Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Bad Bentheim

Beste Attraktionen in Bad Bentheim, Deutschland

Bad Bentheim Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Gesamtwertung
Geeignet für
18 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden.
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • CallPat
    Wiesbaden, Deutschland7.266 Beiträge
    Über dem überschaubaren Ort Bad Bentheim thront die imposante Burg. Der Eintritt kostet 5€, lohnt sich auf jeden Fall.
    Besonders gelungen fand ich die Kunstausstellung von verschiedenen Kunststudenten in einem Teil der Burg im oberen Stockwerk. Man kann einen großen Teil der Burg auf der Mauer umrunden. Auch der Hund durfte auf das Burggelände.
    Die Kapelle ist schön kühl im Sommer und die doppelte Marienskulptur über dem Altar fand ich sehr schön.
    An einem Freitag ist die Burg offensichtlich sehr beliebt für Hochzeiten.
    Verfasst am 23. Juni 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • mave2011
    Nordhorn, Deutschland813 Beiträge
    Eine sehr schöne und alte Mühle mit angrenzendem Cafe und Spielplatz für die Kleinen. Man kann dort super verweilen und bei gutem Wetter bei toller Sicht gemütlich eine Flasche Bier trinken.
    Die Mühle ist noch intakt, es wied dort heute noch gemahlen.
    Sehr schön.
    Verfasst am 30. September 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan A
    Georgsdorf, Deutschland1.141 Beiträge
    Der Maler, Grafiker und Holzschneider Otto Pankok (1893–1966) kam vor über 70 Jahren nach Gildehaus, um sich dort wie vermutet vor den Verfolgungen der Nazis in Sicherheit zu bringen.

    Otto Pankok befasste sich in seinen Werken besonders mit dem Leid der Verfolgten und Geächteten und weckte so den Unmut der Nazis. Typisch für den Maler sind seine großformatigen Kohlegemälde.

    Aus der Gildehauser Zeit stammen über 100 dieser Gemälde, die jahrelang unerkannt und unbeachtet eingelagert waren. Ein Teil davon wurde erstmals im Jahre 1994 ausgestellt.

    Mit großzügiger Unterstützung von Eva Pankok, der Tochter des Künstlers, wurde 1996 im ehemaligen Rathaus in Gildehaus schließlich eine Dauerausstellung mit Gemälden Otto Pankoks eingerichtet. Der inzwischen gegründete Verein "Otto-Pankok-Gildehaus" hat sich zum Ziel gesetzt, das Werk des Malers zu erhalten und weiter bekannt zu machen.

    Öffnungszeiten:

    Samstag und Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr
    Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr
    Verfasst am 23. August 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan A
    Georgsdorf, Deutschland1.141 Beiträge
    Das Sandsteinmuseum befindet sich im Schlosspark unterhalb der Burg Bentheim. Das Museumsgebäude setzt sich aus einem historischen Bentheimer Ankerbalkenhaus sowie einem angrenzenden Neubau zusammen.

    Einen thematischen Schwerpunkt der ca. 175 qm großen Ausstellungsfläche bilden Objekte wie romanische Taufsteine. Zudem berichten die Exponate über Abbau, Bearbeitung, Transport und Verwendung des Sandsteins.

    Bereits im 12. Jahrhundert wurde Sandstein in Bentheimer und Gildehauser Gruben gebrochen. Als Bau- und Werkstein hat er bis in die heutige Zeit vielfältige Verwendung gefunden. Das Leben der Menschen und auch die wirtschaftliche Entwicklung in der Region wurden über Jahrhunderte durch den Abbau und Export des "Bentheimer Goldes" bestimmt.

    Öffnungszeiten:

    November bis März, Dienstag bis Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr
    April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr
    Montags geschlossen.

    Besuche außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung.
    Verfasst am 21. August 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Hanne H
    Bad Bentheim, Deutschland38 Beiträge
    Die Abendvorstellungen sind traumhaft, Sitz-Kissen und evtl. eine Decke sollten auf jeden Fall mitgebracht werden, nach Sonnenuntergang wird es kühler, halt Freilichtbühne. Wir nehmen auch gerne Wein, Bier und ein paar Snacks mit und haben schon wunderschöne Abende mit Freunden hier erlebt
    Verfasst am 20. Juni 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Rolf B
    Ganderkesee, Deutschland999 Beiträge
    Wenn die Touristinformation hier schon als Aktivität geführt wird, warum dann kein Foto?
    Bei Ankunft in Bad B. sah ich einen kleinen Hinweis und dachte, da fahre hin und lasse mir Material über den Ort, den ich nicht kannte, geben. Ich landete in einem Gewirr kleiner Straßen in der Altstadt, fand dann aber keine Hinweise mehr. Frustriert fädelte ich mich unten wieder in den Verkehr ein und dachte…
    Verfasst am 7. März 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Thomas K
    Duisburg, Deutschland1.058 Beiträge
    1 Stunde 10 Minuten Fahrtzeit aus Duisburg. 20.50 Euro pro Tageskarte. 2G Regeln noch. Umkleidebereich im Schwimmbadbereich. Durch ein Drehkreuz ist man im Saunabereich. Dort großer Ruheraum, Dampfbad und Atriumsauna. Restaurant mit kleiner Karte. Im Saunagarten Erdsauna, Panoramasauna und die Stegsauna. Kleiner Naturbadeteich. Hier ist alles was man braucht. Stündliche Aufgüsse immer gut warm aber Ablauf immer gleich. 3 Runden gutes Aroma und wegen Corona keine Beigaben. Hier kann man noch etwas verbessern. Der Schwimmbereich ist ein Schwimmerbecken, Baby- und Spaßwasserbadelandschaft. Insgesamt gut aber Weg ist weit lohnt sich aber. Wir kommen gerne wieder.
    Verfasst am 2. Januar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan A
    Georgsdorf, Deutschland1.141 Beiträge
    Das Museum befindet sich im Franziskanerkloster des Bad Bentheimer Ortsteiles Bardel.

    Pater Clemens Anheuser, der Initiator des Brasilienmuseums, hatte zudem große Freude an dem Aufbau eines eigenen Briefmarkenmuseums in Bardel. Platz für dieses Museum erhielt er in den Räumen im ersten und zweiten Stock über der Pforte.

    Pater Clemens Anheuser gilt außerdem neben dem Briefmarkenfreund Pater Gabriel Schmidt aus der Kölnischen Ordensprovinz als Mitbegründer der Sammlergilde „St. Gabriel“ und hatte bereits vor dem Krieg Marken auf Großtafeln angebracht. Einige davon existieren noch heute.

    Die einzelnen Sammlungen, die im Bardeler Briefmarkenmuseum heute zu bestaunen sind, sind thematisch nach verschiedenen Sachgebieten geordnet. So gibt es z.B. eine „Madonnensammlung“, eine Sammlung „Missionsgeschichte“ und eine Sammlung „Kirchen und Dome aus aller Welt“.

    Besichtigung nach Voranmeldung
    Verfasst am 12. August 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan A
    Georgsdorf, Deutschland1.141 Beiträge
    Das im Jahr 1656 erbaute Ackerbürgerhaus in der Heeresstraße in Bad Bentheim gehört zu den wenigen Bürgerhäusern in der Stadt, die in unserem Jahrhundert keine durchgreifenden Umbauten erfahren haben. Es bietet noch heute in nahezu allen Bereichen das unveränderte Bild der kleinbürgerlichen Wohnverhältnisse des späten 19. Jahrhunderts.

    Die Stadt Bad Bentheim hat das Haus 1987 erworben und so vor dem drohenden Abriß bewahrt. Nach einer Renovierungs- und Sanierungsphase wurde es entsprechend seiner neuen Zweckbestimmung im Jahr 1991 als Kunsthandwerkerhaus eröffnet. Es dient seit dem professionellen sowie Amateurkünstlern aus verschiedenen Bereichen zur Ausstellung ihrer Werke und hat längst einen Namen als kulturelle Institution über die Region der Grafschaft Bentheim hinaus.

    Nach den Ausstellungen von April bis Oktober verwandelt sich das Haus im Dezember in einen Weihnachtsmarkt mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

    Öffnungszeiten:

    Sonnabends und Sonntags von 14 bis 18 Uhr
    Verfasst am 25. September 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Stefan A
    Georgsdorf, Deutschland1.141 Beiträge
    Das Geologische Freilichtmuseum befindet sich in Gildehaus, ganz in der Nähe des einzigen noch in Betrieb befindlichen Steinbruchs der Grafschaft Bentheim.

    An einem 200 m langen Rundweg können die Besucher mehr als 50 Exponate und 16 verschiedene Gesteinsarten besichtigen. Natursteine aus aller Welt – vom 30.000 Jahre jungen Travertin bis hin zum 1,4 Milliarden Jahre alten indischen Granit – führen auf eine Zeitreise der besonderen Art.

    Hier lässt sich Naturgeschichte unter freiem Himmel hautnah erleben. Wichtige Informationen zum Museum bieten Texte und Schautafeln in einem Informationspavillon.

    Öffnungszeiten: täglich zugänglich
    Verfasst am 21. August 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Dr Bert M
    Münster, Deutschland115 Beiträge
    Im In- und Ausland habe ich Thermen bereits seit mehreren Jahrzehnten kennengelernt
    Basierend auf dieser Tatsache hat mich diese Mineraltherme nicht überzeugt. Dies ist keine Wertung sondern eine subjektive Meinung. Der Saunabereich bietet mehrere Sauna-Typen, der Ruhebereich ist befriedigend, der Lounge-Bereich hat mich positiv und angenehm überrascht. Man kann dort Getränke und Snacks erhalten, wovon wir jedoch keinen Gebrauch machten. Positiv: ein Konsumierungszwang existiert nicht.
    Der Schwimmbad-Bereich innen ist überschaubar, der Außenbereich akzeptabel.
    Irritierend war die relativ hohe Anzahl an gehandicapten Personen (teilweise auch geistig). Wer dies vermeiden will, erscheint in dieser Therme eher deplaziert.
    Gehandicapte Personen sind de facto Teil der alltäglichen Realität. Ob man diesen Personenkreis in den Ferien in unmittelbarer Nähe haben möchte mag jeder frei, unabhängig und souverän entscheiden. Auch dieser letzte Satz stellt keine Wertung dar.
    Verfasst am 14. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Ralf N
    90 Beiträge
    Wir waren hier mit einigen Leuten zum Essen. Die Qualität war absolut gut. Vorspeise, Hauptgang, Eis zum Nachtisch. Dazu passende Weine. Gutes Personal. Dazu moderne helle Räume und eine schöne Terrasse. Raum für Kinder, Top. Leider muss man das Gebäude über Treppen betreten. Ältere Gäste und Kinderwagen werden leider nicht berücksichtigt.
    Verfasst am 15. Juli 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Bad Bentheim