Hotels mit Tennisplätzen in Formia

Die besten Formia Hotels mit Tennisplätzen

Hotels mit Tennisplätzen in Formia

Geben Sie Daten ein, um die besten Preise zu finden.

Beliebt


Auszeichnungen
Die Gewinner von Travellers' Choice Awards (einschließlich "Best of the Best-"Auszeichnung) gehören laut den Bewertungen und Meinungen von Reisenden weltweit zu den Top 10 % aller Einträge auf Tripadvisor.


Unterkunftsarten


Ausstattung & Service


Entfernung von

25 km

Bewertungen von Reisenden


Hotelklasse


Hoteltyp


Marken

Wir durchsuchen Hunderte von Reiseseiten, um den besten Preis für Sie zu finden.
Sortieren nach:
  • Preis/Leistung
    Die Unternehmen werden sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Gesamtwertungen, bestätigte Verfügbarkeit von unseren Partnern, Preisen, Buchungsbeliebtheit, Standort sowie persönlichen Vorlieben der Benutzer und kürzlich angesehenen Hotels.
  • Favoriten anderer Reisender
    Am höchsten bewertete Hotels auf Tripadvisor, basierend auf Reisebewertungen
  • Entfernung zum Stadtzentrum
    Es werden zuerst die Unternehmen angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden und für die die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum von unseren Partnern bestätigt wurde.
Zahlungen, die von Partnern getätigt wurden, beeinflussen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren. Weitere Informationen
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
62.4 km von Formia
Nr. 11 von 26 Hotels in Pescasseroli
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
40.2 km von Formia
Nr. 9 von 15 Hotels in Castel Volturno
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
55.1 km von Formia
Nr. 23 von 26 Hotels in Pozzuoli

Hotels mit Tennisplätzen in der Umgebung

  • Ischia
    Die Stadt Ischia, Heimat des größten Hafens der gleichnamigen Insel, ist schon seit Jahrhunderten bewohnt und berühmt für ihre Strände und die heilenden Quellen ihrer Thermalbäder. Die Stadt ist in zwei Teile unterteilt: Ischia Porto, das Hafenviertel und kommerzielle Zentrum der Insel mit vielen beleuchteten Tavernen und Bars; und Ischia Ponte, mit einem historischen Viertel, einer alten Burg und Steinstraßen, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.
    weiter
  • Ischia
    Die größte, von vielen aber auch als schönste in der Bucht von Neapel angesehene Insel Ischia, ist für ihre heilenden Quellen bekannt. Fähren und Tragflügelboote verbinden Neapel mit Ischia Porto, der größten Stadt der Insel. In der Nähe der Ischia Ponte – mit dem Festland durch einen Steg verbunden – liegen das großartige Castello Aragonese und der Turm von Guevara. Forie, an der Westküste der Insel gelegen, Lacco Ameno im Nordwesten und Sant`Angelo im Süden, gehören zu den belebtesten Ferienorten. Casamicciola Terme im Norden ist einer der ältesten Kurorte Europas.
    weiter
  • Neapel
    Das romantische Neapel liegt nur zwei Stunden südlich von Rom und ist die größte Stadt Süditaliens. Die Stadt verfügt über einige der weltweit besten Opern- und Theaterhäuser und wird wegen ihrer vielen historischen Statuen und Denkmäler oft als Freiluftmuseum bezeichnet. Schließen Sie sich den Familien an, die auf der Promenade den Sonnenuntergang in der Bucht von Neapel genießen. Bestaunen Sie im Archäologischen Nationalmuseum Neapel Funde aus Pompeji und Herkulaneum, die im Jahr 79 v. Chr. bei einem Ausbruch des Vesuv zerstört wurden, oder schwelgen Sie in der Kunst und Architektur des Museo Cappella Sansevero, das im späten 16. Jahrhundert erbaut wurde.
    weiter
  • Capri
    Capri ist Romantik pur - spektakuläre Ausblicke, der blauste Ozean, den man sich vorstellen kann, duftende Zitronenblüten... Die Blaue Grotte, die atemberaubenden Faraglioni-Felsen und der Palazzo al Mare sind besonders beliebt. Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht ein Schnorcheltrip am Strand von Marina Piccola. Passend zum Ambiente dieser zauberhaften Insel soll Odysseus hier der Sage nach vom Gesang der Sirenen verführt worden sein.
    weiter
  • Capri
    Die Felsen und Grotten von Capri begeistern Besucher, seit die alten Griechen sich erstmalig auf der Insel niedergelassen haben. Man kann leicht verstehen, warum Künstler und Schriftsteller die Schönheit und Geschichte Capris seit Jahrhunderten unsterblich machen. Kommen Sie an Bord eines Holzbootes für eine Tour zur Grotto Azzurra, eine Höhle voll mit spektakulär blauem Wasser. Probieren Sie ein leckeres Eis, während Sie am Hafen von Marina Piccola oder Marina Grande herumschlendern, ein alter römischer Fischerhafen.
    weiter
  • Sorrent
    Land der Meerjungfrauen. Land der Orangen- und Zitronenhaine. Land der Farben. Dieser kleinen Stadt in Kampanien sind bereits eine Vielzahl an farbenprächtigen Namen zuteil geworden. Die Stadt ist berühmt für ihre Klippen, von deren Hängen man über das strahlend blaue Meer auf Ischia, Capri und die Bucht von Neapel schauen kann. Der Geburtsort des Limoncello-Likörs hat einige hervorragende Tauchplätze, Möglichkeiten zum Angeln, Bootsfahrten und erstklassige Restaurants zu bieten. Die gesamte Halbinsel ist von exzellenten Wanderwegen durchzogen. Mieten Sie ein Auto oder nehmen Sie ein Taxi, wenn die steilen Straßen Sie zu sehr einschüchtern sollten.
    weiter
  • Positano
    Haben Sie Höhenangst? Dann sollten Sie um Positano und die Amalfiküste vielleicht einen Bogen machen. Wenn Sie aber Lust auf warmen Sommerwind gepaart mit dem Duft von Zitronenhainen und kulinarischen Köstlichkeiten bei einem Dinner zu zweit mit einem unvergesslichen Ausblick aufs das Meer suchen, sind Sie hier genau richtig. Viele Urlauber lassen sich von den engen Serpentinenstraßen abschrecken, die man auf dem Weg in diese Stadt erobern muss. Oder den vielen Treppen. Für Ihre Strapazen werden Sie von den vielen kleinen Restaurants, Boutiquen und bunten Häuschen entschädigt, die Positano eine einzigartige Mixtur aus Meerblick, Kunst und kulturellem Leben geben. Steil erhebt sich die Stadt in den hohen Felsenklippen an der Küste und vier erfrischend schöne Strände laden zu ihren Füßen zu einem erholsamen Badevergnügen ein. Abends lockt das heitere Nachtleben in den vielen Bars der Stadt und den nächsten Tag können Sie mit ausgiebigen Touren entlang dieser unvergesslich schönen Küste verbringen.
    weiter
  • Amalfiküste
    Die Amalfiküste erstreckt sich über den Süden der italienischen Halbinsel von Sorrent und besticht durch ihre geheimnisumwitterten Grotten, Felsklippen und glitzernden Buchten. Setzen Sie sich in einem der Regionalbusse entlang der Küstenstraße vom künstlerischen Positano nach Amalfi auf die Meeresseite und genießen Sie den Ausblick. Wenn Sie der Menge entfliehen möchten, ziehen Sie sich nach Ravello in die bemerkenswerte Villa Cimbrone zurück, die einen wunderbaren Ausblick auf die Bucht von Salerno bietet. In den verwinkelten Gassen der Altstadt von Sorrent tummeln sich jede Menge Künstler und Handwerker. Capri ist schnell und bequem mit einem Tragflächenboot oder der Fähre erreichbar.
    weiter
  • Rom
    Rom kann auch nicht an einem Tag besichtigt werden. In der Stadt fühlt man sich wie in den Ausstellungshallen eines riesigen Freiluftmuseums, eine lebensechte Collage aus Plätzen, Märkten und überwältigenden historischen Stätten. Werfen Sie eine Münze in den Trevi-Brunnen, bestaunen Sie das Kolosseum und das Pantheon und stärken Sie sich bei einem Cappuccino für eine nachmittägliche Shoppingtour auf dem Campo de’Fiori oder in der Via Veneto. Genießen Sie eines der besten Essen ihres Lebens, mit einem Teller frischer Pasta, einiger köstlicher frittierten Artischocken oder einer feiner Ochsenschwanzsuppe.
    weiter

Reiseziele, die für Hotels mit Tennisplätzen beliebt sind

  • Toskana
    Die Toskana ist eine der beliebtesten Regionen Italiens und erstreckt sich vom Tyrrhenischen Meer bis zu den Apenninen. Ihre wichtigsten Städte sind Florenz, Pisa, Lucca, Arezzo und Livorno. Besuchen Sie eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und die Uffizien in Florenz und den Schiefen Turm von Pisa. Oder unternehmen Sie eine Fahrradtour und radeln Sie durch sonnige Olivenhaine und Weinberge. Verpassen Sie nicht die Türme von San Gimignano oder die ruhigen Städtchen auf den nördlichen Hügeln. Wenn Sie es etwas moderner möchten, besuchen Sie einen der angesagten Clubs von Florenz, wie den Space Electronic.
    weiter
  • Côte d’Azur
    Mit ihren endlosen Stränden, bezaubernden Städten, mondänen Jachten und der Vielzahl an Prominenz erhält die Französische Riviera die Belle Époque lebendig. Die meisten Städte erkundet man am besten zu Fuß, ein billiges und verlässliches Verkehrsnetz verbindet die großen und kleinen Städte. Herrliche Ziele wie St.Tropez, Nizza, Cannes, Antibes, Villefranche-sur-Mer and St.-Jean-Cap-Ferrat locken Besucher, auf den Spuren von Picasso, Matisse und Bizet zu wandeln. Über hundert Museen und mehr als 150 Galerien halten das künstlerische Ambiente lebendig.
    weiter
  • Österreichische Alpen
    Die majestätischen Östereichischen Alpen erstrecken sich über das ganze Land und bieten eine Szenerie bemerkenswerter Täler aus der Eiszeit, fruchtbarem Heideland und Schwemmkegeln, die sich im Nationalpark Hohe-Tauern, dem größten in Europa, über eine Fläche von 1800 km² verteilen. Wenn man dazu noch die atemberaubenden Städte Salzburg oder Innsbruck und das wunderschöne Tirol, der Heimat des Wanderns, Skilaufens, des Großglockners, dem höchsten Bergs Östereichs und die einzigartigen Sommer- und Wintersportmöglichkeiten dazunimmt, dann kommt man zu dem Schluss, dass die Östereichischen Alpen ein Paradies für jeden Outdoor-Liebhaber sind.
    weiter
  • Schwarzwald
    Märchendörfer, Thermalbäder, Kasinos und mit Kiefern und Birken bewaldete Berge locken Reisende in den Schwarzwald im Westen Deutschlands. Bei einer Auto- oder Bahnfahrt sieht man die Region von ihrer schönsten Seite. Skifahren, Wandern, Klettern, Bootfahren und Eislaufen zählen zu den beliebten Aktivitäten. Baden-Badens römisch-irische Bäder, der Theatersaal aus dem 19. Jahrhundert, das Kasino und die freskengeschmückte Trinkhalle sind viel besuchte Sehenswürdigkeiten. Auch das meisterhafte gotische Freiburger Münster und sein berühmter Knabenchor ziehen Besucher an.
    weiter
  • Mallorca
    Die verträumte und paradiesische Mittelmeerinsel Mallorca liegt nahe der südöstlichen Küste Spaniens und zieht jedes Jahr Reisende aus der ganzen Welt an. Die Insel hat etwas für jeden Geschmack zu bieten: Strände und Buchten, einen beeindruckenden Gebirgszug, romantische Fischerdörfer sowie eine wunderschöne Landschaft mit Mandel- und Olivenhainen.
    weiter
  • Ibiza
    Ibiza: das alte spanische Wort für "feiern bis zum Umfallen". Auch wenn dies vielleicht nicht wörtlich gemeint ist, so ist diese Insel doch einer von Europas beliebtesten Partyorten. Ibiza ist berühmt für seine mehr als 100 Kilometer lange Küste mit ca. 50 Stränden sowie Unmengen an Restaurants, Bars und Wassersportaktivitäten – und seine Clubs natürlich. Packen Sie auch ein bisschen Kultur in Ihren Reiseplan und besuchen die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt.
    weiter
  • Sardinien
    weiter
  • Gardasee
    weiter
  • Südtirol
    weiter
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 109 angezeigt.
Alle Hotels in FormiaHotelangebote in FormiaLast Minute Formia
AktivitätenRestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen