Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Neuseeland

Beste Attraktionen in Neuseeland, Südpazifik

Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

1

Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.613 Beiträge
    Unser letzter Abend in Neuseeland fand im Sky Tower Restaurant statt und das Essen und natürlich die Aussicht waren große Klasse. Die Drinks in der Bar eine Etage höher waren zwar nicht der totale Hit, aber insgesamt ein schöner Abend.
    Verfasst am 2. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • PeteR_19620
    Hannover, Deutschland144 Beiträge
    Eigentlich ist es fast schade, dass diese Sehenswürdigkeit bereits auf Tripadvisor gelandet ist und schon oft bewertet wurde :-)
    So ist das halt mit den Geheimitpps, die mit der Zeit keine Geheimtipss bleiben :-)
    Zum Glück kennen nach wie vor nur Wenige insgesamt diese Tagestour, die man am besten auf eigene Faust macht (!). Wir haben viele Menschen in Queenstown kennengelernt, denen diese Tour nichts sagt. Und...das ist auch gut so :-)
    Die Tour gibt es auch mit dem Namen "Road to Paradise". Der Name ist Programm!
    Startet man ab Queenstown entlang dem See nach Glenorchy ist man bereits nach ca. 20 Kilometern in der Hauptsaison meist allein. Ein unfassbare Landschaft tut sich da auf; typisch für Neuseeland. Man hat den riesigen Seen in stetig wechselnden und leuchtenden Farben und im Hintergrund schneebedeckte Berge.
    Glenorchy selber hat nur wenige Häuser. Hier kann man wunderbar im nicht übersehbarem Restaurant/Imbiss/Laden (gibt nur diesen) toll draußen sitzen. Hier bekommt man wie überall in Neuseeland den besten Cappuccino und sehr gute Pies. Ein sehr ruhiger und schöner Platz mit toller Aussicht.
    Hier kehren übrigens die meisten der Tour (wahrscheinlich mangels Wissen) wieder um und fahren nach Queenstown zurück (zum Glück :-) ).
    Eigentlich startet die wirkliche Tour erst ab Glenorchy nach Paradise (der Ort heißt wirklich so). Die Straßen sind gut befestigt. Dennoch empfiehlt sich hier ein SUV, da es doch Streckenabschnitte/Stellen gibt, die mit einem normalen PKW nicht zu überwinden sind! Hier fährt man einfach weiter und weiter, auch wenn man denkt, man hat das Ende des Weges erreicht. Man kann direkt bis an die Berge fahren, um den riesigen Wasserfall zumindest aus der Ferne zu sehen. Auf den letzten Kilometern war fast kein Mensch mehr zu sehen.
    Für die ganze Tour sollte man 4-6 Stunden einplanen.
    Verfasst am 9. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Christine L
    München, Deutschland59 Beiträge
    Wunderschöne Anlage. Wir haben als Gruppe im Mona Vale Homestead sehr gut zu Mittag gegessen. Schade, dass wir nicht mehr Zeit dort verbringen konnten.
    Verfasst am 2. Oktober 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.613 Beiträge
    Das Thermalwunderland macht seinem Namen alle Ehre: unglaubliche Farben in den dampfenden Seen, tolle Salz und Steinformationen und ein Geysir, der zum Ausbruch "animiert" wird. Ist nicht Yellowstone, aber kommt dicht danach.
    Verfasst am 2. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Urs790
    Schweiz2.218 Beiträge
    Einmal in Wellington, ist ein Besuch im "Te Papa" Museum lohnenswert. Die Ausstellung ist so gross, das jeder und jede ihr persönliches Interessensgebiet finden, sei das die Geschichte und die Entwicklung Neuseelands, Einwanderung oder Ureinwohner.
    Ich habe 3 Guides im Museum gefragt, zu welchem Kontinent Neuseeland gehört und 3 verschiedene Antworten erhalten, offensichtlich ist das eine Interpretationsfrage.
    Was ich persönlich auch grossartig fand, der Eintritt ist frei und so bringt man auch die Jungen ins Museum.
    Verfasst am 26. April 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • elessarfan
    Mannheim, Deutschland30 Beiträge
    Auf der Otago Peninsula gibt es viel zu entdecken. Am Besten mit dem ÖPNV rausfahren und zu Fuß die Peninsula erkunden.
    Verfasst am 30. Juli 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Sarah H
    Zürich, Schweiz12 Beiträge
    Mein Geheimtip für Auckland.
    Wunderschöner, zurückgezogener Ort mit vielen Ecken und Nischen in die man sich zurückziehen und vor sich hin träumen, anderen Besuchern zusehen, seinen Gedanken nachhängen oder ein Buch lesen kann. Um den Botanischen Garten herum liegen verschiedene Parks mit grossen Rasenflächen zum Liegen, Tollen, Spazieren oder für ein Picknick.
    Auch für Familien sehr geeignet, es gibt viel zu sehen und genug Platz zum herumtollen.
    Es gibt diverse Gewächshäuser voll mit tropischen Pflanzen und Blumen, Farnen etc.
    Verfasst am 20. November 2012
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.613 Beiträge
    Vom Parkplatz aus bis zum Gipfel sind es rund 1300 Höhenmeter, die man auch genauso wieder hinunter muss. Aber es ist ein gut ausgebauter Weg, also braucht man nur etwas Kondition, sonst ist es einfach zu gehen. Während des ganzen Weges ist die Aussicht unglaublich und alles wert.
    Verfasst am 2. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • marcf-pb
    Ostwestfalen-Lippe, Deutschland190 Beiträge
    Eine tolle Strecke, es gibt ganz viel zu sehen, vor allem die wunderschöne Natur. Fitnesslevel sollte moderat sein, der Anspruch ist nicht sehr hoch.
    Verfasst am 7. August 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • BaronChris
    Niederglatt, Schweiz385 Beiträge
    Nach kurzem Spaziergang erreicht man den wunderschönen schwarzen Strand. Er ist nicht nur lang, sondern auch sehr breit und bietet viel Platz.
    Verfasst am 8. März 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.613 Beiträge
    Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn die Sonne schien und da März schon Nebensaison ist, ist auch weniger los. Die Fahrt auf den Sound liefert klasse Bilder und machte viel Spaß. Wenn man hier ist, sollte man das Erlebnis mitnehmen.
    Verfasst am 2. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • marcf-pb
    Ostwestfalen-Lippe, Deutschland190 Beiträge
    Wer echte Geysire statt des mit Seifenpulver ausgelösten Lady Knox sehen möchte ist hier richtig! Im Stundentakt kann man das atemberaubende Spektakel der 2 Geysire bestaunen. Dazu gibt es Mudpools und jede Menge dampfende Löcher. Außerdem werden die Schnitz-Künste der Maori gezeigt und wem das noch nicht reicht der geht ins Kiwi-Haus um den Tierchen bei der 'Arbeit' zuzusehen :-)
    Verfasst am 7. August 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Petra Z
    2 Beiträge
    Gut organisiert mit netter stuff. Das gute Kaesebuffet mit Wein sollte nicht so zeitlimitiert sein. Ansonsten ein perfekter Ausflug.
    Verfasst am 29. März 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Trophypit
    München, Deutschland124 Beiträge
    Der TranzAlpine geht von Christchurch nach Greymouth. In entspannten vier Stunden gibt es einiges zu sehen. Man hat ein besonderes Gefühl. Bei schönem Wetter tolle Aussicht. Es ist zu empfehlen.
    Verfasst am 20. März 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Tabbi3
    Monheim am Rhein, Deutschland170 Beiträge
    Die Ausstellung war sehr interessant. Wir hatten das Glück auch noch die Antarktisexpedition mit VR Brille machen zu können (Empfehlung!) Und die Maorivorstellung (Empfehlung!!!).
    Toll!
    Verfasst am 13. Januar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.