Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Pokhara

Beste Attraktionen in Pokhara, Nepal

Pokhara Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Pokhara

1

Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • MXchen
    Deutschland4.066 Beiträge
    Eine Bootsfahrt, die ist schön, die sollte man nicht an einem vorbeiziehen lassen - erst recht bei bestem Seewetter...

    Nehmen Sie sich die Zeit und geniessen Sie den garantiert feinem See-Aufenthalt
    Verfasst am 23. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • abuberatung
    Bendorf, Deutschland61 Beiträge
    Den Sonnenaufgang von Sarangkot zu erleben ist schon etwas besonderes. Aber es lohnt das frühe Aufstehen, soweit das Wetter mit wolkenlosem Himmel mitspielt, auf jeden Fall. Ich hatte das große Glück die aufgehende Sonne und gegenüber den untergehenden Vollmond sehen zu können.
    Verfasst am 9. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • B_Supertramp
    Papenburg, Deutschland400 Beiträge
    Sind knapp 1 Stunde von Ghorepani zum poonhill bei festem Schnee gelaufen. War nicht so viel los, lag wohl an Corona. Hatten um ca. halb 7 Sonnenschein und bestes Wetter. Super Blick auf das Annapurna Massiv.
    Verfasst am 14. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Ingeborg E
    dornbirn257 Beiträge
    Man kann dorthin zu Fuß oder auch mit dem Auto oder Bus hin gelangen. Von dort hat man einen tollen Blick auf die Berge und die Stadt.
    Verfasst am 20. Februar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Rastpunkte
    Mainz, Deutschland25 Beiträge
    Der See ist eine Oase der Ruhe. am Seeufer laden einige schöne, kleine Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.
    Vorsicht diese Ruhe und das relaxen macht süchtig.
    Verfasst am 21. Februar 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • LakeConstance
    Überlingen, Deutschland532 Beiträge
    Wir haben das Museum besucht, um zu erfahren, welcher Berg nun welcher Berg ist. Am beeindruckendsten war es natürlich, in Nepal vor dem Mount Everest zu stehen. In diesem Museum haben wir alles erfahren, was wir erfahren wollten.Für den Rundgang sollte man sich schon mindestens 2 Stunden einplanen. Zur vollen Stunde gibts zusätzlich Filmvorführungen.
    Verfasst am 4. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Widebody2k
    Berlin, Deutschland36 Beiträge
    Sehr, sehr anstrengend durch die unendlich vielen Treppen.
    Teilweise extrem eng, dann wieder sehr weit.
    Hat mir nichts gebracht, mich da runter und wieder rauf zu kämpfen.
    Es tropft überall, es ist glitschig, es liegt überall Plastikmüll rum.
    Am schönsten sieht die rote Treppe von oben aus. Unten im Dunkeln, das kann man sich wirklich schenken.
    Verfasst am 4. April 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • MXchen
    Deutschland4.066 Beiträge
    Der Wasserfall ist im Ausfluss des Sees gelegen; hohe Erwartungen sollten nicht damit verknüpft werden - leider ist er stark frequentiert
    Verfasst am 23. März 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • abuberatung
    Bendorf, Deutschland61 Beiträge
    Wer sich für Militärgeschichte interessiert, für den ist dieses Museum ein lohnendes Ziel. Es gibt einige gute Exponate.
    Verfasst am 9. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • LYSANDERMuenchen
    Muenchen2.463 Beiträge
    Es kommt ganz auf die Frequenz an. Wenn sich an gewissen Tagen die Pilgermassen auf der kleinen Insel im Fewa Lake drängen, genügt ein Blick vom Boot aus. Wenn es ruhiger ist, kann ein kürzerer Aufenthalt sicher sehr interessant sein.
    Verfasst am 10. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Isabelle F
    671 Beiträge
    Wir sind mit dem Hubschrauber hoch zur Camp geflogen. Dort hatten wir 30 Minuten Zeit , um uns umzuschauen und die tollsten Schnappschüsse zu machen! Die Luft ist dünn aber die Kulisse ist einfach ein Traum!!!!!
    Verfasst am 27. September 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • LYSANDERMuenchen
    Muenchen2.463 Beiträge
    Auf dem Weg zum Gurkha Museum kann man hier einen Stop machen & einen weiteren Einblick in den Alltagsglauben der Nepali gewinnen. Schöne Blicke auf Stadt & Landschaft.
    Verfasst am 10. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • LYSANDERMuenchen
    Muenchen2.463 Beiträge
    Pokhara Lakeside (dies ist der touristische Teil der Stadt) erstreckt sich über ca. 2,5 km am See entlang, eine Seepromenade gibt es aber nicht, hier keine falschen Erwartungen. Trotz vieler Touristen (auch viele Einheimische / Asiaten) ist die Atmosphäre mitunter beschaulich. Im nördlichen Teil (beide Strassenseiten von Läden und Restaurants gesäumt) dominieren die asiatischen Besucher, hier wird es abends schon recht "crowdy", im südlichen Teil (südlich des Moondance Restaurants) ist es etwas ruhiger. Das Angebot an Restaurants ist überwältigend, zahlreiche (z.T. idyllische) Bootsanlegestellen laden zu einer Fahrt auf dem See ein.
    Der Hauptanleger für eine Fahrt zum Barahi Tempel und zum Fussweg zur Peace Pagoda liegt auf Höhe des Moondance Restaurant, von der Uferstrasse ca. 100 m runter zum See.
    Verfasst am 10. November 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • HofratResch
    Mannersdorf827 Beiträge
    Beim Besuch dieser höhle geht es etliche Stuffen in die Tiefe, wo zum Teil von der Decke das Wasser tropft. Ungefähr in der Mitte dieser Höhle ist eine Tempelanlage. Die Besucher werden zum Teil durch die Anlage durchgeschleust, so dass man fast nicht stehen bleiben kann um etwas näher zu Betrachten.
    Verfasst am 23. April 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Pokhara