Regierungsgebäude in Berlin

Regierungsgebäude in Berlin

Regierungsgebäude in Berlin

  • Favoriten der Reisenden
    Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
  • Ranking basierend auf Bewertungen von Reisenden
    Am höchsten bewertete Attraktionen auf Tripadvisor, basierend auf Bewertungen von Reisenden
Arten von Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen
Gesamtwertung
Stadtteile
Geeignet für
15 Orte sortiert nach Beliebtheit bei den Reisenden
Aktivitäten, deren Ranking basierend auf Tripadvisor-Daten erstellt wurde, einschließlich Bewertungen, Fotos und Beliebtheit
Weitere Informationen zu diesem Inhalt
Auf Tripadvisor buchbare Touren, Aktivitäten und Erlebnisse, sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Bewertungen, Gesamtwertungen, Fotos, Beliebtheit, persönlichen Vorlieben der Benutzer, Preisen und über Tripadvisor getätigte Buchungen

Das sagen Reisende

  • Manuel R.
    2 Beiträge
    Bei unserem Berlinbesuch mussten wir natürlich auch 1x in die Kuppel. Der Besuch ist kostenlos. Man musste nur ein Zeitfenster buchen und sich mit Ausweis registrieren. Geht glaube ich auch online, allerdings dann erst für in ein paar Tagen. Doch wir waren neben dem Eingang in der Anmeldung und hätten noch für den selben Tag Tickets kaufen können. Haben es dann aber erst für den nächsten Tag gebucht. Die Taschen werden wie am Flughafen durchleuchtet. Mein TSA-Schloss an meiner Tasche musste ich abgeben, bekam dann einen Abholschein. Dann geht man die Treppen mit seiner Gruppe hinauf, durch Sicherheitsschleusen und dann fährt man im riesigen Aufzug nach oben aufs Dach. Dort haben wir uns kostenlose Kopfhörer genommen. Dann draußen Fotos gemacht und sind dann die Kuppelschräge hochgelaufen. Der Kopfhörer erkennt wo man sich auf der Schräge befindet und erklärt mehr zum Haus und was man grade alles von Berlin sehen kann. Recht interessant. Das Café oben haben wir nicht besucht.
    Verfasst am 23. Juni 2022
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Jochen K
    Renchen, Deutschland88 Beiträge
    Wir waren mit einer Gruppe da. Nach strengen Sicherheitskontrollen hatten wir eine Führung durch eine Teil des Gebäudes sehr interessant
    Verfasst am 12. Dezember 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • 50gerhard
    Nürnberg, Deutschland903 Beiträge
    Ich war mit einer Gruppe im Paul Löbe Haus. Auf den ersten Blick sehr interessant. Man merkt aber sehr schnell das Raumschiff Berlin und eine gewisse Abgehobenheit. Unterstützt durch die Architektur und diversen Fahrdiensten.
    Verfasst am 11. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Axel K
    Stendal, Deutschland60.767 Beiträge
    Das Bundesministerium der Finanzen steht im Herzen von Berlin nur wenige Meter vom östlichen Ende des Leipziger Platzes entfernt am Platz des Volksaufstandes. Vom Gebäude des Bundesrates aus ist man zu Fuß in weniger als drei Minuten hier.

    Das mächtige und imposante Gebäude ist nicht wirklich schön, aber schon durch seine schiere Masse zumindest sehenswert.

    Wirklich interessant ist das 24 × 3 Meter große Wandgemälde unter dem Motto „Aufbau der Republik“, welches durch den Porträt- und Landschaftsmaler Max Lingner in der nordöstlichen Pfeilervorhalle mit Fliesen aus Meißner Porzellan gestaltet wurde. Der euphorische Aufbruch der deutschen Arbeiterklasse im Sinne des Sozialismus wird hier in diversen Szenen dargestellt.

    Auf uns wirkten die glücklichen Bilder aus dem Sozialismus etwas befremdlich, aber wir haben sie uns gerne angeschaut. Es ist halt auch ein Teil der Deutschen Geschichte, der seinen Platz verdient.

    Fazit: Lohnt sich.
    Verfasst am 14. April 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Ying W
    Berlin, Deutschland58 Beiträge
    Heute haben wir uns spontan entschieden in der Kantine vom Rathaus Schöneberg zu speisen.
    Das Gebäude vom Rathaus ist wunderschön. Und die Pförtner sind sehr freundlich und humorvoll.
    Durch die Halle sind wir nur kurz vorbeigelaufen. Wartezimmer sieht sauber und ordentlich aus.
    Die Kantine ist im Keller . Es war relativ voll. Ca 8 Hauptgerichte werden angeboten. Preis liegt zwischen 5-13€ . Außer Salat bieten sie auch gebratene Gemüse an. (5 Sorten) Das war sehr sehr lecker 😋
    Das Ambiente ist historisch und angenehm.
    Für ein schnelles und günstiges Mittagessen mit Kollegen oder Freunden ist dieser Ort zu empfehlen!
    Verfasst am 10. Januar 2019
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Brad333Toskana
    Berlin, Deutschland3.145 Beiträge
    Das Charlottenburger Rathaus wurde 1905 eingeweiht. Es ist ein durchaus beeindruckendes Gebäude an der Otto-Suhr-Allee im Jugendstil. Hier ist nach wie vor der Sitz des Bezirksbürgermeisters während das Bürgeramt vor kurzem in die Wilmersdorfer Arkaden umgesiedelt wurde. Ein Geheimtipp ist für Hungrige die Rathauskantine im Untergeschoss, wo man preiswert auch als "normaler Bürger" mittags essen kann. Öffnungszeiten von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Sehr lecker!
    Verfasst am 2. Februar 2017
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Chiefinho
    Deutschland2.100 Beiträge
    Dieses Mal habe ich die Lichtspiele am Marie-Elisabeth Lüders Haus gesehen. Das war schon toll, wie attraktiv deutsche Geschichte hier aufbereitet und dargeboten wurde. Ich glaube die Show findet jeden Sommer statt. Sollte man einplanen, wenn man in der Berlin ist. Sehr sehenswert, stimmungsvoll und informativ. War, ich glaube 2 mal am Abend, als ich im September dort war. Die erste Show war gut besucht. Da muss man zeitig kommen um einen Platz auf den Treppen am Spreeufer zu ergattern.
    Verfasst am 20. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • OGTS
    Offenburg, Deutschland2.591 Beiträge
    Das Bundesratgebäude befindet sich an der Leipziger Straße, wenige Minuten vom Potsdamer Platz entfernt.

    Das Historische Gebäude wurde von 1899 bis 1904 nach Plänen der Architekten Friedrich Schulze für das Preußische Herrenhaus erbaut.

    Wer bereits früh plant kann sich hier eine Führung durch das historische Gebäude buchen, was sich wirklich lohnt.
    Auch so lohnt sich der Besuch allerdings auf jeden Fall.
    Verfasst am 29. Juli 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Regina P
    Hannover, Deutschland3.140 Beiträge
    Das Berliner Landtag ist seit 1993 im preußischen Landtag untergebracht, das 1892-1897 von Friedrich Schulze erbaut wurde. Bis 1918 trat hier die Bürgerkammer der preußischen Abgeordnetenkammer zusammen, 1933 - zum letzten Mal - der nach der Weimarer Verfassung gewählte Landtag. Während der Spaltung Berlins wurde das Gebäude von der DDR-Regierung, der Staatlichen Planungskommission ("Staatliche Planungskommission") und der "Stasi-Abhöranlage" (Ministerium für Staatssicherheit der DDR) bewohnt.
    Innen sind bei einer Führung der Plenarsaal, diplomatische Gastgeschenke, Galerie Berliner Ehrenbürger, und einiges mehr zu sehen.
    Verfasst am 28. Dezember 2021
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Chiefinho
    Deutschland2.100 Beiträge
    Das Jakob-Kaiser Haus ist ein riesiger Bürokomplex des Deutschen Bundestags. Das Gebäudeensemble besteht aus 8 Gebäuden. Markant ist die Glaswand in Richtung Spree, die das Grundgesetz trägt.
    Verfasst am 14. Juni 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Verena S
    Hilpoltstein, Deutschland938 Beiträge
    Wer in der Gegend rund um den Tiergarten und Sony Center unterwegs ist, kann gut die Straßen des Botschaftsviertels entlang schlendern. Einige Botschaften sind super schön im Stil des jeweiligen Landes gehalten, andere sehr modern und architektonisch spannend gestaltet
    Verfasst am 23. Oktober 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • rumabo
    Berlin, Deutschland25.705 Beiträge
    Nicht besonders schön, nicht besonders sauber, aber besonders groß, denn: Spandau ist Spandau und nicht Berlin. Mental eingebürgert ist man bis heute nicht. Und fürs Selbstbewußtsein braucht man einen Klotz von Rathaus. Nun ja.
    Verfasst am 15. September 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Henne
    Stuttgart, Deutschland2.146 Beiträge
    Irgendwie ist das alte Staatsratsgebäude in der Nichtbeachtung verschwunden. Dabei lohnt sich ein Besuch oder noch besser eine Führung, einmal pro Monat.
    Viele Wandreliefe aus der Zeit des Realexistierenden. Immer noch imposant auch nach über 30Jahre. Mittlerweile befindet sich hier eine Privatuni.
    Verfasst am 29. Januar 2020
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Chiefinho
    Deutschland2.100 Beiträge
    Jeder kennt das Schloss Bellevue, den Amtssitz des Bundespräsidenten. Das Bundespräsidialamt ist eher nicht so bekannt. Es ist auch nicht so sichtbar, wie das Schloss. Der dezente, elliptische Bau ist auch gut von der Vegetation versteckt. Hier hat der Bundespräsident einen ganzen Stab an Mitarbeitern, die ihm zu arbeiten, bzw. die Geschäfte des Bundespräsidenten vorbereiten. Quasi die Menschen, die ihm den Laden schmeißen. Eine Besichtigung ist eher schwer zu bekommen. Gibt es immer mal wieder, aber logischerweise kann man in diesen sicherheitsrelevanten Bereich nicht einfach hinein marschieren. Auf jeden Fall ein toller Bau!
    Verfasst am 27. April 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
  • Chiefinho
    Deutschland2.100 Beiträge
    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist ein altehrwürdiges Gebäude, in dem früher Mediziner ausgebildet wurden. Heute ist das Ministerium darin beheimatet. Wie alle Bundesgebäude ist es gepflegt und in einem guten Zustand. Den Innenhof finde ich besonders schön. Im Rahmen des Tages der offenen Tür, aber auch von Vorträgen kann das Ministerium besucht werden. Ein architektonisch interessanter Ort.
    Verfasst am 3. September 2018
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Häufig gestellte Fragen zu Berlin