Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
| Vuna Village, Taveuni, Fidschi
Nutzer (12)
Zimmer und Suite (4)
Pool und Strand (2)

Nähere Informationen

Nr. 5 von 9 B&B/Pensionen in Taveuni
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTELSTIL
Budget

Standort

Kontakt
Vuna Village, Taveuni Fidschi
9Bewertungen
2Fragen & Antworten
0Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 6
  • 2
  • 1
  • 0
  • 0
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Zyklon Winston Tore Southern Taveuni auseinander. Lagoon Lodge bot ihm blieb nicht verschont. Die Familie, die es besitzt es ist zurzeit lebt in es, weil es besser als im eigenen Haus. Sie haben dort bestellte Materialien aus Neuseeland, dass ankommen im Dezember. Die Lodge wird und dann wieder eröffnet, nachdem die Reparaturen sind gemacht. Ich habe hier ein paar Mal vor dem Cyclone Hit es und für das Geld ist es vielleicht der beste Wert in Fiji. Salote ist eine tolle Gastgeber! Sie bieten kann ein Reiseführer und ein Auto auf Ihre Anfrage. Es ist es wert!
Mehr lesen
I almost didn't go to Vuna. Transportation from Matei is infrequent and involves a bus change in Naqara. I'd heard there was no accommodation and nowhere to eat. It had apparently been devastated by Cyclone Winston in February. Fortunately I decided to go. I phoned Salote at Vuna Lodge in advance and booked a place to sleep. True, the place had not yet reopened completely, as the dorm was indeed severely damaged. But Salote agreed to let me stay in one of the rooms of her home for a reasonable cost. She is a lovely and gracious hostess, and what a good cook! You don't have to eat there, but honestly there's no other choice unless you bring your own food. I had brought along cereal for breakfast and some instant noodles, and there was no problem using the kitchen to heat them up. The view out front is gorgeous and I think I got one of my prettiest sunset photos ever! I went snorkelling one day, however the coral is all broken after the cyclone and there wasn't much to see except for all the clothing and household effects that were washed into the sea months ago. Perhaps if someone had a boat and you could get a bit further from the shore, the reef might be more intact. I also enjoyed wandering around the village and talking to the local people. Most of the homes were seriously damaged by the cyclone and rebuilding is very slow. The school a bit further down the road was also partially destroyed and some classes now take place in large UNICEF tents. I visited for a couple of hours, sang some songs with the kids, and talked with some of the teachers. On the way back I was fortunate to see how women pounded tree bark for hours to make a soft fabric called "tapa." I had the pleasure of meeting the village headman and presenting him with some "kava." The people everywhere were so friendly, despite having only recently lost their homes and possessions. When you get off the bus just near the lower village, someone will point you down the path to Vuna Lodge, only a few minute's walk. On the way, on your right, you can stop off and see a small factory that produces virgin coconut oil, an interesting process to watch. Salote could use some financial help to rebuild her lovely lodge, so if you know any generous benefactors ... well, contributions for building materials and paint would be greatly appreciated. (By the way, this is MY idea, not Salote's.) There is also a blowhole in the vicinity, active during high tide, but too far to walk. I had hoped to see it, but without my own transportation, I was unable to get there. If you have time during your stay in Taveuni, try to stay a few days at Vuna Lodge. It's a welcoming, picturesque, and peaceful place which is hard to leave.
Mehr lesen
Das Zimmer war schön und groß mit eigenem WC und Dusche. Dusche war kalt und startblock aus war schlecht. Der Eigentümer, Salote war schön. Sie hatten nur ein Zimmer zu mieten für Reisende. einige ihrer Gebäude dem Zyklon zerstört und ihr so Salote Mutter war sich in einem der Doppelzimmer. Lage, weit weg von allem. Der Bus fährt 3 Mal am Tag wenn Sie möchten, dass nehmen. unterschiedliche Preise Taxifahren fragt 10-60FJD. Es war ein bisschen traurig, Salote sagten, dass sie gewöhnen frisches Obst und Gemüse aus Garten aber das Zyklon alles zerstört. Und es dauert zwar wieder wachsen.
Mehr lesen
Dieser Ort ist ein kleines kleines Juwel am Strand in dem Dorf bot ihm. Es ist tadellos sauber, mit einem wirklich schönen Garten. Es ist sehr gutes Preis-Leistungs -Verhältnis und die Mahlzeiten sind riesig und lecker. Der Besitzer und ihrer Karriere Helfer sind herrlich. Salote nahm mich auf ihr Boot zum Schnorcheln in der Lagune und fuhr mich auf ein Pferd Reiten in ihr Auto. Vielen Dank, dass Sie Salote.
Mehr lesen
Ich habe hier nur einmal hier waren und vor kurzem zum Mittagessen. wieder einmal war ich erstaunt über die Ruhe und die Schönheit der Umgebung und die Leute. Es ist einfach, aber sehr sauber und die Küche ist sehr nett. Die Veranda ist um die Aussicht und nur wenige Schritte vom Wasser entfernt ist Rand aufgestellt. Salote Köche wunderschön - Mittagessen Fisch gefangen war der Nacht und war super. Es ist ein solches Grace und Freundschaft hier - ohne aufdringlich zu sein. Ich empfehle es für Budgetreisende aber immer noch gute Unterkunft und gutes Essen.
Mehr lesen
Zurück
12
STANDORT
FidschiTaveuni
ANZAHL DER ZIMMER
3
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen