Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Vereda Termales Piedra Piedra, Nuqui Kolumbien
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Nutzer (189)
Pool und Strand (26)
Zimmer und Suite (11)
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Nr. 4 von 40 Sonstigen Unterkünften in Nuqui
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloses Frühstück
Restaurant
Strand
Flughafentransfer
Zimmertypen
Blick auf den Ozean
Familienzimmer
Gut zu wissen
HOTEL-KLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Blick auf den Ozean
Schöne Aussicht

Standort

Vollbild
Kontakt
Vereda Termales Piedra Piedra, Nuqui Kolumbien
Name/Adresse in Ortssprache
Wegbeschreibung
Nuqui Airport17 kmAlle Flüge anzeigen
Bahia Solano Airport62 kmAlle Flüge anzeigen
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
127Bewertungen8Fragen & Antworten0Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 101
  • 19
  • 4
  • 2
  • 1
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Dieterich C hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland39 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Einfach nur toll. Ruhe , Meer, Dschungel und ein wirklich leckeres Essen ! Am besten man bucht direkt , es gibt eine deutschsprachige Internetseite, alles klappt problemlos. Den Flug bucht man bei San German , klappt auch gut. In Nuqui wir man mit Boot vom Flughafen abgeholt …..sparen Sie sich einen Aufenthalt dort...! Die Bungalows sind einfach aber sauber. Den Tag kann man gestallten mit ….einfach nur faul sein ...lesen......lange Spaziergänge am Strand aber Vorsicht :auf Ebbe und Flut achten...….baden im Meer...Dschungeltouren usw. Wir waren im Februar da und hatten Glück mit dem Wetter ..es gab auch Sonne ! Es ist nicht billig aber dafür klappt hier am Ende der Welt auch alles Tipi toppi. Vielen Dank
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Reiseart: als Paar
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Hucke83 hat im Juni 2018 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland90 Beiträge24 "Hilfreich"-Wertungen
Unser Aufenthalt bei El Cantil in diesem Sommer war einfach nur traumhaft. Im über die Homepage von El Cantil gebuchten Gesamtpaket waren auch die Organisation des Flugs sowie die Abholung am Flughafen in Nuqui mit enthalten. Dort wurden wir vom unfassbar netten Manager Pozo pünktlich abgeholt. Mit dem Boot ging es dann ungefähr 45 Minuten über das offene Meer in Richtung Süden. In einer kleinen Bucht zwischen den nur über das Meer zu erreichenden Orten Gauchalito und Los Termales liegt dann die Anlage von El Cantil, mit eigenem Bootsanleger und eigener Wasserquelle. Strom gibt es nur im etwas erhöht, über den Bungalows liegenden, Restaurant. Dort kann man abends Akkus von Handy und Kamera aufladen. Das Licht in den offenen Bungalows kommt aus Öllampen. Insgesamt sind die Bungalows natürlich ziemlich "basic" eingerichtet, aber genau deshalb kommt man ja hier her. Selten haben wir besser geschlafen, als unterm Moskitonetz in diesem offenen Bungalow begleitet vom Meeresrauschen. Mit dem Mitarbeiter Chin haben wir zwei tolle Wanderungen gemacht, bei denen er uns super viel über die Natur erklärt hat. Ein dritter Ausflug konnte wegen des starken Regens leider nicht mehr durchgeführt werden. Regen gehört hier jedoch absolut dazu. Dann empfiehlt es sich einfach in den Hängematten zu entspannen oder im Restaurant die Kolibris zu beobachten und die leckeren hausgemachten zuckerfreien Limonaden zu trinken. Generell ist das Essen bei El Cantil übrigens ganz hervorragend. Es gibt den frischesten und leckersten Fisch, den man sich vorstellen kann. Ganz vielen Dank an Erika und Sylvia, die für die Küche und den Service zuständig waren. Beim Essen und danach kommt man auch ganz einfach mit den anderen Gästen der Lodge in Kontakt, da alle an einem Tisch sitzen. Wir haben hier sehr schöne Abende mit interessanten Leuten und tollen Gesprächen verbracht. Zum Baden ins Meer geht man am besten ein paar Meter den Strand nach Norden in Richtung Gauchalito. Dort gibt es schönen Sand und tolle Wellen, in denen man bestens surfen kann. In der Umgebung gibt es noch ein paar weitere Lodges, aber generell haben wir nur sehr wenige Leute getroffen. Die paar anderen Touristen die in der Umgebung sind, kennt man nach wenigen Tagen bestens. Man darf allerdings gespannt sein, wie sich der Tourismus hier künftig weiter entwickelt. Auch in unmittelbarer Nachbarschaft des El Cantil wird derzeit gebaut. Hoffentlich bleibt es so ruhig und hoffentlich orientieren sich auch die anderen Hotels am ökologisch nachhaltigen Konzept von El Cantil. Dazu gehört im Übrigen auch, dass wir den in unserer Anwesenheit entstandenen Plastikmüll in PET-Flaschen wieder mit zurück nach Medellin genommen haben, um ihn dort zu entsorgen. Ein tolles Konzept, umgesetzt von fantastischen Mitarbeitern und hervorragend organisiert. Perfekt für die Erholung an einem der immer noch abgelegensten Orte der Welt!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Juni 2018
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sauberkeit
Service
Reiseart: als Paar
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Mark C hat im Apr. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Wolfsburg, Deutschland460 Beiträge32 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Wir haben im März 2018 zwei Tage in El Cantil verbracht, die zu den schönsten unserer Kolumbien-Reise zählten. Vom Airport Nuqui aus fährt man eine knappe Stunde mit dem Boot und erreicht in der Buch Guachalito einen wunderschönen Strand, der dem Titelbild eines Reisekataloges entsprungen scheint. Die Lodge besteht aus einem kleinen Anleger, 3 Bungalows mit je 2 Gästezimmern sowie dem etwas erhöht liegenden rundum offenen Restaurant. Nuqui ist berühmt für seinen häufigen Regen, wir hatten das Glück von zwei Tagen mit wundervollem Wetter, wobei die Temperaturen von ca. 33° und tropischer Luftfeuchtigkeit für uns Europäer schon heftig waren. - die Zimmer sind hübsch, ausreichend groß und verfügen über ein (für Europäer sehr kurzes) Doppelbett mit Mosquitonetz, Beistellbett, Regal für Kleidung, Bad und WC sowie einer kleinen Terrasse vor dem Haus mit 2 Hängematten - es gibt meist keinen elektrischen Strom, abends werden Zimmer und Terrasse aber mit Öllampen beleuchtet. Von 18-21 Uhr gibt es Strom und sogar Wifi im Restaurant, so dass man hier seine Geräte aufladen und, wenn man es nicht 2 Tage aushält, einen kurzen Gruß per Whatsapp nach Hause schicken kann - Guides und Manager sind überaus herzlich und freundlich - Ich persönlich empfinde das hochloben der Küche als eine der 10 besten Kolumbiens etwas dick aufgetragen. Die 3 Mahlzeiten täglich haben uns allerdings sehr gut geschmeckt und waren von den beiden Ladies sehr frisch und liebevoll zubereitet - links und rechts der Lodge befinden sich mit etwas Abstand inzwischen noch 5-6 weitere kleine Hotels/Lodges. El Cantil war damit nicht soo einsam, wir wir es gedacht hatten. Dennoch haben wir auf 2km Strand nie mehr als eine Hand voll weiterer Menschen getroffen. Das Gefühl, Strand und Pazifik fast für sich alleine zu haben, ist großartig und ungetrübt - wir waren ausserhalb der Wal-Saison (ab Juli) dort und haben daher keinen Bootsausflug gemacht. Statt dessen 1. Spaziergang zur Cascade del Amor: Ca. 15 Minuten Fußmarsch in den Dschungel einem kleinen Bachlauf entlang, wenig anstrengend und recht hübsch 2. Hike "Rio Terco", ca. 3-3,5 Stunden: Dies war unsere körperlich anstrengendste Tour der ganzen Kolumbien-Reise. Es geht bei tropisch heißem Wetter ordentlich bergauf und bergab quer durch den Regenwald. Vögel und andere Tiere haben wir leider kaum gesehen, die Intensität der üppigen Vegetation und bis zu 40m hohen Baumwipfel sind aber ein Erlebnis ohne gleichen. Nach knapp 2 Stunden erreichten wir einen kleinen Wasserfall am Rio Terco, in dem wir uns in voller Montur herrlich erfrischen konnten. Zurück ging es weniger anstrengend entlang des Flussbettes. Wir kamen extrem ins Schwitzen, trotzem kann ich diese Tour absolut empfehlen Herzlichen Dank besonders an Pozo für 2 unvergessliche Tage in Choco!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: März 2018
Service
Schlafqualität
Reiseart: als Paar
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
View85 hat im Dez. 2017 eine Bewertung geschrieben.
München, Deutschland49 Beiträge13 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Zugegebenermaßen ist der Preis für das El Cantil nicht gerade günstig, aber man bekommt einiges dafür geboten. Man wird am Miniflughafen von Nuqui mit dem Boot abgeholt und fährt rund eine Stunde lang bis zum Hotel (bei Regen am besten so wenig wie möglich anziehen und alle elektronischen Geräte gut verstauen, wir wurden sooo nass). In der Bucht des Hotels ist man abseits von allem, man sieht nur eine Handvoll Touristen (neben uns waren 6 weitere Touristen da), die Angestellten und ganz viel traumhafte Natur. Das Personal ist sehr aufmerksam, die drei Mahlzeiten am Tag waren superlecker (!), es gab immerWasser, Säfte und Limonade ohne Zucker - eine schöne Abwechslung zu den vielen süßen Getränken, die man überall anders bekommt. Strom gab es nur abends im Haupthaus. Ein Wlan gab es abends ebenfalls, darauf sollte man sich aber besser nicht verlassen. In den Hütten wurden bei Dämmerung Öllampen angezündet, sodass ausreichend Licht vorhaben war und wir den Strom nicht vermisst haben. Wir haben zwei kostenlose Ausflügen gemacht: eine Wanderung über den Strand zum Thermalbad im Nachbardorf, wo auch gesehen haben, wie Babyschildkröten ausgesetzt wurden, und eine Dschungelwanderung. Die Strände sind traumhaft schön und ganz einsam - solche findet man selten. Ein wirklich traumhaftes Fleckchen Erde.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Dezember 2017Reiseart: als Paar
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Neugierde_MUC hat im Mai 2017 eine Bewertung geschrieben.
Wilton Manors, Florida9 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Alle Mitarbeiter haben nach Kraeften Ihren Dienst getan. Freundlich und zuvorkommend. Habe schoene Tage dort verbracht mit super Essen. Die sauberen Zimmer in den Bungalows sind nicht mit den europaeischen vergleichbar, das muss man wissen. Mobile Erreichbarkeit und Strom sind nur sporadisch verfuegbar... es ist ein abgeschiedener Ort... in einem Paradies fuer Ruhesuchende. Werde zur Wahl-Saison wieder hinfahren!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: April 2017Reiseart: allein
Hilfreich
Senden
Zurück
AUCH BEKANNT ALS
el cantil ecolodge hotel nuqui
STANDORT
KolumbienChoco DepartmentNuqui
ANZAHL DER ZIMMER
7
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu El Cantil Ecolodge
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von El Cantil Ecolodge?
Eine Sehenswürdigkeit in der Umgebung ist z. B. Playa Jovi (4,2 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet El Cantil Ecolodge an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. Frühstück inklusive , Restaurant und Flughafentransfer.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet El Cantil Ecolodge an?
Gäste können während ihres Aufenthalts Frühstück inklusive und Restaurant genießen.
Bietet El Cantil Ecolodge einen Flughafentransfer?
Ja, El Cantil Ecolodge bietet einen Flughafentransfer für Gäste an. Wir empfehlen einen vorherigen Anruf, um die Details abzuklären.
Bietet El Cantil Ecolodge einen schönen Ausblick?
Ja, Gäste genießen hier häufig Blick auf den Ozean.