Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Klasse Park, Kunstausstellung und Herrenhaus

Ein sehr abwechslungsreicher Tag in Trevarez. Die Parkanlage ist sehr groß und sehr ... mehr lesen

Bewertet am 11. Juni 2018
Markus W
über Mobile-Apps
Wunderschöner Ausflug in die Geschichte

Abseits von Allem, aber gut ausgeschildert, trifft man auf die D.d.T. Inmitten eines riesigen ... mehr lesen

Bewertet am 2. September 2017
Thomas S
Alle 55 Bewertungen lesen
81
Alle Fotos (81)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet62 %
  • Sehr gut27 %
  • Befriedigend 10 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Domaine de Trevarez, 29520 Saint-Goazec, Frankreich
Webseite
+33 2 98 26 82 79
Bewertungen (55)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet 11. Juni 2018 über Mobile-Apps

Ein sehr abwechslungsreicher Tag in Trevarez. Die Parkanlage ist sehr groß und sehr abwechslungsreich. Es gibt verschiedene Bereiche wie den italienischen, französischen und andere. Zwischendurch immer wieder Kunst. Das Herrenhaus ist sehr sehenswert und der Eintritt von 7€ für Erwachsene günstig

Danke, Markus W!
Bewertet 2. September 2017

Abseits von Allem, aber gut ausgeschildert, trifft man auf die D.d.T. Inmitten eines riesigen Gartens, der sehr gepflegt ist und in verschiedene Teilbereiche unterteilt, steht das Herrenhaus: Teils fast originalgetreu, teils in seiner zerstörten Form (Bombe im WW2) präsentiert sich das Haus als faszinierender Einblick...Mehr

Danke, Thomas S!
Bewertet 9. August 2017

Bei dem Gebäude handelt es sich um einen Bau der Jahrhundertwende. Halb traditionelles Herrenhaus und halb auf technische Innovationen (Zentralheizung, 2 Aufzüge, Warmwasser in allen Etagen …) setzend, wurde das Haus von einem französischen Adeligen mit bis zu 80 Bediensteten während der Belle Époque betrieben....Mehr

Danke, Andreas S!
Bewertet 21. September 2016

Eigentlich nur ein historistisches Schlössli um die Jahrhundertwende. Aber mit seinem geradezu ausufernden Garten mit unendlich vielen Hortensien, Rhododendren und Kamelien und seinen verschiedenen stilistischen Gartenbereichen, mit seinen modernen Multimedia-Laboren für Kinder (und kindsköpfige Erwachsene), mit den eher musealen Einrichtungen im riesigen Schlossinneren und mit...Mehr

Danke, wilhelm_busch!
Bewertet 9. August 2016 über Mobile-Apps

Der Eintritt in den Schlosspark betrug für unsere vierköpfige Familie 14,- Euro. Der Park. Ist wirklich schön. Stark erinnerte mich der Park an einen klassischen englischen Landschaftsgarten. Dazu kommt dann noch das riesige Herrenhaus, dass an einem Abhang über allen zu thronen scheint. Sehr gut...Mehr

Danke, eifelyeti110!
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 9. Juli 2017

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 18. September 2016 über Mobile-Apps

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 2. September 2016 über Mobile-Apps

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 31. August 2016 über Mobile-Apps

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 2. August 2016

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Domaine de Trevarez.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien