Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Otto Lilienthal Museum

Geschlossen: Geschlossen
Heute geöffnet: Geschlossen
Highlights aus Bewertungen
Klein aber fein

Ein sehr liebevoll eingerichtetes Museum im Nirgendwo (aka Anklam) über die Anfänge der Luftfahrt ... mehr lesen

Bewertet am 17. Oktober 2016
Frank F
,
Heidelberg, Baden-Württemberg, Germany
Man erfährt viel Neues

Ein schön gestaltete Ausstellung deren Besuch sich lohnt. Man kann sich die gesamte Geschichte der ... mehr lesen

Bewertet am 4. Oktober 2016
Heiko E
Alle 29 Bewertungen lesen
21
Alle Fotos (21)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet34 %
  • Sehr gut54 %
  • Befriedigend 6 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend3 %
Beschreibung
Wie der Mensch seine Flügel bekam, das erzählt das Otto-Lilienthal-Museum, ein mehrfach ausgezeichnetes Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten Flugpioniers Das Otto-Lilienthal-Museum ist wider Erwarten kein Flugzeugmuseum. Es erzählt einen ...mehr
Geschlossen
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Kontakt
Ellbogenstraße 1, 17389 Anklam, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Webseite
+49 3971 245500
Anrufen
Bewertungen (29)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Otto Lilienthal Museum
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen filtern
25 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
12
2
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
12
2
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 20 von 25 Bewertungen
Bewertet am 19. Februar 2017

Etwa 25 Jahre nach unserem ersten Besuch hat sich einiges verändert. Die große Halle mit Flugobjekten ist dazugekommen und zeigt die Entwicklung der Luftfahrt auf. Interessant ist der Film über das Leben der Brüder Otto und Gustav. Sie beflügelten sich gegenseitig. Der berühmte Baukasten wurde...Mehr

Danke, Hetresi!
Bewertet am 17. Oktober 2016

Ein sehr liebevoll eingerichtetes Museum im Nirgendwo (aka Anklam) über die Anfänge der Luftfahrt mit Schwerpunkt auf den allerersten "Schwerer als Luft"-Fahrzeugen. Sehr schöne Modelle, teilweise in Originalgröße.

Danke, Frank F!
Bewertet am 4. Oktober 2016

Ein schön gestaltete Ausstellung deren Besuch sich lohnt. Man kann sich die gesamte Geschichte der anfänglichen Luftfahrt anschauen und lernt bestimmt, so wie wir, etwas Neues dazu.

Danke, Heiko E!
Bewertet am 5. August 2016

Wie schon erwähnt, ein kleines Museum, aber wenn man alle Texte zum Fliegen und alle Werke der Flugpioniere anschauen will, hat man doch für 4,50 Euro genug zu tun. Ich finde es nicht überteuert. Film zum Beginn anschauen, dann erfährt man, was die Gebrüder Lilienthal...Mehr

Danke, geliontour!
Bewertet am 27. Juli 2016 über Mobile-Apps

Sehr schönes kleines Museeum mit vielen coolen Ausstellungsstücken und Experimenten für die Kids und natürlich auch alle Infos über das Leben und Wirken der Lilienthals für interessierte Erwachsene.

Danke, Christian E!
Bewertet am 22. Juli 2016 über Mobile-Apps

Interessante Ausstellung wo man vieles anfassen und probieren kann, vieles wird durch technische Konstruktion erklärt und gezeigt Trotzdem ist das Museum sehr klein. 4,50 € / Erwachsenen hoch angesetzt. Ich hatte etwas mehr erwartet

Danke, Lars F!
Bewertet am 2. Juli 2016

Lilienthal wurde hier in Anklam geboren. Hier kann man ein sehr schönes Museum sehen. Über seine Kindkeit bis zum Wissenschaftler, der Opfer seiner praktischen Flugversuche wurde. In Rhinow im Havelland verunglückte er. Hier kann man alles gutnachvollziehen. Kleine Versuche, die man selbst durchführen kann, unterstützen...Mehr

Danke, Eva W!
Bewertet am 22. Juni 2016

Ein kleines Museum mit tollen Nachbildungen der ersten Flughilfen. Videos bringen die historischen Umstände näher und zeigen Originalaufnahmen aus der Zeit. Physikalische Schaukästen mit Stromschaltern machen auch Kindern (ab 2 Jahre) Spaß. An Computern gibt es Flugsimulatoren (aus den 90er Jahren). Nett sind auch die...Mehr

Danke, daw75!
Bewertet am 11. September 2015

Dieses kleine, versteckte und von außen unscheinbare Museum erinnert an den größten deutschen Flugpionier. Die kleine, mit viel Liebe zum Detail gestaltete Ausstellung erzählt das Leben Otto-Lilienthals von der Kindheit bis zu seinem tödlichen Absturz, zeigt seine Erfindungen, berichtet vom wirtschaftlichen Kampf ums Überleben und...Mehr

Danke, Desdemona007!
Bewertet am 17. August 2015 über Mobile-Apps

Schönes "Museum" mit einem tollen Spielplatz für Kinder und auch die Erwachsenen können noch etwas über die Fluganfänge und Zusammenhänge lernen. Rundflüge bietet der angeschlossene Flughafen wohl auch an.

Danke, Jens D!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Am Stadtwall
12 Bewertungen
1,48 km Entfernung
Hotel Pommernland
16 Bewertungen
1,94 km Entfernung
Landhotel Auerose
7 Bewertungen
5,94 km Entfernung
Gutshaus Stolpe
92 Bewertungen
9,5 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 15 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Marathon
26 Bewertungen
1,27 km Entfernung
Restaurant Vis a Vis
30 Bewertungen
0,83 km Entfernung
Zum Klosterbruder
22 Bewertungen
1,02 km Entfernung
Gaststatte Dabers
8 Bewertungen
1,28 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 8 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Abenteuer Flusslandschaft
19 Bewertungen
1,18 km Entfernung
Botanical Garden Mellenthin
20 Bewertungen
21,45 km Entfernung
Kirche St. Michael
8 Bewertungen
23,53 km Entfernung
Technick- und Zweiradmuseum
24 Bewertungen
23,69 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Otto Lilienthal Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien