Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Autopista Manuel Cordova Galarza, a 200 metros del redondel de la Mitad del Mundo, San Antonio de Pichincha, Quito 170180, Ecuador (ehemals Intiñan Museum)
Telefonnummer:
(593) 239-5122
Heute
09:00 - 17:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 09:00 - 17:00
Im Voraus buchen
Weitere Infos
30,50 $*
oder mehr
Ganztägige Tour - Mitad Del Mundo
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 1.693 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 422
    Ausgezeichnet
  • 206
    Sehr gut
  • 48
    Befriedigend
  • 8
    Mangelhaft
  • 7
    Ungenügend
Nett und kurzweilig, auch für Kinder zu empfehlen.

In Ecuador muss man natürlich zum Äquator. Nettes Freilichtmuseum, bei dem man einige Versuche physikalischer Art machen kann, nett und kurzweilig arrangiert.

4 von fünf PunktenBewertet am 27. April 2016
Peter G
,
Munchendorf, Österreich

Ähnliche Aktivitäten in San Antonio de Pichincha

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

1.693 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Munchendorf, Österreich
Beitragender der Stufe 
840 Bewertungen
477 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 214 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 27. April 2016

In Ecuador muss man natürlich zum Äquator. Nettes Freilichtmuseum, bei dem man einige Versuche physikalischer Art machen kann, nett und kurzweilig arrangiert.

Hilfreich?
Danke, Peter G!
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 31. März 2016 über Mobile-Apps

Wenn man schon in Ecuador ist, muss man auch zum Äquator. Dieses kleine Museum verbindet eine -zugegeben auch nicht ganz genaue (laut GPS um 3 Grad abweichende) Äquatorlinie mit einem kleinen kulturellen Museum. Es werden verschiedene Experimente vorgeführt und man erhält einen Stempel in seinen Pass,wenn man möchte.

Hilfreich?
1 Danke, CorneliaS2!
Brilon, Deutschland
Beitragender der Stufe 
84 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 13. Februar 2016 über Mobile-Apps

Der Eintritt kostet 4$ inklusive einer Tour, die auch in Englisch gehalten wird. Ist alles ganz nett gemacht. Allein das Foto, ein Fuß auf der Südhalbkugel, der andere auf der Nordhalbkugel ist den Eintritt wert. Die leicht rudimentäre Erklärung der Corrioles-Kraft ist ganz nett aber natürlich auch eher für Laien gedacht... Der Effekt bleibt trotzdem erstaunlich! Alles in allem: Mitnehmen!

Hilfreich?
Danke, Mr_Ludiga!
Aachen, Germany
Beitragender der Stufe 
428 Bewertungen
100 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 186 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Januar 2016

Der Ort wird von sachkundigen Guides sehr gut erklärt und es werden Experimente unternommen, warum auf dem 0Grad alles so anders ist.

Hilfreich?
Danke, Werner S!
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Januar 2016

Führungen gibt es auf Englisch oder Spanisch. Die Tour dauert nicht sehr lange, macht aber Spaß. Zu sehen gibt es einen echte Schrumpfkopf von einem Menschen, Experimente am Äquator zum Mitmachen und (domestizierte) Meerschweinchen, eine lebende Würgeschlange sowie die Haut einer ausgestopften, Minibananen, eine originale Behausung und einiges mehr. Mittags sollte man Sonnenschutz auftragen. Schließlich ist man hier am Äquator.... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Stephan P!
Wolfenbüttel, Deutschland
Beitragender der Stufe 
153 Bewertungen
73 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 92 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 18. September 2015

Ein nettes und sympathisches Museum. Mein Telefon sieht den Äquator zwar 3" weiter nördlich, aber egal. Die Experimente sind nett, ich glaube aber immer noch dass das Tricks sind, aber auch egal. Klare Empfehlung !

Hilfreich?
Danke, cappu7no!
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 9. Juli 2015

Was die Inkas vor über 1000 Jahren berechnet hatten, wollten die Franzosen um 1736 nachprüfen. Sie haben dann den Äquator um 240 m weiter südlich festgestellt. Heutzutage, dank modernen Methoden wie GPS, müssen wir den Inkas recht geben. der richtige Äquator ist tatsächlich hier. Interessante Ausstellung über die Inkas. Am Äquator Selbst kann man einige kleine Experiment machen.

Hilfreich?
Danke, François E!
Lübeck, Deutschland
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
21 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 8. März 2015

Sollte man auf jeden Fall besuchen. Kurzweilig, egal ob nun alles stimmt, oder auch nicht ( Die Meinungen gehen da auseinander ). Auf Wunsch bekommt man auch einen Stempel in den Pass.

Hilfreich?
Danke, Mittelamerikafreund!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 6. März 2015

Im Intinan wurde uns bewiesen, dass wir auf dem Äquator stehen.. wir haben ein Ei auf einen Nagel gestellt und beobachtet, sie sich das Wasser dreht, wenn es durch einen Abfluss läuft... zudem haben wir einiges gelernt über Schrumpfköpfe und traditionelle Indigena-Häuser. Auch für unsere noch kleinen Kinder (knapp 3 und 7) war die Führung interessant... auch wenn simultan übersetzt... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Steffi_Reiselustig!
Beitragender der Stufe 
100 Bewertungen
71 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 22. Februar 2015

Die Anlage wäre sehr schön und interessant. Als wir kamen teilte man uns in eine Gruppe, die bereits unterwegs war, so verpassten wie die ersten Erklärungen. Der Guide ratterte das wissen total liebelos runter und lies keine Zeit für Fragen. Die Experimente am Äquator wären an sich spannend, wenn es dazu auch noch etwas Facts gäbe. Ich mein Eier auf... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Simone S!

Reisende, die sich Intinan Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Quito, Provinz Pichincha
 

Sie waren bereits im Intinan Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Intinan Museum sowie von anderen Besuchern.
4 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Intinan Museum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?