Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Paradise Garden Resort Hotel & Convention Center Boracay

Nutzer (224)
Speisesaal (27)
Pool und Strand (27)

Nähere Informationen

Nr. 120 von 162 Hotels in Panay Island
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloser Internetzugang
Pool
Kostenloses Frühstück
Strand
Babysitting
Flughafentransfer
Konferenzräume
Bankettsaal
WLAN
Öffentliches WLAN
Kostenpflichtiges WLAN
Kostenpflichtiges Internet
Internet
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstücksbuffet
Tagungsräume
Spa
Concierge
Nichtraucherhotel
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Klimaanlage
Zimmerservice
Minibar
Kühlschrank
Flachbildfernseher
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG

Standort

Vollbild
183Bewertungen
2Fragen & Antworten
0Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 34
  • 56
  • 34
  • 26
  • 33
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Ich war im Dezember 2010 zum zweiten Mal für zehn Tage im Paradise Garden (ehemals One MGM). Die Rezeptionistinnen hinterlassen im Gegensatz zum Rest des Personals einen eher gelangweilten unfreundlichen und teils inkompetenten Eindruck. Die Reservierung über die OneMGM-Website scheint nicht angekommen zu sein ("Wir haben keine Reservierung für sie"). Wir wurden zunächst 15 Minuten sitzen gelassen, da das Resort aber ohnehin nicht ausgebucht war, bekamen wir am Ende noch unsere Zimmer zugewiesen. Der Name "Paradise Garden" trifft es tatsächlich sehr gut, die Anlage ist wunderschön und auch Mitte Dezember alles andere als überlaufen, so dass wir uns oft alleine am Pool oder dem hoteleigenen Strandabschnitt tummeln konnten. Der Service ist wirklich sehr aufmerksam. Einmal habe ich das Frühstück verschlafen und dann wurde mir auf der Terrasse fast schon zu Mittag vor meinem Apartment ein komplettes Frühstück serviert. Beim Frühstückspersonal haben wir am ersten Tag nach frischen Mangos gefragt, die am Büffet nicht zu finden waren. Es wurden uns dann tagtäglich frische Mangos aus der Küche serviert! Die Minbar wurde nur sehr unzuverlässig gelegentlich aufgefüllt. Ansonsten waren die Zimmermädchen und -jungs sehr ordentlich. Beim Checkout mussten wir beim Bezahlen mit Kreditkarte mehrere Anläufe nehmen, da die Ladys an der Rezeption leider auch nach dem fünften Versuch die Karte nicht richtig ins Kreditkarten-Terminal stecken konnten :-/ Ich habe die Zimmer über die Webseite von OneMGM gebucht, dort ist der Zimmerpreis in Dollar angegeben, 10 % davon mussten sofort per Kreditkarte bezahlt werden, der Rest im Hotel beim Auschecken. Das Hotel rechnet natürlich in Landeswährung ab (PHP). Ärgerlicherweise wurde ein Phantasie-Umrechnungskurs Dollar / PHP angewendet, was am Ende die Gesamtkosten deutlich in die Höhe trieb. Das hat uns beim Auschecken den Urlaub noch etwas vermiest. Das Resümee ist jedoch aufgrund des exzellenten Services, sowie der wunderschönen Hotelanlage sehr positiv. Wenn ich wieder nach Boracay fliege, steige ich wieder im Paradise Garden / OneMGM ab (ich werde jedoch im Voraus die Zimmer komplett bezahlen) :-)
Mehr lesen
Zu viele Probleme! Die Junior Suite hatte kein heißes Wasser, es gab keinen Kaffeeservice im Zimmer, keine Tassen, die Minibar war leer, und es gab auch kein WLAN. Auf der Hotelwebseite werden diese Leistungen jedoch angegeben. Wir zogen in eine VIP-Suite. Auch hier hatten wir kein heißes Wasser. Der Gastank war leer. Das Personal war nett und versuchte zu helfen, aber zu diesem Preis erwartet man einfach mehr. Die Antwort des Managements war, dass es dieses Hotel erst seit einem Monat verwalte, und sorry, sorry, sorry. Bei meinem nächsten Besuch plane ich im Boracay Regency unterzukommen.
Mehr lesen
Meine Frau und ich waren mit meinem Bruder, seiner philippinischen Frau und dem zweijährigen Sohn vor kurzem hier. Die Unterkunft und die Anlage war sehr ordentlich auf einem hohen Niveau – ideal für Leute mit Kindern. Der Service, wie üblich auf den Philippinen, war sehr gut. Das Personal war sehr aufmerksam und stand einem immer zur Verfügung. Das Frühstück war üppig und es war für jeden Geschmack etwas dabei, die Eier wurden nach Wunsch zubereitet! Paradise Gardens ist in der Nähe des Strands und des ganzen Treibens am Meer, aber trotzdem noch weit genug entfernt, um eine Oase der Ruhe zu sein. Würden wir wieder dorthin gehen? Natürlich, mein Bruder war bereits mehrmals dort, aus ähnlichen Gründen. Viel Spaß!
Mehr lesen
Meine Familie und ich haben gerade 2 Wochen im Paradise Gardens verbracht. Es war einfach nur spitze. Wenn man die Gärten betritt, dann verstummt plötzlich der ganze Trubel draußen und man befindet sich in einer anderen Welt. Man kann seinen eigenen wilden Strand, Komfort und Privatsphäre im Resort haben. Es gibt drei Swimmingpools und eine ganze Anzahl anderer Einrichtungen, die einen bei guter Laune halten. Nicht zu vergessen das Personal, das in allen Bereichen das Niveau und den Standard, den man in einem 5-Sterne-Resort erwartet, übertrifft. Wir werden dieses Jahr Weihnachten wieder dorthin reisen.
Mehr lesen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Ich bin alleine gereist und habe offensichtlich alleine auswärts gegessen, also habe ich von ihrem Abendbuffet und ihrem Snackbuffet gehört. Mein erster Versuch, das Abendbuffet zu probieren, da ich alleine speisen werde, esse ich lieber im Restaurant als im Freien, aber um mich zu ärgern, wurde mir empfohlen, draußen zu essen. Dann erkläre ich, die meisten Leute draußen sind Gruppen und ich bin allein. Also bleibe ich lieber drinnen. Ein anderer Mitarbeiter, vielleicht ein Vorgesetzter, fragte mich noch einmal, aber ich lehnte ab. Weil es auch andere Kunden gibt, die drinnen essen? Also war ich an diesem Abend ihr am meisten gehasster Kunde. Und es zeigt. Ein paar Wochen später war ich zurück, um ihr Nachmittagsimbissbuffet zu probieren. Ich war früh dran und sie setzen mich für einen Tisch für 4 Personen. Bereits mit meinen Snacks fragten sie mich jedoch, ob ich an einen anderen Tisch wechseln dürfe, da sich dort eine Kundengruppe befindet und sie an die Tische angrenzen möchten. Kein Problem, das habe ich getan. Ein paar Minuten später baten sie mich erneut um Versetzung, da eine andere Gruppe kommen würde. Ach! Ich bezahlte meine Rechnungen, ohne ein paar Lebensmittel auszuprobieren. Das Essen schmeckt sowieso nicht gut. Geldverschwendung.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
75 $ - 137 $ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
one mgm boracay resort village hotel boracay, 1 mgm boracay resort village, onemgm hotel boracay, onemgm boracay hotel village
STANDORT
PhilippinenVisayasPanay IslandAklan ProvinceMalayBoracay
ANZAHL DER ZIMMER
330
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen