Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Shalimar Hotel

Nutzer (107)
360
Panoramen (36)
Zimmer und Suite (261)
Zertifikat für Exzellenz

Nähere Informationen

Nr. 51 von 596 Hotels in Mumbai (Bombay)
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Kostenloses Frühstück
Flughafentransfer
Geschäftszentrum mit Internetzugang
Konferenzräume
Spa
Parkservice
Parkmöglichkeiten
Kostenloser Internetzugang
WLAN
Kostenpflichtiges WLAN
Internet
Bar/Lounge
Café
Restaurant
Frühstücksbuffet
Snackbar
Autovermietung
Bankettsaal
Tagungsräume
Faxgerät/Fotokopierer
Massage
Salon
Gepäckaufbewahrung
Concierge
Wechselstube
Zeitung
Nichtraucherhotel
Geldautomat vor Ort
Rund um die Uhr besetzte Rezeption
Express-Check-in/-Check-out
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Bügelservice
Schuhputzservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Raucherzimmer verfügbar
Klimaanlage
Zimmerservice
Safe
Minibar
Flachbildfernseher
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Wohnviertel
Reizend
Gesprochene Sprachen
Englisch, Hindi
756Bewertungen
6Fragen & Antworten
0Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 452
  • 179
  • 75
  • 25
  • 25
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Gutes Hotel, große Zimmer (meines hatte ein Vorzimmer, Schlafzimmer und separates Bad). Das Frühstücksbuffet ist übersichtlich und indisch ausgerichtet. Auf Nachfrage kann mein Eierspeisen bekommen. Die Abendkarte bietet Indisches und Westliches in guter Qualität.
Mehr lesen
Wir waren 3 Nächte Im Shalimar und der Aufenthalt war für Mumbai absolut sein Geld wert. Die sauberen Zimmer sind groß genug, Betten sind ebenfalls angenehm. Die Lage ist für Mumbai völlig okay, mit dem Taxi kommt man recht schnell und günstig nach Colaba, als auch in alle anderen Teile Mumbais. Bis zum Flughafen sind es je nach Tageszeit 45 bis 90 Minuten. Service war normal freundlich und hilfsbereit.
Mehr lesen
Antwort von GMTSHM, General Manager im The Shalimar Hotel
Beantwortet: 25. Nov. 2013
Dear tmp_76 Thank you for the time that you have taken in providing a feedback of your stay with us. We are pleased to note that you had a comfortable and pleasant stay with us. We look forward to your continued patronage and support. Thank you Best regards Manoj Mathew General Manager
Mehr lesen
Das Shalimar ist ein nettes Hotel, aber das war nun mein zweiter Aufenthalt innerhalb der letzten beiden Monate und zweimal hintereinander gabs das gleiche Gezeter. Ich war mit einem Kollegen auf Geschäftsreise, und für uns sind zwei Zimmer für eine Nacht gebucht und rückbestätigt worden. Bei unserer Ankunft wurde uns aber gesagt, dass nur mehr ein einziges Zimmer zur Verfügung steht, das wir uns doch bitte teilen sollten. Um elf Uhr abends war uns nicht mehr danach, nach einem anderen Hotel zu suchen. Eine andere Gruppe mit fünf Leuten, die gerade ankamen, hatte anscheinend auch für alle Einzelzimmer gebucht, und sie wurden alle zusammen in zwei Zimmer gepfercht!! Bei der nächsten Reise werden wir für zwei Leute wohl vier Zimmer buchen müssen, damit jeder von uns ein eigenes Zimmer bekommt.
Mehr lesen
Habe hier zwei Nächte verbracht, als ich eine Ausstellung in Mumbai besuchte. Und weil die Hotels in Flughafennähe sehr teuer sind, habe ich mir etwas weiter weg vom Flughafen und näher am Ausstellungsgelände gesucht. Ich muss sagen, dass die Zimmer mit 220 USD (inkl. Frühstück) zwar teuer sind, aber für ein Hotel für Geschäftsreisende ist es doch ein relativ vernünftiger Preis verglichen mit den großen internationalen Hotelketten. Das Hotel besteht bereits seit 47 Jahren, wurde aber im Laufe der Jahre kontinuierlich renoviert, das sieht man auch an den sauberen und gepflegten Zimmern. Ich bin ganz ehrlich, ich kann wirklich nichts richtig Negatives über das Hotel sagen, bis auf die laute Straße, wenn man wie ich ein Zimmer zur Hauptstraße hat. Vor Mitternacht ist nicht an Einschlafen zu denken, und ab 6 Uhr morgens ist es mit der Ruhe vorbei. Ein weiterer Nachteil sind die teuren Internetgebühren. Eine Prepaid-Karte fürs Internet kostet ca. 300 Rs, aber da Internet vom Hotel angeboten wird, muss man 562 Rs zahlen. Ich habe versucht, eine Prepaid-Karte in einem Laden außerhalb des Hotels zu kaufen, bin aber nicht fündig geworden. Das sind wohl die zwei negativen Punkte, die ich über dieses Hotel sagen kann. Zur Lage: Es befindet sich in der Nähe der Kemps Corner und am Fuße der Straße, die zu den Hanging Gardens führt. Es gibt auch einen Supermarkt, Apetite, ca. 5 bis 7 Minuten zu Fuß entfernt, wo man man sich mit Getränken und Snacks eindecken kann. Gleich um die Ecke gibt es einen großen Buchladen, Crossroads, mit großer Auswahl und einem netten Café im zweiten Stock mit leckeren Sandwiches. Ansonsten hab ich nicht viel gemacht, weil ich die Abende im Hotel verbracht habe. Das nächste Einkaufszentrum befindet sich in Worli, das Atria. Man braucht je nach Verkehr ungefähr 15 bis 20 Minuten mit dem Taxi. Der Weg zum Flughafen ist ein Alptraum. An dem Abend meiner Abreise habe ich tatsächlich knapp 2 Stunden zum Flughafen gebraucht, weil so viel Verkehr war. Sogar nach Colaba braucht man auch ca. 20 Minuten. Um noch mal zum Service zurückzukommen: Also ich muss sagen, dass er exzellent war, weil die Mitarbeiter einen guten Job machen, wenn auch ein wenig langsam (wobei ich denke, dass das überall in Indien so ist). Wirklich klasse war der Service von der Empfangsmitarbeiterin, Santamaria: Sie hat mir erlaubt, mich vor meinem Heimflug noch kurz zu duschen, obwohl ich bereits am Morgen ausgecheckt hatte. Mein Zimmer war recht geräumig, hatte Klimaanlage und einen Deckenventilator (allerdings konnte man die Geschwindigkeit nicht einstellen). Es gab genügend Kanäle, und ich habe es an meinem ersten Abend sogar geschafft, 2 kantonesische Kanäle herein zu bekommen, allerdings nicht an zweiten Abend, weil der Empfang zu schwach war. Das Frühstück ist überwiegend typisch Indisch, aber man bekommt auch Toast und Eier. Zweimal habe ich das Restaurant ausprobiert, wo es sehr gute indische Gerichte gibt. Außerdem gibt es direkt hinter der Rezeption eine Bar, an der man Sandwiches und Gebäck erhält. Alles in allem ist das ein exzellentes Hotel, das ich Besuchern (Touristen und auch Geschäftsreisenden) empfehlen kann, die etwas in der Nähe des Stadtzentrums von Mumbai suchen.
Mehr lesen
Ok, ich bin ein Jahr zu spät dran mit meinem Eintrag, aber ich wollte noch ein gutes Wort für meine Freunde im Shalimar einlegen. Fangen wir mit dem Allgemeinen an - Mumbai deckt in Bezug auf Hotels kein großes Spektrum ab. Es gibt Luxushotels der Spitzenklasse, die bei 350$/Nacht anfangen, und es gibt Unterkünfte für Rucksacktouristen, die man schon für 25$/Nacht bekommt. Das Shalimar gehört zu den wenigen Optionen der mittleren Preisklasse, und wenn Sie dieses Preis-/Standard-Verhältnis anpeilen, dann wird man Sie dort wohl kaum enttäuschen. Erstens ist es dort außerordentlich sauber, und das ist etwas, was man in keiner Stadt als selbstverständlich voraussetzen sollte, schon gar nicht in einer, die schätzungsweise 30 Millionen Einwohner hat. Ich war auf einer Geschäftsreise dort, deshalb ließ ich mich in Bezug auf Sauberkeit weniger auf Kompromisse ein, als ich es getan hätte, wenn ich mit dem Rucksack unterwegs gewesen wäre. Zweitens waren der Portier und das Personal äußerst freundlich und immer hilfsbereit, wenn es darum ging, Reservierungen für Abendessen, Reise, Touren usw. zu machen. Drittens liegt es in Breach Candy, das zu den hübscheren Vierteln im Zentrum Mumbais gehört. Wenn man auf den Stadtplan schaut, liegt es direkt nordöstlich von Chowpatty Beach. Zugegebenermaßen kann man nicht zu Fuß in die Innenstadt gehen, aber die Taxifahrten sind sehr günstig. Und schließlich das Essen - das Frühstück war lecker und es gibt viel zur Auswahl (wenn Sie den indischen Kaffee runterkriegen, haben Sie mir allerdings etwas voraus). Für das Mittag- und Abendessen gibt es im Restaurant und beim Zimmerservice eine endlose Speisekarte mit indischen und westlichen Gerichten. Ich hatte einige wirklich schlimme Tage mit Verdauungsproblemen, aber die Pasta des Hotels rettete mir das Leben. Wenn ich das nächste Mal nach Indien reise, werde ich wahrscheinlich nur auf der Durchreise in Mumbai sein, und für wenige Tage kann ich mir ein Hotel für 350$/Nacht leisten, aber voraussichtlich werde ich trotzdem im Shalimar absteigen, weil ich glaube, dass man diejenigen, die guten Service leisten, mit Loyalität belohnen sollte.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
79 $ - 151 $ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
shalimar hotel mumbai, hotel the shalimar mumbai
STANDORT
IndienMaharashtraMumbai (Bombay)Malabar Hill/Peddar Road / Kemps Corner / Cumballa Hill / South Mumbai
ANZAHL DER ZIMMER
60
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen