Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Punda Maria Restcamp

Krüger-Nationalpark Südafrika
Ankunftsdatum— . — . —
Abreisedatum— . — . —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Es bestehen keine Buchungsoptionen für diese Unterkunft bei unseren Partnern,
ähnliche Optionen sind jedoch verfügbar. Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Verfügbare Unternehmen anzeigen
Nutzer (138)
Zimmer und Suite (24)
Speisesaal (4)

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Pool
Restaurant
Ausstattung der Zimmer
Kochnische

Standort

Vollbild
Kontakt
Krüger-Nationalpark Südafrika
Wegbeschreibung
Flughafen Phalaborwa139 kmAlle Flüge anzeigen
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
212Bewertungen7Fragen & Antworten6Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 56
  • 98
  • 49
  • 8
  • 1
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Dies war mein dritter Aufenthalt in Pund Maria und ich schätze die Ruhe in dem kleinen Camp. Mit Selbstversorgung ist man hier besser bedient als mit dem Restaurant, die Auswahl im Shop ist allerdings recht begrenzt. In der nähren (Mahonie-Loop) und weiteren Umgebungen gute Möglichkeit für Tierbeobachtungen. Sichtung von Löwen und Leoparden durchaus wahrscheinlich.
Mehr lesen
Einfaches kleines Rest-Camp. Das wir Selbstversorger waren können wir nichts negativ es über die Gastronom berichten. Wir hatten ein Haus für 5-6 Personen, welches in Gelsenerkirchener (Eiche brutal) Barock eingerichtet waren
Mehr lesen
Punda Maria muss man persönlich mögen. Wir kommen das 3. Mal hierher, immer zweite Reihe (Zi 20-22), weil diese Untekunft etwas grösser ist. Es ist etwas renoviert worden, der Spiegel im Bad ist grösser, die Therme verkleidet. Es ist hier immer wie in einer Zeitreise (30er-50er Jahre), alles ist einfach. Schade, dass der abendliche Petroleumlampenanzünder in Rente ist, jetzt elektrisch. Abendessen im Restaurant (5-6 Tische!) bedeutet Wartezeit, alles ist hier entschleunigt. Und das finden wir einfach, aber schön. Und alles Personal ist sehr freundlich.
Mehr lesen
Das Camp liegt in Norden des Krüger Nationalparks und gehört zu den kleineren. Wir hatten ein Tent, welches wirklich sehr schön gelegen ist und eine große Terrasse zum Park hin hatte. Es verfügte über eine voll ausgestattete Küche und ein Duschbad. Das Zelt war sehr sauber und ordentlich. Ein Zelt ist auf jeden Fall einem Zimmer vorzuziehen, diese haben eher Motel-Charakter. Das angebotene Essen ist eine Katastrophe. Angefangen vom inneren Ambiente über den Preis bis hin zur Qualität des Essens. Das Ambiente erinnert stark an eine Kantine mit grellem Neonröhrenlicht. Der Service war zwar sehr freundlich und bemüht aber unkoordiniert und langsam. Die Qualität des Essens war schlechter als in einer Imbissbude und dafür total überteuert. Besonders zu empfehlen ist das Wasserloch am Campingplatz, dort haben wir eine große Elefanten- und Büffelherde beim Trinken und Baden beobachten können.
Mehr lesen
Wir haben in einem Zimmer im Reihenbungalow übernachtet. Wie alle Restcamps im Krüger Park eher einfach, aber sauber. Auch hier muss ich die relativ neuen und sauberen Handtücher und Bettwäsche loben. Das Charmante an diesem Camp ist das beleuchtete Wasserloch hinterm Zaun, das man aus einem Hide beobachten kann. Das Restaurant hat keinen besonderen Ausblick, aber das Essen war sowohl beim Abendessen als auch beim Frühstück lecker.
Mehr lesen
Zurück
STANDORT
SüdafrikaKrüger-Nationalpark
ANZAHL DER ZIMMER
24
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen