Monumente und Statuen in Hamburg

Monumente & Statuen in Hamburg

Monumente & Statuen in Hamburg

Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Arten von Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
44 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden.
Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten • Monumente & Statuen
Neustadt
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 44 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • Mo l
    175 Beiträge
    Kommt da leider nicht auf irgendjemand hat da mal was hingestellt und man behauptet es erinnert an die Geschichte der Band und ihren Aufstieg. Leider nicht also Fotomotiv geeignet und wird sehr schnell übersehen
    Verfasst am 19. Juli 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Tornado0963
    Hamburg, Deutschland2.294 Beiträge
    Wer die Zitronenjette war, steht hier ja schon ausführlich geschrieben. Diese Statue steht nah dem Michel an der Willy-Brandt-Straße and einer kleinen Treppe, vor der Unterführung in die Neustadt. Sie lohntr nicht unbedingt einen Umweg, ist aber allemal sehenswert, erinnert sie doch an ein "Hamburger Original".
    Verfasst am 1. Juli 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Lonesome_Sparrow
    Stuttgart, Deutschland252 Beiträge
    Auf dem Weg vom Jungfernspieg zum Mahnmal St. Nikolai kommt man fast zwangsläufig vorbei.
    Tafeln lesen, dann weiter...
    Verfasst am 10. Juni 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • blntouri
    Berlin, Deutschland4.786 Beiträge
    Dieses Denkmal befindet sich gleich beim Rathaus und ist den Gefallenen der beiden Weltkriege gewidmet. Doch eher einfach und schlicht gehalten, aber wegen der Größe nicht zu übersehen.
    Verfasst am 14. Mai 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • UpInTheAir3Ever007
    Palma de Mallorca, Spanien4.387 Beiträge
    Der Weihnachtsmarkt auf den Gänsemarkt erfreut sich großer Beliebtheit: Überschaubar groß, daher irgendwie gemütlich, nett gemischtes Publikum.
    Daraus resultiert aber auch, dass es zuweilen recht voll ist.

    Der Aufenthalt lässt sich sehr gut mit dem Besuch des Weißen Zaubers am Jungfernstieg und des Weihnachtsmarktes auf dem Rathausmarkt verbinden.

    Persönlich bedaure ich, dass man nicht in einem Zelt ein wenig sitzend verweilen kann.
    Verfasst am 19. Dezember 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • blntouri
    Berlin, Deutschland4.786 Beiträge
    Bin bei meinem Hamburg Besuch mal daran vorbei gekommen. Das Denkmal ist schon recht imposant, aber leider überall beschmiert und nicht gepflegt.
    Verfasst am 14. Mai 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • stevensen181
    Deutschland55 Beiträge
    Der letzte Abschied

    Da gibt es nicht viele Worte, die man dazu machen möchte, das Denkmal spricht für sich selbst...

    Verfasst am 26. Juli 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Don_Pitti
    Krefeld, Deutschland936 Beiträge
    Ein schönes Hans Hummel Denkmal des wassertragenden Hamburgers. Einfach eine tolle Erinnerung an alte Zeiten..
    Verfasst am 9. Mai 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Axel K
    Stendal, Deutschland60.768 Beiträge
    Das Denkmal steht in der Hamburger Innenstadt zwischen dem Stephansplatz und dem Dammtorbahnhof. Es wurde im Jahre 1985 durch den Wiener Bildhauer Alfred Hrdlicka als Gegendenkmal zu dem umstrittenen 76er-Denkmal gestaltet.

    Geplant war es als das erste einer vierteiligen Gruppe. Gereicht hat das Geld aber letztendlich nur für zwei Werke. Das Denkmal besteht aus einer brüchig wirkenden Wand aus Bronze, aus der brechende Balken fallen und Leichen aus Bronze und Marmor.

    Die Gestaltung haben wir als sehr gelungen empfunden. Für ein Kunstwerk im öffentlichen Raum ist es aber grenzwertig harte Kosten.
    Verfasst am 24. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Axel K
    Stendal, Deutschland60.768 Beiträge
    Das Denkmal steht im Hamburger Stadtteil Barmbeck auf einer Verkehrsinsel vor dem Eingang zum Einkaufszentrum Hamburger Meile. Es wurde im Jahre 1985 durch die Künstlerin Hildegard Husa gestaltet.

    Das Werk erinnert an die 370 Opfer in einem Luftschutzbunker während des II. Weltkrieges. Es zeigt einen auf dem Boden kauernden Menschen aus Sandstein in einer zerstörten Mauerecke aus Klinkersteinen. Vor dem Denkmal wurden zwei Steine mit Inschriften eingearbeitet. Auf dem einen sind die notwendigen Hintergrundinformationen zu dem Werk zu lesen, der andere enthält mahnend Botschaften.

    Fazit: Gut gemacht, mit einfachen Mitteln erzielt das Werk bei uns seine Wirkung. Uns hat es gefallen und uns berührt.
    Verfasst am 25. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Axel K
    Stendal, Deutschland60.768 Beiträge
    Das Denkmal steht in der Hamburger Innenstadt auf dem Rathausmarkt. Es wurde im Jahre 1982 von dem Bildhauer Waldemar Otto geschaffen, nachdem das Original 1933 von Nationalsozialisten niedergerissen wurde.

    Das Werk zeigt den Dichter mit verschränkten Armen in einer nachdenklichen Pose. Am Sockel sind vier Bronzereliefs angebracht, die unter anderem die Bücherverbrennung von 1933 und den Denkmalsturz des Originals beschreiben.

    Ein interessant gestaltetes Denkmal, bei dem uns vor allem die Reliefs im Sockel gefallen haben. Bei einem Besuch des Rathausmarkt es sollte man auch vorbeischauen.
    Verfasst am 26. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • Axel K
    Stendal, Deutschland60.768 Beiträge
    Das Denkmal steht in der Hamburger Innenstadt auf der Trostbrücke zwischen dem Rathaus und dem Mahnmal St Nikolai. Es wurde von dem Bildhauer Engelbert Pfeiffer gestaltet.

    Das Werk zeigt den Begründer des Domes und ersten Erzbischof der Stadt in einem prunkvollen Ornat. Mit der linken Hand trägt er einen Bischofsstab, die rechte hält das Modell einer Kirche.

    Das Denkmal ist ein echter Blickfang. Es sieht edel und anmutig aus. Auf dem Weg zum Nikolai Mahnmal sollte man hier ruhig für einen Moment verweilen.
    Verfasst am 26. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
  • DirkulesMVP
    Deutschland3.764 Beiträge
    Kleiner ,schön begrünter Platz am Rande des Zentrums (etwa 5 Gehminuten vom Hamburger Michel) . Am Wochenende Markttag. Auf dem Platz befindet sich eine Eisdiele, ringsum insgesamt 18 (!!) Restaurants und Kneipen.
    Verfasst am 24. Mai 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.
Häufig gestellte Fragen zu Hamburg