Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

A Bowl of Compassion-Charity Backpackers

Speichern
Senden
Tika Bigha Village Bodhgaya Tika Bigha, Bodh Gaya 824231 Indien
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Nutzer (19)
Speisesaal (1)
Familien- und Kinderbereiche (1)
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Nr. 1 von 62 Sonstigen Unterkünften in Bodh Gaya
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTELSTIL
Reizend
Gesprochene Sprachen
Englisch
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Internet
Menüs mit speziellen Gerichten
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
48Bewertungen4Fragen & Antworten0Zimmertipps

Bewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung und erhalten Sie mehr Badges!
Bewertungen von Reisenden
  • 44
  • 3
  • 1
  • 0
  • 0
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
kusalawadi3 hat im Apr. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland164 Beiträge55 "Hilfreich"-Wertungen
war dieses Jahr wieder im projekt und wirklich positiv ueberrascht. Murari ,der ind. Partner hat in den letzten Monaten sehr viel gemacht: das Backpacker cafe ist fertig und schoen gestaltet, Mahlzeiten und Snacks werden zu sehr billigen Preisen angeboten, die Schule hat inzwischen 85 Kinder und die ganze Athmosphaere ist familiaer . Man fuehlt sich schnell zu Hause ! Wer unbedingt einen Pool braucht,kann durch Vermittlung Muraris in einem nahe gelegenen Resort den Pool benutzen!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: April 2014
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zimmer
Lage
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Reiseart: mit der Familie
Hilfreich
Senden
Jenny15689 hat im Apr. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Lingen, Deutschland2 Beiträge
Vor 3 Jahren (2011) besuchte ich zum ersten Mal das Projekt, von dem ich zuvor nur Informationen aus dem Internet hatte. Was mich damals schon faszinierte, war die Tatsache, dass binnen kürzester Zeit ein Projekt von großer Intensität und mit unheimlich starker Wirkung auf die Beine gestellt wurde. Das Erste, was mir besonders gut gefallen hat, war das freundliche Miteinander und die Atmosphäre im Allgemeinen. Die Kinder sind sehr gut aufgehoben, was man ihnen an ihren lächelnden Gesichtern sofort ansieht. Umgeben von fröhlichen Kindern, sind alle Mitarbeiter stets freundlich und hilfsbereit. Der familiäre Charakter gab mir sofort ein heimisches Gefühl in diesem Projekt, sodass ich dieses Jahr wieder kommen musste! In den letzten drei Jahren ist unheimlich viel passiert. Michael und Murari setzen ihre kreativen und vor allem nützlichen Ideen schnell in die Tat um. Für Rucksacktouristen gibt es neben dem angenehmen Ambiente auch verschiedene Freizeitangebote, wie zum Beispiel die Kochkurse bei der sympathischen Köchin Sushma, die immer einen Grund zum Lächeln hat und dies auch auf ihre Mitmenschen überträgt. Alle Mitarbeiter geben diesem Projekt einen ganz besonderen Charakter. Mir liegt besonders am Herzen, dass das "Bowl Of Compassion Café" in Varanasi nicht mit diesem hier verwechselt wird. Denn was Murari und Michael hier auf die Beine gestellt haben, ist ein ECHTES soziales Projekt, was mit voller Überzeugung und einem, bzw. zwei guten Herzen aufgebaut wurde und auch weiterhin von ganzem Herzen betreut wird. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Besuch :-)
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: März 2014
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zimmer
Lage
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Reiseart: allein
Hilfreich
Senden
kusalawadi3 hat im Jan. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland164 Beiträge55 "Hilfreich"-Wertungen
Seit ca 5 Jahren besuche ich regelmässig dieses Projekt: was als Suppenküche begann ist heute eine Schule mit mehreren Klassen und Kindergarten, wo Kinder nicht nur Unterricht,sondern auch täglich eine warme Mahlzeit bekommen. Das Ganze ist das Werk eines jungen Deutschen,und seines indischen Partners, denen es gelingt u.a. interessierte Backpacker zu begeistern! Diese bleiben manchmal Tage oder Wochen ,beteiligen sich durch Ideen, Mitarbeit oder Spenden und haben in wenigen Jahren ( zusammen mit Spendern aus Deutschland ) dieses Zentrum geschaffen. Es ist nun auf dem Weg ist, sich von Spenden unabhängig zu machen: indem es preiswerte , saubere Unterkünfte anbieted und ein Touristen- cafe betreibt . Wer hier wohnt kann von Sushma, der Köchin Essen bekommen und kann -wenn er will - Einblick ins indische Familienleben bekommen. Der Ort liegt nur 20 Gehminuten vom Mahabodhi Tempel entfernt. Ein Besuch oder Aufenthalt
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2013Reiseart: allein
Hilfreich
Senden
Antwort von Michael S, Manager im A Bowl of Compassion-Charity Backpackers
Beantwortet: 2. Jan. 2014
Liebe Ursula, hab vielen dank für Dein positives Feedback and Deinen jahrelangen Support! Ich hoffe wir sehen uns dieses Jahr in Indien wieder. Ganz liebe Grüße Michael :)
Mehr lesen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
phoiliass hat im Juni 2017 eine Bewertung geschrieben.
Kopenhagen, Dänemark1 Beitrag2 "Hilfreich"-Wertungen
bezaubernd und einladend Platz in einer super Stadt. Perfekter Ort zum übernachten und lokalen Personen zu entdecken, wir wurden eingeladen, Mittag- und Abendessen mit Freunden und Familie Murari kam im. Guest House ist unter bodhy Tree. Wir empfehlen dieses Hotel wo wir fühlten uns dort richtig Zuhause.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Juni 2017
Preis-Leistungs-Verhältnis
Service
Schlafqualität
Reiseart: als Paar
Language Weaver
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
TheJanka hat im März 2017 eine Bewertung geschrieben.
London, Vereinigtes Königreich1 Beitrag2 "Hilfreich"-Wertungen
Wunderschönes Hotel mit einem schönen Haus Atmosphäre. Das Hotel ist verbunden mit einer Schule für Kinder und alle Geld, dann gehen Sie zur Unterstützung der Schule. Die Zimmer sind schön, gemütlich und sauber und die Eigentümer und die Angestellten sind sehr hilfsbereit und freundlich. Eines der besten Unterkünfte, die wir je hatten im Norden Indiens. Wir wollten eigentlich nur eine Nacht, aber wir fühlten uns so gut und willkommen hier, dass wir uns entschlossen, für eine weitere Nacht trotz der Mangel an Zeit. Auf jeden Fall empfehlenswert.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2017
Zimmer
Service
Schlafqualität
Reiseart: als Paar
Language Weaver
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
STANDORT
IndienBiharGaya DistrictBodh Gaya
ANZAHL DER ZIMMER
4
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu A Bowl of Compassion-Charity Backpackers
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von A Bowl of Compassion-Charity Backpackers?
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind z. B. Mahabodhi Temple (0,7 km), Bodhi Tree (0,6 km) und Royal Bhutan Monastery (0,9 km).
Welche Restaurants befinden sich in der Nähe von A Bowl of Compassion-Charity Backpackers?
Günstig gelegene Hotels sind z. B. Nirvana The Veg Cafe, Be Happy Cafe und Tibet Om Cafe.
Liegt A Bowl of Compassion-Charity Backpackers in der Nähe des Stadtzentrums?
Ja, die Entfernung beträgt 0,7 km vom Stadtzentrum von Bodh Gaya.
Sind im A Bowl of Compassion-Charity Backpackers Haustiere erlaubt?
Ja, Haustiere sind in der Regel erlaubt. Dennoch empfehlen wir einen vorherigen Anruf.
Gibt es historische Stätten in der Nähe von A Bowl of Compassion-Charity Backpackers?
Viele Reisende besuchen Gaya Pind Daan (9,9 km).