Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
71 km From Punda Maria Gate, Krüger-Nationalpark 1390 Südafrika
Ankunftsdatum— . — . —
Abreisedatum— . — . —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Es bestehen keine Buchungsoptionen für diese Unterkunft bei unseren Partnern,
ähnliche Optionen sind jedoch verfügbar. Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Verfügbare Unternehmen anzeigen
Nutzer (75)
Zimmer und Suite (16)
Speisesaal (6)
Zertifikat für Exzellenz

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Familie
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Pool
Restaurant
Ausstattung der Zimmer
Kochnische

Standort

Vollbild
Kontakt
71 km From Punda Maria Gate, Krüger-Nationalpark 1390 Südafrika
Name/Adresse in Ortssprache
Wegbeschreibung
Flughafen Phalaborwa95 kmAlle Flüge anzeigen
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
190Bewertungen7Fragen & Antworten3Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 74
  • 87
  • 22
  • 4
  • 3
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Unser dritter Stop im Krüger NP war das Shingwedzi Rest Camp. Es wurde nach einer Flut 2013 renoviert und die Bungalows sind entsprechend neuer. Die Küchenecke ist ebenfalls mit allem Notwendigen ausgestattet und alles ist sauber. Der Shop ist deutlich kleiner als im Satara oder Olifants. Daher kehrten wir zum Abendessen im Restaurant ein, mit Blick auf die Krokodile und Hippos im Fluss. Der Service war sehr nett und die Hamburger toll. (Wenn ich es richtig gesehen habe, werden alle Restaurants in den staatlichen Camps durch die gleiche Kette betrieben. Entsprechend dürften alle Restaurants zu empfehlen sein.) Auch die Preise sind bezahlbar und keine Touri-Abzocke.
Mehr lesen
Obwohl Shingwedzi zu den größeren Maincamps zählt schätze ich die Weitläufigkeit und die relative Ruhe hier. Die klassischen Rondavels sind sauber und gut ausgestattet. Tierdichte geringer als im Süden, dafür hat man die Sightings meist für sich alleine. Mein Tipp ist runter an den Lebombo-Bergen bis Mopani, dann den alten Hauptweg zurück. Man begegnet nur sehr wenigen Fahrzeugen und hat beste Chancen, große Herden Elefanten, Büffel zu sehen.
Mehr lesen
Schöne großzügige Anlage mit Grillmöglichkeiten und Außenküche. Sehr großzügige Zimmer, separater Toilette und relativ großem Bad. Restaurant geöffnet, Essen war alles in Ordnung. Frühstück haben wir selbst gemacht.
Mehr lesen
Da wir desöfteren in den Krüger Park reisen, musten wir feststellen, dass dies mit Abstand das schönste Camp ist. Toller Pool für die mitgereisten Kinder, die sich dort austoben können. Großartiger Shop und einmalige Häuschen. Nach einem Hochwasser wurde dieses Camp neu aufgebaut. Es gibt nur ein paar ältere Hütten, ansonsten ein perfekter Ort um im Krüger auszuspannen. Grill vorhanden, tolle Betten und ein großes Badezimmer. Der Kühlschrank steht klugerweise innen, da Paviane ihr Unwesen treiben und sogar die extra gesicherten Mülltonnen aufbekommen, da hilft bei deren Überfällen nur eine Steinschleuder. Großer Tagesgastbereich mit Grill und allem was dazu gehört. Die Hütten stehen im Kreis, so dass man einen guten Blick zu den anderen hat. Es wirkt sehr harmonisch. Allerdings haben wir dort die Ausläufer des Bebens von Botswana zu spüren bekommen, jedoch kommt das äußerst selten vor. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen. Tiersichtungen sind im Norden eher eingeschränkt, aber wer in den Krüger fährt, weiß so etwas. Wir wurden jedoch nicht enttäuscht.
Mehr lesen
Leider nur für 1 Nacht,es würden sich 2 oder 3 Nächte auch auszahlen!!Da dieses Camp vor einigen Jahren -2013 leider einem Hochwasser zum Opfer fiel, wurde dieses danach komplett neu aufgebaut. Im Gegensatz zu den anderen Camps merkt man sofort, dass es sich hier um neue, moderne Unterkünfte handelt. Die Ausstattung unterscheidet sich nicht von anderen Camps (Küche, Grill, Kühlschrank, WC und Dusche), aber es ist deutlich weniger abgewohnt. Mein absolutes Lieblingscamp, da dieses auch noch wunderschön am Shingwedzi Fluss gelegen ist. Die weite Fahrt in den Norden lohnt sich! Mit vielen Tiersichtungen!Das Essen auf der Terrasse,gleich beim Shingwedzi Fluss und das einzige Restaurant im Camp,war großartig mit einem vorzüglichen Espresso als Nachspeise.Mit dem Abendessen konnten wir sogar die Hippos bei der nächtlichen Nahrungsaufnahme beobachten😄!!
Mehr lesen
Zurück
STANDORT
SüdafrikaKrüger-Nationalpark
ANZAHL DER ZIMMER
10
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen