Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Oranje Safari

Diani Beach, Kenia
Mehr
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 17:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen

Oranje Safari
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
216Bewertungen11Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 210
  • 6
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
J S hat im Sept. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Hilden, Deutschland71 Beiträge13 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Der Inhaber Harry hat unsere erste Safari zu einem TOP Erlebnis gemacht. Die vorherigen Bewertungen wurden ALLE bestätigt! Vielen Dank für diese tolle Erfahrung und den tollen Service vom gesamten Team! Ein besonderer Dank an unseren privaten Guide Alex, der uns mit viel Geduld alles gezeigt und erklärt hat und immer individuell auf unsere Wünsche eingegangen ist. (Spezielle Tiere mit uns gesucht hat und Touren mit uns bzgl Uhrzeit etc. abgestimmt hat) Harry ist zudem sehr schnell in seiner Kommunikation, und hat sich bei uns ebenfalls um die City Tour in Mombasa, Transfers, und auch schon mal um "verspätetes Gepäck" gekümmert: Für diesen Kundenservice gäbe es von uns sogar 6 Sterne! Vorbildlich! Wir waren durchgängig in Whatsapp Kontakt/ Haben Fotos von den Fahrern und Autos erhalten und fühlten uns sehr gut und sicher aufgehoben!!!! Unser "City Guide" Boyd hat uns durch Mombasa geführt und auch Papillo und Dominik haben die Transfers zwischen Hotel/Flughafen/Nationalparks mit viel lokalem Wissen, Infos und Unterhaltung bereichert. Safari: Wir hatten den besten Jeep, den wir auf allen Touren (und von allen Veranstaltern) gesehen haben!!! Wir waren so begeistert von der Aussicht und der Natur, das wir fast durchgängig morgens und abends (nach der Mittagspause) im Jeep gestanden sind.... Das Severin Camp empfanden wir als BESTES!!! (Keine Zäune, Tiere sehr nah, toller Service/ Essen, sehr "Privat": Siehe sep. Empfehlung) Wir haben uns für einen sportlichen Look zur Safari entschieden (Kurze Hosen, Shirt und Sportschuhe). Durch den Fahrtwind empfiehlt sich morgens und abends eine leichte Jacke mitzunehmen! Sonnenschutz hatten wir durch das Verdeck! Spezielle "Safari Kleidung" zu kaufen muss also nicht unbedingt sein, da wir durchgängig im Safari Jeep unterwegs waren! Festes Schuhwerk würde ich dennoch empfehlen! Sonnenschutz und Moskitospray nicht vergessen! Im Jeep war für gekühlte Getränke immer gesorgt (inkl. Wein/ Bier auf Wunsch). Harry macht alles möglich :)! Zur Tierwelt: Wir haben ALLES gesehen, was das Herz begehrt! Es lohnt sich ggf. einen Jeep privat zu buchen, damit man individuell alles mit dem Fahrer abstimmen kann. Für uns genau die richtige Entscheidung nicht mit 6 oder 8 anderen Menschen (unterschiedlicher Nationalitäten) in einem "Bus" zu hocken! Fahrten: Die Fahrer haben (auch zwischen den mehrstündigen Fahrten) zwischen den Parks immer darauf geachtet, dass wir an sauberen "Raststätten" mit guten Toiletten gehalten haben. (Wir Frauen freuen uns da besonders drüber :)) An diesen "Touristen Haltestellen" gab es immer auch die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu Essen oder Souvenirs zu kaufen. Natürlich wird man dort auch angesprochen: Wir haben dies fast nie als "aufdringlich" empfunden, da man nach einem netten "Asante" (Danke) auch wieder in Ruhe gelassen wurde. Man sollte sich vor Augen führen, dass die Menschen dort Ihren Lebensunterhalt damit verdienen: Ein Trinkgeld für die Nutzung der Toilette etc. empfinden wir somit als selbstverständlich! Camps/Lodges/Essen: Siehe sep. Bewertungen in den jeweiligen Camps. Sehr viele Camps sind mit Pools ausgestattet. Moskitonetze werden abends durch das Personal "um das Bett gezogen" und ggf mit Moskitospray eingesprüht. (Toller Service!) Unsere Camps hatten alle Air Condition! Über die Verpflegung waren wir positiv überrascht: Bestes Camp für uns- das Severin Camp mit a la Carte und bestem Service und privater Atmosphäre! Ein großes "Asante Santa" für die tolle Orga und den Service, lieber Harry! Wir empfehlen dich auf jeden Fall weiter!!!! Macht weiter so! P.S: Wir haben nach der Safari noch "Strandurlaub" auf Chale Island drangehangen! Auch eine absolute Empfehlung (Siehe sep. Bewertungen :))
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Hilfreich
Senden
Babs H hat im Mai 2019 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge
+1
Wir waren zum ersten Mal in Kenia und dazu gehört auch eine Safari. Im Hotel wurden uns viele verschiedene Anbieter (Strand, Reiseveranstaltern Hotel, etc.) empfohlen. Im Internet hatten wir jedoch Oranje Safari gefunden und Hotelgäste aus den Niederlanden haben uns ebenfalls zu Oranje geraten: Begeisterung pur! Die Anfrage und Absprachen liefen problemlos und fix per E-Mail mit Harry ab. Trotz unserer sehr spontanen Anfrage und der anstehenden Saisonpause (Regenzeit) konnte die Safari 1 1/2 Tage Tsavo East stattfinden. Selbst als die Bezahlung per Internet nicht funktionierte kam völlig entspannt ein Mitarbeiter in unser Hotel und ermöglichte die Kartenzahlung vor Ort. Super Service! Die Safari an sich war von Anfang bis Ende unbeschreiblich schön! Harry hat uns am Morgen der Safari im Hotel begrüßt und unseren Fahrer Alex vorgestellt. Der Jeep: the Tank! Platz für 6 Gäste und wir zu Dritt mit gaaaanz viel Platz, WiFi (unser Teenager = glücklich), Kühlbox mit Getränken: Eltern glücklich! Die Fahrt zum Tsavo East war gefühlt kurz (Jeep viel bequemer als die Kleinbusse). Tsavo East war beeindruckend: Alex mit sicherem Auge zum Finden der noch so versteckten Tiere, großartige Landschaften, tolles Manyatta Camp mit Pool am Zelt (konnten wir vorher aussuchen), rundum perfekt! Als wir danach von den anderen Urlaubern gefragt wurden, wie es war und wir erzählt haben, waren diese beeindruckt vom Preis - Leistung – Service Verhältnis! Bereits im Jeep haben wir dank WiFi nach der nächsten Safari geschaut: Harry, wir kommen wieder! Vielen lieben Dank! PS: Grüße an Alex, Super Fahrer!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
Ingo L hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
Grossolbersdorf8 Beiträge4 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben nun schon zum zweiten mal eine Safari bei Harry gebucht. Auch die diesjährige in die Masai Mara war wieder super organisiert. Harry war ein paar Tage vor unserer Safari im Hotel und hat uns alles wichtige mitgeteilt. Wir wurden pünktlich und komfortabel vom Hotel abgeholt. Harry hatte uns 3 Camps zur Auswahl gestellt. Wir haben uns für das Figtree entschieden, welches sich durch seine schöne Lage und durch hervorragendes Essen auszeichnet. Nach unserer Rückkehr telefonierte Harry mit uns und wollte ein kurzes Feedback zu unserer Reise haben. Danach kam er nochmals ins Hotel um zu fragen, was er noch verbessern könnte. Wir können uneingeschränkt eine Safari mit Oranje empfehlen und würden jederzeit gern wieder bei Harry buchen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2019
Hilfreich
Senden
Ralf S hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
2 Beiträge
es gibt viele gute Anbieter, aber Engagement, Wissen,Leidenschaft das wirklich Beste für die Kunden abzuliefern macht Oranje für uns zur Nummer eins! Nguta sieht die Tiere mit bloßem Auge während andere mit dem Fernglas suchen. Er ist schon dort angekommen während andere nachdenken ob sie losfahren sollen. Schneller, cleverer, um und weitsichtig zeigt er auf hervorragende Weise Afrikas Schönheit. Toller Fahrer, tolle Firma,immer mit dem Ziel dass der Kunde die beste Safari seines Lebens erlebt. Asante Nguta and Harry, it was a pleasure and a great Trip, perfect organized! Michi & Ralf
Mehr lesen
Erlebnisdatum: März 2019
Hilfreich
Senden
Loen85 hat im Dez. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Mendig, Deutschland17 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Wir haben uns die Suche nach dem passenden Safarianbieter schwer gemacht. Wir wollten a) keine Massenabfertigung und b) einen fairen Preis. Wir haben also ein paar Tage vor unserer Reise nach Kenia bei Harry gebucht. Der Kontakt läuft schnell und einfach via. Mail. Wir haben uns für eine 4-Tages Safari nach Tsavo West - Amboseli- und Tsavo East entschieden. Zu unserem Glück hatten wir mit Member einen tollen Fahrer und wir mussten unser Fahrzeug nicht teilen. Wasser, Softdrinks sogar Bier gab es gekühlt in unserem LandCruiser. Die von Harry ausgewählten Lodges waren einfach klasse. An Getier haben wir alles gesehen, außer Nashorn und Gepard. Auf unserer Tour haben wir dann noch andere Anbieter Autos gesehen -> 9 Personen in einem kleinen MiniVan. Vielen Dank Harry :-) Klares Fazit: Ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und so eine wirklich tolle Zeit verbringen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
123456
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Diani Beach
ab 210,00 $
Weitere Infos
ab 198,00 $
Weitere Infos
ab 120,00 $
Weitere Infos