Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Falkensteiner Resort Capo Boi

Nutzer (406)
Pool und Strand (88)
Zimmer und Suite (33)
Zertifikat für Exzellenz

Nähere Informationen

Nr. 19 von 35 Hotels in Sardinien
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zertifikat für Exzellenz
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Pool
Zimmerservice
Kostenloses Internet
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Bar/Lounge
Spa
Inklusive Frühstück
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Babysitting
Chemische Reinigung
Mehrsprachiges Personal
Rollstuhlgerecht
Tennisplatz
Wäscheservice
Whirlpool
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Klimaanlage
Minibar
Familienzimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Familienresort
Schöne Aussicht
330Bewertungen
15Fragen & Antworten
20Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 188
  • 69
  • 33
  • 22
  • 18
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
+1
Wir waren super zufrieden mit unserer Urlaubswoche Anfang Mai. Die Anlage ist sehr grosszügig in schönem weissen Stil mit etwas maurischem Einschlag gehalten. Es gibt drei AussenPools (kleines Minus da von diesen keiner geheizt ist) und den hoteleigenen Strand in einer kleineren Bucht. Einen geheizten Pool gibt es dennoch, vom Spa aus, der ist halb draussen. Die Zimmer (Junior Suite) waren wunderbar gross und durchdacht eingerichtet mit Schrank im Badezimmer (gross genug) und eigenem Balkon. Wir hatten das Glück ein kostenloses Upgrade mit Meerblick zu bekommen, Anfang Mai war natürlich bei Weitem nicht ausgebucht. Trotzdem eine sehr schöne Geste. Das Personal war wunderbar, sehr hilfsbereit, sehr herzlich und mit viel Charme. Man hatte den Eindruck man ist als Gast total willkommen. Besonders Enrico und Michele im Restaurant sind für eine Woche abends richtig gute Bekannte geworden (ciao!). Wir haben Tennis gespielt (kleines Minus 25 Euro pro Platz pro Stunde) und auch beim kostenlosen Fitnessprogramm mitgemacht. Es gibt u.a. Morgens und Nachmittags Yoga, bei gutem Wetter im schönen Park. Ich nehme an in der Hauptsaison sehr voll und vielleicht mit sehr vielen Kindern, aber im Mai waren es auch als kinderloses Paar eine ruhige und entspannendste Woche. Nicht verpassen zum Cape Carbonara zu fahren und den super Karibikstrand dort bewundern.
Mehr lesen
Wunderschöne große und gut ausgestattete Zimmer, tolle Strandanlage. Gutes Essen. Getränke etwas hochpreisig. Ideal für Familien. Bedingt geeignet für Paare und Singles. Tolle Weinkarte. Service kann in Teilen noch verbessert werden.
Mehr lesen
Schönes Haus, einzigartige Lage jedoch sehr abgelegen ! Leihauto empfehlenswert, Preise für Getränke sehr hoch, Essen sehr hochwertig und große Auswahl. Strand nicht sehr lang, zum Baden ausreichend jedoch für Strandspaziergänge nicht Geeignet.
Mehr lesen
Grundsätzlich ein schönes Hotel wäre nicht der Preis im Ungleichgewicht mit der Leistung: dreckige Liegestühle am Pool; spricht man Mitarbeiter darauf an fühlt sich niemand verantwortlich (Hierachieproblematik), Tennisplatz wird dem Standing eines solchen Hotels nicht gerecht (Kauf von Tennisbällen ist Fehlanzeige). Die Zimmer waren zwar grosszügig, sauber und schön. Die Lage mit Blick auf den Hinterhof des Hotels war aber definitiv nicht dem Preis entsprechend. Eine regelrechte Abzocke war ein Abendessen im Beach Restaurant mit einem definitiv überteuerten Fisch; das Management machte hier im nachhinein gewisse Eingeständnisse. Klassisches Hotel wo man es zwar "gut" hatte aber wohl eher nicht mehr wieder kommt (vor allem zu diesen Preisen).
Mehr lesen
Ich schreibe normal sehr selten Bewertungen - aber hier muss es sein! Ich kann mich dem Posting weiter unten mit dem Titel - "Sehr schöne Hotelanlage direkt am Meer mit eigenem Strand - leider keine 5 Sterne für den Service und die Gastlichkeit" - nur anschließen. Wir sind aus Österreich (waren 8 Nächte hier) und Falkensteiner (Schladming, Balance Resort Stegersbach, Carinzia, Jesolo), Kempinski (Das Tirol Jochberg, Palace Portoroz), Gradonna Mountain Resort und Zedern Klang verwöhnt. Insofern haben wir konkrete Erwartungen die ein 5 Stern Hotel bieten soll und welche Punkte ein absolutes 'no go' sind. Wir sind auch nicht zum ersten Mal in einem 5 Sterne Hotel. Positiv: * Hotelanlage ist sehr schön * Unsere Villa ist sehr geräumig * Strand echt toll! * Rezeption ist sehr nett und hilfsbereit Extrem ausbaufähig und absolutes 'no go' eines 5 Sterne Hotels: * Service im Buffet-Restaurant, keine 5 Sterne, eher 3 minus. Details zum Restaurant-Service: Wir sind einen anderen Standard aus Österreich gewohnt, da die 4 Stern plus und 5 Stern einen exzellenten Service bieten. Falkensteiner Service Österreich ist sehr gut aber leider nicht gleich Falkensteiner Service hier in Capo Boi!!! Hier muss der Begriff 'Premium Resort' komplett neu definiert werden da er nicht die Ist-Situation widerspiegelt. Man sollte das 'Premium' streichen. Wenn man sich die Mühe macht und die Beiträge bis Sommer 2017 durchliest, dann wird sehr oft und immer wieder das 'mangelhafte Service im Restaurant' erwähnt. Somit keine Einzelerscheinung. Wir finden es sehr schade und befremdlich, dass nach über einem Jahr keine Verbesserung spürbar und erlebbar ist. Auch an 2 Regentagen kam es uns so vor, als ob dies für das Restaurant die allerersten Regentage seit 2016 (Falkensteiner Übernahme) hier auf Sardinien sind. Tische wurden im Barbereich auf Anfrage aufgebaut, was ja gut ist. Aber wenn ich bereits weiß, dass es regnen wird und ich die Anzahl X an Gästen habe, die die Anzahl Y an Tischen benötigen werden, kann ich mich doch viel besser auf ein "worst case szenario" vorbereiten und nicht alles eher chaotisch im letzen Moment organisieren. Tische sind teilweise unvollständig gedeckt; es fehlt Salz und Pfeffer am Tisch; wenn Salz und Pfeffer am Tisch ist, dann beträgt die Wahrscheinlichkeit 50%, dass das Salz leer ist - sowas kann man ja nicht aufdecken! Das Abräumen der Teller funktioniert mäßig; wenn man selber abräumt ist man besser dran! Foto eines "liebevoll" gedeckten Tisches im 5 Stern Hotel anbei. Unser Eindruck: in jedem anderen Restaurant funktioniert der Service leider besser als hier Bestes Beispiel beim Frühstück am Nebentisch: Familie mit 2 Kleinkindern. Der Vater trägt das Kind am Arm und deckt mit der zweiten Hand selber seinen Tisch. Ist so wie im Baumarkt - zahlreiche Mitarbeiter, aber alle irgendwo gut versteckt! Leider haben die 2 Regentage auch ihre sichtbaren Spuren hinterlassen. * Im Kinderclub Falkyland kam Wasser durch die Decke. * Auch unsere Villa ist nicht wetterfest. Haben das Schlafzimmerfenster mit Handtüchern abgedichtet. Uns wurde sofort eine andere Villa angeboten. * Uns wundert es nur, dass die Anlage 2016 'generalsaniert' wurde und die Regentage sicher nicht die ersten seit 2016 waren Fazit: Schöner Urlaub aber aufgrund der Minuspunkte beim Service kann ich meinen Freunden das Hotel leider nicht oder nur bedingt weiterempfehlen. Besonderheit und Extra: 3 Stern Service zum 5 Stern Preis Wer sowas sucht ist hier genau richtig
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
317 $ - 1.170 $ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
ItalienSardinienProvince of CagliariVillasimius
ANZAHL DER ZIMMER
144
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen