegessen haben. Wir haben dann erwähnt, dass das unser letzter Besuch war. Kurze Zeit später kam dann die Restaurantleitung und wollte wissen, was genau vorgefallen ist. Insgesamt wurde sich dieses Mal unsere Beschwerde konkreter angenommen. Allerdings wurde uns auch hier gesagt, dass wir ja aufgegessen hätten und man dann nichts mehr machen kann. Das sehen wir anders: Man hätte sicher eine Wiedergutmachung finden können. Gegen eine kleine Aufmerksamkeit jeglicher Art, hätten wir sicher nichts gehabt. Für 12,50 € haben wir wirklich mehr erwartet. Und selbst das Personal hat den Brotsalat als langweilig bezeichnet. Nur von der Karte hat ihn leider niemand genommen. Somit wurden wir am Ende nicht nur vom Essen, sondern auch vom Service enttäuscht. Anderen Besuchern kann man nur Raten das Essen direkt zurück zu schicken, da ansonsten eine Beanstandung unserem Gefühl nach nicht zählt. Für uns kommt ein nochmaliger Besuch leider nicht mehr in Frage.Mehr

Besuchsdatum: August 2019
Hilfreich?3  
Mehr Bewertungen anzeigen
Das Beste in der Umgebung
Die besten Hotels in der UmgebungAlle anzeigen
Boutique Hotel Krone Munich
35 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Europe Hotel Senator
279 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Hotel Munich City
435 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Four Points by Sheraton München Central
779 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Die besten Restaurants in der UmgebungAlle anzeigen
Binh Minh
143 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Vi Vadi OTTANTANOVE
289 Bewertungen
0,33 km Entfernung
LENZ Schank und Speiselokal
330 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Zur Festwiese
208 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Die besten Sehenswürdigkeiten in der UmgebungAlle anzeigen
Oktoberfest
1.587 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Deutsches Museum Verkehrszentrum
456 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Theresienwiese
1.463 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Ruhmeshalle und Bavaria
215 Bewertungen
0,7 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern (Das Bad).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien
Ist das Ihr Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Kostenlosen Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Das Bad

  • Ja, Das Bad bietet einen Abholservice an.

  • Ja, Das Bad bietet einen Lieferservice an.

  • So bewerten Reisende Das Bad auf Tripadvisor in den folgenden Kategorien:
    • Küche: 4
    • Service: 3.5
    • Qualität: 3.5