Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Weitere Infos
80,00 $*
oder mehr
Private halbtägige Khor Virap Kloster Tour von Eriwan
Weitere Infos
29,00 $*
oder mehr
Khor Virap, Noravank, Jermuk und Areni Tour von Eriwan
Weitere Infos
23,00 $*
oder mehr
Khor Virap, Noravank und Areni Weingut aus Eriwan
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet75 %
  • Sehr gut21 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
ORT
| Artashat, Lusarat, Armenien
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Khor Virap zu erleben
ab 29,00 $
Weitere Infos
ab 23,00 $
Weitere Infos
ab 120,00 $
Weitere Infos
Bewertung schreibenBewertungen (726)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 181 Bewertungen

Bewertet vor 4 Wochen

Khor Virap - Der tiefe Kerker. Beeindruckend von der Lage, der Architektur und: Der Tiefe des Kellers. Hochinteressant, jedenfalls ein Muss bei einer Armenienreise. Wunderbare Landschaft mit Ararat im Hintergrund, nur 10 Kilometer von der türkischen Grenze entfernt.

Danke, Peter G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Dezember 2017

Khor Virap ist ein absolutes Muss auf einer Armenien Reise. Den Blick zum Ararat wird man nie vergessen.

Danke, LYSANDERMuenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Januar 2016

Das Kloster ist recht klein und auch die wirkliche Spiritualität mag nicht aufkommen angesichts der Massen an Touristen, die hier angekarrt werden. Trotzdem ist der Ausblick auf die schneebedeckten Flanken des Ararat den Besuch wert; am besten sucht man sich einen Spot mit dem Kloster...Mehr

Danke, Thom-baer80!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 5. August 2015 über Mobile-Apps

Der Blick auf den - auch im Sommer schneebedeckten - Ararat ist wirklich sehr schön. Und auch die roten Berge auf der anderen Seite sind nicht nur einen Blick, sondern auch eine Fahrt wert. Das Kloster selbst ist sehr klein. Die Location ist wie so...Mehr

Danke, Lena H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juni 2015

Es hat mir hier wirklich gut gefallen. Das wirklich Beeindruckende ist der Blick auf Kloster und Ararat zusammen. Das Kloster ist zwar auch interessant, insbesondere das Loch, in dem Gregor ausharren musste. Und auch der Blick auf die Grenze zur Türkei. Aber eigentlich geht es...Mehr

1  Danke, Ritzlgrmft!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Dezember 2014

Vom Hügel, wo diese Klosteranlage thront sieht man nicht nur den Grenzzaun zur Türkei und den Berg Ararat, sondern auch nach die aserbaidschanische Exklave Nachitschewan und den Iran. Was dieses Kloster noch auszeichnet, ist, dass man mittels Leiter in einen Keller kommt, wo ein Mönch...Mehr

Danke, Lukas N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juni 2014

Wer den Berg Ararat, den Heiligen Berg der Armenier, sehr nah und gut sehen möchte, sollte nach Khor Virap fahren. Man darf erstaunt sein, einen Stacheldrahtzaun unmittelbar unterhalb der Klosteranlage zu sehen. Dies ist wohl der Beginn einer "Pufferzone" bis zur türkischen Grenze, die noch...Mehr

1  Danke, manipulix!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2013

Dieses Kloster liegt auf einer Anhöhe und ist von Weiten schon zu sehen. Aber auch durch die Nähe des Berges Ararat, auf welchem lt. Legende Noah mit seiner Arche gelandet ist, gibt dem Kloster einen gewissen Flair. Dieses Kloster ist dem Hl. Gregor dem Erleuchter...Mehr

Danke, HofratResch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juni 2013

Typischer geht es für Armenien kaum. Wenn man sich bei gutem Wetter dem Kloster Khor Virap nähert, kann man mit etwas Glück ein Kitschpostkarten-Motivs vorfinden. Im Hintergrund der Ararat, in der Mitte das Kloster und im Vordergrund Weingärten. Dieser Anblick einerseits und das Kloster mit...Mehr

1  Danke, WKE-Conquest!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Mai 2013

Das Kloster Khor Virap ist eine der wichtigsten Wallfahrtsstätten Armeniens. Hier soll sich der tiefe Kerker (Grube?) befunden haben, in den der heidnische König der Überlieferung nach den Christen Grigor werfen ließ. 15 Jahre lang soll Grigor in diesem Erdloch zugebracht haben, bis er auf...Mehr

Danke, Elke H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in Lusarat anzeigen
Artsakh Hotel
28 Bewertungen
31,06 km Entfernung
Areg Hotel
122 Bewertungen
31,08 km Entfernung
SD Hotel
47 Bewertungen
31,21 km Entfernung
Venice Hotel
3 Bewertungen
31,23 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Mer Ojakh
11 Bewertungen
29,36 km Entfernung
Restaurant Sergey Gabrielyan
13 Bewertungen
29,82 km Entfernung
Tavern Yerevan
174 Bewertungen
33,24 km Entfernung
Artashi Mot
217 Bewertungen
32,96 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Tushpa Wine Cellar
6 Bewertungen
4,7 km Entfernung
Garni Temple
925 Bewertungen
29,17 km Entfernung
Mount Ararat
68 Bewertungen
30,7 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Khor Virap.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden
;