Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Jagdhaus Rech

Nutzer (7)
Speisesaal (10)
Zimmer und Suite (2)

Nähere Informationen

Nr. 1 von 2 Hotels in Rech
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Wir sind ein kleines Hotel mit WILD Restaurant im Herzen des Ahrtales. Wir liegen sehr ruhig im schönen Weinort Rech am Waldrand. Unser Restaurant hat sich auf WILD aus der Region spezialisiert. Unsere WILD Küche ist sicherlich einmalig in Deutschland uns von Slow Food in den Genussführer aufgenommen. Wir verwenden nur Produkte aus der Region und kochen frisch und saisonal. Unsere Zimmer sind klein und schnuckelig eingerichtet. Es gibt eine Vielzahl an Arrangements und besondere Events.
Mehr lesen
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Restaurant
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Idyllisch
19Bewertungen
0Fragen & Antworten
3Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 10
  • 6
  • 2
  • 0
  • 1
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Die Qualität des Essens und die Auswahl des Frühstück Buffets ist großartig, wenn man Wild mag. Leider kann jedoch der miserable Service dies nicht wettmachen, so dass ein Aufenthalt in diesem Haus zum Ärgernis wird. Sonderwünsche sind absolut unerwünscht. Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt: "Geht nicht, gibt's nicht, haben wir nicht, machen wir nicht". Die Herrin des Hauses hat absolut kein Gespür für "Gastfreundschaft" und "Servicequalität". Selbst als Stammgast wird man hier pampig und unfreundlich bedient, wenn man etwas möchte. Sehr schade um das Haus. Die Ausstattung der Zimmer wird dem Preis nicht gerecht, die Preise sind nur über die Speisequalität gerechtfertigt.
Mehr lesen
Antwort von JagdhausRech, Inhaber im Jagdhaus Rech
Beantwortet: 13. Mai 2019
Guten Tag Frau M.T. Danke für Ihre Bewertung. So geht man damit um, wenn man für den Aufenthalt im Sommer 2019 eine Absage erhalten hat. Unser Ziel ist es, unsere Gäste im Wildspezialitäten Restaurant zufrieden zu stellen. Gerne verwöhnen wir Wild Liebhaber mit unseren feinen wilden Produkten. Wir nehmen, im Restaurant nur so viel an was Küche und auch Service leisten können. Ihren Wunsch nach einem Veganen 5-Gang Menü an einem sehr gefragten Samstagabend konnten wir nicht annehmen. Wir freuen uns, wenn Vegetarier unser Haus besuchen (da sind wir auch schon gut vorbereitet), jedoch Vegan ist nochmal eine ganz andere Herausforderung, die unsere Wildspezialitäten Küche nicht jederzeit anbieten kann. Wir gesagt wir sind ein Restaurant mit dem Schwerpunkt Wild. Da ein Veganes Menü zu verlangen ist schon komisch. Und das dann die Chefin Ihren Wunsch nicht annimmt, da Ihr Mann, das in der Küche an solch einem Samstagabend nicht leisten kann, ist für Sie einen Grund eine schlechte Bewertung, auf mehreren Portalen zu schreiben. Das ist noch viel komischer. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft mehr Zufriedenheit und inneres Wohlbefinden. Ich würde mich für Sie freuen, wenn Sie ein Restaurant finden was sich auf Wildspezialisiert hat und nebenbei Vegane - Küche mit einer großen Auswahl anbieten. Jedoch wir können und wollen das auch in Zukunft nicht sein. Wir lieben regionale Wilde Küche. Marina Bitzen, die böse Chefin
Mehr lesen
Wir wurden sehr verwöhnt und kommen garantiert wieder. Alles wunderbar. Wer Ruhe, gutes Essen und vorzügliche Weinbegleitung liebt, ist hier genau richtig. Und erst das Morgenbüffet.......ein Traum. Auch das Ahrtal mit seinen Weinbergen ist sehenswert. Sehr schönes Wandergebiet.
Mehr lesen
Antwort von JagdhausRech, Mitarbeiterin im Jagdhaus Rech
Beantwortet: 13. Mai 2019
Schön, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat. Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Beste Grüße aus dem Ahrtal
Mehr lesen
Das Essen war wieder sensationell! Wir hatten die Hirschkeule mit leckerem Gemüse und Kartoffeln. Als Vorspeise gab es einen winterlichen Salat mit Wildschweinschinken. Der Service war freundlich und aufmerksam. Vielen Dank für den schönen Abend! Kleines Manko: Die Creme Brulee war leider aus dem Kühlschrank und nicht frisch zubereitet. Ich mag sie lieber warm.
Mehr lesen
Am letzten Wochenende (24/25.3.18) haben meine Frau und ich den Wildkoch-Kurs besucht. Trotz potentiellem Zugang zu Wildbret (Jagdschein, Revier-Teilhaber) trauen wir beide uns am Wild-Rezepte nicht ran. Unsere Gruppe war nur zu viert. Zunächst hat Herr Bitzen uns die allgemeinen Prinzipien der Verarbeitung von Wild in anschaulicher Form erklärt. Dann ging es ab in die Küche. Hier wurde uns erläutert, wie die einzelnen Teile des Wildkörpers heissen und zu verarbeiten sind. In didaktisch sehr geschickter Form wurde mit Nachfragen und dann dem praktischen Teil (Braten, Sauce zubereiten) dafür gesorgt, dass man das Gehörte auch behält. In den 3.5 Std. wurde alles Wichtige behandelt und man traut sich danach auch in die Küche zum selber machen. Am Abend gab es ein 5-Gänge Menue. Das Essen war hervorragend. Auch die Weine von der Ahr, die auf der Karte standen waren sehr gut ausgewählt. Ich hatte einen Früh-Burgunder. Am nächsten Tag haben wir noch im Laden eingekauft. Die Produkte sind nicht billig, aber angesichts der Qualität preiswert. Herr Bitzen und sein Team waren sehr angenehme Gastgeber. Er weiss von was er redet und was er will. Mit dieser Art kommen manche Menschen nicht klar, die 100 % Unterordnung von anderen Menschen erwarten, denen sie ihr Geld dalassen. Für meine Frau und mich war es ein perfektes Wochenende und wenn es nicht so weit wäre. würden wiröfter kommen.
Mehr lesen
Antwort von JagdhausRech, Inhaber im Jagdhaus Rech
Beantwortet: 29. März 2018
Guten Tag Herr B. ganz lieben Dank für Ihre netten Worte. Es war mir eine Freude, Sie in meinem Wilden Kochkurs an meinem Wissen über Wild teilhaben zu lassen. Es ist mir ein großes Anliegen, das mehr Wildfleisch gegessen wird. Wild ist das natürlichste Fleisch das man sich wünschen kann. Es sollte vielmehr genossen werden. Wir Jäger machen uns viel Arbeit und Mühe bei der Hege und Pflege des Wildes im Wald. In meinen Kochkursen versuche ich einen Eindruck zu vermitteln, was man alles leckeres aus Wild machen kann. Vorspeisen, Kleinigkeiten für Zwischendurch, tolle Gerichte, und wie man auch Fleischteile, die sonst gerne umgangen werden mit einfachen Techniken super lecker zubereitet. Sie haben es ja gut beschrieben. Ich versuche die Leidenschaft WILD unseres Hauses auf unsere Gäste zu übertragen. Im September wird auch mein erstes Kochbuch im Heel Verlag erscheinen. Über 50 Gerichte mit vielen Tips und Tricks und einer Menge Hintergrundwissen sind dann in gebündelter Form erhältlich. Vielleicht schaffen wir es ja, das Wild Fleisch einen festen Platz im Speiseplan bekommt. Vielen Dank für Ihren netten Besuch in unserem Hause. Es war uns eine große Freude Sie als Gäste verwöhnen zu dürfen. Ihr Markus Bitzen
Mehr lesen
Lage sehr gut, haus an sich gemütlich, Service eine KATASTROPHE. Da wir als Gruppe da waren schien man uns schon bei der Ankunft klar machen zu wollen das Gute Laune hier nicht erwünscht ist. Dieses zog sich leider auch beim Abendessen so durch.
Mehr lesen
Antwort von JagdhausRech, Inhaber im Jagdhaus Rech
Beantwortet: 20. März 2018
Wie man es in den Wald hineinruft so schallt es zurück. Die Gruppe legte ein katastrophales Verhalten als Gäste an den Tag. Schon bei der Anreise wurde grundlos gemeckert. Keine Ruhe die Meldescheine vernünftig auszufüllen, obwohl es ein Glas Secco dazu gibt! Ein Meldeschein wurde gar nicht ausgefüllt. Der Hund wurde beim Menü mitten in den Service Weg gelegt. Wo ein Brotteller während dem Essen hingehörte wusste man nicht, meckert aber dann rum, wenn man gebeten wird diesen beiseite zu stellen. Dem Service wurde scharf und in einem pampigen Ton widersprochen, obwohl die Inhaberin schon genau wusste welcher Gast welches Essen bekommt. Die Gruppe war laut und hat sich nicht gastwürdig verhalten. Mitarbeiter wurden einfach mit „DU“ angesprochen, blöde Scherze in der Gruppe über den Service gemacht, die Hotel Rechnungen wurden nicht ordentlich beglichen, die Kosten für den Hund sind immer noch offen, und ich könnte noch mehr Punkte aufzählen. Gäste werden von uns als Gäste bedient, wenn Sie sich Gastwürdig verhalten. Dieses unmögliches Verhalten der Gäste hat natürlich zur Folge, dass die Damen im Service reservierter und vielleicht nicht ganz freundlich sind. Aber das sind derartige Gäste selbst schuld und wir müssen uns nicht alles gefallen lassen.
Mehr lesen
Zurück
AUCH BEKANNT ALS
jagdhaus rech rechjagdhaus rech hotelhotel jagdhaus rech
STANDORT
DeutschlandRheinland-PfalzRech
ANZAHL DER ZIMMER
8
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen