Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Peloponnes

Beste Attraktionen in Peloponnes, Griechenland

Peloponnes Sehenswürdigkeiten

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peloponnes

1




Von kurzen Abstechern bis hin zu Tagesausflügen



Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
* In der Regel schnell ausverkauft: Die Buchungsdaten von Viator und die Informationen des Veranstalters aus den letzten 30 Tagen legen nahe, dass dieses Erlebnis über Viator, einem Tripadvisor-Unternehmen, wahrscheinlich schnell ausverkauft sein wird.

Das sagen Reisende

  • Katharina B
    4 Beiträge
    Wahnsinnsaussicht von fast jeder Bastion, unser persönliches Favourite war die Achilles Bastion, auch bei Nacht she schön anzusehen
    Verfasst am 30. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • austriaingrid
    Haderslev, Dänemark11 Beiträge
    Toller Steinstrand mit vielen kleinen Cafe und Gastronomie Ständen. Sehr gepflegt und gratis Sonnenliegen und Sonnenschirme.
    Verfasst am 25. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Mitek25
    Wien, Österreich5.870 Beiträge
    Der 6 km Langer Kanal wurde erst nach der Erfindung von Dynamit durch 11 Jahre lang dauernde Sprengungen in 1893 erschaffen , Durchfahrt dauert 1 Stunde
    Verfasst am 31. Januar 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • trikeri
    Österreich72 Beiträge
    In der Mani fühlt man sich um Jahrhunderte zurückversetzt.Wehrtürme und und zerklüftete Steilküsten prägen diese Landschaft.In Areopolis kann man in einem Wehrturm nächtigen.Der Besitzer ist ein Sammler von Waffen und Kriegsgeräten.Die Zimmer sind sehr einfach(das linke der beiden ist komfortabler).Die Tavernen sind sehr empfehlenswert.Freundliche Bedienung und gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Verfasst am 23. Dezember 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Tom G
    1 Beitrag
    Wunderschöne gut erhaltene traditionelle Kleidung ausgestellt in einem hochmodernen und ästhetischen Ambiente. Die Beschreibung und Herkunft aller Kleidungsstücke kann ausführlich per Tablet mitgelesen werden. Fragen werden von den Mitarbeitenden ausführlich beantwortet. Ein informativer und schöner Museumbesuch.
    Verfasst am 5. August 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Mathias K
    Spiez, Schweiz19 Beiträge
    Die Anfahrt verläuft mit Navi ohne Porbleme. Danach muss man noch den Hügel/Berg bezwingen. Bei guter Kondition ist man in ca. 20min ganz oben. Bereits unterwegs hat man eine geniale Aussicht und kann ohne Probleme verschiedene Teile der Festung erkunden. Es gibt nicht sehr viele Hinweise, daher sollte man sich vorher informieren. Die Informationen vor Ort sind nur in englisch und griechisch. Der Eintritt ist gratis. Es hat jedoch nur bis 15:00 Uhr geöffnet. Bei heissem Wetter unbedingt genügend Wasser mitnehmen. Gute Schuhe sind von Vorteil, gerade bei Regen.
    Verfasst am 5. Oktober 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Jenson
    Gütersloh, Deutschland2.656 Beiträge
    Ein See, der mit dem Meer verbunden wurde. Daher ist das Wasser salzig. Es ist aber klar und es ist kein Wellengang vorhanden. Achtung: Steinstrand, sehr grob.
    Verfasst am 10. Juli 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Katharina B
    4 Beiträge
    Der Aufstieg und die Aussicht sehr schön, auch die Kloster- allerdings muss man hier aufpassen, keine Wertsachen im Auto lassen, die Autos werden oft aufgebrochen
    Verfasst am 30. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Roman S
    Schaffhausen, Schweiz121 Beiträge
    Die Stätte und Museum in Korinth war nach Athen der eigentliche Startschuss unserer Griechenland-Rundreise und besuchten wir mit dem neu angemieteten Mietwagen. Der Apollotempel ist in einem verhältnismässig sehr guten Zustand und auch das kleine Museum zu Beginn hat uns sehr gut gefallen.
    Total haben wir etwas mehr als 1h dafür gebraucht. Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Stätte, welches den Eintritt von 8€ pro Person definitiv Wert ist. Aufgrund Corona hatte es kaum andere Besucher. Die präventiven Massnahmen waren mit Maskenpflicht in den Museums-Räumen und regelmässigen Desinfektionsspender ausreichend.
    Verfasst am 18. Oktober 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Fiorenzo D
    Trimmis, Schweiz197 Beiträge
    Das archäologische Museum in Messenien ist unscheinbar von aussen, man muss etwas aufmerksam sein um es zu sehen. Das Museum ist nicht sehr gross, dafür einige sehr schöne und interessante Exponate, aus vergangenen Zeiten. Die griechische Kultur hat etwas besonderes, resp. deren Vorläufer. Das Museum muss besucht werden, ich könnte viel über die Ausstellung und das Gezeigte schreiben, aber der Besucher muss es mit den eigenen Augen sehen und interpretieren, denn die Wirkung einzelner Exponate sind individuell und spannend, deshalb empfehle ich den Besuch dieses kleinen Museum. Die griechische Vergangenheit ist geheimnisvoll und findet sich kaum mehr in der Gegenwart, eine in sich fast geschlossene Gesellschaft und irgendwie unergründlich.
    Verfasst am 12. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Reisen-Fotografie
    Mülheim an der Ruhr, Deutschland190 Beiträge
    Mit dem Auto ging es hoch zum Moni Osiou Patapiou, einen Frauenkloster mit der kleinen Kirche Monastery Saint Patapios.

    Die Straße führt sehr kurvenreich hinauf bis zum Parkplatz des Klosters. Von dort aus sind es noch etwa 200 Stufen durch den Wald, bis hinauf zum Kloster. Bei heißem Wetter sollte das besser am frühen Morgen oder am späten Nachmittag gelaufen werden.

    Im Kloster angekommen hat man einen wunderbaren Ausblick in Richtung Korinth und man kann auch den Kanal erkennen. Das Kloster selber ist sehr sehenswert. Die kleine Kirche, die Wohn- und Wirtschaftsgebäude und eine in den Berg gehauene kleine Kapelle. In letzterer darf nicht fotografiert werden, sonst ist es im Kloster erlaubt.

    Besucher werden übrigens mit einem sehr leckeren, kostenlosen Kaffee begrüßt.

    Achso, lange Hosen sind dort übrigens gerne gesehen.
    Verfasst am 27. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Friedrich_MPA
    München, Deutschland1.097 Beiträge
    Der Aufstieg über die vielen Stufen im Westen der Anlage lohnt sich. Es ist aber empfehlenswert, diesen am Morgen zu machen, denn bei Sonnenschein ist dieser nicht zu ertragen. Oben bietet die Burg wenig, man kann aber einen schönen Ausblick auf Nafplio und das Meer genießen.
    Verfasst am 8. September 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Stefanie H
    Wassenberg, Deutschland69 Beiträge
    Einer der schönsten Strände, die wir bisher gesehen haben. Klare Weiterempfehlung. Im September 2020 war es nicht überlaufen
    Verfasst am 2. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Häufig gestellte Fragen zu Peloponnes


Dies sind laut Tripadvisor-Reisenden die besten Outdoor-Aktivitäten in Peloponnes: Sehen Sie sich alle Outdoor-Aktivitäten in Peloponnes auf Tripadvisor an.