Hotels mit begehbaren Duschen in Formia

Die besten Formia Hotels mit begehbaren Duschen

Hotels mit begehbaren Duschen in Formia

Geben Sie Daten ein, um die besten Preise zu finden.

Beliebt


Unterkunftsarten


Ausstattung & Service


Entfernung von

25 km

Bewertungen von Reisenden


Hotelklasse


Hoteltyp


Marken

Wir durchsuchen Hunderte von Reiseseiten, um den besten Preis für Sie zu finden.
Sortieren nach:
  • Preis/Leistung
    Die Unternehmen werden sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Gesamtwertungen, bestätigte Verfügbarkeit von unseren Partnern, Preisen, Buchungsbeliebtheit, Standort sowie persönlichen Vorlieben der Benutzer und kürzlich angesehenen Hotels.
  • Favoriten anderer Reisender
    Am höchsten bewertete Hotels auf Tripadvisor, basierend auf Reisebewertungen
  • Entfernung zum Stadtzentrum
    Es werden zuerst die Unternehmen angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden und für die die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum von unseren Partnern bestätigt wurde.
Zahlungen, die von Partnern getätigt wurden, beeinflussen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren. Weitere Informationen
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
Nr. 1 von 1 Hotels mit begehbaren Duschen in Formia für beste Preis/Leistung

Hotels mit begehbaren Duschen in der Umgebung

  • Ischia
    Die größte, von vielen aber auch als schönste in der Bucht von Neapel angesehene Insel Ischia, ist für ihre heilenden Quellen bekannt. Fähren und Tragflügelboote verbinden Neapel mit Ischia Porto, der größten Stadt der Insel. In der Nähe der Ischia Ponte – mit dem Festland durch einen Steg verbunden – liegen das großartige Castello Aragonese und der Turm von Guevara. Forie, an der Westküste der Insel gelegen, Lacco Ameno im Nordwesten und Sant`Angelo im Süden, gehören zu den belebtesten Ferienorten. Casamicciola Terme im Norden ist einer der ältesten Kurorte Europas.
    weiter
  • Neapel
    Das romantische Neapel liegt nur zwei Stunden südlich von Rom und ist die größte Stadt Süditaliens. Die Stadt verfügt über einige der weltweit besten Opern- und Theaterhäuser und wird wegen ihrer vielen historischen Statuen und Denkmäler oft als Freiluftmuseum bezeichnet. Schließen Sie sich den Familien an, die auf der Promenade den Sonnenuntergang in der Bucht von Neapel genießen. Bestaunen Sie im Archäologischen Nationalmuseum Neapel Funde aus Pompeji und Herkulaneum, die im Jahr 79 v. Chr. bei einem Ausbruch des Vesuv zerstört wurden, oder schwelgen Sie in der Kunst und Architektur des Museo Cappella Sansevero, das im späten 16. Jahrhundert erbaut wurde.
    weiter
  • Capri
    Capri ist Romantik pur - spektakuläre Ausblicke, der blauste Ozean, den man sich vorstellen kann, duftende Zitronenblüten... Die Blaue Grotte, die atemberaubenden Faraglioni-Felsen und der Palazzo al Mare sind besonders beliebt. Ein ganz besonderes Erlebnis verspricht ein Schnorcheltrip am Strand von Marina Piccola. Passend zum Ambiente dieser zauberhaften Insel soll Odysseus hier der Sage nach vom Gesang der Sirenen verführt worden sein.
    weiter
  • Pompeji
    Es wird niemanden wundern, warum Pompeii zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Wenn Sie erst einmal die Überreste dieser am Golf von Neapel liegenden Stadt gesehen haben, werden Sie begeistert sein. Auch wenn Sie schon vor gut 2000 Jahren nach einen Ausbruch des Vesuvs untergegangen ist, erzählen die wieder freigelegten Ruinen der Stadt von einem Alltagsleben, das nur in einen Tiefschlaf versunken zu sein scheint. Beeindruckend und erschreckend zugleich - tun Sie es den 2.500.000 Besuchern im Jahr gleich und sehen Sie sich diese Stadt einmal an!
    weiter
  • Sorrent
    Land der Meerjungfrauen. Land der Orangen- und Zitronenhaine. Land der Farben. Dieser kleinen Stadt in Kampanien sind bereits eine Vielzahl an farbenprächtigen Namen zuteil geworden. Die Stadt ist berühmt für ihre Klippen, von deren Hängen man über das strahlend blaue Meer auf Ischia, Capri und die Bucht von Neapel schauen kann. Der Geburtsort des Limoncello-Likörs hat einige hervorragende Tauchplätze, Möglichkeiten zum Angeln, Bootsfahrten und erstklassige Restaurants zu bieten. Die gesamte Halbinsel ist von exzellenten Wanderwegen durchzogen. Mieten Sie ein Auto oder nehmen Sie ein Taxi, wenn die steilen Straßen Sie zu sehr einschüchtern sollten.
    weiter
  • Positano
    Haben Sie Höhenangst? Dann sollten Sie um Positano und die Amalfiküste vielleicht einen Bogen machen. Wenn Sie aber Lust auf warmen Sommerwind gepaart mit dem Duft von Zitronenhainen und kulinarischen Köstlichkeiten bei einem Dinner zu zweit mit einem unvergesslichen Ausblick aufs das Meer suchen, sind Sie hier genau richtig. Viele Urlauber lassen sich von den engen Serpentinenstraßen abschrecken, die man auf dem Weg in diese Stadt erobern muss. Oder den vielen Treppen. Für Ihre Strapazen werden Sie von den vielen kleinen Restaurants, Boutiquen und bunten Häuschen entschädigt, die Positano eine einzigartige Mixtur aus Meerblick, Kunst und kulturellem Leben geben. Steil erhebt sich die Stadt in den hohen Felsenklippen an der Küste und vier erfrischend schöne Strände laden zu ihren Füßen zu einem erholsamen Badevergnügen ein. Abends lockt das heitere Nachtleben in den vielen Bars der Stadt und den nächsten Tag können Sie mit ausgiebigen Touren entlang dieser unvergesslich schönen Küste verbringen.
    weiter
  • Amalfiküste
    Die Amalfiküste erstreckt sich über den Süden der italienischen Halbinsel von Sorrent und besticht durch ihre geheimnisumwitterten Grotten, Felsklippen und glitzernden Buchten. Setzen Sie sich in einem der Regionalbusse entlang der Küstenstraße vom künstlerischen Positano nach Amalfi auf die Meeresseite und genießen Sie den Ausblick. Wenn Sie der Menge entfliehen möchten, ziehen Sie sich nach Ravello in die bemerkenswerte Villa Cimbrone zurück, die einen wunderbaren Ausblick auf die Bucht von Salerno bietet. In den verwinkelten Gassen der Altstadt von Sorrent tummeln sich jede Menge Künstler und Handwerker. Capri ist schnell und bequem mit einem Tragflächenboot oder der Fähre erreichbar.
    weiter
  • Rom
    Rom kann auch nicht an einem Tag besichtigt werden. In der Stadt fühlt man sich wie in den Ausstellungshallen eines riesigen Freiluftmuseums, eine lebensechte Collage aus Plätzen, Märkten und überwältigenden historischen Stätten. Werfen Sie eine Münze in den Trevi-Brunnen, bestaunen Sie das Kolosseum und das Pantheon und stärken Sie sich bei einem Cappuccino für eine nachmittägliche Shoppingtour auf dem Campo de’Fiori oder in der Via Veneto. Genießen Sie eines der besten Essen ihres Lebens, mit einem Teller frischer Pasta, einiger köstlicher frittierten Artischocken oder einer feiner Ochsenschwanzsuppe.
    weiter
  • Forio
    weiter

Reiseziele, die für Hotels mit begehbaren Duschen beliebt sind

  • München
    München strahlt den einzigartigen bayrischen Charme aus. Bierliebhaber sollten umgehend das Hofbräuhaus besuchen, ein wahres Paradies, in dem der Hopfensaft seit 1589 in Strömen fließt. Das Biertrinken ist während des Oktoberfests geradezu ein Muss, denn hier wird neben deutschen Spezialitäten besonders das einheimische Bier zelebriert. Sie können aber auch den Weltklasse-Athleten im Olympiapark nacheifern und sich beim Eislaufen auf der Olympia-Eisbahn selbst wie ein erfolgreicher Wettkämpfer fühlen. Die Promenade des Marienplatzes ist ideal für Reisende, die das Glockenspiel im Rathausturm bestaunen möchten.
    weiter
  • Wien
    In Wien ist das Kaffeehaus nicht nur ein beliebter Treffpunkt: Es ist eine Institution. Zeitung lesen und dabei etwas Gebäck und einen starken Espresso genießen – dies ist laut UNESCO ein offizieller Bestandteil der Wiener Kultur. Werden Sie die Kalorien der Sachertorte bei einem Rundgang durch die Stadt wieder los und genießen Sie die beeindruckende traditionelle, sezessionistische und moderne Architektur, wie z. B. die Wiener Hofburg, die Staatsoper, die Kirche am Steinhof oder das Kunsthistorisches Museum.
    weiter
  • Stuttgart
    Stuttgart liegt mitten in einem der größten Weinanbaugebiete Deutschlands und lockt Kulturliebhaber mit dem umjubelten Stuttgarter Ballett, dem Opernhaus und den Stuttgarter Philharmonikern an, während Autoliebhaber im Mercedes-Benz Museum voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Die Festspiel-freudige Stadt bietet mit der Wilhelma, dem größten Zoologisch-Botanischen Garten Europas, viel Grünfläche. Das Württembergische Landesmuseum befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt und stellt die Geschichte der Region ab der Steinzeit aus. Das hervorragende Bus- und Bahnnetz bieten eine ideale Möglichkeit zum Erkunden der Stadt.
    weiter
  • Frankfurt am Main
    Als Verkehrsknotenpunkt ist Frankfurt das Kommen und Gehen der Leute gewöhnt. Für Reisende, die hier jedoch ein wenig verweilen möchten, gibt es in dieser 2000 Jahre alten Stadt viel zu sehen und zu erleben. Die Kathedrale St. Bartholomäus beeindruckt mit ihrer gotischen Bauform, obwohl sie seit ihrer Errichtung im 14. Jahrhundert bereits zweimal zerstört und wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie eine Filmvorführung im Deutschen Filmmuseum, schlendern Sie durch eine von Frankfurts zahlreichen Galerien oder besteigen Sie den Main Tower und erleben Sie den atemberaubenden 360-Grad-Ausblick über die Stadt.
    weiter
  • Dresden
    An den herrlichen Ufern der Elbe gelegen bietet Dresden mit seinen Wäldern, Gärten und Parks viel Grünfläche und lädt zu Aktivitäten im Freien ein. Die Stadt ist reich an Kultur und Kunstgeschichte: Zahlreiche Werke des großartigen Komponisten Wilhelm Richard Wagner wurden im 19. Jahrhundert in Dresden uraufgeführt und heute präsentiert ein selbstständiges Operettentheater diese Kunstform auf moderne Weise. Kulturliebhaber werden auch in der Gemäldegalerie Alte Meister um im Museum Grünes Gewölbe voll und ganz auf ihre Kosten kommen, während Architekturinteressierte die Mischung aus zahlreichen Architekturstilen bestaunen können, die das Stadtbild prägen.
    weiter
  • Köln
    Köln hat mit seiner 2.000-jährigen Geschichte viel zu bieten – hier erwarten Sie römische Türme, gotische Kirchen und herrliche Beispiele modernster Architektur. Die Stadt bietet ihren Besuchern auch eine breite Palette an Museen, vom Museum für Angewandte Kunst über das Museum Ludwig bis hin zum Schokoladenmuseum für Feinschmecker. Beachten Sie jedoch, dass ein Besuch des Geschenke-Shops im Schokoladenmuseum, der CHOCOLAT Shop, jede Diät ruiniert.
    weiter
  • Düsseldorf
    Die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens ist ein regionales Wirtschaftszentrum, das sich über die Ufer des Rheins erstreckt. Düsseldorfs Altstadt hat mehr zu bieten als Geschichte und Kultur, denn hier erwartet Sie auch ein pulsierendes Nachtleben mit "der längsten Theke der Welt", wo das Original Düsseldorfer Altbier nur so in Strömen fließt. In Düsseldorf spielt das Bier eine bedeutende Rolle. Die Königsallee, oft auch einfach nur "Kö" genannt, ist Düsseldorfs berühmte Einkaufsstraße mit zahlreichen luxuriösen Geschäften. Das Museum Kunstpalast erwartet Sie außerdem mit einer der besten Kunstsammlungen des Rheinlandes.
    weiter
  • Berlin
    Berlin ist wahrhaft eine einzigartige Stadt, von ihrer Mode über die Architektur bis hin zu ihrer einmaligen politischen Geschichte. Die Berliner Mauer erinnert auf ernüchternde Weise an die äußerst angespannte Nachkriegszeit, doch die Graffiti-Werke, die heute die Überreste der Grenzanlagen zieren, wurden zum Symbol des sozialen Fortschritts. Statten Sie der Weltzeituhr einen Besuch ab, über der sich eine Nachbildung des Sonnensystems befindet. Anschließend drehen Sie ein wenig die Zeit zurück und genießen ein Essen in der historischen Gaststätte Zur letzten Instanz, ein Restaurant aus dem 16. Jahrhundert, das regelmäßig von Napoleon und Beethoven besucht wurde.
    weiter
  • Hamburg
    Hamburg – sowohl von der Fläche als auch der Bevölkerungszahl nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands – ist Heimat des größten Hafens in ganz Europa. Ein Spaziergang entlang der zahlreichen Wasserstraßen und Kanäle macht schnell deutlich, weshalb die Stadt auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet wird. Der einzigartige Fischmarkt, die Speicherstadt mit ihren beeindruckenden roten Ziegelbauten, ein gehobenes Esserlebnis in einem der Restaurants an der Elbe und das Nachtleben im Universitätsviertel sind ebenfalls ein Muss für jeden Besucher. Nicht zu vergessen ist hierbei auch die Reeperbahn, das berühmteste Rotlichtviertel Deutschlands.
    weiter
Es sind keine weiteren Unterkünfte verfügbar, die all Ihren Filtereinstellungen entsprechen.
Heben Sie alle Filter auf
oder sehen Sie sich die unten stehenden Tripadvisor-Vorschläge an:
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
28.6 km von Formia
Nr. 2 von 2 Hotels in Piedimonte San Germano
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
48.1 km von Formia
Nr. 1 von 1 Hotels in Alvito
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 107 angezeigt.

Hotels – Informationen

Hotels am Reiseziel Formia

1

Hotels – Preise ab

135€

Hotels – Bewertungen

17

Hotels – Fotos

14
Alle Hotels in FormiaHotelangebote in FormiaLast Minute Formia
AktivitätenRestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen