Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Ankunftsdatum— . — . —
Abreisedatum— . — . —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Nutzer (39)
Zimmer und Suite (7)
Speisesaal (2)

Nähere Informationen

Nr. 15 von 22 Sonstigen Unterkünften in Moliets et Maa
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Internet
Strand
Tennisplatz
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)

Standort

Vollbild
45Auto empfohlen
Bewertung: 45 von 100
22Restaurantsin einer Entfernung von maximal 1 km
0Sehenswürdigkeitenin einer Entfernung von maximal 1 km
Kontakt
2290 avenue de l Ocean, 40660 Moliets et Maa Frankreich
Name/Adresse in Ortssprache
Wegbeschreibung
Flughafen Biarritz Parme44 km
Flughafen San Sebastian64 km
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
128Bewertungen
5Fragen & Antworten
1Zimmertipp
Bewertungen von Reisenden
  • 26
  • 37
  • 18
  • 13
  • 34
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Seit 2009 Gast auf diesem Platz. Für mich der schönste Urlaubsort Frankreichs.Die Unterkünfte werden leider nicht sauber gereinigt. Bei Ankunft muss man dies nachholen. Ab dann ist alles top.Ansonsten gibt es nichts zu beklagen.
Mehr lesen
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Wir hatten ein Mobilhome aus 2018, dieses war natürlich super in Schuss. Die Einrichtung war sehr modern. Es war sehr sauber. Alle Mobilhomes standen so ausgerichtet, das man nicht auf die Terrasse schauen konnte. Sonnenliegen auf der Terrasse wären spitze.
Mehr lesen
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Vorweg ist zu nehmen, dass das Camping sehr schön gelegen ist. Wir hatten einen schönen Urlaub im Puresurfcamp in einem Mobilehome. Die Teamer vom Surfcamp selber waren auch meistens sehr hilfsbereit, sodass wir glücklicherweise nicht oft auf die normale Rezeption des Campings angewiesen waren. Nur am Tag der Abreise hat sich das geändert. Wir wollten ein Taxi nach Bayonne bestellen und kamen bei den meisten auf dem Internet gefundenen Nummern nicht durch. Langsam wurden wir ein wenig unruhig, weil wir bei nicht rechtzeitigem Ankommen in Bayonne unseren bereits bezahlten Anschlussbus verpasst hätten. Wir gingen also zu der Rezeption des Campings, in der Hoffnung, dass diese uns weiterhelfen könnte. An dieser Rezeption wurden wir extrem schlecht und abschätzig bedient was möglicherweise auch damit zu tun hatte, das wir zwei siebzehnjährige Mädchen sind und nicht ernst genommen wurden. (Was ich persönlich eine Schande finde!) Anzumerken ist, das diese schlechte Bedienung grösstenteils auf eine extrem zynische Schweizer Mitarbeiterin mit schulterlangen braunen Haaren zurückzuführen ist, obwohl uns auch die anderen nicht weiterhelfen konnten. Auf die Frage, ob wir ein Taxi bestellen konnten, antwortete sie nur: „Ja? ihr könnt schon ein Taxi bestellen?! Wollt ihr etwa, das wir das für euch machen?“. Das ist nur ein Beispiel für massenhafte zynische Kommentare und Unterbrechungen und lange Wartezeiten (wir standen vor dem Tresen wie bestellt und nicht abgeholt, obwohl es nicht viele Kunden hatte und sie da mindestens zu viert arbeiteten). Schon von Anfang an berichtete man uns in genervtem Ton, dass es in Moliets höchstwarscheinlich kein Taxi gäbe am Samstag. Man müsste diese lange vorbestellen. Die Dame rief dann trotzdem genau eine Nummer an und berichtete uns danach mit einem Lächeln, dass es wirklich kein Taxi gäbe. Als würde sie sich freuen, dass wir jetzt in der Klemme stecken, weil wir uns nicht früh genug darum gekümmert hatten. Danach kam eine andere Mitarbeiterin, die uns sagte, dass sie jetzt keine Zeit hätten, sich darum zu kümmern. Wir sollten im Internet die Buspläne raussuchen und mit dem Bus gehen (Hatten wir schon gemacht, diese waren auf dem Internet nicht verfügbar). Sie kramte minutenlang in irgendwelchen Prospekten rum und suchte den Busplan für Moliets und konnte ihn einfach nicht finden! (An einer Rezeption müsste doch wenigstens ein einziger brauchbarer Busplan vorhanden sein). Auch sonst war keine der Rezeptionistinnen fähig uns weiterzuhelfen. Man hatte das Gefühl, die arbeiten alle erst zwei Tage dort. Sie hatten weder ein Wissen über den Ort (nur schon zu wissen, wo die Busstation wäre, hätte uns weitergeholfen) noch die qualitativen Fähigkeiten eines Rezeptionisten. Nach weiteren Minuten Wartezeit sagte man uns, wir sollen drei Kilometer ins Dorf laufen um da bei der Office de Tourisme den Busplan zu holen. Zum Glück recherchierten wir dann für einen Sekunde im Internet, welches uns verriet, dass die Office de Tourisme erst in zwei Stunden öffnen würde!!! Das war der Gipfel!! Eine so abschätzige und unhilfsbereite Bedienung hatte ich noch nie erlebt. Das ist definitiv nicht das, was man sich als Tourist in einem fremden Land in einer solchen sonst schon stressigen Situation wünscht. Durch Eigeninitiative bestellten wir schliesslich ein Taxi von Bayonne (was überhauft kein Problem war, man musste nur auf die Idee kommen). Diese Eigeninitiative und Hilfsbereitschaft fehlte bei der Rezeption definitiv. Als wir dann mit unseren Koffern vor der Rezepion standen und auf das bestellte Taxi warteten, ernteten wir noch einmal verwunderte Blicke der Mitarbeiterin. Wir verbrachten einen schönen Urlaub in Moliets, doch dieses stressige und unwürdige Erlebnis am Schluss trübt unsere Erinnerung definitiv.
Mehr lesen
Der Campingplatz stellt Trinkwasser (Sehr Klorhaltig als Schweizer nicht trinkbar) Toiletten (ohne Toilettenpapier), Duschen (viel zu Heiss) Und Waschbecken zum Abwaschen (kein Heisswasser) Zur Verfügung
Mehr lesen
Wir haben als Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern ein Mobile Home für vier Personen bewohnt. Das Mobile Home hat zwei schmale Schlafzimmer, ein Duschbad, eine getrennte Toilette, eine Küchenecke und Wohnbereich mit 2er Couch und Tisch für vier Personen, zudem eine kleine Veranda. Alles war sauber und funktionierte. Lediglich das Sofa war etwas klebrig (wahrscheinlich von Sonnencreme) und wurde von uns nur als Ablage genutzt. In den Zimmern waren die Sonnen- und Insektenrollos etwas abgenutzt, funktionierten aber noch. Für einen Strandurlaub mit viel Zeit draußen war das aber alles ok. Auf dem Campingplatz gibt es einen Tennisplatz und eine Multifunktionsplatz (Basketball, Fussball). Beides einfache Plätze schienen aber ihren Zweck zu erfüllen, da beide intensiv genutzt wurden. Die allgemeinen sanitären Anlagen ließen aber zu wünschen übrig. Hier waren wir froh, Dusche und Toilette im Mobile Home zu haben. Wir waren im Pure Familiensurfcamp. Dies war etwas abseits vom eigentlichen großen Camp des Veranstalters, ebenfalls auf dem Campingplatz beherbergt. Hier gab es ein Kinderzelt mit Spielen und Spielsachen, ein Essenszelt und Aufenthaltsbereich. Tagsüber waren immer Betreuer anwesend, die sich um die Kinder gekümmert haben. In der Regel abends gab es dann noch Aktionen mit den Kindern. Wir hatten Frühstück und Abendessen im Surfcamp. Das war zwar nicht unbedingt besonders Vielfältig, aber es war grundsätzlich alles in ausreichenden Mengen vorhanden. Lediglich ein Frühstücksei haben wir vermisst. Aber dies konnte man sich auch selber in seinem Mobile Home kochen und mitbringen. Umgekehrt konnte man auch die Sachen vom Camp mitnehmen und auf der eigenen Veranda frühstücken. Für Mittags konnte man sich Baguette machen. Abends gab es wechselnde Gerichte. Einfache Hausmannskost aber lecker und absolut ok. Die Surfkurse waren top. Lehrer und Betreuer spitze - insbesondere mit den Kindern! Das Material und auch Wetsuits waren im Kurspreis inbegriffen. Es war lediglich anstrengend die Boards zum 10 Minuten entfernten Strand zu tragen. Soweit aber ok, wenn man nicht noch diverse Sachen mitnehmen muss, die so ein Kind auch gerne für einen Tag am Strand auch gerne hätte ;-) Hier wäre ein Transportmittel, das mehrere Boards auf einmal transportieren könnte ganz hilfreich ... Wir haben die Woche im Surfcamp auf dem Campingplatz genossen.
Mehr lesen
Zurück
STANDORT
FrankreichNouvelle-AquitaineLandesMoliets et Maa
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen