Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Severin Safari Camp

Speichern
Kitani Wildlife Area, Tsavo National Park West 00400 Kenia
Expedia.com
Hotels.com
Travelocity
Orbitz.com
Booking.com
CheapTickets
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Nutzer (609)
Zimmer und Suite (132)
Speisesaal (51)
Zertifikat für Exzellenz
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Kostenloses Frühstück
Tagungsräume
Spa
Moskitonetz
Offener Kamin
WLAN
Pool mit Aussicht
Außenpool
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstücksbuffet
Bar am Pool
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Zimmerservice
Safe
Weckdienst/Wecker
Badewanne/Dusche
Kostenlose Toilettenartikel
Haartrockner
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Suiten
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Schöne Aussicht

Standort

Vollbild
Kontakt
Kitani Wildlife Area, Tsavo National Park West 00400 Kenia
Wegbeschreibung
Kilaguni Airport13 kmAlle Flüge anzeigen
Alle Hotels in der Umgebung anzeigen
432Bewertungen13Fragen & Antworten28Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 371
  • 51
  • 8
  • 1
  • 1
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Nach sieben Stunden Transfer sind wir im Camp angekommen. Dort wurden wir von den sehr freundlichen Mitarbeitern empfangen und in unser Zelt geleitet. Die Lodge ist mitten im Tsavo West, lauter Einzel Bungalows ohne Zaun. Immer wieder konnten wir Zebras Impalas, Oryx oder Giraffen von der Terrasse aus beobachten, auch eine Herde Paviane kam immer wieder vorbei Jede Menge Vögel waren zu beobachten. Auf den täglichen Pirschfahrten sahen wir Elefanten, Büffel, Giraffen, Gnus, Elenantilopen, Kudus, Kuhantilopen, Wasserböcke, Nilpferde, Schakale und Dik Dik. Auch zwei Leoparden haben wir gesehen außerdem Hörnchen, Mungos und viele Vögel, auch Strausse. Wir durften dann in eine Suite umziehen und waren begeistert von der Aussichtsterrasse im ersten Stock, sowie der ganzen Suite. Das Essen war immer ausgezeichnet. Auch auf meine Wünsche betr. Knoblauchallergie wurde immer eingegangen. Immer wieder hervorzuheben ist die sehr freundliche und kompetente Art des ganzen Teams. Auch von Sylvia und Leon, den Managern des Camps wurden wir sofort familiär aufgenommen. Vielen Dank dafür. Wir durften einen Buschlunch erleben, nur für uns war mitten im Busch ein Lunch aufgebaut, was wir sehr genossen haben. Das Beste kam zum Schluss, als wir zu einem Sundowner am Poacher‘s Lookout eingeladen waren. Hoch über der Savanne mit grandiosem Blick auf den Kilimandscharo war wieder nur für uns ein Tisch mit Champagner und kleinen Köstlichkeiten aufgebaut Zusammen mit der Musik aus Jenseits von Afrika war dies ein Erlebnis das wir nie wieder vergessen werden - wir waren noch nie so berührt wie bei diesem Erlebnis, vielen Dank dafür. Danke auch an Sylvia und Leon für die netten Abende die wir zusammen genießen durften. Wir werden sicher wiederkommen und können einen Besuch im Severin Safari Camp nur wärmstens empfehlen.
Mehr lesen
Antwort von Severin Kenya, Geschäftsführer im Severin Safari Camp
Beantwortet: 24. März 2020
Lieber Jürgen, vielen lieben Dank für die tolle Bewertung auf Tripadvisor. Es ist so schön zu lesen, dass es Euch so gut bei uns gefallen hat! Wir freuen uns jederzeit wieder, Euch bei uns begrüßen zu können. Ihr seid so liebe Menschen, und die gemeinsamen Abende haben wir sehr genossen. Alles Liebe und passt gut auf Euch auf! Eure Sylvia & Leon
Mehr lesen
Wir bekamen zuerst eines der normalen Tents. Die Tents und Suiten kann man nicht abschließen, sondern nur mit einem Reißverschluss zuziehen. Das ist aber überhaupt kein Problem, da die Anlage immer bewacht ist. Ich habe immer mein iPad, Handy und andere Dinge offen liegen lassen, obwohl man natürlich auch alles im Zimmersafe einschließen kann. Die Beleuchtung ist dürftig. Schminken ist schwierig, aber im Busch auch wirklich nicht notwendig. Im Waschbeckenbereich stehen pro Person eine Flasche Mineralwasser zum Zähneputzen bereit. Die benachbarte Dusche und das getrennte WC/Bidet sind gemauert. Warmes Wasser gibt es nur wenn die Sonne scheint. Das Beste ist aber, wenn man auf der eigenen Terrasse sitzt und einer großen Impalafamilie in ca. 20 m beim grasen zuschauen kann. Oder wenn sich ein süßes Buschbaby knapp neben unserem Terrassenstuhl auf dem Balken niederlässt. Um 23 Uhr wird dann der Strom abgeschaltet und ein Laden von Handys und Fotoaccus ist bis morgens um 5 Uhr nicht möglich. Für den Notfall steht am Bett eine Taschenlampe sowie eine Pfeife. Im Dunkeln darf man nicht alleine zum Restaurant gehen und wird von einem Wächter mit Stock begleitet. Der Stock dient zur Abwehr von Skorpionen. Am nächsten Tag konnten wir dann upgraden in eine Suite. Dort gab es dann zusätzlich eine Minibar, eine große Badewanne und eine höhere Aussichtsplattform mit bequemen Liegestühlen. Von dort konnten wir u.a. Paviane, Zebras und Gnus auf ihrem Weg zum Wasserloch beobachten. Das Tollste ist aber das offene Restaurant mit den herzlichen Kellnern und sehr guten Köchen. Morgens beim Frühstück hat man meistens den Blick auf den schneebedeckten Kilimandscharo und sieht auch mal eine große Pavianfamilie vorbeiziehen. Bei einem Abendessen haben wir ganz in der Nähe eine Hyänin mit zwei Jungen entdeckt. Die Wachleute haben dann mit starken Taschenlampen geleuchtet, damit die Gäste besser sehen können. Die Tiere hat das nicht gestört. Ein Highlight war der nur für uns vorbereitete Buschlunch. Nach einem kurzem Spaziergang, begleitet von dem ‚bewaffneten Masai Michael, erreichten wir den eingedeckten Tisch. Steffen, der Koch bereitete uns ein leckeres 3-Gang-Menü und Tawfiq, unser immer fröhliche Kellner, bediente uns perfekt. Das Beste war aber, was uns an unserem letzten Abend geboten wurde. Wir fuhren mit unserem Guide eine gemütliche Pirsch und kamen dann auf den Hügel Poacher’s Lookout. Dort erwartete uns schon ein für uns zwei hübsch gedeckter Tisch mit Canapés und einem Sektkühler mit sehr gutem südafrikanischen Sekt. Aus dem Lieferwagen erschallte die Titelmelody von ‚Out of Africa‘. Direkt vor uns der Gipfel des schneebedeckten Kilimandscharos. Langsam ging dahinter die Sonne unter. Auf unseren vielen Reisen haben wir noch nie so einen unbeschreiblich schönen Augenblick erlebt. Großen Dank an das Camp-Managerpaar, Sylvia und Leon. Diese herzliche Gastfreundschaft ist einmalig. Wir haben diese fünf Tage sehr genossen und kommen gerne wieder.
Mehr lesen
Antwort von Severin Kenya, Geschäftsführer im Severin Safari Camp
Beantwortet: 24. März 2020
Liebe Birgit, lieber Jürgen, ach, ist das schön zu lesen, dass es euch bei uns so gut gefallen hat. Nun hoffen wir auch, dass ihr wieder gut in Deutschland angekommen seid und die schönen Erinnerungen an eure wunderbare Zeit bei uns im Camp wirken noch lange nach... Wir freuen uns, dass ihr viele tolle Erlebnisse mit nach Hause nehmt und den nächsten Trip zu uns nach Kenia in Erwägung zieht. Alles Liebe aus dem Tsavo West, passt immer gut auf euch auf und bleibt gesund! Eure Sylvia & Leon
Mehr lesen
Die ganze Anlage schmiegt sich hervorragend in die Landschaft und ist bis ins Detail liebevoll gestaltet. Einfach Traumhaft! Umgeben von vielen wilden Tieren, die man Tags und auch Nachts bis 23 Uhr (dann gehen die Lichter aus) beobachten kann. Nachts hört man diese mit ihren Brüllen und stampfen um die Zelte ziehen, absolut gigantisch und man möchte am liebsten kein Auge zu machen, um keine Sekunde zu verpassen! Abends kann man noch am Lagerfeuer sitzen und über die Geschehnisse des Tages reden. Das Essen, egal ob Frühstpck oder Abendessen, ist eine wahre Gaumen- und Augenfreude. Wenn man dann noch dabei die Tiere direkt am Wasserloch beobachten kann, was will man mehr! Lustig sind auch die Hörnchen die am Tisch betteln. Alle Angstellten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind sehr sauber und luxuriös! Bis ins Detail wird an alles gedacht. Will man zum Essen ins Restaurant wenn es dunkel ist, klingelt man einfach und es kommt ein Massai, der einen mit Messer und Taschenlampe bewaffnet zum Speiseraum begleitet. Der Sonnenuntergang am Valentinstag hinter dem Kilimanjaro war das Beste, was wir bisher erlebt hatten.
Mehr lesen
Antwort von Severin Kenya, Geschäftsführer im Severin Safari Camp
Beantwortet: 17. März 2020
Lieber Gast, sonnige Grüße aus dem Severin Safari Camp und vielen lieben Dank für Ihre schöne Bewertung auf Tripadvisor. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Zeit bei uns so genossen haben. Der Sonnenuntergang mit Blick auf den Kilimanjaro hat schon was, oder? Und wer weiß? Wenn die Sehnsucht nach Afrika größer wird... Sie wissen ja, wo es uns gibt. Alles Liebe aus Kenia, und passen Sie bitte immer gut auf sich auf. Ihre Sylvia & Leon
Mehr lesen
Als ich als Safarineuling am ersten Tag unserer Safari das Severin Safari Camp betreten habe , habe ich nicht für möglich gehalten, dass es einen Ort in dem weitläufigen Tsavo West Park gibt, der sooooooooo schön ist. Angefangen über die Anordnung der Räumlichkeiten und deren Ausstattung und Gestaltung, das hervorzuhebende sehr gute Essen , die tolle Auswahl der Getränke, der super schön angelegte Pool und das über aus nette und kompetente Personal. Einfach toll! Absolutes Highlight war die Giraffe in der Nacht an unserem Zelt und morgens am Frühstückstisch.... ich denke, gerne an diese Eindrücke zurück und erzählen oft mit Gänsehaut von diesen Erlebnissen. Werde versuchen das Camp nochmal zu besuchen und werden es jedem Safaritouristen empfehlen. Wünschen weiterhin guten Erfolg !
Mehr lesen
Antwort von Severin Kenya, Geschäftsführer im Severin Safari Camp
Beantwortet: 15. März 2020
Lieber Gast, das freut uns wirklich, dass es Ihnen als Safari Neuling sooooo gut bei uns gefallen hat. Heißt nun wahrscheinlich auch, dass Sie sich in diesen wundervollen Kontinent verliebt haben. Und dagegen hilft nur eins: Wiederkommen und länger bleiben. Vielen lieben Dank für die netten Wünsche und Ihre Weiterempfehlung. Alles Liebe und bis bald? Wir freuen uns auf Sie! Ihre Sylvia & Leon vom Severin Safari Camp
Mehr lesen
Das Severin Camp bietet eine richtiges Bushfeeling. Dadurch das es nicht eingezäunt ist kommt man sich vor wie mitten in der Wildnis. Wir haben zwar keine Löwen gesehen aber dafür nachts brüllen gehört. Der Poolbereich ist super. Die Mitarbeiter sehr nett. Das Essen war gut allerdings finden wir es als Deutsche etwas befremdlich wenn man mitten in Afrika Wiener Schnitzel und Schweinebraten serviert bekommt.
Mehr lesen
Antwort von Severin Kenya, Geschäftsführer im Severin Safari Camp
Beantwortet: 15. März 2020
Lieber Tommy, liebe Caro, viele Grüße aus dem Severin Safari Camp und herzlichen Dank für Ihre schöne Bewertung bei Tripadvisor. Es freut uns, dass Sie sich bei uns so wohl gefühlt haben und ja... der Löwe war noch ein paar Tage länger bei uns im Camp und hat sich auch einigen Touristen gezeigt. Schade, dass Sie das nicht erlebt haben. Vielleicht heißt das ja auch, ein Wiederholungsbesuch steht an? In diesem Sinne, alles Liebe aus dem Tsavo West und nicht vergessen... the Lion sleeps tonight.... Ihr Leon & Sylvia
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
234$ - 429$ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
hotel severin safari camp tsavo national park west, severin safari camp hotel tsavo national park west
STANDORT
KeniaCoast ProvinceTsavo National Park West
ANZAHL DER ZIMMER
27
Zahlungen von Partnern haben einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der Preise angezeigt werden. Bei der Reihenfolge präsentierter oder gesponserter Einträge gilt außerdem: Zahlungen von Partnern haben möglicherweise auch einen Einfluss auf die Reihenfolge, in der die Unterkünfte aufgelistet werden.
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Severin Safari Camp
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von Severin Safari Camp?
Eine Sehenswürdigkeit in der Umgebung ist z. B. Mzima Springs (4,4 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Severin Safari Camp an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. kostenloses WLAN, Frühstück inklusive und Pool.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet Severin Safari Camp an?
Gäste können während ihres Aufenthalts Frühstück inklusive , Restaurant und Lounge genießen.
Bietet Severin Safari Camp Parkmöglichkeiten an?
Ja, kostenloser Parkplatz steht den Gästen zur Verfügung.
Bietet Severin Safari Camp Sportgeräte oder Fitnessräume an?
Ja, die Gäste haben während ihres Aufenthalts Zugang zu Pool.
Bietet Severin Safari Camp Reinigungsservices an?
Ja, chemische Reinigung und Wäscheservice werden den Gästen angeboten.
Ist Severin Safari Camp barrierefrei?
Ja, zum Angebot zählt barrierefreie Zimmer. Im Falle von speziellen Anforderungen empfehlen wir einen vorherigen Anruf.