Kunstgalerien in Berlin

Kunstgalerien in Berlin

Kunstgalerien in Berlin

  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Arten von Sehenswürdigkeiten
Museen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
103 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 103 angezeigt.

Das sagen Reisende

  • Yvette v
    1 Beitrag
    Tolle Galerie mit Originalen zu erschwinglichen Preisen. Wir haben bereits mehrere Werke dort gekauft und sind begeistert.
    Verfasst am 13. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • wokuku
    Kelheim, Deutschland38 Beiträge
    Von der Innenarchitektur des Museums, über die wechselnden Ausstellungen bis hin zur Kuriositätensammlung. Einfach nur sehenswert.
    Verfasst am 3. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • stefanr9661
    Bayern, Deutschland104 Beiträge
    In der RBB Abendschau gesehen und gleich hin - zur Ausstellung "Berlinzulage" im Künstlerhaus Bethanien. Wir waren schon oft in Berlin, aber noch nie an diesem legendären Ort. Das Künstlerhaus ist leicht vom U-Bahnhof Kottbusser Tor aus zu erreichen, man bekommt dann gleich noch sehr urbane Eindrücke vom Umfeld des U-Bahnhofs.

    "Berlinzulage" zeigt Werke aus der Zeit, als es diese finanziellen Anreize zum Verbleib in West-Berlin, bzw. gar zum Zuzug gab.

    Der erst Blick ins Künstlerhaus zeigt ein sehr schönes, offensichtlich original erhaltenes Treppenhaus, die Ausstellungsräume folgen. Mir hat die Berlinzulage gut gefallen. Eine besondere Überraschung war, dass die Ausstellung keinen Eintritt kostet.
    Verfasst am 29. August 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Forz
    1 Beitrag
    Anstatt die Kritik anzunehmen und sich eventuell zu entschuldigen, wurde versucht durch ein Anwaltsschreiben meine kritische Bewertung zu löschen, wenn ich innerhalb von einer Woche keine Nachweise erbringe, dass ich dort war. Ebenso wurde pro forma auf Illegalität von unwahre Tatsachenbehauptungen hingewiesen. Also sorry, aber wenn sich die kritischen Aussagen von Vorganger*innen unzählige Male häufen, würde ich eventuell andere Wege einschlagen, als Kundschaft einzuschüchtern.

    Aber naja, hier zu meiner Erfahrung:

    Ich musste 4 Stunden anstehen. Nachdem ich an der unkoordinierten Einlassschlange in den Innenhof kam, verweilte ich dort fast 4 Stunden, zusammengepresst. Die Stimmung in der Schlange war sehr unangenehm, da man sich kaum bewegen, Leute drückten von hinten, dazu war ein rausgehen quasi unmöglich.

    Wir kamen zum Glück rein, allerdings wurden viele Leute vor uns trotz Ticket abgewiesen. Allerdings war unsere Stimmung nach dem ewigen Angestehe im Keller.
    Verfasst am 6. Mai 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Estellegirl69
    Berlin, Deutschland114 Beiträge
    Sehr schöne Fotos von weltberühmten Fotografen werden hier gezeigt. Ein besonderer Leckerbissen für alle Fans der Modefotografie!! Der Eintritt ist frei und fotografieren ist erlaubt. Was will man mehr ;-)
    Verfasst am 7. September 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Sula
    Europa1.206 Beiträge
    In dem sehr schön gestaltenden Hof mit Hochbetten, Sitzgelegenheiten, die zum entspannen einladen, wird man von Rihanna 'begrusst', der leider das Gesicht auf die Brust gerutscht ist (J. Sebastian Pelaez). Auch sonst sind die Kunstwerke, die sich über mehrere Stockwerke und einer Toilette verteilen, sehr kritisch.
    Verfasst am 6. September 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Annabell
    Berlin, Deutschland2 Beiträge
    Die Ausstellung war sehr schön und auch nicht zu eng und voll. Auch cool ist, dass der Eintritt kostenlos ist. Das Gebäude an sich ist allerdings recht kahl und grau. Maskenpflicht wurde souverän durchgesetzt und auch die 2g Nachweise wirklich geprüft. Negativ war allerdings, dass es keine Toiletten in oder um die Galerie gab. Außerdem standen wir über 1h an.
    Verfasst am 28. November 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Pucklandshut
    Landshut205 Beiträge
    Die Location ist eigentlich das Gegenteil von dem, was man als Ausstellungsbesucher „gelernt“ hat: es ist dunkel und sogar stockdunkel gleich zu Beginn des Besuchs. Keine helle, einladende Architektur, sondern hunderte Tonnen von kargem, abweisendem Beton über einem. Man ist quasi auf sich selbst zurückgeworfen, wenn man die Exponate betrachtet. Kein Erklärung, nichts. Das macht den Reiz aus: sich in der abgeschotteten Unterwelt mit den Kunstwerken auseinanderzusetzen. Strange, aber eine neue Erfahrung.
    Verfasst am 11. Oktober 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • DanielMK83
    Fürth, Deutschland206 Beiträge
    Wahrleich eine der schönsten privaten Kunstsammlungen in Berlin. Wer auf zeitgenössische Kunst steht sollte sich das nicht entgehen lassen. Wichtig ist sich am besten ca. eine Woche vorher anzumelden. Die Sammlung soll im Übrigen in den nächsten 1-3 Jahren nach Dresden ziehen.
    Verfasst am 18. November 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • lauramoeip
    Essen, Deutschland2 Beiträge
    Im letzten Jahr hatte ich bereits Visions Alive Hieronymus Bosch gesehen und war wirklich begeistert, denn das Zusammenspiel aus der Musik und den animierten Bilddetails war sehr gelungen.
    Aus diesem Grund wollte ich auch „Von Monet bis Kandinsky“ sehen und muss gestehen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Das, was bei der Bosch-Ausstellung den Reiz ausgemacht hat, fehlte bei der aktuellen Ausstellung leider völlig: Die Animation der Werke. Im Prinzip war der größte Teil lediglich eine Aneinanderreihung der Gemälde mit musikalischer Untermalung. Wo ist da der Mehrwert? Da kann ich mir kostengünstiger ein Buch mit den Gemälden anschauen und dabei klassische Musik hören. Die richtige Animation fing erst mit Kandinsky an. Hierbei waren allerdings die Werke nicht mehr erkennbar, sondern es war lediglich eine Animation aus den von ihm verwendeten Formen.
    Ein weiterer Punkt, der mich ziemlich gestört hat, war die fehlende Kommasetzung bei den eingeblendeten Zitaten. Man sollte doch meinen, dass bei einer solchen Ausstellung auch Geld für ein Lektorat drin gewesen wäre.
    Verfasst am 28. Juni 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Nikos G
    Berlin, Deutschland48 Beiträge
    Sehr interressant, spannend und empfehlenswert! Eine Intermedia Ausstellung, die sowohl für junge als auch für alte Leute ist!

    Verfasst am 28. Oktober 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Frédéric R
    Aarau, Schweiz414 Beiträge
    Ganz spannendes Museum mit wechselnden Ausstellungen. Aktuell zu sehen ist Helmut Newton's Private Property sowie eine Dokumentation zum Bauhaus und Fotografie. Sehr guter Bookshop im Parterre.
    Verfasst am 1. Mai 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Judith D
    35 Beiträge
    Schon wenn man reinkommt nimmt einen die besondere Atmosphäre gefangen. Das Team ist außerordentlich charmant und unkompliziert. Die Sandwichs sind ein Traum. Jederzeit wieder!
    Verfasst am 28. Oktober 2016
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Häufig gestellte Fragen zu Berlin