Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden

Archipell
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
21
Alle Fotos (21)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut13 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft13 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Kontakt
Calle 18 de Febrero | Floreana, Bellavista 200351, Ecuador
Webseite
+593 4-292-2579
Anrufen
Bewertungen (15)
Bewertungen filtern
3 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. August 2017

Dies ist ein 16 Passagier Katamaran und gut geeignet für den Zweck. Die Zimmer sind nichts Besonderes und mit dem Boot ist man sieht dem Zimmer das Alter an, aber wir sind nicht so pingelig und hatte eine Reise in ein Leben lang. Das Zimmer...hatte eine Klimaanlage und Crew war fantastisch. Jeder Tag brachte ein neues Abenteuer und wir waren auf dem Haferstrohbett und Sekt Reise so war dies das Boot gechartert, die für uns. Das Essen war großartig, Barkeeper Jose wurde mein bester Freund am Ende der Kreuzfahrt und ein paar Geld später. alkoholfreie Getränke sind ähnlich in Kosten zu Bier, seien Sie also vorbereitet und lehnen Sie sich zurück und genießen Sie es. Sie setzen Sie in einigen unglaublich Orte mit Gelegenheit zu bestaunen und so aus der Nähe es werden Boogle es Ihnen nichts ausmacht.Mehr

Bewertet 6. September 2016 über Mobile-Apps

Dies ist ein Bericht über die Archipell ich ausdrücklich. Ich bin also sehr spät dran. aber mein Freund und ich waren auf der Archipell ich (es gibt auch ein Archipell II), Mai 25-31, 2015. Wundervolle Erfahrung!! Wir würden es auf jeden Fall empfehlen! aber ein...paar Details zu helfen Ihnen die Entscheidung, da wir das Gefühl hatten, dass es war schwer zu finden solide Informationen auf dies insbesondere auf dem Boot. Es ist ein 16 Passagier (8 Zimmer/Suite, Belegung) Boot, plus Zimmer für ca. 10 Crew. Es ist ein Katamaran Stil Boot; was Schaukelstuhl reduzieren von Seite zu Seite. Wie auch immer, Sie sind in den Pazifischen Ozean; daher sind sie immer noch viele rockender von vorne bis hinten raus. Die Gäste wohnen auf dem Hauptdeck und Crew unten. dem Hauptdeck enthält außerdem den Essbereich und ein schöner Sitzecke wo unser Führer zeigte Videos und hatten wenig Educational Gespräche. Es gibt auch einen wunderschönen Top Deck mit Sonnenliegen und Schatten zu genießen, und ein Trockner, das jedem Benutzer zur Verfügung steht; für den Fall, dass Sie etwas trocken (keine Waschmaschine). Wir hatten eine von zwei "eheliches" Zimmer an Bord - d.h. ein Doppelbett vs 2 Einzelbetten. Unser Zimmer war kompakt, aber sehr schön und gut angelegt. (Mein Freund ist 6 ' 2" und ich bin fast 5 ' 8" und wir passen gut.) Wir hatten drei Schubladen und einem hängenden Gegend, die sich leicht statt alle unsere Klamotten und Sachen für die Woche. Unsere Taschen wurden leicht gelagert unter unserem Bett. Wir hatten ein Nachttischchen und es gab genug Steckdosen Elektronik zu berechnen. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad. Unseres war, wie auch die Zimmer, kompakt, aber schön. Ein einzelnes Waschbecken und Dusche. Wasser erwärmt sich schnell und war heiß für jede Dusche mit toller Wasserdruck bedenkt man auf einem kleinen Boot. Es gibt wenig Regale für Ihre Toilettenartikel und Fahrradständer für Handtücher. Handtücher wurden zur Verfügung gestellt, und die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt während wir unterwegs waren. Die Besatzung war wunderbar nett und freundlich! Es gibt zwei Typen, die hauptsächlich fuhren die kleinen Boote um das wurde uns vom main Boot zu den Inseln und auf wenig Ausflüge mit dem Boot. Unser Reiseführer, der war zertifiziert von den Parks und mieteten von der Crew - Marcella - war super! Sie war verrückt sachkundig und sehr leidenschaftlich ihr Land (sie war eigentlich geboren in den Galapagos) und die Menschen darüber. Man muss nicht viel Kontrolle über die Führer Sie bekommen, da jedes Schiff muss über eine (oder mehr abhängig von der Größe des Schiffes und die Anzahl der Gäste) und sie müssen von den Park Service. Viele von ihnen arbeiten auf viele verschiedene Boote und helfen Freunden durch Ausfüllen wenn jemand kann es nicht sein. Wenn Sie Marcella jedoch; Sie sind in für etwas ganz Besonderes! Ich kann auch den Bach in mit ziemlich niedrige Erwartungen, aber das Essen ist auf das Boot war wirklich beeindruckend! Wir hatten jeden Tag frisches Gemüse und Salat sowie besonders frischen Obst!! Super lecker Ananas jeden Tag sowie andere Früchte - aber ach, Ananas! Mahlzeiten reichte von Hühnchen, Fisch, Garnelen Pasta zu Suppe zu Pizza und alles dazwischen! Alles war sehr schön angerichtet. Wir waren drei Mahlzeiten am Tag serviert, plus normalerweise einem Snack von Sorten in der früh/am Nachmittag. Es gibt auch ein paar Gläser in der Essbereich, dass immer Kekse oder Cracker in ihnen. Es gab auch eine kleine Bar in der Lounge, wo man sich jederzeit Getränke kaufen. (alle Mahlzeiten und das Essen ist im Preis inbegriffen in Ihre Reise kostet, aber Alkohol kostet extra). Wenn Sie wirklich Veganer oder vegetarisch (nicht für Vegetarier) dann können Sie sich in Ihrer Auswahl allerdings etwas eingeschränkt. Abgesehen davon, war es ein wirklich wunderbar essen Erfahrung! Wir entschieden uns für dieses speziellen Boot aus zwei Gründen - es ist ein Katamaran Stil Boot und sie hatten eine Reise, die Option auf eine Insel begann und endete auf ein anderes (das war schwer zu finden). Wir entschieden uns zu kommen Zusätzlich in Ende Mai/Anfang Juni basierend auf unser Verständnis der Hochsaison Regenzeit Temperaturen und Meer. Wie ich bereits sagte, der Katamaran Stil Boot ist, sollte der Betrag, der zur Reduzierung rockender (und danach das Ausmaß der Reduzierung Seekrankheit) Sie Erfahrung. Ja, sodass ich kleinere Seekrankheit (Papiertüte für und unbequem, aber wirklich nur selten krank); und ich glaube nicht, dass die Katamaran Stil half mir. Die Vorderseite von wieder rockender Sie noch Erfahrung in die schwere Wave Action im Pazifik ist immer noch da. Wir versuchten einzuschlafen manchmal das Gefühl einschlafen während Reiten eine Achterbahn! Mit, dass im Hinterkopf. Bringen Sie die Patches (Rezept erforderlich, aber einfach zu bekommen, wenn Sie etwas gegen Seeübelkeit organisiert) und die und die Akupressur Armbändchen. Ich würde sogar sehen, ob man Rezept Stärke schlafen Aids für diejenigen ein oder zwei Nächte wo das Boot ist Umzug für ca. 10 Stunden über breite erstreckt sich auf das offene Meer. Mein Freund nutzten die Akupressur Armbänder und war in Ordnung. Ich brauchte das Arzneimittel und noch nie ganz fühlte sich direkt. Ich hätte auch keine Patches, und diejenigen, die das nicht, aber man sagte mir, sie war großartig. Da für die Reise Zeitplan; wir wirklich gut gefallen, dass diese Reise begann auf Baltra und endete bei San Cristobal. Das sind die beiden Inseln mit Flughäfen. Wir entschieden uns für die 8 Tage, 7 Nächte hier und waren zu Besuch kommen die meisten sehr empfehlenswert Stellen. Wir entschieden uns fürs fliegen Wir auch ausdrücklich in einen Tag vor unserer Kreuzfahrt begann und fliegen Sie zu dem Tag, nachdem er zu Ende war. Dies insbesondere auf dem Boot verfügt normalerweise Rundreiseflug Transit vom Festland Ecuador zu den Inseln in Verbindung mit der Kreuzfahrt. Wenn Sie sich nicht entscheiden sich für ihre Flüge nehmen. Sie zahlen eine Gebühr (ich glaube es war etwa $100) zu buchen Sie Ihren Flug separat. Dies ist deshalb so, weil sie einen Rabatt auf die Schifffahrt ihre Fracht an die Inseln von Flying all ihre Kreuzfahrt Kunden mit der gleichen Firma. Völlig verständlich, aber wir waren wirklich sehr glücklich gebucht zu haben und unsere eigenen Flüge die Gebühr bezahlt. Am letzten Tag der Reise war ein bisschen stressig für einige, weil der Zeitpunkt der endgültigen Aktivitäten und der Flug wäre im Wesentlichen erfordern, dass Sie Hand über den Pass, ein Mitglied der Besatzung und so konnte er überprüfen Sie Ihr Gepäck für Sie während Sie auf Ihrer endgültigen Wanderung. Die Idee, den Pass war nicht besser zu den meisten und so viele beschlossen die endgültigen Wanderung zu verzichten und einfach an den Flughafen und überprüfen Sie in ihre eigenen Taschen. Wir haben nichts in der Probleme wie wir hatten ein Zimmer für eine Nacht auf der Insel. Jetzt haben wir noch ein bisschen in Arbeit zu tun hatten, mit extra auf dem Ende der Reise wegen der Frühanreise. Der Flughafen auf Baltra ist eine kurze Bootsfahrt, 45 Minuten mit dem Taxi in die nächstgelegene Stadt auf Isabela. Aber unsere Kreuzfahrt links von Baltra; so mussten wir tun das Gegenteil zu kommen, die es noch gibt ein Treffen mit dem Rest der Passagiere. Wir bekommen allerdings sehr viel Glück und fanden, dass unser Führer Marcella war gingen aus derselben Stadt zu; so teilten wir mit ihr eine Fahrt zurück zum Flughafen. Also, wenn Sie es sich leisten können die Zeit; wir können Ihnen wärmstens empfehlen, und wenn man später früh buchen und Ihre eigenen Flüge. Sie sollten auch buchen Sie direkt über das Boot Eigentümer/Betreiber wann immer möglich. Nach viel Untersuchung und lesen Sie auf unsere Unterlagen; die Archipell Ich zu sein scheint im Besitz von Gala Cruises. Leider, wir haben einmal ein Third Party Reisebüro und dass nur noch die Kommunikation Komplexität. Okay, ein paar Anmerkungen zu den Tag zu Tag. Sie werden voll!! Im Allgemeinen, jeden Tag früh begann, mit einem Weckruf um 6 Uhr morgens, um 7 Uhr und an dem Boot bis 8 Uhr für entweder eine wasseraktivität (normalerweise entweder in tiefes Wasser Schnorcheln oder vom Strand) oder eine Wanderung. Dann zurück zum Boot um 11:30 Uhr, Mittagessen um 12.00 Uhr; und einige auf dem Boot. Dann wieder raus um 2/3- Uhr entweder für ein Wasser Aktivität oder Wanderung (welcher Sie haben nicht am Morgen). Sie sind aber um 4/5 Uhr für einen kleinen Snack und dann Abendessen um 19:00 Uhr. Nach dem Abendessen gab es immer eine Debrief und Kopf bis auf den nächsten Tag planen und Timing (inklusive was zum tragen und was nicht zu vergessen). Das ist das einfach Zeitplan jeden Tag. Wie ich schon sagte - voll! Aber alles, was wir gemacht haben, war einfach nur super! Wir schwammen mit riesigen Gruppen von Seelöwen und Fisch. Wir haben Stachelrochen, Wasser Landschildkröten, Marine Leguane, und Haie. Wir wanderten um und sah an alles Sorten südlich (Blue & Red klauenfüßiger und Nazca), Albatrossen, Fregatten, Pinguine, Falken und super viele andere Vögel, deren Namen ich mich nicht mehr erinnern kann. Wir sahen auch Land Leguane und hatte einen ganzen Nachmittag wandern durch eines der vielen andere Ranches wo der berühmte Land Landschildkröten abhängen. Im Grunde genommen, es war einfach nur super!! Jede Wanderung, jeden schwimmen, jeder Aktivität war beeindruckend! Und weil wir waren auf einem der kleinere Boote (weniger als 20 Passagiere) konnten wir eine Menge unternehmen. Es gibt ein paar sehr groß Boote (100 Passagiere). Die lassen sich nur eine bestimmte Anzahl von Menschen besuchen jedes Seite im Laufe eines Tages - zu begrenzen unsere Auswirkungen auf die Umwelt. So können Sie mit mehr Orten kleinere Boote und alle Passagiere können Sie jede Tätigkeit. Wir hatten auch schon wirklich nervös wirklich teuer Elektronik mit uns bringen; so hatten wir nur unsere iphones und einem günstigen wasserdichte Kamera ausgeliehen würden wir von einem Freund. Aber einige andere Gopros gebracht und Laptops und wirklich Besonderes Kameras und sie haben einige wirklich beeindruckend Bilder. Es war auf jeden Fall sicher genug und chemische genug für all das. Da für das Timing (Jahreszeit) wir wählten; wir können es sehr empfehlen die gleiche Zeit an andere. Das Meer war auch nicht zu wild; Regenzeit war im Grunde über; und jeden Tier war entweder; auf der Suche nach einem Partner, fand einen Ehegatten und Kinder war versucht habe, wartete auf Kinder zu kommen; oder sie waren marshaling hatten junge Kinder um. So sahen wir Baby der süßesten alles und alle möglichen wirklich einzigartig Paarung kehren Rituale! Wir konnten sogar noch über den Besuch der "Albatros Airport" und schauen Sie sich einige der interessantesten und einzigartig Paarung kehren tanzt! Der einzige Nachteil war, dass das Land Landschildkröten waren auch versuchen, Kinder zu haben, so dass nicht viele auf der Ranch wir wanderten durch. Aber wir waren auch in der Darwin Zentrum, wo sie haben Blumensträußen, dass waren verletzt an einem Punkt und leben jetzt in Gefangenschaft oder helfen bei Zucht von verschiedenen Unterarten wiederbevölkerung bestimmte Inseln zu helfen. Deshalb waren wir auch nicht das Gefühl in allen super Knochen. Eine letzte Anmerkung über Trinkgeld. geben Sie die Besatzung und die Führer (separat erhältlich). Sie geben Sie Umschläge am Ende für Sie zu benutzen. Was man Trinkgeld ist bis zu ihnen, aber sie haben Tipps zu geben. Wenn Sie einfach nur mal die Menge Arbeit pro Person für Sie tut und wie lange Sie mit dem Boot waren; Sie werden in Ordnung sein. Aber Sie werden wollen, bringen Sie eine ordentliche Summe von zusätzlichen Cash als Trinkgeld. Ecuador benutzt den US-Dollar als ihre wichtigsten Währung. In Zusammenfassung; wir können es sehr empfehlen genaue Boot. Wir haben die 8 Tage/7 Nacht Reise; aber wenn wir hätten leisten wir hätten die 16 Tag, 15 Nacht Option, dass beginnt und endet in Baltra und ermöglicht es Ihnen alle Inseln zu besuchen. Im Allgemeinen, Besuch und soviel wie möglich und so lange bleiben, wie Sie sind! Es werden es lohnt sich! Nun, sie haben auch für 4 Tage, 3 Übernachtungen. Wir fanden beide, dass die kürzere Reise zu kurz gewesen wäre und viele, die der Hälfte wurde durch unsere Reise, verpasst haben viele der erstaunlichsten Erfahrungen. Wir hatten ein paar, die 5 Tage, 4 Nacht Reise; aber das war wirklich einige Unternehmen, die hatten noch eine zusätzliche Nacht auf der Insel Isabella und nicht extra Nacht auf dem Boot. Sie sollten daher nicht durch diese Art von Angebote. Die Ausflüge auf die Boote sind immer 4 Tage/3 Nächte, 8 Tage/7 Nacht oder 16 Tage/15 Nächte. Wir waren begeistert von unserer Reise und wir waren der Meinung, dass es jeden Cent wert war! Wenn Sie zu den Galapagos, gehen! Und Kreuzfahrt auf der Archipell Ich - der beste Urlaub meines Lebens!Mehr

Bewertet 3. März 2016

Der Service war wirklich erstklassig das Essen fantastische andof Kurs waren die Inseln erhaben. Schnorchelausrüstung war Top-Marken und auch ausgezeichnet keine undichte Masken.

In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 27 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Mainao
149 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Hotel Pelican Bay
107 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Hotel Fernandina
162 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Hotel Silberstein
432 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 83 Restaurants in der Umgebung anzeigen
ANKER mar to table
116 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Almar
101 Bewertungen
0,42 km Entfernung
La Garrapata Galapagos - Resto Bar
850 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Los Kioskos
192 Bewertungen
0,5 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 95 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Santa Cruz Fish Market
649 Bewertungen
0,25 km Entfernung
MC Adriana
29 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Galeria Aymara
78 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Archipell.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien