Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Algarve

Beste Attraktionen in Algarve, Portugal

Algarve Sehenswürdigkeiten

Die besten Sehenswürdigkeiten in Algarve

1

Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
* In der Regel schnell ausverkauft: Die Buchungsdaten von Viator und die Informationen des Veranstalters aus den letzten 30 Tagen legen nahe, dass dieses Erlebnis über Viator, einem Tripadvisor-Unternehmen, wahrscheinlich schnell ausverkauft sein wird.

Das sagen Reisende

  • 87_sven
    21 Beiträge
    Schöner Strand, allerdings komplett überfüllt. Das Panorama ist typisch Algarve, mit Klippen und schönen blauen, kalten Meer. Der Strand ist ca. 500 Meter klein wobei der Großteil mit Sunbeds bedeckt ist. Wir würden nicht wiederkommen.
    Verfasst am 3. September 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Reisender
    Wettingen, Schweiz1.112 Beiträge
    In der Algarve gibt es an der ganzen Küste entlang nicht nur schöne Sandstrände, sondern auch immer wieder fotogene Kliffs (Kap). Ponta de Piedada ist eines der schönsten an der ganzen Küste und das wissen natürlich auch Reiseveranstalter und Touristenführer.

    Laufen sie entlang der Küste oben auf dem Kliff und steigen sie auch die Treppe hinunter. Sie werden oben mit vielen tollen Perspektiven der Felsformationen im rauchenden Meer belohnt und unten mit einer atemberaubenden Lagune. Inklusive unterschiedlich blauem Wasser und Durchgängen (Felsen mit Loch, bzw. Bogenformationen).

    Warten sie auf den Moment, wo die Touristen–Boote rausfahren und kurz bevor neue reinkommen und sie haben die Lagune (auf dem Foto) für sich.

    Achten sie auch auf Klippenfischer, die zum Teil an abenteuerlichen Stellen Angeln.

    Jetzt im April hatte es einige Leute, war aber kein Problem. Ich kann mir vorstellen, dass im Sommer die Menschen anstehen um die tollen Spots zu fotografieren.

    Es kann übrigens sehr windig sein, vor allem oben auf den Felsen.

    Eine öffentliche Toilette ist vorhanden. Das Restaurant hat ebenfalls ein WC.
    Verfasst am 23. April 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • L. M.
    248 Beiträge
    Sehr schöner Wanderweg entlang der Küste mit traumhafter Kulisse zum Bilder schießen. Wir mussten 1km mehr laufen, da der Parkplatz in Praia de Marinha geschlossen hatte, so dass wir 8.8km insgesamt gelaufen sind. Dafür haben wir 3:30 Stunden gebraucht. Ich bin mit Toms gelaufen, was quasi bis zum Schluss gut ging, doch am Ende hätte ich mir meine Sneaker gewünscht :-) Gute Schuhe sind wichtig! Und Wasser und Sonnencrème!!
    Die Beschilderung ist einigermaßen gut bis auf 2-3 Ausnahmen, aber durch andere Bewertungen wussten wir wo wir aufpassen mussten :-)
    In Benagil gibt es Toiletten und ein Strandlokal wenn man was erfrischendes Trinken möchte und am Ende des Trails kann man auch was essen wenn man will.
    Zum Ausgangspunkt sind wir mit Uber gefahren, hat 6.20€ gekostet. Zurücklaufen was uns in der Hitze dann doch zu anstrengend.
    Verfasst am 4. August 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Yvo1975
    Deutschland25 Beiträge
    Super für Familien, Kinder können viel lernen und dürfen auch mal eine Schlange oder ein kleines Krokodil anfassen. Zwischendurch kann man sich im Pool etwas abkühlen.
    Leider ist der Park schlecht zu finden da die Beschilderungen fehlen.
    Verfasst am 17. September 2015
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Relax711063
    Graz, Österreich6 Beiträge
    Kleines Museum, liebevoll gestaltet, das man in einer Stunde leicht durchstreifen kann. Ungefähr die Hälfte befasst sich mit lokaler Archäologie und Altertumskunde der Region, die zweite Hälfte zeigt den Weg der Sardinen vom Fischerboot bis in die Dose.
    Anschaulich und großzügig in der ehemaligen Fischfabrik dargestellt.
    Verfasst am 1. Februar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Lynn P
    Cambridgeshire, UK156 Beiträge
    Ich habe wirklich nicht viel über den Ort zu sagen, außer dass es einen Besuch wert ist. Die Künstler Illustrationen haben den Kindern wirklich geholfen, sich vorzustellen wie es wirklich aussah vor vielen Jahren.
    Verfasst am 13. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Thomas K
    Khao Lak, Thailand6 Beiträge
    Sehr gute Tour mit Super Mario und Alex Alves
    Bei tollem Wetter sind wir 30 min entlang der tollen Felsenküste entlang an und in diverse Höhlen gefahren und die beiden Guides haben alles erklärt und die Tour war sehr lustig
    Sehr zu empfehlen für 15 € je Person
    Verfasst am 9. November 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • In vino veritas
    Spanien72 Beiträge
    Ein wunderschöner weitläufiger weicher kühlender Sand- Strand , da wir im September da waren (nach den Ferien) so gut wie leer trotz des tollen Wetters . Bei Wind kann es jedoch schnell recht schnell kühl werden
    Es sind jede Menge Restaurants vorhanden. Anfahrt erfolgt mit einer 15 minütigen Fährfahrt . Wenn man Glück hat bekommt man jede Menge Flamingos zu sehen.
    Verfasst am 15. September 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Sanbrasil
    Deutschland9 Beiträge
    Schöner Ausflug, auch im Winter. Leider waren die Bars und Restaurants in Farol-Nähe geschlossen. Wir hätten gerne etwas gegessen und hätten gerne unser Geld dort ausgegeben, die Optionen waren aber rar wg. der Wintersaison. Lieber im Zentrum der Insel essen bevor man weiter zum Strand/Farol (Leuchtturm) geht, wenn man im Winter dort ist.
    Verfasst am 19. Januar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.515 Beiträge
    Man muss ein paar Stufen hinunter gehen und ist auf einmal ganz nah an den tosenden Wellen und es tun sich großartige Ausblicke auf.
    Verfasst am 23. Januar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Ole M
    Gera, Deutschland94 Beiträge
    Der Park hat wirklich einige Attraktionen. Viele verschiedene Rutschen, da ist für jeden etwas dabei. Dazu noch eine Wasserachterbahn und 2 verschiedene Fahrgeschäfte. Der Park war bei unserem Besuch relativ voll. Trotzdem empfand ich die Wartezeiten nicht zu lang an den einzelnen Rutschen. Alles in allem ist der Park einen Ausflug in jedem Fall wert. Allerdings ist der Eintritt auch nicht ganz billig, so dass man früh bei zeiten da sein sollte, um den ganzen Tag zu nutzen.
    Verfasst am 18. Juli 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Ulrich K
    Europa64 Beiträge
    Herrliche Landschaft entlang der Lagune auf einem Holzsteg mit schöner Aussicht auf Alvor. Je nach Wasserstand etliche Vögel zum beobachten. Zurück entweder über einen Dünenweg oder entlang am Strand. Dort wartet eine nette Strandbar. Ideal zum Sonnenuntergang
    Verfasst am 13. Januar 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Mina_reist
    Rheinland-Pfalz, Deutschland2.515 Beiträge
    Die Küstenwanderung kann jeder machen, der auch spazieren geht und die Ausblicke sind unglaublich; jedes Mal wenn ich dachte, jetzt habe ich genug Fotos, gab es einen neuen atemberaubenden Blick auf Steilklippen und Meer.
    Verfasst am 23. Januar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Reisender
    Wettingen, Schweiz1.112 Beiträge
    Das Cabo de São Vicente bildet gemeinsam mit der benachbarten Ponta de Sagres die Südwestspitze des europäischen Festlands. Die Algarve endet dort in einer felsigen, bis zu 70 Meter hohen Steilküste mit karger, baumloser Vegetation. Von den Römern wurde er Promontorium sacrum (Heiliges Vorgebirge) genannt, als magischer Ort am Ende der Welt, an dem die Götter wohnen und die Sonne im Meer versinkt.

    Das Kliff bietet einen atemberaubenden Blick übers Meer. Und man versteht, warum hier das Ende der Welt sein soll.

    Zusammen mit Ponta de Piedada einer der schönsten Insta–Hot–Spots. Und wenn es nicht viele Besucher hat, bekommt man tolle Bilder.

    In der Regel ist es an dieser Stelle sehr windig. Aufpassen und dementsprechend anziehen.
    Verfasst am 23. April 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.