Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Alghero

Beste Attraktionen in Alghero, Italien

Alghero Sehenswürdigkeiten

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Alghero


Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
* In der Regel schnell ausverkauft: Die Buchungsdaten von Viator und die Informationen des Veranstalters aus den letzten 30 Tagen legen nahe, dass dieses Erlebnis über Viator, einem Tripadvisor-Unternehmen, wahrscheinlich schnell ausverkauft sein wird.

Das sagen Reisende

  • happy210
    Nürnberg, Deutschland222 Beiträge
    Ich kann nur sagen, wunderschön. Beeindruckend diese schöne Gegend.
    Ich habe viele , schöne Bilder gemacht.
    Verfasst am 13. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Carl-Heinz W
    2 Beiträge
    Wir kamen jeweils erst gegen 17 Uhr zu diesem Strand, weil es uns unter Tags zu heiss war. Zu dieser Zeit gab es genügend Parkplätze und zum liegen auch genügend Schattenplätze. Ein Parkplatz kostet, unabhängig von der Nutzungsdauer, 1 Euro. Das Wasser und der Strand sind sehr sauber und etwas weiter draussen auch zum Schnorcheln interessant.
    Verfasst am 7. August 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Nicole R
    Zweibrücken, Deutschland464 Beiträge
    Während unseres Aufenthaltes in Alghero war dieser Strand unser Favorit da er im Gegensatz zu den anderen Stränden nicht allzu voll war. Das Wasser ist schön klar und der Strand ist feiner weißer Dünensand. Zudem kann man an der Straße auch kostenlos parken
    Verfasst am 19. September 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Saskia
    80 Beiträge
    Ein interessanter Ausflug, der körperlich allerdings anstrengend werden kann. Wir haben uns gegen den Seeweg und für den Abstieg über den Landweg entschieden. Über 600 Stufen müssen bis zur Grotte zurück gelegt werden, bei Sommerhitze kann der Weg zurück (Bergauf) entsprechend anstrengend werden. Unbedingt genügend trinken mit nehmen ! Der Eintritt zur Grotte schlägt mit 14 Euro p.P. zu Buche, es gibt vergünstigte Preise für Kinder, Schüler, Studenten und Senioren. Sowie Gruppenpreise für Schulklassen. Die Grotte kann nur mit einer Führung besichtigt werden. Dafür wird zu jeder vollen Stunde oben das Tor geöffnet (Ticket muss man vorher kaufen!), der gemeinsame Abstieg beginnt (wobei man sich hier theoretisch so viel Zeit lassen kann wie man will) und unten angekommen wird kurz gesammelt bis entsprechend viele Menschen da sind. Die Führung ist mehrsprachig (italienisch, deutsch, Englisch) und nicht zu langatmig gehalten. Es wird streng auf die Maskenpflicht innerhalb der Grotte geachtet ! Wer keine Maske trägt kommt gar nicht erst rein, eine medizinische OP Maske ist ausreichend. Die Grotte punktet durch gute Beleuchtung und ist absolut sehenswert. Für große Menschen kann es an einigen Stellen eng werden - Kopf einziehen ist angesagt ! Nach der Führung kann sich jeder für den Aufstieg so viel Zeit lassen wie er braucht. Lediglich die Parkplatzsuche vorher kann nervig werden. Wir waren vor der Hauptsaison dort und hatten Glück einen Parkplatz an der Straße zu ergattern, andere mussten weiter laufen. Die Anfahrt mit einem großen Wohnmobil kann entsprechend eng werden. Entspannter ist der Seeweg. Die Boote legen direkt unten am Grotteneingang an und ab, was die Fahrten kosten weiß ich aber nicht. Dafür verpasst man allerdings auch die grandiose Aussicht vom Berg.
    Verfasst am 16. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Susanne S
    Koblenz, Deutschland101 Beiträge
    Schöne Grotte, aber Preis und Personal sind grottenschlecht 🤨.
    In anderen Ländern viele solcher Grotten für günstiger und freundlicheren Umgang selbst erkundet... Hier war es eher Gruppenabzocke...
    Dennoch kann die Grotte nichts dafür und ist sehenswert
    Verfasst am 22. September 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • MaasikkaMees
    Berlin, Deutschland335 Beiträge
    Wir wohnten in einer Unterkunft, die etwa 4 Autominuten entfernt war, so daß die Spiaggia del Porticciolo die naheliegenste war.
    Eine wunderschöne kleine runde Bucht, die von kleinen Hügeln umringt ist, auf denen alte Wehrtürme stehen. Oben gibt es einen Campingplatz, den wir aber nicht besuchten, so daß sich diese Bewertung lediglich auf den Strand bezieht.
    Wir waren im Oktober dort, das Wetter war sehr warm und der Kiosk unten hatte die letzten Tage geöffnet, bevor sie ihn für den Winter schließen. #
    Man kann einen sehr schönen Sonnenuntergang genießen, bis zum letzten Augenblick. Die Bucht ist sehr ruhig, so daß auch wenn draußen hohe Wellen sind, das Wasser in der Bucht ruhig bleibt.
    In der Hochsaison kosten 2 Liegen samt Schirm bis zu 30€ täglich...wir bekamen ob der späten Saison 2 Liegen und Schirm für ganze 5€, was absolut OK ist.
    Leider ist der Sand steinig und auch wenn man ins Wasser möchte gibt es keinen Sand, sondern rutschige Steine, die man erst überwinden muß, wenn man schwimmen möchte.
    War aber sowieso nicht wichtig, da das Wasser voller Feuerquallen war, so daß niemand im Wasser badete. Schade, aber das ist im Oktober häufig so.
    Der Kiosk hat guten Kaffee und gutes Eis, mehr brauchen wir am Strand eh nicht.
    In der Nebensaison definitiv zu empfehlen!
    Verfasst am 8. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • N6764FDstephaniet
    Gmunden, Österreich234 Beiträge
    Alghero ist wirklich nett zum Bummeln, aber im Grunde genommen reichen abends 2 h, damit man alles gesehen hat!
    Verfasst am 5. Juli 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Uwe
    4 Beiträge
    Wir hatten heute die Möglichkeit der Weinverkostung. Zur Probe standen je 1x Weißwein und Rose‘ sowie 3x Rotwein. Dazu es Käse und Salami - immer abgestimmt zum Wein - Brot, Oliven und als Abschluss lokales kaltgepresstes Olivenöl. Zur Einführung erfuhren wir viel über den Weinbau auf Sardinien und die Geschichte des Weingutes.
    Wir haben uns sehr wohl gefühlt, interessante Gespräche mit anderen Teilnehmern geführt und nach der Verkostung etwas Olivenöl sowie Wein gekauft.
    Wir können diese Verkostung auf jeden Fall weiter empfehlen.
    Und wer möchte, kann hier sogar - direkt an der „Quelle“ - übernachten. Das haben wir vor Ort ebenfalls erfahren, es stehen mehrere Zimmer für B&B zur Verfügung.
    Verfasst am 6. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Rolf Appel
    Berlin, Deutschland423 Beiträge
    Sehr beliebter Badestrand mit kostenpflichtigem Parkplatz..
    Strand zum Teil steinig aber dadurch auch besonders sauberes und klares Wasser.
    Diverse Anbieter von Sonnenliegen sowie Cafe´s und Restaurants.

    Restaurants sind aus unserer Sicht überteuert
    Verfasst am 18. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Joerg v
    Basel, Basel-Stadt, Switzerland139 Beiträge
    Ganz einfach erreichbar. Parkplatz direkt vor Eingang. Es kostet zwar 6 Euro pro Person aber es ist ein guter Beitrag für das lokale Team, dass sicherstellt, dass diese sehr alten Nuraghen erhalten bleiben. Anlage ist nicht sehr gut unterhalten aber man kann in die Hauptgebäude hinein und das gibt einem schon ein interessantes Gefühl und eine Idee wie es wohl damals war.
    Verfasst am 13. Januar 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • 789Juliane123
    Hamburg, Deutschland124 Beiträge
    Der Parkplatz am Parco Porto Conte ist gut ausgeschildert und kostenfrei. Eintritt in den Park 3 Euro. Wir sind die Kombination aus weiß-grün-gelb (ca. 9 km) gewandert. Der grüne Weg führt überwiegend durch den Wald, am Schluss schon mit Blicken auf das Meer. Er führt zum Schluss wieder auf den weißen Weg Richting Punta Giglio, von wo aus man einen super Ausblick auf das Capo Caccia hat. Da der Aussichtspunkt nur über die Wanderung erreichbar ist, war nicht viel los. Zurück sind wir über die gelbe Route am Meer entlang, wo man theoretisch auch einen Badestop einlegen könnte. Wir waren insgesamt nach 3 Stunden zurück mit ca. 1/2 Stunde Aufenthalt an der Punta Giglio. Festes Schuhwerk und ausreichend zu Trinken ist Pflicht.
    Verfasst am 17. September 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • alexanderj131
    Wittenbach, Schweiz357 Beiträge
    Wir waren in Alghero auf Shoppingtour und sahen die Kirche schon von weitem. Leider war sie zu dieser Zeit verschlossen. Aber auch von aussen war sie beeindruckend. Ihr hoher Turm ist gut sichtbar. Vor der Kirche hat es kaum Platz, da sie im Städtchen gut integriert ist. Innen solide sich sehenswert sein.
    Verfasst am 1. August 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Kristina M
    Dachau, Deutschland31 Beiträge
    Führung ist interessant und kann man empfehlen. Das Weingut ist riesig!
    Die Wein Tour findet außer sonntags immer um 17:30 statt. Bei uns waren es gestern ca 40 Personen in der englischen Gruppe. Wein tasting danach ist per Glas, d.h. Man zahlt 2,50-5 Euro für ein volles Glas. So kann man leider nicht viel probieren. Das ganze wine tasting ist daher eher ungemütlich..
    Verfasst am 19. Juli 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • happy210
    Nürnberg, Deutschland222 Beiträge
    Eine wirklich, nette, beeindruckende Kirche. Sie ist zwar einfach, aber sehr schön.
    Ich hätte dieses Bauwerk hier gar nicht erwartet.
    Verfasst am 13. Oktober 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Habsi25
    Volders, Österreich672 Beiträge
    Wenn man vorbei fährt, kann man es sich ansehen. Aber recht unspektakulär und schaut auf den Fotos größer aus, als es dann wirklich ist.
    Verfasst am 8. Januar 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Alghero