Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rapture Surfcamp Nicaragua

Speichern
Senden
Playa Maderas, San Juan del Sur Nicaragua
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Nutzer (135)
Pool und Strand (49)
Zimmer und Suite (42)
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.

Nähere Informationen

Nr. 1 von 9 Sonstigen Unterkünften in Playa Maderas
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Travellers' Choice
Öko-Spitzenreiter Platin-Status
Vollbild
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Kostenloses Frühstück
Flughafentransfer
Ganzkörpermassage
Gemeinschaftsraum/gemeinsamer TV-Bereich
Wäscheservice
WLAN
Infinity-Pool
Pool mit Aussicht
Außenpool
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstück verfügbar
Shuttle-Busservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Klimaanlage
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Suiten
Gut zu wissen
HOTELSTIL
Modern
Schöne Aussicht
156Bewertungen4Fragen & Antworten4Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 146
  • 9
  • 1
  • 0
  • 0
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Verena K hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt im Rapture Surfcamp in Nicaragua! Unser Zelt mit Blick auf den Dschungel und das Meer war einfach hammer. Das Essen war immer super lecker und sehr abwechslungsreich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit wieder kommen!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: März 2020Reiseart: als Paar
Hilfreich
Senden
Liane F hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Mannheim, Deutschland11 Beiträge
Es ist schwer die wundervollen Wochen in Worte zu fassen, - das Rapture Nicaragua ist ein wahrhaftiges Paradies auf Erden! Das liegt nicht nur an den schön hergerichteten Zimmern, der gemütlicher Einrichtung des Camps und dem köstlichen, frisch zubereiteten Essen, sondern viel mehr an dem kompletten Team, das hinter und für das Camp steht. Es ist wirklich bewundernswert, was hier mitten in der Natur aufgebaut wurde. Obwohl das Camp nicht direkt in San Juan del Sur liegt fehlt es hier einem an gar nichts. Viel mehr hat die abgelegene Lage uns alle zusammen wachsen lassen. Außerdem fahren wir jeden Tag, morgens oder abends nach San Juan, sodass ihr trotz der Natur auch in die Stadt kommen könnt 🌺 Die Surfspots waren allesamt klasse und sowohl das Surf Guiding als auch Lessons sind zu empfehlen. Falls ihr eine unvergessliche Zeit mit viel Lachen und Spaß erleben möchtet, ist das Rapture genaue das Richtige für euch !
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2020Reiseart: mit Freunden
Hilfreich
Senden
Aybar hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland7 Beiträge
+1
Ich war das erste mal in einem Surfcamp überhaupt und wollte an 4 Surftagen die absoluten Basics lernen und hab zufällig das Rapture Surfcamp entdeckt. Als ich dort ankam war ich von der Location einfach überwältigt. Man ist auf einem „Berg“ und hat einen Ausblick den man nicht an vielen Orten dieser Welt haben kann. Ich hatte die Open Dorm Variante, wo ich in einem Bett gut geschützt durch Mückennetze an der freien Luft schlafen konnte. Das klappte auch super, da es dort oben eine kühle Brise gab (im späten Februar). Es gibt einen Infinity Pool mit dem Ausblick auf das Meer, was absolut traumhaft ist. Ich denke für so eine Unterkunft zahlt man an den meisten Orten dieser Welt mehrere tausend Euro. Sauberkeit war ebenfalls hervorragend. Es gibt diverse verschiedene Unterkünfte und unterschiedliche Spots in der Anlage aber überall wo man hingeht ist es sauber. Das Essen war lecker, reichhaltig und zügig. Zum Frühstück gibt es verschiedene Optionen, wie Eier, Pancakes, Porridge, Fruchtsalat etc. Man trägt sich kurz auf einen Zettel ein und wenige Minuten später ist das Essen da. Mittags gibt es essen von einer Karte. Das muss man extra zahlen. Die Abrechnung machen sie am Ende der Reise, sodass man nicht ständig am bezahlen etc. ist. Abendessen ist inklusive und da gibt es ein Gericht, was man Family Style gemeinsam isst und ggfl. den nächsten Surftag plant, mit den anderen Gästen redet und ein paar Drinks zu sich nimmt. (Ähnlich wie das Essen kann man jederzeit Drinks, Cocktails und Snacks bestellen). Es gibt verschiedene Beaches die sie anfahren, je nachdem wann die tights sind und wo die Wellen besser sind. Man fährt mit einem 4x4 durch holprige Straßen und kann sich schonmal gemeinsam einstimmen. Für mich persönlich war das Surfen nicht ganz einfach, da wir an meinen ersten beiden Tagen jeweils im 5:30 morgens gestartet sind und wirklich starke und große Wellen mit viel Wind hatten. Ich wollte es aber dennoch wagen und muss sagen, dass ich wirklich gut angeleitet wurde. Die meisten anderen waren etwas fortgeschrittener sodass mein Guide sich primär um mich kümmern konnte. Ich musste zwar kämpfen und war völlig erschöpft hinterher aber hatte richtig Spaß. Insgesamt waren die Mitarbeiter und Coaches mega entspannt und super hilfsbereit. Stress spürt man dort gar nicht, dennoch läuft die Organisation einwandfrei. Man muss halt wissen, dass man nicht direkt in der City ist und für Unternehmungen einen Shuttle Service braucht. Gegen einen Aufpreis wird auch dieser angeboten, muss man nur kurz besprechen und auch das wird entsprechend organisiert. Einfach mal irgendwo hinlaufen ist schwer, da es schon sehr steil ist teilweise, wer natürlich gegen ein paar Schweißtropfen nichts einzuwenden hat kann das auch machen. Allerdings will man teilweise nur am Pool sitzen, sich ein Buch schnappen und die Kulisse genießen. Ein weiteres Plus ist, dass man genug Rückzugsorte hat, sodass man auch mal alleine sein kann wenn man möchte aber auch gesellig mit anderen Gästen quatschen kann. Die Atmosphäre mit den anderen Gästen/Surfern war phänomenal. Alle sind relaxed und genießen einfach den Ort an dem sie sind. Man quatscht, lacht, tauscht sich aus. Beim Surfen freuen sich alle über die Erfolge des anderen. Einen Abend haben wir ein paar Drinks in dem Bambus Hut getrunken und Musik gehört, viel gelacht und den unglaublichen Ausblick auf die Sterne genossen. Das sind Momente, die kann man weder fotografieren noch wirklich in Worte fassen. Das sind einfach Erfahrungen die man selber erleben muss. Für mich war es definitiv nicht das letzte mal und ich kann es jedem nur empfehlen, denn für den Preis gibt es so ein Angebot wohl nicht allzu oft.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Februar 2020Reiseart: allein
Hilfreich
Senden
ChrisiM26 hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Das Camp liegt mitten im Jungle, weshalb man einen wunderschönen Blick über das Land bis zum Meer hat. Man fühlt sich wie in einer großen lustigen Familie! Ich habe 2 Wochen Urlaub dort gemacht und würde sofort wieder hin fahren. Die Crew sorgt dafür das man samt seinen Surf Utensilien zu den Traum Stränden kommt. Das essen ist sehr gut. Und wer abends noch nicht müde ist, spielt einfach eine runde Pool mit anderen Urlaubern oder der Crew.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Januar 2020
Preis-Leistungs-Verhältnis
Lage
Service
Hilfreich
Senden
JANNIK hat im Jan. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Wunderschönes Camp inmitten des Dschungels. Leere Surf-Strände!!! Man wird von dem Camp Personal zu den am besten laufenden Spots gebracht. Tolle Atmosphäre und eine tolle Crew im Camp. Wir sind volle 2 Wochen dort geblieben weil es so schön war.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Januar 2020Reiseart: als Paar
Hilfreich
Senden
Zurück
STANDORT
NicaraguaBezirk RivasSan Juan del SurPlaya Maderas
ANZAHL DER ZIMMER
9
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Rapture Surfcamp Nicaragua
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von Rapture Surfcamp Nicaragua?
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind z. B. Mirador del Cristo de la Misericordia (4,4 km), Latin American Spanish School (5,9 km) und The Art Warehouse (5,7 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Rapture Surfcamp Nicaragua an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. kostenloses WLAN, Frühstück inklusive und Pool.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet Rapture Surfcamp Nicaragua an?
Gäste können während ihres Aufenthalts Frühstück inklusive , Restaurant und Lounge genießen.
Bietet Rapture Surfcamp Nicaragua Parkmöglichkeiten an?
Ja, kostenloser Parkplatz steht den Gästen zur Verfügung.
Welche Restaurants befinden sich in der Nähe von Rapture Surfcamp Nicaragua?
Günstig gelegene Hotels sind z. B. Dale Pues, Café Mediterráneo und The Beach House Nicaragua.
Bietet Rapture Surfcamp Nicaragua Sportgeräte oder Fitnessräume an?
Ja, die Gäste haben während ihres Aufenthalts Zugang zu Pool.
Bietet Rapture Surfcamp Nicaragua einen Flughafenshuttle an?
Ja, Rapture Surfcamp Nicaragua bietet einen Flughafenshuttle für Gäste an. Wir empfehlen einen vorherigen Anruf, um die Details abzuklären.