Naturparkzentrum Teufelsschlucht

Naturparkzentrum Teufelsschlucht, Ernzen

Naturparkzentrum Teufelsschlucht
4.5
11:00 – 18:00
Montag
11:00 - 18:00
Dienstag
11:00 - 18:00
Mittwoch
11:00 - 18:00
Donnerstag
11:00 - 18:00
Freitag
11:00 - 18:00
Samstag
11:00 - 18:00
Sonntag
11:00 - 18:00
Informationen
„Wir schaffen Erlebnisse!“ ist das Motto des Naturparkzentrums Teufelsschlucht: Hier lassen sich die faszinierende Natur und das reiche Kulturerbe der Sandsteinfelsenlandschaft im Naturpark Südeifel nahe der luxemburgischen Grenze aktiv erleben – durch Angebote für jede Altersgruppe und jedes Interesse. Nur wenige Schritte von dem namengebenden berühmten Naturdenkmal entfernt, ist das Naturparkzentrum einer der wichtigsten touristischen Anziehungspunkte der Südeifel. Es ist Start- und Zielpunkt gut markierter Rundwanderrouten durch die Teufelsschlucht und bietet informative Ausstellungen, eine Tourist Information mit Audioguide-Verleih und Shop sowie das Bistro „TeufelsKüche“. Außerdem können hier Angebote für Gruppen gebucht werden - von Umweltbildungsprogrammen für Schulklassen über geführte Felsenwanderungen bis zu Events für Firmen. Tipp: Die Audiotour Teufelsschlucht - in Deutsch, Niederländisch, Englisch, zur Ausleihe per iPod und Kopfhörer oder als Teil der "Teufelsschlucht-App" fürs Smartphone.
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
59 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
24 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
103 Bewertungen
Ausgezeichnet
80
Sehr gut
21
Befriedigend
1
Mangelhaft
0
Ungenügend
1

René Z
Aschaffenburg, Deutschland162 Beiträge
Unbedingt die teuflische 8 (gelbe Route) laufen!
Sep. 2020 • Freunde
Die Teufelsschlucht gehört ganz klar zu meinen Favoriten in den letzten Monaten und die gesamte Tour ist nicht nur abwechslungsreich sondern führt auch an sehr schönen Felsformationen und Aussichtspunkten vorbei!
Es gibt verschiedenste Routen die jeweils unterschiedlich schwierig und von der Distanz unterschiedlich lang sind. So ist für jeden etwas dabei!
Verfasst am 4. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Uschi
1 Beitrag
Tolle Wanderung, aber Trittsicherheit ist gefragt!!!
Sep. 2020 • Paare
Die Teufelsschlucht ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es gibt drei Routen und wir sind die mittlere Route (weißer Kreis mit rotem Teufel) gewandert. Die verschiedenen Wanderwege sind sehr gut ausgeschildert. Die Natur ist atemberaubend. Man läuft an meterhohen Felsen vorbei. Teilweise geht es über Steintreppen hinauf und hinunter. Die Stufen der Treppen sind ungleichmäßig und mit Sand und Laub bedeckt. Teilweise muss man auch durch Felsen hindurch krabbeln oder über umgefallene Bäume. Hier ist Trittsicherheit erforderlich und man sollte die richtigen Schuhe tragen. Wir sind bei trockenen Wetter gewandert und hatten Turnschuhe an. Turnschuhe würde ich allerdings hier selbst bei trockenem Wetter nicht empfehlen. Sobald es geregnet hat, werden die Felsen und Wege sicherlich rutschig und Turnschuhe sind dann absolut nicht zu empfehlen. Wir haben uns vor der Wanderung auf der Internetseite Eifel.de informiert und bekamen beim nahegelegenen Dino- Park Informationsmaterial über die Länge der verschiedenen Wanderrouten. Hier gab es keine Hinweise, wie die Wanderwege tatsächlich aussehen. Die Wanderung ist nur bei Trittsicherheit und guter Kondition zu empfehlen.
Verfasst am 24. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sigynhild
18 Beiträge
Landschaftlich sehr reizvoll
Aug. 2020 • Familie
Wenn man hier in der Gegend ist, gehört die Teufelsschlucht einfach dazu. Allerdings ist es dementsprechend voll und es staut sich, in Corona-Zeiten nicht ganz einfach. Die Schlucht selbst ist aber beeindruckend und einen Besuch wert. Empfehlenswert ist auch der Audio-Guide von Lauschtour (genau wie der vom Dino-Park).
Verfasst am 21. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sascha W
Bann, Deutschland325 Beiträge
Wanderurlaub
Aug. 2020 • Freunde
Sehr schöner Wanderweg in der Eifel. Einziges Manko meiner Meinung die ersten 2 km des Weges ist sehr viel los. Danach wird es ruhiger. Alles in allem wenn man gerne in der Natur ist sollte man hin.
Verfasst am 16. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Stevidawonda
Bendorf, Deutschland21 Beiträge
Sehr zu empfehlen!
Aug. 2020 • Familie
Wir haben heute mit Kleinkindern und Tragen (Strecke nicht Kinderwagentauglich) die kleine Wanderrunde gemacht. Sehr gut ausgeschildert, die Optik und Erfahrung ist ganz toll. Wir kommen definitiv wieder und werden die größeren Runden auch noch wandern.
Verfasst am 2. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Robert S
3 Beiträge
Beeindruckend - Schönes Naturerlebnis auch für Familien
Juli 2020
Wirklich beeindruckende Natur, wirkt wie in einem Märchen (oder Phantasy-Film). Gut angelegte Wege. Beschilderung könnte besser sein. Unser 5-jähriger Sohn hat den Weg schon leicht alleine geschafft. Kleine Kinder müsste man tragen (nicht für Kinderwagen geeignet).
Verfasst am 13. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

picki51
Pirmasens, Deutschland3.871 Beiträge
Dem Teufel auf der Spur
Juli 2020
Eines gleich vorweg - für uns war es ein Naturerlebnis der besonderen Art. Bisher hatten wir noch nichts Vergleichbares gesehen. 30 m hohe, senkrecht ansteigende Felswände, dazwischen Durchgänge wie sie schmäler kaum sein können. Einfach grandios!! Um in den vollen Naturgenuss zu kommen, sollte man aber einige Dinge beherzigen - gutes, rutschfestes Schuhwerk, zumindest mittlere Fitness, absolut ungeeignet für Wanderer mit körperlichen Problemen und ausgeschlossen für Kinderwagen. Und noch Eines: Menschen mit etwas mehr Körperfülle könnten an 2-3 Stellen Schwierigkeiten beim Weitergehen bekommen. Um die Teufelsschlucht für uns alleine zu haben, machten wir uns schon gegen 8:30Uhr auf den Weg. Etwas Vorsicht ist geboten, wenn es vorher geregnet hatte oder die Witterung insgesamt etwas feucht war. Die Steine und speziell das darauflegende Laub sind dann etwas rutschig. Die Beschilderung insgesamt ist recht gut. Nur der Einstieg nach etwa 15 Minuten Gehzeit, wenn man nach links vom Hauptweg abzweigen muss, ist etwas problematisch. Wenn man nicht aufpasst, hat man ihn verpasst. Und noch ein Bonbon zu Schluss - das Parken ist kostenfrei. Hier parken auch die Besucher des Dinoparkes; deshalb könnte es u.U. mal eng werden.
Verfasst am 9. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Daniel
Köln, Deutschland38 Beiträge
Hinab in die Teufelsschlucht
Mai 2020 • Paare
Die Teufelsschlucht ist Teil des großen Rundwegs "Felsenweg Nr. 6" (ca 19km) in der Südeifel. Man kann die Teufelsschlucht aber auch ohne die große Wanderung erforschen, da es dort direkt Parkmöglichkeiten, sowie ein Besucherzentrum mit Imbiss, Museum und WC gibt. Die Teufelsschlucht beeindruckt durch verschiedene Felsformationen. Am beeindruckendsten ist hierbei der Abstieg über eine lange Treppe hinunter in die Schlucht, wo man an warmen Tagen auch gleich einen Temperaturabfall spürt. Insgesamt ist die Teufelsschlucht schon sehenswert, aber als alleiniges Ausflugsziel für einen Tag vielleicht doch zu wenig. Daher eignet sich die Teufelsschlucht als perfektes Teil einer größeren Tageswanderung.
Verfasst am 29. Mai 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Greg
9 Beiträge
Schlechte Beschilderung, in Corona Zeiten sollte anders organisiert werden.
Mai 2020
Wir sind die „teuflische 8“ gewandert. Zum Teil steht man an einer Stelle, wo die gelbe „8“ sowohl nach links wie auch nach rechts gewandert werden kann. Kein Schild, wo es hingeht- Besucherzentrum, Teufelsschlucht, Wasserfall ? Da hier jeder Kreuz und Quer wandert, begegnet man sich an den engsten Stellen Gesicht an Gesicht. Statt eine „Einbahnstrasse“ festzulegen. Wenn alle in eine Richtung gehen würden, könnte man die Risiken minimalisieren . Zumal 90% der Wanderer hier noch nichts vom Abstand gehört haben. Fröhlich und heiter weiter in den nächsten lock down....
Verfasst am 22. Mai 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Chuditha
Berlin, Deutschland61 Beiträge
Sehr schöne Auszeit!
Sep. 2019 • Familie
An einem sonnigen Sonntag war die Teufelsschlucht gut besucht. Wir sind mit unserem Baby in der Trage (auf dem Rücken) gegen den Besucherstrom gelaufen, weil wir das Auto an den Irreler Wasserfällen geparkt und von dort aus den Rundweg gestartet haben. Da wir uns spontan entschlossen haben, durch die Teufelsschlucht zu wandern, trugen wir lediglich Sneaker, was zwar gut machbar war, aber an drei/vier Stellen hätten wir es uns mit unseren Wanderschuhen leichter machen können.
Verfasst am 15. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 45 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern