Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alle wichtigen Informationen zu den Zimmer
im Island Retreat

Zimmer/Suite (28)
Ankunftsdatum— . — . —
Abreisedatum— . — . —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Wenden Sie sich an Ihre Unterkunft bzgl. Verfügbarkeit.
Ähnliche Hotels sind jedoch verfügbar.
Alle anzeigen
Highlights aus Zimmerbewertungen
Ich bin schon in Island Retret mit 7 Freunden aus Deutschland. Wir haben in diesem Resort für zwei und eine halbe Tage. Zimmer und Essen sind in einem Paket aber Wasser nicht Highligts wie den. Es gibt kein Signal und Internet, sodass wir sind wirklich disconetting mit geschäftigen Welt und...
Language Weaver
Die Zimmer sind o.k. aber auch nicht mehr. Dafür ist die Lage super, und das Essem endlich mal über Durchschnitt. Man darf nicht vergessen dass wir mitten in der "Wildnis" sind und dafür gibt es schon einigen Comfort. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht und hilfreich. Wir hatten eine wunderschöne...
... will - wie andere Leute bereits gesagt haben - Geld zu machen ohne jede Anstrengung. Wir lernten sie in ampana und sie sagte, sie hatten nur ein Zimmer frei für die 30 $ pro Person. Später fanden wir heraus, dass der Preis war 25 Dollar und wir fragten sie, und sie wurde wütend mit, dass und...
Language Weaver

Bewertungen, in denen "Zimmer" erwähnt wird

Bewertung schreiben
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
tanduramba hat im Dez. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Rantepao, Indonesia23 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Ich bin schon in Island Retret mit 7 Freunden aus Deutschland. Wir haben in diesem Resort für zwei und eine halbe Tage. Zimmer und Essen sind in einem Paket aber Wasser nicht Highligts wie den. Es gibt kein Signal und Internet, sodass wir sind wirklich disconetting mit geschäftigen Welt und vergessen für alle Aufgabe im Büro. In front of the Resort, in dem wir können auch schnorcheln mit verschiedenen Fische und Korallen. Wir haben ein Boot braucht nicht weil es ist ganz in der Nähe. Wie auch immer, wir haben auch bougt Paket zum Schnorcheln geeignet für ein Ausgefallenes Hotel Ausgefallenes Blick zu sehen.
Das Essen ist sehr schön. Wir bekamen schöne Fisch, pitza, Reis, usw. Das Schlafzimmer
ist recht groß mit muscito net. Alle Gäste haben einen eigenen Resort mit großartigem Meerblick.
Es gibt Mo Verbindung Road mit 17,20 Ort auf der Insel. Alle öffentlichen Verkehrsmittel Mulde Boot tun sollten.
Die Angestellten des Resorts sind sehr freundlich und antwortet auf sehr quict für unsere Anfrage.
im Resort bleiben werden Sie sich schlafen im Paradies.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: November 2016Reiseart: mit Freunden
Language Weaver
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Robertobrasil99 hat im Sep. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Salzburg, Österreich16 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Die Zimmer sind o.k. aber auch nicht mehr. Dafür ist die Lage super, und das Essem endlich mal über Durchschnitt. Man darf nicht vergessen dass wir mitten in der "Wildnis" sind und dafür gibt es schon einigen Comfort. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht und hilfreich. Wir hatten eine wunderschöne Woche und kommen gerne wieder :-)
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: August 2015Reiseart: als Paar
Preis-Leistungs-Verhältnis
Zimmer
Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Simone hat im Aug. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Den Haag, Niederlande20 Beiträge9 "Hilfreich"-Wertungen
Wir hatten wunderbare zwei Monate reisen in Indonesien und Zufluchtsort auf der Insel ist mit Abstand das schlimmste Hotel, in dem wir übernachtet haben. Wir hatten drei Nächte gebucht, aber reisten schon nach einer Nacht aus, weil es das schrecklichste Hotel, in dem wir je gesehen haben, und wir wollen auch nicht mehr Zeit dort verbringen. Wir erklären, wieso.

Erstens, obwohl die Landschaft schön ist, sind die Hütten nicht sehr gepflegt und äußerst schmutzig. Die Matratzen sind nur 5 cm dick. Die Moskitonetze sind voller Löcher und so wurde völlig nutzlos sind (und die Fenster sind offen, sodass Sie sie verwenden möchten ... ). Und das Schlimmste ist das Kissen die wie Holz und am nächsten Tag fanden wir heraus, warum: es war so muffig (beschimmeld in holländisch) ist es völlig Green. Wir denken, dass es ekelhaft, dass sie (der Eigentümer Sylvie) lassen Sie uns auf diese Kissen schlafen. Es gibt keine Schränke oder etwas ähnliches.

Zweitens, obwohl es erst der Besitzer Sylvie freundlich aussieht, ist sie nicht. Sie will - wie andere Leute bereits gesagt haben - Geld zu machen ohne jede Anstrengung. Wir lernten sie in ampana und sie sagte, sie hatten nur ein Zimmer frei für die 30 $ pro Person. Später fanden wir heraus, dass der Preis war 25 Dollar und wir fragten sie, und sie wurde wütend mit, dass und bestand auf 30 $. Wir fühlten uns unwohl, da wir auch die dreckige Toilette zu teilen musste und schmutzig Mandi mit ihren Mitarbeitern. So ist 30 $ pro Person lächerlich wenn der Zimmer ist schrecklich und man braucht auch alles gemeinsam. Wann immer wir wollten, ihr Sohn hat uns die Quittung: 50$ anstelle von 60$ und so haben wir denken sie nicht sagen sie ihr Sohn wollte man versuchte, uns und ihr Sohn lassen Sie es uns ganz einfach zahlen Sie normal (aber immer noch überbewertet) Preis.

Drittens, obwohl das Essen in Ordnung ist, dies ist nicht der Grund, warum man hier übernachten. Das Essen ist in der Küche voller Hunde zubereitet. Wir mögen Hunde, aber nicht in die Küche ...

Um es zusammenzufassen: dieser Ort ist nicht sauber, auf jeden Fall viel zu teuer für das, was man bekommt, und auf jeden Fall nicht eine freundliche ruhige Umgebung. Wir bitten Sie deshalb nicht dorthin zu fahren.

PS: es gibt einen Bericht in Spanisch, die Berichte Diebstahl auf der Insel Rückzugsort nach verlassen ihre Wertsachen in Sylvies Schließfach. Sie verloren 600$ und Sylvie reagierte nicht auf E-Mails und Briefe. Wir denken, das auch nützliche Informationen für Nichtraucher spanische Lautsprecher. Sie sollten wissen!
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: August 2015Reiseart: als Paar
Language Weaver
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Ms F hat im Juli 2015 eine Bewertung geschrieben.
Faro, Portugal7 Beiträge2 "Hilfreich"-Wertungen
Die Umgebung ist wunderschön. Das Zimmer war einfach, kaltes Wasser Mandi. Die Kissen waren klumpig und das Bettzeug ist alt und die Es war net & konnte man die Vorhänge mit waschen. Das Personal war sehr unerreichbares und Frühstück eines Tages war benötigt keine schwer verdauliche Pancake, ja das war es! Das Mittag- und Abendessen waren gut, überwiegend vegetarisch, westlichen schräg. Wir waren dort für 3 Nächte während des Ramadan und dies vielleicht Personal betreffen & Zubehör. Zum Beispiel gab es keine Bananen - ungewöhnlich. Wir normalerweise nicht negativ äußern aber dieses Hotel kostete mehr als irgendwo anders und wir haben für das Wasser zahlen nur Beschicker auf Sie. Das Frühstück war im kostenlose Lieferung an Fadilla Hütten waren wir auch hier und fanden es gab jede Menge Obst und gutes Frühstück. Der Tauchlehrer John tolle Unterhaltung war und es wäre eine langweilige Erfahrung, ohne ihn haben. Einige Arbeit getan werden, um hier kann man nicht nur in der Umgebung Trade.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: Juli 2015Reiseart: als Paar
Zimmertipp: All rooms are beach front.
Lage
Sauberkeit
Service
Language Weaver
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Robert G hat im Okt. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Ebreichsdorf, Österreich13 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Wir waren für 10 Tage im späten September 2014 in Island Retreat. Für die Fahrt entschieden wir uns, ein privates Taxi von Palu nach Ampana (ca. 11h) und der offiziellen Fähre (2 1 / 2h). Mit dem speed Boot nur 75 min. Sobald Sie ankommen auf die Togeans vergessen die beschwerlichen Weg. Ein kristallklares Wasser imposanten Naturschauspiel in der alle Farben in Kombination mit herrlichen Sandstränden. Ein wahres Paradies, während Sie sich wirklich gut abschalten. Die Bungalows sind sehr geräumig, aber die Einrichtung war einfach. Das Resort ist von einem südafrikanischen geführt. Im Prinzip, das gesamte Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit - aber es gibt Raum für Verbesserungen. Wie in vielen Berichten beschrieben wurde, im Retreat leben 6 Hunde. Eines davon ist etwas flott, aufgrund schlechter Erfahrungen als Welpe und seine Angst vor fremden.
Die Insel ist bis zu einigen Palmen Plantagen noch sehr natürlich und wild. Zu finden ihren Weg zum nächsten Ort ist nicht so einfach, da viele Wanderwege ohne Kennzeichnung sind. Ein absolutes Highlight war der Coconut Crab - das größte Land Krabben in der Welt.

Das Tauchzentrum liegt sehr gut ausgestattet. Man sollte daher gleichzeitig mehrere Gäste, die zum Tauchen ohne eigene Ausrüstung, es eng ist. Der Tauchlehrer ist einen sehr freundlichen Engländer, der seine Arbeit wirklich zutreffend bringt. Es kann daher ein guter Ort für einen Newcomer auf dem Tauchen Szene.
Die Aussicht war immer sehr gut und das Wasser hatte eine durchschnittlich 31 Grad Celsius Tauchen. An der Oberfläche, war die Temperatur war 37 Grad. Wir hatten fast keine Flow, daher auch sehr für Anfänger geeignet.
Unser Dive Guide, der in der Nachbarstadt Retreats geboren war stets sehr bemüht, uns etwas neues. Wir haben schon viel von dem Land und von der Unterwasserwelt von ihm gehört. Eine sympathische Typen - haben wir ihn zu Herzen.
Beim Tauchen wir je einen Manta gesehen habe, einige von Napoleon, Schildkröten und natürlich alles andere es der Welt der makro Korallenriff Dreieck zu bieten hat. Auf die Togeans besonders gefallen hat mir die riesigen Schwämmen und das strahlende Riffe fasziniert. Während der Überfahrt sahen wir vom Boot zwei Orcas und eine andere Gruppe hat einmal 6 Delpfine Haien während ihres Dive entdeckten. Wie auch immer, dies passiert nur einmal alle paar Jahre. Große Fische sind nirgendwo auf die Togeans. Wenn Sie das Glück haben einen kleinen Riffhai zu Gesicht zu bekommen.
Einen Tag waren Tauchen wir Una Una. Generell sehr schöne Tauchplätze, aber die große Schwärme von Fischen mit uns nicht gesehen habe. Trotzdem, sehr empfehlenswert. Es war ein schöner Ausflug mit BBQ am Strand. Wer will schon tauchen die versunkene Bomber ist in Island Retreat in der falschen Ort. Wegen der tollen erreichbar ist er nicht angesprochen. Wir waren sehr überrascht von den Dimensionen der Togeans. Von der Südspitze, auf Island Retreat ist und dem Norden sind je nach Boot zwischen drei und vier Stunden erforderlich. Es könnte also locker einen Monat oder länger die Togeans abhalten.
Schließlich kann ich Island Retreat auf jeden Fall empfehlen. Es gibt zwar kleine Mängel sind, aber im Vergleich zu den Wohnbedingungen der Einwohner von Sulawesi sind sie nicht der Rede wert.
Mehr lesen
Weniger anzeigen
Aufenthaltsdatum: September 2014Reiseart: mit der Familie
Lage
Service
Schlafqualität
Language Weaver
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hilfreich
Senden
Zurück
12