Hotels mit Bars Oberfranken

Die 10 besten Hotels mit Bars / in der Nähe von Bars in Oberfranken

Hotels mit Bars Oberfranken

Geben Sie Daten ein, um die besten Preise zu finden.

Beliebt


Auszeichnungen
Die Gewinner von Travellers' Choice Awards (einschließlich "Best of the Best-"Auszeichnung) gehören laut den Bewertungen und Meinungen von Reisenden weltweit zu den Top 10 % aller Einträge auf Tripadvisor.


Unterkunftsarten


Ausstattung & Service


Entfernung von

25 km

Bewertungen von Reisenden


Hotelklasse


Hoteltyp


Marken

Wir durchsuchen Hunderte von Reiseseiten, um den besten Preis für Sie zu finden.
Sortieren nach:
  • Preis/Leistung
    Die Unternehmen werden sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Gesamtwertungen, bestätigte Verfügbarkeit von unseren Partnern, Preisen, Buchungsbeliebtheit, Standort sowie persönlichen Vorlieben der Benutzer und kürzlich angesehenen Hotels.
  • Favoriten anderer Reisender
    Am höchsten bewertete Hotels auf Tripadvisor, basierend auf Reisebewertungen
  • Entfernung zum Stadtzentrum
    Es werden zuerst die Unternehmen angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden und für die die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum von unseren Partnern bestätigt wurde.
Zahlungen, die von Partnern getätigt wurden, beeinflussen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren. Weitere Informationen

Hotels mit Bars in der Umgebung

  • Bamberg
    Bamberg liegt in der fränkischen Alp in Bayern, wo die Regnitz in den Main fließt. Hier herrscht eine besondere Atmosphäre, da die Altstadt eine tausendjährige Geschichte in sich vereint und in Europa dank ihrer Architektur und Kultur ein hohes Ansehen genießt. Die architektonischen Stilrichtungen reichen aus dem römischen Zeitalter über die Gotik, Renaissance und den Barock. Enge Kopfsteinpflastergassen, reich verzierte Herrenhäuser und Paläste und beeindruckende Kirchen laden zu Erkundungstouren ein. In Bamberg findet immer irgendwo eine Party statt, die besonders durch die fränkische Gastfreundlichkeit geprägt wird.
    weiter
  • Weimar
    Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller, Johann Sebastian Bach und Franz Liszt, Lucas Cranach und die Weimarer Schule prägen das Gesicht der Stadt. Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert spielte Weimar eine wichtige Rolle als geistiges Zentrum. Heute gilt Weimar als modernes und zeitgemäßes Kulturzentrum der Region. Oder in Goethes Worten: „Wo sonst kann man so viele gute Dinge auf derart kleinem Raum finden?“
    weiter
  • Nürnberg
    Mit etwa einer halben Million Einwohner ist Nürnberg die zweitgrößte Stadt Bayerns. Während die Geschichte der Stadt bis ins 11. Jahrhundert zurück reicht, wird Nürnberg am ehesten mit dem 20. Jahrhundert, insbesondere mit dem Zweiten Weltkrieg, in Verbindung gebracht. Bereits vor dem Krieg war Nürnberg Schauplatz der Reichsparteitage, wurde anschließend bei alliierten Bombenangriffen beinahe vollständig zerstört und wurde schließlich in der Nachkriegszeit als Stadt der Nürnberger Prozesse bekannt. Heute hat die Stadt seinen Besuchern eine Vielzahl an Attraktionen zu bieten wie die wieder aufgebaute Nürnberger Burg und der Hauptmarkt mit seinem weltberühmten Lebkuchen. Hänsel und Gretel hätten sich hier bestimmt wohl gefühlt.
    weiter
  • Marianske Lazne (Marienbad)
    Während des späten 18. und 19. Jahrhunderts residierten Berühmtheiten wie Strauss, Wagner, Kafka, Freud, Twain und Edward VII. in dieser lebendigen und bezaubernden Stadt. Reich verzierte Kurhäuser und Hotels stehen bis ganz oben hinauf auf den grün bewaldeten Berghängen. Über 100 verschiedene Mineralquellen, reich an Kohlendioxid und Eisen, liegen quer über die Stadt und die angrenzenden Hügel verteilt. Viele sind mit adretten Kolonnaden und stattlichen Pavilions überdacht. Besonders bekannt ist die gusseiserne, durch Kuppeln überdachte Kolonnade Krizovy.
    weiter
  • Karlsbad
    Seit dem Ende des 15. Jahrunderts wurden im beliebtesten Kurort Tschechiens Karlovy Vary - oder Karlsbad - mehr als 500 Kurhäuser errichtet. Den Quellen dieses idyllischen, grünen und friedlichen Teplatals wird nachgesagt, dass sie einen ganzen Almanach an Stoffwechsel- und Magenbeschwerden heilen können. Auch heute noch strömen die Besucher in diese Stad voller im barocken Stil und Jugendstil erbauten Häusern. Fünf wunderschöne Kolonnaden überspannen die heißen Quellen, wo Gäste Wassertherapien ausprobieren und das mineralreiche Wasser trinken können. In der Stadt findet außerdem ein international angesehenes Filmfestival statt.
    weiter
  • Würzburg
    Die am weinberankten Ufer des Mains gelegene, lebendige Universitätsstadt Würzburg mit ihren schönen Kunstwerken im Barockstil und ihren herrlichen fränkischen Winzereien ist der perfekte malerische Ausgangspunkt für die Romantische Straße Bayerns.
    weiter
  • Leipzig
    Leipzig übte einst über Jahrhunderte hinweg einen wichtigen Einfluss auf den europäischen Handel und das intellektuelle Leben aus, worüber die zahlreichen Sehenswürdigkeiten ihre Geschichte zu erzählen haben. Schlendern Sie durch historische Einkaufszeilen, die liebevoll restauriert wurden und typisch für das architektonische Stadtbild sind. Es gibt tolle Läden, eine pulsierende Kulturszene und belebte Bars, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet bleiben. Das beste daran ist, dass alles nah beieinander liegt und sie alles bequem zu Fuß erreichen können.
    weiter
  • Regensburg
    Im Jahre 179 n. Chr. von den Römern unter dem Namen Casta Regina (bedeutet Festung am Fluss Regen) gegründet, ist Regensburg heute eine der ältesten Städte Deutschlands. Im Zweiten Weltkrieg blieb es weitestgehend von den Bombardements der Alliierten verschont. Heute strömen viele Touristen hierher, um eine wunderbar intakte Altstadt und deren mittelalterliche Bauten zu besichtigen. Die steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert wurde von den Kreuzrittern auf ihrem Kreuzzug in das Heilige Land genutzt. Der Regensburger Dom ist einer der schönsten gotischen Bauten Süddeutschlands.
    weiter
  • Franken
    weiter
  • Chemnitz
    weiter

Reiseziele, die für Hotels mit Bars beliebt sind

  • Frankfurt am Main
    Als Verkehrsknotenpunkt ist Frankfurt das Kommen und Gehen der Leute gewöhnt. Für Reisende, die hier jedoch ein wenig verweilen möchten, gibt es in dieser 2000 Jahre alten Stadt viel zu sehen und zu erleben. Die Kathedrale St. Bartholomäus beeindruckt mit ihrer gotischen Bauform, obwohl sie seit ihrer Errichtung im 14. Jahrhundert bereits zweimal zerstört und wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie eine Filmvorführung im Deutschen Filmmuseum, schlendern Sie durch eine von Frankfurts zahlreichen Galerien oder besteigen Sie den Main Tower und erleben Sie den atemberaubenden 360-Grad-Ausblick über die Stadt.
    weiter
  • Stuttgart
    Stuttgart liegt mitten in einem der größten Weinanbaugebiete Deutschlands und lockt Kulturliebhaber mit dem umjubelten Stuttgarter Ballett, dem Opernhaus und den Stuttgarter Philharmonikern an, während Autoliebhaber im Mercedes-Benz Museum voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Die Festspiel-freudige Stadt bietet mit der Wilhelma, dem größten Zoologisch-Botanischen Garten Europas, viel Grünfläche. Das Württembergische Landesmuseum befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt und stellt die Geschichte der Region ab der Steinzeit aus. Das hervorragende Bus- und Bahnnetz bieten eine ideale Möglichkeit zum Erkunden der Stadt.
    weiter
  • München
    München strahlt den einzigartigen bayrischen Charme aus. Bierliebhaber sollten umgehend das Hofbräuhaus besuchen, ein wahres Paradies, in dem der Hopfensaft seit 1589 in Strömen fließt. Das Biertrinken ist während des Oktoberfests geradezu ein Muss, denn hier wird neben deutschen Spezialitäten besonders das einheimische Bier zelebriert. Sie können aber auch den Weltklasse-Athleten im Olympiapark nacheifern und sich beim Eislaufen auf der Olympia-Eisbahn selbst wie ein erfolgreicher Wettkämpfer fühlen. Die Promenade des Marienplatzes ist ideal für Reisende, die das Glockenspiel im Rathausturm bestaunen möchten.
    weiter
  • Berlin
    Berlin ist wahrhaft eine einzigartige Stadt, von ihrer Mode über die Architektur bis hin zu ihrer einmaligen politischen Geschichte. Die Berliner Mauer erinnert auf ernüchternde Weise an die äußerst angespannte Nachkriegszeit, doch die Graffiti-Werke, die heute die Überreste der Grenzanlagen zieren, wurden zum Symbol des sozialen Fortschritts. Statten Sie der Weltzeituhr einen Besuch ab, über der sich eine Nachbildung des Sonnensystems befindet. Anschließend drehen Sie ein wenig die Zeit zurück und genießen ein Essen in der historischen Gaststätte Zur letzten Instanz, ein Restaurant aus dem 16. Jahrhundert, das regelmäßig von Napoleon und Beethoven besucht wurde.
    weiter
  • Köln
    Köln hat mit seiner 2.000-jährigen Geschichte viel zu bieten – hier erwarten Sie römische Türme, gotische Kirchen und herrliche Beispiele modernster Architektur. Die Stadt bietet ihren Besuchern auch eine breite Palette an Museen, vom Museum für Angewandte Kunst über das Museum Ludwig bis hin zum Schokoladenmuseum für Feinschmecker. Beachten Sie jedoch, dass ein Besuch des Geschenke-Shops im Schokoladenmuseum, der CHOCOLAT Shop, jede Diät ruiniert.
    weiter
  • Düsseldorf
    Die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens ist ein regionales Wirtschaftszentrum, das sich über die Ufer des Rheins erstreckt. Düsseldorfs Altstadt hat mehr zu bieten als Geschichte und Kultur, denn hier erwartet Sie auch ein pulsierendes Nachtleben mit "der längsten Theke der Welt", wo das Original Düsseldorfer Altbier nur so in Strömen fließt. In Düsseldorf spielt das Bier eine bedeutende Rolle. Die Königsallee, oft auch einfach nur "Kö" genannt, ist Düsseldorfs berühmte Einkaufsstraße mit zahlreichen luxuriösen Geschäften. Das Museum Kunstpalast erwartet Sie außerdem mit einer der besten Kunstsammlungen des Rheinlandes.
    weiter
  • Bremen
    Die Hansestadt Bremen kann stolz auf eine mehr als 1200 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Die Stadt besticht durch ihre vielen historischen Gebäude wie das Rathaus und den berühmten Roland sowie zahlreiche Museen. Neben ihren weltbekannten Stadtmusikanten ist sie auch Standort für hochmoderne Technologien und zukunftsorientierte Luft- und Raumfahrttechnik. Ein Besuch im Science Center "Universum" ist ein Muss.
    weiter
  • Hamburg
    Hamburg – sowohl von der Fläche als auch der Bevölkerungszahl nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands – ist Heimat des größten Hafens in ganz Europa. Ein Spaziergang entlang der zahlreichen Wasserstraßen und Kanäle macht schnell deutlich, weshalb die Stadt auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet wird. Der einzigartige Fischmarkt, die Speicherstadt mit ihren beeindruckenden roten Ziegelbauten, ein gehobenes Esserlebnis in einem der Restaurants an der Elbe und das Nachtleben im Universitätsviertel sind ebenfalls ein Muss für jeden Besucher. Nicht zu vergessen ist hierbei auch die Reeperbahn, das berühmteste Rotlichtviertel Deutschlands.
    weiter
  • Mallorca
    Die verträumte und paradiesische Mittelmeerinsel Mallorca liegt nahe der südöstlichen Küste Spaniens und zieht jedes Jahr Reisende aus der ganzen Welt an. Die Insel hat etwas für jeden Geschmack zu bieten: Strände und Buchten, einen beeindruckenden Gebirgszug, romantische Fischerdörfer sowie eine wunderschöne Landschaft mit Mandel- und Olivenhainen.
    weiter
  • Side
    Etwa 95 Kilometer östlich von Antalya liegt Side, ebenso einst eine bedeutende Hafenstadt der Antike. Side selbst hat sich zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt, aber auch ein Tagesauflug von Antalya aus ist lohnenswert. Das Dorf erwartet Reisende mit malerischen, schmalen Gassen und liebevoll gestalteten Gärten, während die langen weißen Strände zum Baden einladen. Imposante Denkmäler der Antike wie das römische Bad und die Säulen des am Meer gelegenen Apollotempels vervollständigen das Bild einer perfekten Mischung aus modernem Urlaubsvergnügen und historischen Schätzen.
    weiter
Es werden die Ergebnisse 61 bis 90 von insgesamt 947 angezeigt.
Alle Hotels in OberfrankenHotelangebote in Oberfranken
AktivitätenRestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen