Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sa Vinya des Convent Agroturismo

Speichern
Senden
Ctra Inca-Sineu, S/n Entrada ANTONY´S parking, 07300 Inca, Mallorca Spanien
Update zu COVID-19: Sehen Sie sich an, welche zusätzlichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen dieses Unternehmen getroffen hat.Mehr lesen
Expedia.com
Hotels.com
eDreams
Travelocity
Orbitz.com
Booking.com
Alle 14 Angebote anzeigen
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Nutzer (66)
360
Panoramen (10)
Zimmer und Suite (134)
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Sicheres Reisen während der COVID-19-Krise
Besuchen Sie unsere Infoseite zur Initiative "Sicher Reisen" und erfahren Sie, wie Sie mit unserer Hilfe informiertere Reiseentscheidungen während der COVID-19-Pandemie treffen können.
Schutzvorkehrungen während Ihres Aufenthaltes
  • Reinigung sämtlicher Bettwäsche durch Waschen bei hohen Temperaturen
  • Maskenpflicht für Gäste in öffentlichen Bereichen
  • Maskenpflicht für Mitarbeiter in öffentlichen Bereichen
  • Bodenmarkierungen zur Kontaktvermeidung
  • Handdesinfektionsmittel für Gäste und Mitarbeiter verfügbar
  • Richtlinie zur Freistellung und Lohnfortzahlung für Mitarbeiter mit Symptomen
Mehr lesen
Aktualisiert am 25.08.20 Die Angaben zu den Vorsichtsmaßnahmen stammen von dem Unternehmen. Tripadvisor überprüft diese Angaben nicht.
Aktualisiert am 25.08.20 Die Angaben zu den Vorsichtsmaßnahmen stammen von dem Unternehmen. Tripadvisor überprüft diese Angaben nicht.

Nähere Informationen

Nr. 1 von 3 B&B/Pensionen in Inca
Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis

Sa Vinya des Convent ist eine ausgezeichnete Wahl für alle Reisenden, die Inca näher kennenlernen möchten. Es bietet ein romantisches Umfeld und viele Annehmlichkeiten, die ihren Aufenthalt noch angenehmer machen werden.

Die Zimmer bieten Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und Gäste können dank dem kostenlosen WLAN der Lodge online gehen.

Die Lodge bietet einen Concierge, einen Strandkörbe und ein Gartenmöbel im Außenbereich, um Ihren Besuch noch angenehmer zu machen. Es gibt auch einen Pool und Frühstück inklusive. Gäste, die mit dem Auto anreisen, können auf einem kostenlosen Parkplatz parken.

Besuchen Sie gerne italienische Restaurants? Dann ist die Sa Vinya des Convent mit nahe gelegenen Restaurants wie Vadepizza, TableSpoon Bakery und Llibertat die richtige Unterkunft für Sie.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Inca!

Mehr lesen
Vollbild
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Kostenloses Frühstück
Strand
Vermietung von Fahrrädern
Kinderfernsehprogramme
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Ladestation für elektrische Autos
Sicherer Parkplatz
WLAN
Badetücher für den Pool oder Strand
Außenpool
Bar am Pool
Frühstücksbuffet
Wein/Champagner
Verkaufsautomat
Fahrräder verfügbar
Kanufahrten
Tauchen
Wandern
Reiten
Verleih von Wassersportgeräten
Fahrradtouren
Kanufahrten extern
Brettspiele/Puzzles
Flughafentransfer
Autovermietung
Taxi-Service
Solarium
Grillplatz
Gepäckaufbewahrung
Concierge
Nichtraucherhotel
Außenmöbel
Gemeinschaftsraum/gemeinsamer TV-Bereich
Sonnenliegen/Strandkörbe
Sonnenterrasse
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Klimaanlage
Zimmerreinigung
Miteinander verbundene Zimmer verfügbar
Safe
Kabel-/Satellitenfernsehen
Flachbildfernseher
Kostenlose Toilettenartikel
Haartrockner
Kleiderschrank/Einbauschrank
Eigene Badezimmer
Mehr anzeigen
Zimmertypen
Nichtraucherzimmer
Suiten
Familienzimmer
Raucherzimmer verfügbar
Gut zu wissen
HOTEL-KLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Geheimtipp
Gesprochene Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und 1 weitere
87Bewertungen3Fragen & Antworten3Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 66
  • 15
  • 5
  • 0
  • 1
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Birgit Bernegger hat im Sept. 2020 eine Bewertung geschrieben.
6 Beiträge
Die Zimmer sind sehr geräumig, sauber und ansprechend. Das Bad ist sehr schön. Die Poollandschaft ist der Hammer. Das Frühstück ist perfekt. Aber am meisten imponiert haben uns die Gastgeber. Hier wird Gastfreundschaft groß geschrieben!!!
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: August 2020Reiseart: mit der Familie
Hilfreich
Senden
catbert_austria hat im Juni 2017 eine Bewertung geschrieben.
Krems an der Donau, Österreich41 Beiträge9 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben im Mai 5 Nächte in Sa Vinya des Convent verbracht und waren ganz zufrieden. Wir hatten ein relativ kleines Doppelzimmer, welches sehr sauber und auch Lärmtechnisch nicht auffällig war. Einige Male ist Vormittags der Strom ausgefallen, was uns jetzt aber nicht allzu sehr eingeschränkt hat. Warum wohnen im Museum? Das Haus ist voller Stilbrüche (aber nicht negativ gemeint!) - d.h. neben Biedermeier Bildern an der Wand steht eine Ming-Design-Vase auf italienischen Möbeln etc. - hat uns irgendwie an ein Museum erinnert :) Zum Frühstück: es gab jeden Tag frisch aufgebackenes Weißbrot, diverse Käse und Wurstsorten, hartgekochte Eier, Obst, Säfte, Kaffee/Tee. Einzig zu erwähnen, wenn man z.b. Ham and Eggs haben möchte oder sonstige Eiergerichte sind diese extra zu bestellen und separat mit € 4,00 zu bezahlen. Allerdings wurden wir nie gefragt ob wir eine alternative Eierspeise haben möchten. Wir hatten eher den Eindruck die Dame vom Frühstücksbuffet versteckt sich vor den Gästen in der Küche ;) Generell können wir die oftmalig erwähnte "Herzliche und freundliche Betreuung" nicht ganz nachvollziehen. Wir hatten eher den Eindruck das Personal beschränkt den Kontakt mit den Gästen aufs Minimum bzw. ist teilweise schlecht gelaunt. (nicht den Gästen gegenüber aber eher so, als wäre der Rezeptionistin eine Laus über die Leber gelaufen) Fazit: es hat uns gefallen, wir würden aber beim nächsten Mal ein anderes Hotel ausprobieren, da wir trotz der familiären Größe des Hauses eher das Gefühl hatten einer von vielen namenlosen Gästen in einem Hotelbunker zu sein. Es hat uns der persönliche Bezug gefehlt, den wir bei kleineren Hotels eigentlich sehr schätzen.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Zimmer
Service
Schlafqualität
Reiseart: als Paar
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
danio hat im Mai 2017 eine Bewertung geschrieben.
Bochum, Deutschland19 Beiträge27 "Hilfreich"-Wertungen
Diese Beurteilung fällt mir sehr schwer, da ich mir sicher bin, dass ich damit dem restlichen Haus und den Menschen dort nicht gerecht werde. Aber ich kann nur über den Teil urteilen, den ich kenne. Meine Erfahrungen mit der Finca sind grundsätzlich positiv, aber es gibt deutliche Kritikpunkte, von denen einige nicht zu beeinflussen sind, andere könnten aber zum Teil sehr einfach behoben werden. Als ich die wenigen etwas nachdenklicheren Bewertungen gelesen habe, ist mir der Punkt Lautstärke aufgefallen. Ich komme aus dem Ruhrgebiet, hier hat man quasi das Grundrauschen der Autobahnen von Geburt an im Filter. Wer direkt an der A40 wohnt, der mag die „Ruhe“ dort genießen. Tatsächlich ist es aber sehr laut, denn die Finca liegt am Rande von Inca, drum herum Outlets und große Verkehrsknotenpunkte. Hier ist es immer laut. Direkt gegenüber der Hauptstraße ist ein Stadion, dahinter eine Bahn für Motocross, die mir an unserem ersten Tag fast den Rest gegeben hätte. Das sind Faktoren, die kaum zu ändern sind. Wer hier von Entspannung pur schreibt, muss daheim noch lauter wohnen. Die Finca hat ganz sicher einen besseren Standort verdient. Wenn man ankommt, kann man feststellen, dass die Anlage und das Haus wunderschön sind. Rosen, Zitronenbäume, (sehr viele und kaum genutzte) gemütliche Sitzecken, der Pool, Kräuter usw. Auch das Foyer mit der großen Aufenthaltsfläche ist mit viel Liebe eingerichtet, was wohl auch einen gewissen Hang zum Kitsch beinhaltet. Mir hat es gefallen. Auch die anderen Zimmer, von denen keines gleich zu sein scheint. Die Begrüßung war super nett, die Formalitäten waren schnell erledigt und schon ging es ab auf das Zimmer. Oder in unserem Fall in den Bungalow. Und der passt leider so gar nicht zum Rest. Hier trifft man eher auf eine funktionale Unterkunft als auf ein romantisches Zimmer. Das mag allerdings auch beabsichtigt sein, denn der Bungalow ist eher eine Art Ferienwohnung; zwei Zimmer, Bad, Küchenzeile und Tresen im Wohnraum, Couch, Doppelbett und zwei Fernseher (beides moderne smarte LCD Geräte, einer mit Sattelitenempfang Kika HD inkl.). Einrichtet für bis zu drei Personen, wenn Nummer drei die Couch ausklappt. Das ist für uns bereits erledigt worden. Das nimmt aber viel Raum, das „Wohnzimmer“ ist damit kaum nutzbar. Kann man natürlich tagsüber auch zusammenklappen. Man hat einen eigenen Eingang und den direkt am Pool. Wäre es nicht so laut, man könnte den ganzen Tag am Pool verbringen und muss abends noch ins Bett fallen. Das Problem des Bungalows ist, dass er möglichweise nicht so im Fokus der Aufmerksamkeit steht, wie der Rest des Hauses. Ich bin mir auch recht sicher, dass vor uns vergleichsweise lange keiner mehr den Bungalow bewohnt hat. Die Mängelliste ist voll mit Kleinigkeiten, die eigentlich nicht sein dürften. So hat am zweiten Tag die Toilettenspülung ihren Dienst verweigert. Man hat sich sofort drum gekümmert, brauche aber ein Ersatzteil. Es war Sonntag. Kann man Verständnis für haben. Oder aber man baut das Teil aus einer der eh kaum benutzten Toiletten des Poolbadezimmers aus und sperrt jenes. Oder man sowas bei geschätzten 20 Toiletten einfach mal auf Vorrat. So hätte ich es gemacht. Am Montag war das Problem dann behoben. Bemängelt wurden auch die defekte Spiegelbeleuchtung im Bad und die Deckenlampe der Küchenzeile. Das war bis zur Abreise nicht behoben, hat uns aber auch wenig behindert. Dennoch hätte das so nicht sein dürfen. Weiter geht es mit dem Kühlschrank, dessen Dichtung nicht sitzt und zudem auch noch von „hinten“ reichlich schwarzen Schimmel hat. Dann noch dies uns das, keiner Aufzählung wert, wie etwa der Stöpsel des Spülbeckens, der nicht dichthält. Oder der Duschkopf, der so verkalkt war, dass nur wenige der Düsen frei waren. Der Wasserdruck ist aber recht beachtlich, nach 3 Tagen war der Kopf freigespült. Das alles sagt mir, dass dem Bungalow nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt wird und das Konzept Selbstversorger/Ferienwohnung nicht konsequent verfolgt wird. So fehlt es an der nötigen Grundausstattung der Küche, z.B. scharfe Messer, Brettchen, Toaster, Kaffeemaschine oder Spültüchern. Vermutlich noch mehr, für uns war das ohnehin ein Ausweichkonzept für den Fall der Fälle (Kind hat Hunger Alarm), von daher kein Anlass für dringende Forderungen. Wer sich jedoch bei der Buchung auf ein funktionierendes Konzept verlässt, sollte ggf. vorher anfragen. Das es hinter irgendwelchen mit Plastikplatten verkleideten Löchern in der Wand abends leuchtet, der WLAN Accesspoint in der Dunkelheit auch von seiner Position unter der Kommode aus das Schlafzimmer erhellt ist seltsam, lässt sich aber durch ein Kissen vor der Wand und einem gezogenen Stecker lösen. Das Internet ist übrigens sehr langsam und zudem unverschlüsselt. Wer kann, sollte sich lieber eine Auslandsflatrate für LTE buchen, die Versorgung ist gut. In der Summe fallen viele dieser Punkte wenig ins Gewicht. Wer hier residiert, verbringt mehr Zeit damit, die Insel zu erkunden und nicht am lauten Pool in Inca. Inca selbst ist auch nicht unbedingt reizvoll, also ist man auf Rundreise. Das Frühstück gibt es im Haus, da braucht es die Küche nicht. Und essen kann eh nur auswärts. Ich würde das Konzept Ferienwohnung aufgeben und aus dem Bungalow eine liebevoll gestaltete Suite für drei Personen ohne Küche machen. Das Frühstück ist gut, aber wenig abwechslungsreich. Es ist, sofern nicht irgendwas falsch läuft, jeden Tag das gleiche Setup nach lokaler Art. Frisches Obst und Säfte, spanische Würste, Schinken und Käse, Müsli, etc. Alles eher der einfachen Sorte. Das Thema Brot könnte für den einen oder anderen ein Problem sein, aber alles in allem geht das vollkommen in Ordnung sein. Wer diese Art von Frühstück abseits von weich gekochtem Ei und belegten Brötchen oder Rührei mit Speck nicht kennt, für den mag sogar ein Hauch Exotik dabei sein, für uns war der Unterschied zu unseren eigenen Gewohnheiten oder Vorlieben eher marginal. Hier kann man für einen langen Ausflugstag wirklich gut seine Reserven füllen und ein gemütliche Zeit verbringen. Und danach direkt in den Pool hüpfen. Ich habe mir die Zeit genommen, die Anlage noch etwas genauer anzusehen. Es scheint ein paar „vergessene Attraktionen“ zu geben. Links vom Haus ist eine Brunnenanlage mit großen tönerne Amphoren, die allerdings durch Baum- und Buschwerk auf den ersten Blick nicht zu sehen ist. Zudem ist der Brunnen außer Betrieb. Zwischen den Zitronenbäumen und kleinen Feldern finden sich zwischendurch schattige Plätze mit Bänkchen, es gibt ein Regenstaubecken. Vor dem Haupteingang befindet sich ein großer und alter Olivenbaum, zu dessen Fuß eine Platte mit einer Inschrift oder Widmung ist. Da steht leider nun ein großer Busch davor, so dass man an die Platte nicht mehr so einfach rankommt. Rechts vom Haus gibt es eine Außenküche. Ob man die benutzen darf oder welchen Zweck sie sonst erfüllt, war so nicht zu erkennen. Dafür wird sie von einer Überwachungskamera erfasst. Davon gibt es noch mehr, drei an einem Mast vor dem Frühstücksraum mit vollkommen unsinniger Ausrichtung. Ob sie eher der Abschreckung, dem sicheren Gefühl oder überhaupt eine Funktion haben? Ich habe es nicht rausgefunden. Es gibt wohl einen (inaktiven?) Fahrradverleih, zumindest steht da ein Schuppen in der Auffahrt des Nebeneingangs. Es gibt also viele anscheinend aufgegebene Konzepte in der Anlage. Und es fehlt an Informationen über diese Anlage. Die Damen vor Ort sind super nett und hilfsbereit, aber man muss das aktiv einfordern. Eine Einweisung in die Funktionen oder weiteres Services des Hauses gab es nicht (kann ich die Küche benutzen? Können Sonderwünsche erfüllt werden?) Selbst etwas Werbung für die eigenen Einrichtungen (Restaurant, Outlet, Bodega, Weingut) fand nicht statt. Ich vermute, Gäste, die über Tag die Einrichtungen benutzen wollen, auch ein aufgegebenes Konzept sind. Wir waren Ende April da und ich frage mich, wie es dort im Hochsommer ist. Ob der Pool dann auch so verweist ist? Ansonsten ist der Zustand der Anlage sehr gut, alles ist gepflegt und sauber, der Spagat zwischen Hotel und funktionaler Finca ist machbar. Das Preisleistungsverhältnis zu beurteilen ist schwer. Das für den Bungalow geht das in keinem Fall auf, es ist der zweitteuerste Raum und hat den schlechtesten Standard und Zustand. Für die anderen Zimmer sieht es sicher besser aus, allerdings ist es ein reines Übernachtungs- und Frühstücks-Hotel. Wer hier Tagesfreizeit verbringen will, muss eine hohe Lärmtoleranz besitzen (Ruhig ist es aber in keinem Fall) und ist ansonsten eher falsch dort. Wer dort nur sein Hauptquartier für Rundreisen einrichtet, ist hier verkehrstechnisch günstig gelegen, könnte das aber sicher günstiger bekommen. Solange man die Fenster zulässt, kann es aber sicher sehr romantisch sein. Mit einem Kind dabei ist das aber kein Pluspunkt. Meiner Ansicht nach wird das Haus deutlich überbewertet. Würden wir wiederkommen? Eher nicht. Nicht wegen der Mängel oder dem Preisleistungsverhältnis. Uns ist es zu laut, wir würden gerne einen kleinen Teil unseres Aufenthaltes auch am Tag dort verbringen wollen. Die Zimmer sind eher nicht für drei gedacht und wir bevorzugen das Modell Ferienwohnung bzw. Bungalow in Hotelanlage, welches dort nicht aufgeht. Schade.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: April 2017
Zimmer
Service
Schlafqualität
Reiseart: mit der Familie
Zimmertipp: NIcht den Bungalow
Mehr Zimmertipps anzeigen
2 "Hilfreich"-Wertungen
Hilfreich
Senden
Lars K hat im Apr. 2017 eine Bewertung geschrieben.
34 Beiträge26 "Hilfreich"-Wertungen
Das Hotel liegt am Stadtrand von Inca, zwischen Weinreben. ca. 400 Meter von der Schnellstraße entfernt. Man vermutet nicht dieses Hotel zwischen Fussballstadion, Schnellstrasse und Einkaufsmarkt, wenn man einmal auf dem weitläufigem Gelände des Hotels ist, fühlt man sich direkt wohl. Das Hotel selbst ist sehr "altertümlich" aber mit viel Charme eingerichtet. Die Zimmer (wir hatten Nr. 2 und 3) haben sehr hohe Decken und sind aufgrund der Lage - nach Norden ausgerichtet -und der kleinen Fenster dunkel. Die Einrichtung ist individuell und sehr schön, das Badezimmer in der Junior Suite mit Jacuzzi und groß. Was absolut stört ist die Hellhörigkeit der Zimmer. Wir haben jedes Wort unserer Kinder im Nachbarzimmer 2 gehört. Das ist der Negativpunkt und kostet das Hotel mindestens einen Bewertungsstern. Das Frühstück ist Ok, aus meiner Sicht wird es von den anderen Gästen zu hoch bewertet - es wird wie in allen Hotels Wurst, Käse, frsiches Obst, Müsli, Saft, Marmelade angeboten. Das Personal verdient 5 Sterne, sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Wenn man auf der Insel viel sehen will, ist die zentrale Lage des Hotels auf der Insel sehr gut. Will man die Nähe zum Strand, dann sollte man sich besser ein anderes Hotel suchen.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: April 2017
Preis-Leistungs-Verhältnis
Lage
Service
Reiseart: mit der Familie
Zimmertipp: Zimmer 2 und 3 sind sehr hellhörig.
Mehr Zimmertipps anzeigen
Hilfreich
Senden
Diana S hat im Okt. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Essen, Deutschland50 Beiträge10 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Super schönes Hotel in einer tollen Umgebung. Der Garten ist sehr schön angelegt und hat zum Frühstück mit frischem Obst und Gemüse beigetragen. Unser Zimmer hat uns ebenfalls sehr gut gefallen. Kein 08/15 Hotel. Ja. Man hört den Verkehr von der Straße aber wir konnten das gut ausblenden. Uns hat es nicht gestört. Die Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Frühstück super lecker. Wir haben nichts zu beanstanden und waren nicht das letzte mal dort. Die Lage ist sehr zentral für Ausflüge. Den Pool hatten wir oft für uns alleine.
Mehr lesen
Aufenthaltsdatum: September 2016Reiseart: als Paar
Hilfreich
Senden
Zurück
1234568
PREISSPANNE
93$ - 159$ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
STANDORT
SpanienBalearenMallorcaInca
ANZAHL DER ZIMMER
19
Ist das Ihr Tripadvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen
Häufig gestellte Fragen zu Sa Vinya des Convent Agroturismo
Welche beliebten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der Nähe von Sa Vinya des Convent Agroturismo?
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind z. B. Inca Market (0,7 km), Mercantil Poligono (0,4 km) und La Guarida Inca (1,1 km).
Welche Ausstattungen & Services für Unternehmen bietet Sa Vinya des Convent Agroturismo an?
Beliebte angebotene Ausstattungen und Services sind z. B. kostenloses WLAN, Frühstück inklusive und Pool.
Welche Essens- und Getränkeoptionen bietet Sa Vinya des Convent Agroturismo an?
Gäste können während ihres Aufenthalts Frühstück inklusive , Poolbar und Grillplatz genießen.
Bietet Sa Vinya des Convent Agroturismo Parkmöglichkeiten an?
Ja, kostenloser Parkplatz und sicherer Parkplatz stehen den Gästen zur Verfügung.
Welche Restaurants befinden sich in der Nähe von Sa Vinya des Convent Agroturismo?
Günstig gelegene Hotels sind z. B. Sa Fàbrica de Marcel Re[ss], Celler C'an Marron und Joan Marc Restaurant.
Bietet Sa Vinya des Convent Agroturismo Sportgeräte oder Fitnessräume an?
Ja, die Gäste haben während ihres Aufenthalts Zugang zu Pool.
Bietet Sa Vinya des Convent Agroturismo einen Flughafenshuttle an?
Ja, Sa Vinya des Convent Agroturismo bietet einen Flughafenshuttle für Gäste an. Wir empfehlen einen vorherigen Anruf, um die Details abzuklären.
Welchen Sprachen sprechen die Mitarbeiter von Sa Vinya des Convent Agroturismo?
Die Mitarbeiter sprechen mehrere Sprachen, z. B. englisch, spanisch, französisch, deutsch und katalanisch.
Gibt es historische Stätten in der Nähe von Sa Vinya des Convent Agroturismo?
Viele Reisende besuchen Talaiot De "son Fret" Sencelles Mallorca (6,4 km).