Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
22
Alle Fotos (22)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet33 %
  • Sehr gut67 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Kontakt
Stadtplatz 7, Vils 6682, Österreich
Webseite
+43 5677 8233
Anrufen
Bewertungen (3)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 6. April 2018

Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt, Die Himmelfahrt der Gottesmutter in Vils steht seit Jahren im Mittelpunkt des Stadtlebens. Dies war vor allem dem verstorbenen Pater Rupert Bader zu verdanken, der 33 Jahre Pfarrer war und ein großer Organisator war. So viele Dinge wurden von ihm organisiert, dass...die Kirche zum Mittelpunkt der Stadt wurde. Es ist ein Ort des Gebets und von dem Moment an, in dem Sie es betreten, können Sie die wundervolle und ruhige Atmosphäre spüren. Es ist Barockstil und ist die dritte Kirche, die auf dem Gelände gebaut wurde. Der Hochaltar hat darüber ein schönes Gemälde der Mariä Himmelfahrt in den Himmel. Ich schaue abends gerne, wenn die Sonne durch die Heckscheibe der Kirche scheint und hebt das Bild hervor. Auf der Rückseite der Kirche befindet sich die Orgel von Gebr. Mayer (Feldkirch, Vorallberg). Aber was die Kirche wirklich berühmt ist, sind ihre Glocken! Campanologen kommen von nah und fern, um die Glocken spielen zu hören. Sie haben 5 Glocken. Die älteste und größte ist "Susanna" Sie wurde 1524 hergestellt und wiegt 1200 kg. Es ist in "e" aufgeschlagen.  Die Pfarrei befand sich ursprünglich in der Diözese Augsburg, wurde dann 1818 nach Brixem verlegt und 1964 in die Diözese Innsbruck verlegt. Im Jahr 2002, als das Innere der Pfarrkirche renoviert wurde, wurde eine Reliquie des Seligen Franz Xaver Seelos während der Einweihung in den neuen Hauptaltar eingebaut und die ehemalige Sakristei wurde in einen Gebetsraum umgewandelt, der die Erinnerung an einen Einheimischen der Umgebung bewahrt Stadt von Fssen, Pater Francis Xavier Seelos (1819 - 1867). Im Jahr 2014 feierte es sein 300-jähriges Jubiläum und der Bischof von Augsburg, Dr. Konrad Zdarsa, feierte die Feier der Heiligen Messe.  Der Hauptaltar wird von 6 großen Kerzen flankiert, 3 auf jeder Seite des Tabernakels. Auf dem Altar befinden sich Statuen der Straße Ulrich von Augsburg und der Straße Anton von Padua. Ein sehr großer Cruxifix mit Kelchen, der Blut von den Wunden Christi sammelt, hängt von der Decke direkt vor dem neuen Altar, der für die heilige Messe verwendet wird. Es gibt 3 Seitenaltäre, eine Katherine-Kapelle nach einer der ursprünglichen Kirchen in Vils was brannte. In der Mitte der Kirche befindet sich die alte Kanzel, die kunstvoll geschmückt ist. Man könnte leicht eine Stunde damit verbringen, sich in der Kirche umzusehen und noch einmal 30 Minuten im Gebet zu verbringen, um die Seele zu erfrischen.Mehr

Bewertet am 2. November 2016

Eine wunderschöne Kirche mit beeindruckend Geschichte und Geschichten. Erbaut im 15. Jahrhundert, es getauscht zwischen Österreich und Deutschland einige Male. Es begann als gotischen Gebäude, aber jetzt ist im Barockstil. Der Turm war Tilted nach Erdbeben.

In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Gutshof zum Schluxen
216 Bewertungen
3,97 km Entfernung
Hotel Lumberger Hof
31 Bewertungen
7,1 km Entfernung
Romantisches Genießerhotel Laternd'l Hof
73 Bewertungen
7,13 km Entfernung
Hotel Via Salina
58 Bewertungen
7,17 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 2 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Brauereigasthof Schwarzer Adler
14 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Gasthof zum Schluxen
56 Bewertungen
3,98 km Entfernung
Das Restaurant Falkenstein
68 Bewertungen
3,71 km Entfernung
Schlossangeralp
85 Bewertungen
4,05 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Alatsee
112 Bewertungen
1,28 km Entfernung
Burgruine auf dem Falkenstein
98 Bewertungen
3,69 km Entfernung
Vilser Bergbraeu
5 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Breitenbergbahn GmbH & Co. KG
30 Bewertungen
4,53 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien