Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zu den Zimmer
im Riad Zanzibar

Zimmer/Suite (15)
Ankunftsdatum— . — . —
Abreisedatum— . — . —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
eDreams
Booking.com
ZenHotels.com
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die unseren Partnern bekannt sind. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Highlights aus Zimmerbewertungen
... zündeten sie die Kerzen am Pool an, sehr charmant. Das Zimmer, das wir hatten, war ein Doppelzimmer mit authentischer...
Google
... in einem überbuchteten Zentrum zu finden, obwohl er kein Zimmer für uns hatte. Dies hat unsere etwas ermüdende Erfahrung so...
Google
... den etwas stressigen Straßen von Marrakesch zu erholen. Das Zimmer hatte zwei Etagen, im Erdgeschoss war in Ordnung, obwohl...
Google
Präsentierte Ausstattungen & Services der Zimmer
Zimmerreinigung
Haartrockner
Internet
Bügeleisen
Gepäckaufbewahrung
WLAN
Trinkwasser in Flaschen
Familienzimmer
Nichtraucherzimmer
Faxgerät/Fotokopierer
Alle Ausstattungen & Services der Zimmer anzeigen (11)

Bewertungen, in denen "Zimmer" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
lenehammer2017 hat im Nov. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Esbjerg, Dänemark2 Beiträge
Schönes und gemütliches Riad, perfekt gelegen im Zentrum der Altstadt. Gleich um die Ecke gibt es viele sehr gute Restaurants und Geschäfte. Die Angestellten im Riad waren sehr hilfsbereit und sie machten ein schönes Frühstück für uns - serviert auf dem Dach. Und jede Nacht zündeten sie die Kerzen am Pool an, sehr charmant. Das Zimmer, das wir hatten, war ein Doppelzimmer mit authentischer Dekoration. Wir können dieses Riad weiterempfehlen und werden auf jeden Fall wieder dort übernachten.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: November 2018Reiseart: mit der Familie
Lage
Service
Schlafqualität
Google
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Matic Ž hat im Nov. 2018 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Herr an der Rezeption hat uns mit seiner Freundlichkeit so sehr überrascht. Wir suchten nach Zimmern im Zentrum und kein Glück. In Riad Sansibar hat Mister alles Mögliche getan, um eine Unterkunft in einem überbuchteten Zentrum zu finden, obwohl er kein Zimmer für uns hatte. Dies hat unsere etwas ermüdende Erfahrung so viel besser gemacht! Wir könnten uns im Atrium, das übrigens sehr schön ist, an ihr WLAN anschließen, und ich würde dieses Hotel jedem empfehlen, der in Marrakesch nach einem Platz zum Schlafen sucht.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: November 2018Reiseart: mit Freunden
Google
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Medinatraveller13 hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
5 Beiträge1 "Hilfreich"-Wertung
Ich verbrachte 6 Tage als Teil einer Gruppe im Riad Sansibar und hatte eine tolle Erfahrung, die Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit und haben uns kennengelernt (obwohl sie im typischen Marrakesch-Stil daran interessiert waren, uns so viele Angebote wie möglich zu verkaufen) .
Es gibt eine fantastische Dachterrasse und einen schönen kleinen Pool auf dem Boden. Das Riad ist in einer großartigen Lage, weil es nicht zu weit von den Hauptattraktionen entfernt ist, aber weit genug, um sicherzustellen, dass es ruhig genug ist, um sich zurückzuziehen und sich von den etwas stressigen Straßen von Marrakesch zu erholen.
Das Zimmer hatte zwei Etagen, im Erdgeschoss war in Ordnung, obwohl das Bad / die Dusche im Schlafzimmer ist, also nicht so privat. Die obere Decke ist sehr niedrig, also nicht ideal für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
Während einige Merkmale nicht makellos erschienen sind, war klar, dass das Riad sehr sauber war und das Zimmer wurde alle zwei Tage gereinigt.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juni 2018Reiseart: mit der Familie
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sauberkeit
Service
Google
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Tamsin M hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
London, Vereinigtes Königreich127 Beiträge27 "Hilfreich"-Wertungen
Und so wurde uns bei der Ankunft ein Auto in Marrakesch getroffen, uns mit dem Riad wie besprochen. Der Fahrer war sehr nett und gesprächig und einfach nur schön.

Wir kamen an und das Riad Manager erfüllt uns mit unserem Gepäck ein Portier zu nehmen. Alle sehr höflich.

Wir kamen im Riad und unser Zimmer war noch nicht fertig aber der Manager zeigte uns einige Sehenswürdigkeiten auf der Karte und wir unsere Rechnung bezahlt. Wir haben uns dann Zugang zu unserem Zimmer. Es sah alles ok zu sein und das, was wir erwartet hatten. Angesichts der Bewertungen unserer Erwartung war niedrig.

Unsere Kinder waren müde und uns war heiß und wir wollten nichts mehr als zu springen Sie in das Tauchbecken, (beachten Sie, ich den Begriff Tauchbecken nicht Swimming Pool - es gibt keine Möglichkeit, dass man schwimmen konnte in diesem Pool) jedoch bei mehreren Gelegenheiten hatten wir das sauberer das schmutzige Wasser und der Chemikalien verwendet die Badezimmer zu putzen und Böden in den Pool. Sie haben uns dann entschlossen sie lieber Dusche mit der Kakerlaken als nehmen Sie einen Sprung in den Pool.

Wir entschieden uns in und dann der Manager zu empfehlen ein Ort für ein Abendessen. Er hatte eine Reservierung zu machen (es war so ziemlich überzeugt er bekommt eine Provision von würde es) . Wir kamen an und das Hotel war praktisch leer. Die Aussicht über die Medina war schön, aber die kosten unserer Mahlzeit war die Aussicht nicht wert. . . Wir haben in sehr viel bessere Hotels nach dieser Mahlzeit zu einem Bruchteil der Kosten! Mit viel freundlicher und zufriedener sein Personal!

Wir hatten das Frühstück am nächsten Tag im Riad in € 5 pro Person. Es war ein traditionelles marokkanisches Frühstück. Alles ok. Wir besichtigten die Stadt. Wir sind sehr viel gelaufen und miles übernimmt in allem, was Marrakesch bieten kann.

Als wir ankamen zurück zum Riad, mein Mann bemerkte, dass einer die clips auf seinem Rücken Pack wurde gedacht. Wir haben darauf verzichtet und vermutet, dass dies eröffnet worden war aber nicht sicher sein.

Wir hatten Noch zu der der Zahnbürste links auf Kosten und so konnten wir die Zähne putzen am Abend wurde nicht angeschlossen und als Ergebnis unserer Zahnbürste nicht berechnet wird. Es ist nicht die Pflicht einer Angestellten, die zu den Stecker nichts von uns. Wir wissen, wie lange es dauern kann, um berechnet, was ist der Grund, warum wir es verlassen hatten während des ganzen Tages zu berechnen!

Wir fragten den Manager, uns einen Tagesausflug was er auch tat. So am nächsten Morgen haben wir aufgestanden und hatten einen schönen Tag am Wasserfall, ein super Guide (wir hatten Glück, denn wir buchten nur Transporte durch das Riad) und einige super Essen.

Wir kamen zurück zum Riad und auf deren Grundlage unserer Erfahrung der Tasche am Tag vor, ich war Sie vorsichtig und lassen sich nicht nur ein Teil meines Gepäcks in dem Schrank aber auch bestimmte Weise mit den Griffen und ein Top Lage in eine bestimmte Position auf den oberen. Nicht nur meine top verlegt hatte, aber die Tasche waren auch geöffnet worden sein wie die Griffe und das Zip waren in einer anderen Lage. Was für ein komplett Verletzung der Privatsphäre! Wie Sie sich trauen! Ich fühlte mich so enttäuscht!

Zusätzlich zu all dies die Reinigungskraft nicht sauber richtig, es war staubig zu Fuß drucken auf dem Boden für die Dauer des Aufenthalts, die Teppiche waren voller Schmutz und Kakerlaken in unserer Kinder Badezimmer. Die Dusche in unserem Zimmer mussten Hand gehalten werden und daher am Ende haben wir alle zu Dusche in unsere Kinder Badezimmer mit der Kakerlaken.

die wir alle möglicherweise auf Verwechselungen vorbei, nur weil es nervig und enttäuschend bis in die Tasche Problem.

Der Manager hatte unser Taxi zu der Bushaltestelle am nächsten Morgen wieder sehr überteuert und ehrlich gesagt wir so schnell wie möglich wieder weg.

Sein Kommentar verabschiedet bekommen seine Tipp war ein eher unehrlich danke für Ihren Aufenthalt, Sie müssen wieder!

Es versteht sich von selbst, dass aufgrund unserer Erfahrung, während das Riad ist ideal gelegen in der Nähe der Medina und die Souks, wir werden nicht wieder in das Riad.

das den Eigentümern des Riad in Dänemark, einige Ihrer Angestellten sind nachlässig! ! ! ! Das Riad hat so viel Potential, die Festsetzung der Dusche, das kehren von einen Fuß drucken, der Entfernung von Kakerlaken, die Beachtung der Gäste und ihre Sachen sind Grundlagen! ! ! Und alle Dinge, die sind zu verlieren Sie wiederholen oder empfohlen Business.

Hashouma! ! ! ! !
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: August 2018Reiseart: mit der Familie
Language Weaver
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Corrine R hat im Nov. 2017 eine Bewertung geschrieben.
England, Vereinigtes Königreich929 Beiträge295 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Ich bin viel gereist und habe in verschiedenen Unterkünften von Hostels, Bed and Breakfasts bis zu 4-Sterne-Hotels übernachtet. Meine Familie bevorzugt Be & Be's und Riads, weil Sie normalerweise eine persönlichere Beziehung mit Besitzern und Mitarbeitern entwickeln können, und es hilft, sich in die Kultur einzutauchen im Vergleich zu Industrie-Unterkunft; Ich hatte einige negative Kritiken über das Riad gesehen, aber ich dachte, wir würden ihnen den Vorteil des Zweifels geben, und meine Töchter kamen mit einem Plüschpuppengeschenk von Pascal aus dem Film Tangled, um das Eis zu brechen. Aber Sansibar ist die schlimmste Erfahrung, die wir erlebt haben und ruinierte einen großen Teil unserer Marrakesch Urlaub.
Vor unserem Besuch schienen die Dinge großartig. Der Besitzer Pascal und ich haben oft per E-Mail kommuniziert. Er kam freundlich, informativ und sprach gut Englisch. Wir überprüften den Flughafen-Shuttle und Touren, die er arrangieren würde, Dünen Buggying mit Ozouauld Wasserfällen zu kombinieren. Die Stadtbesichtigungen, die er informierte, waren unnötig, da er Wissen und eine Karte zur Verfügung stellte, als wir ankamen.
Von Fès mit einem Guide kommend, eine Stunde von Marrakesch entfernt, haben wir das Hotel Sansibar mehrmals angerufen, unsere Anrufe haben es nie geschafft. Zum Glück sind unsere Guides zu uns gelaufen, weil wir sie ohne offizielles Zeichen passiert hätten. Wir wurden 30 Minuten lang vor der Tür eingesperrt, klingelten, telefonierten und klopften, viel zur Unterhaltung des benachbarten Riad Se Said.
Endlich öffnete eine Frau die Tür und ein Mann, den wir als Mohammed bezeichneten, kam mit einem Roller an. Unser Guide sprach mit ihm auf arabisch über ihr Telefon und ihren Ärger darüber, dass sie bei unserer Ankunft nicht geöffnet waren. Beim Sprechen haben wir alle realisiert, dass er kein Englisch spricht. Was dazu führte, dass unser Guide länger blieb, um Höflichkeiten zu übersetzen, das Zimmer zu verifizieren, ein Flughafen-Shuttle (der zuerst wie Mohammed uniformiert aussah, ist kostenlos), und dass eine Frau, die Englisch spricht, am nächsten Tag im Riad arbeiten wird Sprich dann mit uns. Mohammed spricht auch Spanisch; Meine 16-jährige Tochter hat 4 Jahre Spanisch in der High School, also während unseres 3-tägigen Aufenthalts versuchten sie, miteinander zu kommunizieren, aber sehr wenig verstanden.
Nachdem unser Guide gegangen war, war die Frau sehr aufgeregt und hatte sich mit Mohammed verbal gestritten, weil ihr Riad nicht funktionierte. Sie glaubte uns nicht, bis sie die Nummer selbst anrief. Dieses Argument hinderte die beiden daran, uns mit unserem Gepäck in unseren zweiten Stock zu begleiten oder uns bei Ankunft oder während unseres gesamten Aufenthalts Tee oder Kaffee anzubieten!
Mit einem unwillkommenen Willkommen gingen wir sofort zum Abendessen aus und begaben uns zu dem nahe gelegenen Ufer, das wir sahen, als wir ankamen. Mohammed hielt uns auf, empfahl uns ein Restaurant und eine Bank in die entgegengesetzte Richtung, in die er uns führte, was letztendlich eine Geldbörse war, keine Bank oder Geldautomat. An diesem Punkt gab er uns mehr Anweisungen zu einer Bank und verließ uns! Wir folgten seinen Anweisungen zu einem anderen Geldwechsler - keine Bank! Wir wanderten herum, bis wir den Markt fanden und von einem allzu eifrigen Verkäufer zu einer richtigen Bank geleitet wurden.
Als wir nach Riad zurückkehrten, erinnerte ich mich an Pascal und fragte nach ihm, weil er Englisch sprach und wir brauchten Informationen darüber, wann und wo unsere Touren stattfinden würden. Wir erfahren, dass Pascal gerade 5 Tage vor unserer Ankunft gestorben ist! Und zu warten, bis die Englisch sprechende Dame (von der uns erzählt wurde, dass sie Pascal Schwester ist) in das Riad kommt, um morgen mit uns zu sprechen. Wir gehen ins Bett, um zu sehen, dass es keine Decken gibt! Wir gehen wieder nach unten, um unsere Decken zu holen und mit ihnen in die Zimmer zurückzukehren!
Das Mafia-Zimmer, das wir gemietet haben, unterscheidet sich sehr von den Bildern, die es zu viel Gerechtigkeit geben! Es sieht in Bildern viel größer aus - das ganze Riad. Die Decke im Obergeschoss ist nur ca. 5. 3 Fuß, hatte aber Läufe, die ca. 4 Fuß groß, meine Kinder schossen weiter auf den Kopf! Zwei der Betten waren auf dem Boden, wo meine Tochter auch über Käfer klagte, aber am meisten erschreckend ist die schwarze Form an der Wand, die an den Betten steht, aber wir haben sie erst am letzten Tag entdeckt, weil die Beleuchtung schlecht war . An der Wand über unserem King-Bett lag weißes Pulver. Seltsamerweise litt meine ganze Familie während des Aufenthaltes im Riad unter Stauungsproblemen mit Husten, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, und die Symptome entspannten sich nur, je länger wir uns vom Zimmer entfernt befanden. Als wir gingen, zeigte ich diese Mohammed, die sich auf die schwarze Form zu einigen schienen, aber versuchten, das weiße Zeug als etwas anderes zu erklären, das wir nicht interpretieren konnten. Der Abfluss der Wanne ist nicht richtig abgedichtet und ich kann nicht sehen, wie er Wasser halten kann. Die Dusche ist umständlich zu benutzen, da sie sich im eigentlichen Raum befindet und für den ganzen Raum ohne Wand, Glas oder Vorhang offen ist! Während unseres Aufenthaltes wurde unser Zimmer gereinigt, aber die Ausstattung (Wasser) wurde am letzten Tag nicht aufgefüllt. Der Pool ist so groß wie ein Springbrunnen, das WiFi ist super langsam und es gibt keine Toilettenartikel wie Waschlappen, zusätzliche Handtücher, Fön, ect. Und keine zusätzlichen Kissen.
Unser Morgen wurde von einem ungestümen Hahn nebenan geweckt, der gegen 04:00 Uhr zu krähen begann und erst gegen 07:00 Uhr anhielt. So sind wir am ersten Morgen alle sehr früh aufgestanden und haben uns entschieden, zum Frühstück zu gehen und den Markt zu besuchen, da wir wussten, dass mit Pascals Tod unsere Touren nicht geplant waren. Das Mafia-Zimmer liegt auch gegenüber der Gasse, wo Sie alle Straßenlärm hören! Wir erreichten die Gasse, als Mohammed mit einem Motorroller hochfuhr und uns nach Frühstück fragte. Wir wussten nicht, ob sie Frühstück zubereiteten oder nicht, Menü oder wo es war oder wie man es hatte, - Es wurde nie zuvor angeboten oder diskutiert. Außerdem wollten wir nicht den Riad-Preis von 4 bezahlen, sondern würden lieber andere Cafés in der Stadt erleben. Er schien aufgeregt, als wir das erklärten, und weitere 20 Minuten später mit uns versuchten, einen Stadtplan anzufordern, der bei der Ankunft geliefert werden sollte.
Nachdem wir die Märkte für den Tag genossen hatten, kehrten wir gegen 19 Uhr im Riad zurück. Eine Dame war dort gewesen und bei unserer Ankunft gegangen. Wir erkundigten uns nach der Englisch sprechenden Dame und erfuhren, dass sie auftauchte, um etwas zu warten und ging, aber sie war nicht die selbe Dame, die wir sahen. Von dem, was wir verstehen, ist, dass das Riad erwartet, dass wir unsere Urlaubspläne aussetzen, um im Riad zu sitzen und auf ihre Ankunft zu warten. Wir bekamen nie einen Zeitrahmen für ihre Ankunft, hatten aber den Eindruck, sie sei eine Angestellte und würde den ganzen Tag dort sein. Wir lagen falsch. Die Schwägerin hat die Leitung des Riads übernommen und versucht, es von zu Hause aus zu verwalten, von dem uns gesagt wurde, dass es weit von der Stadt entfernt ist, und sie ist jetzt weg.
An diesem Punkt ruft Mohammed einen Freund an, der Englisch spricht und als Übersetzer auftaucht, aber er spricht nicht fließend und wir sprechen eine Stunde lang miteinander, bis wir neben Riad Said gehen, um zu interpretieren. Sie können ein Taxi für 03:00 Uhr verifizieren, eine Firma zur Reservierung anrufen und uns mit Mohammed versorgen, der jetzt Hasan heißt; dass es ein kostenloser Service ist und dass Mohammed / Hasan uns mit Gepäck auf den Parkplatz bringen wird.
Unsere letzte Nacht kehren wir um 20 Uhr zum Riad zurück, um uns zu sagen, dass wir zahlen sollen. Wir hatten gedacht, dass wir im Voraus bezahlt haben, also überprüfen wir unsere Buchung. com Reservierung und erkennen, dass er Recht hat. Unsere Buchungsbestätigung sagt, dass wir dem Riad 233 schulden. 00, aber jetzt gibt Hasan uns eine handschriftliche Quittung auf einem Blatt Papier, die besagt, dass wir 267 schulden. Wir sind verwirrt, und es dauert eine Stunde, mit dem nicht so guten englischen Sprecher zu interpretieren, um dann wieder für ihren Dolmetscher nach Riad Sa Said zu gehen und noch eine Stunde mit der Frau am Telefon zu sprechen und zu streiten, die schließlich mit mir spricht auf Hasans Handy in Englisch. Sie erklärt, dass Steuern anders sind, aber unsere Reiseroute zeigt Steuern, die bereits angewendet wurden, und gehen sogar zu Riad Sa Said, sie offenbaren ihre Steuern als eine andere Rate als das, was Sansibar behauptet .... So oder so nach einer Stunde Nirgendwo auf den Preis geben wir auf und erklären, dass unser Aufenthalt schrecklich war, dass unsere Touren nie stattfanden, wir nie Gastfreundschaft mit Tee, Gepäck, Kaffee, englischen Grüßen oder Englisch sprechendem Riad erhielten und bezahlt! Dass unsere gesamten Urlaubspläne mit Touren geändert wurden und dass wir im Wesentlichen nicht bekommen haben, wofür wir bezahlt haben. Und wir baten um ihr Verständnis und um einen Rabatt auf unsere Rechnung für unsere Kämpfe zu ermöglichen. Sie behauptete, wenn sie in der gleichen Situation wäre, wäre sie nicht glücklich wenn sie in unseren Schuhen wäre, aber dann war ihr nächster Satz ihr Ärger, dass wir für das Frühstück des Riads bezahlen sollten, das wir dort nie gegessen haben! An diesem Punkt sind drei Stunden vergangen und debattierten noch. Wir hatten keine Zeit zu packen, duschen, schlafen, es ist 23 Uhr und wir erwachen um 03:00 Uhr zum Flughafen. Wir müssen an dieser Stelle aufgeben und bezahlen. Ich fühle mich betrogen, wie ein Köder und der Wechsel ist passiert und die Schwägerin hat die Situation ausgenutzt, weil sie uns wegen ihres Mangels an Management überfordert. Nachdem wir gezwungen wurden zu zahlen, stellen wir fest, dass das Riad keine Kreditkarte akzeptiert und nur in Cash Geschäfte macht! Dies ist in der E-Mail-Bestätigung versteckt und wir werden daran festgehalten - aber meine Bestätigung der Planung von Touren und einem englischsprachigen Riad ist ebenfalls per E-Mail, aber das Riad akzeptiert diese Verantwortung nicht.
Also gehen Hasan und mein Mann gegen Mitternacht zur Bank. An diesem Punkt scheint Hasan, der uns am ersten Tag genervt hat, sich auf unseren Standpunkt erwärmt zu haben und entschuldigte sich für unsere Situation. Wir haben uns auch dafür entschuldigt, dass er nicht der Besitzer und nur ein Angestellter ist. Mit Pascals Tod ist das Riad nicht bereit, offen zu bleiben, es funktioniert NICHT wie angekündigt, und erlaubt keine stressfreie, angenehme Atmosphäre oder irgendeine praktikable Art, mit seinen zahlenden Gästen zu kommunizieren! Ich empfehle dieses Riad niemandem, noch würde ich ihm jemals eine zweite Chance geben. Der Tod eines Familienmitglieds ist tragisch, aber sie sollten nicht versuchen, offen zu bleiben mit einem schwierigen Geschäft, das die Erfahrung eines Gastes verletzt. Das Riad sollte das Richtige getan haben, indem es uns entweder einen Rabatt gewährt oder uns vor dem Besuch kontaktiert hat, um uns über den Tod und Änderungen unseres Aufenthalts zu informieren, damit wir anderswo reservieren können. Wenn die Schwägerin das Riad leitet, sollte sie da sein, um zu kommunizieren und sicherzustellen, dass die Annehmlichkeiten und Vereinbarungen eingehalten werden! Wie es Riad Sa Said ist, bot uns der Besitzer selbst Zimmer in ihrem Riad an, weil sie vom ersten Tag an gesehen und mit unseren Kämpfen zu tun hatten und uns zuschauten, wie wir versuchten, 30 Minuten einzutreten! Wenn wir nicht nachgedacht hätten, wir hätten Zanzibar vorausbezahlt, wir wären woanders hingegangen! Was Mohammed / Hasan angeht, denke ich, dass er ein guter Mensch ist und dass er sein Bestes versucht, da er nicht kommunizieren kann und dass der plötzliche Tod ihn unvorbereitet davon ablenken könnte, allein das Riad zu leiten .
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: November 2017Reiseart: mit der Familie
Zimmertipp: Mafia room has mold, extremely noisy open to alley street noise and 0400 rooster calls.
Sauberkeit
Service
Schlafqualität
Google
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Zurück