Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Nutzer (101)
Speisesaal (15)
Zimmer und Suite (2)

Nähere Informationen

Nr. 7 von 28 B&B/Pensionen in San Vigilio
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTELSTIL
Schöne Aussicht
Reizend
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Bar/Lounge
Restaurant
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Nichtraucherhotel
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
168Bewertungen
2Fragen & Antworten
1Zimmertipp
Bewertungen von Reisenden
  • 71
  • 57
  • 19
  • 12
  • 9
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Schlecht! Gewartet um wieder mit hungrigen Magen gehen zu dürfen... Keiner wollte eine Bestellung aufnehmen. Die Kellner haben mich zwar gesehen jedoch einfach ignoriert? Werde wohl zu schlecht für diese Hütte sein....
Mehr lesen
Antwort von Fanes3, Proprietario im Rifugio Fanes
Beantwortet: 25. März 2019
Guten Nachmittag, danke für Ihre Bewertung. Es tut uns Leid, dass es so geschehen ist, das ist mit Sicherheit nicht unsere Art. Mit freundlichen Grüßen
Mehr lesen
Eine herrliche Gegend mit einem wunderbaren Refugio - sehr empfehlenswert. Sehr freundliche Gastgeber, superbes Essen - unter anderem der Kaiserschmarrn. Kommen im Winter zum Skitourengehen wieder. Nur wer eine puristische Hütte erwartet ist hier falsch
Mehr lesen
Nach einer 11 stündigen Wandertour auf der Faneshütte nach 18 Uhr angekommen- für einen sicheren Abstieg ins Tal war es schon deutlich zu spät. Wir hätten uns mit einem Notbett oder einfach schon einem Dach über dem Kopf begnügt, wurden jedoch auf unfreundliche Weise von der Dame abgewiesen. Selbst die Notlager seien schon AUSGEBUCHT !! Es ist einfach nur unverständlich und unverschämt, dass Notlagerplätze für Wanderer & Bergsteiger an zahlungskräftigere Kundschaft, die mit Koffern anreist, vergeben werden. Der Status eines Schutzhauses ist einfach nur eine Farce... Allgemein wirkte alles sehr kommerziell und eher wie in einem gehobenen Mittelklassehotel (Angefangen von der Koffergarage und der Reception). Wer den typischen Hüttencharme sucht ist hier fehl am Platz. Schlussendlich bekamen wir bei der sehr netten Hüttenwirtin der Lavarellahütte eine Notunterkunft und einen perfekten Service geboten.
Mehr lesen
Antwort von Fanes3, Proprietario im Rifugio Fanes
Beantwortet: 25. März 2019
Guten Nachmittag, danke für Ihre Bewertung, die leider nicht unbedingt der Wahrheit entspricht. Es ist doch zu unserem interesse die Betten zu vergeben, wenn die Hütte aber voll ist, ist sie voll. Auserdem ist die "Koffergarage" in Pederü äuserst nützlich. sollte es regnen, werden die Rucksäcke nicht nass ;-) Mit freundlichen Grüßen
Mehr lesen
Wir haben das Refugio Fanes als Zwischenstation für unsere mehrtägige Dolomiten Wanderung gebucht. Das Refugio ist wie schon in den anderen Bewertungen beschrieben eher ein Hotel als ein Hütte, liegt sehr gut und kann nicht nur als Zwischenstation sondern auch als Basislager für Wanderungen genutzt werden. Es sind Einzelzimmer oder Lager buchbar. Wir waren im Lager, welches sehr komfortabel war. Wir sind an der Rezeption sehr freundlich empfangen worden. Leider waren wir von der (vermutlichen) Servicechefin im Restaurant sehr irritiert. Man kann nicht sagen das die Dame unfreundlich war jedoch hat sie während des ganzen Aufenthalts eine komische Stimmung verbreitet. Leicht überheblich, leicht hochnäsig. Zum Beispiel hat sie als wir ein Getränk auf der Terrasse bestellen wollte nur gesagt das ihre Kollegin gleich kommen wird, zuvor hat sie am Nebentisch eine Bestellung aufgenommen… Weiterhin mussten wir, und auch andere Gäste, uns 2-3 mal umsetzen bis wir den richtigen Platz beim Abendessen hatten (der Platz wurde jedes Mal zugewiesen). Hier hat der Ton in dem die Mitarbeiterin umgegangen ist einfach nicht gepasst. Am Abend nach der Übernachtung haben wir zwei Reisende getroffen die auch im Refugio übernachtet haben. Diese haben uns das Ganze bestätigt bzw. mit ihren Erzählungen unsere Erlebnisse bestätigt. In Gänze hat uns der Aufenthalt sehr gut gefallen. Das übrige Personal und die Eigentümer waren sehr freundlich und bemüht. Ich denke jedoch das so eine negative „Visitenkarte“ erwähnt gehört und vielleicht trägt dieser Eintrag ja zur Verbesserung da, sodass zukünftige Gäste sich auf die schöne Umgebung konzentrieren können 🙂
Mehr lesen
die Bezeichnung "Hütte" (oder Refugio) ist etwas irreführend. Bei der "Fanes" handelt es sich eher um ein Berghotel oder einen Alpengasthof. Dennoch fühlt sich jeder Reisende, ob Bergsteiger, Wanderer, Tourengeher oder einfach nur Tourist hier sehr wohl und gut versogt. Freundliches, hilfsbereites Personal eine Karte mit reichlich Auswahl an Essen und Getränken sowohl das tolle Bergpanorama führen zu einem angenehmen erholsamen Aufenthalt.
Mehr lesen
Zurück
1234568
STANDORT
ItalienTrentino-SüdtirolSüdtirolMarebbeSan Vigilio
ANZAHL DER ZIMMER
17
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen