Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Wunderschöne Fresken aus dem 17. Jahrhundert

Ein selten besuchte Attraktion in Provinzen Sagaing, am südlichen Fuß des Hügels. Ein ... mehr lesen

Bewertet am 31. März 2014
Jolyon67
,
Melbourne, Australien
Alle 7 Bewertungen lesen
5
Alle Fotos (5)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet58 %
  • Sehr gut28 %
  • Befriedigend 14 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Tha Yat Pin Seik St, Sagaing, Myanmar
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (7)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 31. März 2014

Ein selten besuchte Attraktion in Provinzen Sagaing, am südlichen Fuß des Hügels. Ein faszinierender Komplex von Tunneln bedeckt mit lebhaften Gemälde aus den 1600ern. Es jemand in der Nähe der die Türen in das Hügelinnere aufschließt. Fotografieren mit Blitzlicht ist nicht erlaubt. Sie können nur...Mehr

1  Danke, Jolyon67!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 2. Februar 2016 über Mobile-Apps

Fresken in der Meditation Höhlen:unexpecting und unglaublich Erfahrung. Bitten Sie um das Museum für die Erlaubnis nach innen gehen. Sollten Sie nicht verpassen.

Erlebnisdatum: Februar 2016
Bewertet am 12. Februar 2015

auf die Höhle Gemälde, wurde unser Guide jemand vom Kloster zu öffnen der Tür führt in die Höhle Gemälde. Die Inneneinrichtung ist nicht sehr groß, wenn Sie also die Gemälde zu studieren, man braucht nur ein paar Minuten. Die Gemälde sind verschlechtert, allerdings gibt es...noch schöne Farben und es ist einen Besuch wert und eine willkommene Abwechslung zu besuchen viele Tempel. Tipp: die Person, die die Tür öffnet. Wir hatten zum jagen für Buddha's vom Profil.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2015
Bewertet am 8. Mai 2014

Diese Höhle war wirklich faszinierend! Die Gemälde und Fresken, die fast 400 Jahre alt sind, sind sehr gut erhalten. Die Gemälde schildert Szenen in Buddha ist das Leben. Die schwierige wenig ist der Schlüsselhalter! Unser Fahrer hat uns zu finden der Büros der Hausmeister. Wir...hatten unsere eigenen Taschenlampen, die ein muss die Höhlen zu Besuch sind, wenn Sie keine haben wird der Hausmeister, die den Schlüssel hat verleihen Sie. innen sahen wir ein Mönch, der war sehr neugierig und stellten uns viele Fragen, wie lange hat man von hier aus ihrem Haus, was wir hatten ... Dann zeigte uns der Mönch uns herum und er war sehr stolz und glücklich! Lassen Sie sich nicht vom Profil der Buddha auf einem kleinen Decke nicht entgehen lassen. Fotografieren nach der Zahlung einer Besuchergebühren sind erlaubt (wie überall in Burma) ist, aber man muss nicht sofort nutzen! Noch einmal, es gibt sehr wenige Touristen, dass es daher auch die Erhaltung der Meditieren Cave goes, für mich war es ein Privileg, das zu genießen.Mehr

Erlebnisdatum: März 2014
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tilawkaguru Cave Monastery.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien