Cave of the Patriarchs
Cave of the Patriarchs
4.5
Historische StättenKavernen & HöhlenReligiöse Stätten
04:00 – 22:00
Montag
04:00 - 22:00
Dienstag
04:00 - 22:00
Mittwoch
04:00 - 22:00
Donnerstag
04:00 - 22:00
Freitag
04:00 - 22:00
Samstag
04:00 - 10:00
Sonntag
04:00 - 22:00
Informationen
Dauer: 1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Planen Sie Ihren Besuch

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4,5 von fünf Punkten118 Bewertungen
Ausgezeichnet
79
Sehr gut
24
Befriedigend
11
Mangelhaft
1
Ungenügend
3

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Isa6840
Stuttgart, Deutschland33 Beiträge
1,0 von fünf Punkten
Apr. 2018 • Paare
Dieser Ort ist wichtig für Juden und Muslime. Wir sind von der muslimischen Seite rein und haben auch die jüdische Seite besucht, da Abraham und seine Familie auch sehr wichtige Propheten für Muslime sind. Leider ist der Ort generell aber geschlossen für Muslime was ich sehr traurig finde. Wir durften nur mit einer Sondergenehmigung rein. Auch die Altstadt von Hebron ist aufjedenfall ein Besuch. Leider ist in diesem Ort im Jahr 1994 zu einem Massaker gekommen durch dem jüdischen Terroristen Baruch Goldstein, indem über 30 Muslime bei einem Attentat im Morgengebet umgebracht worden sind. Jüdische Siedler feiern leider heute noch diesen Attentat und es gibt sogar Gedenkstätte für ihn. Sehr sehr traurig. So kann es natürlich nicht zu einem Friedensgespräch zwischen den beiden Parteien kommen.
Verfasst am 6. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Matthias K
Dresden, Deutschland58 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2018 • Allein/Single
Viele Touristen besuchen nur den Israelischen Teil der Grabanlage. Interessanter ist der Zugang über die palästinensischen Autonomiegebiete. Dabei kann man dann noch die beeindruckende Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen. Nach Hebron kommt man von Betlehem aus für 9 Schekel mit so genannten Servicetaxis. Die Taxis fahren durchgehend, wenn sie voll sind, und man muss normalerweise nur ein paar Minuten warten. Die Besichtigung der Altstadt (sowie auch des modernen Stadtzentrums) ist unkompliziert und ich habe mich zu keinem Zeitpunkt dort unwohl oder unsicher gefühlt. Ganz im Gegenteil: Die Leute waren unglaublich offen und hilfsbereit (ich wurde auch mehrmals eingeladen). Falls man die Stadt im Rahmen einer Tagestour besichtigt, sollte man darauf achten, rechtzeitig zurückzufahren, um vor Schließung der Sperranlagen (in Betlehem) wieder in Israel zu sein. Ich bin um etwa 17 Uhr zurückgefahren und hatte keine Probleme über die Grenze zu kommen.
Verfasst am 1. April 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Matthias K
Dresden, Deutschland58 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2018 • Allein/Single
Viele Touristen besuchen nur den Israelischen Teil der Grabanlage. Interessanter ist der Zugang über die palästinensischen Autonomiegebiete. Dabei kann man dann noch die beeindruckende Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen. Nach Hebron kommt man von Betlehem aus für 9 Schekel mit so genannten Servicetaxis. Die Taxis fahren durchgehend, wenn sie voll sind, und man muss normalerweise nur ein paar Minuten warten. Die Besichtigung der Altstadt (sowie auch des modernen Stadtzentrums) ist unkompliziert und ich habe mich zu keinem Zeitpunkt dort unwohl oder unsicher gefühlt. Ganz im Gegenteil: Die Leute waren unglaublich offen und hilfsbereit (ich wurde auch mehrmals eingeladen). Falls man die Stadt im Rahmen einer Tagestour besichtigt, sollte man darauf achten, rechtzeitig zurückzufahren, um vor Schließung der Sperranlagen (in Betlehem) wieder in Israel zu sein. Ich bin um etwa 17 Uhr zurückgefahren und hatte keine Probleme über die Grenze zu kommen.
Verfasst am 1. April 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

adifurrer
Schweiz94 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Jan. 2017 • Paare
Meistens kommt man via dem israelisch kontrollierten Zugang zu den Grabstädten. Besser ist es aber via Altstadt von Hebron. Spannend ist ein Tagesausflug von Jerusalem aus (mit arabischem Taxifahrer). Zuerst den Basar in Hebron besichtigen (inkl. der 400-köpfigen Siedlung mitten in Nablus!!), dann via Basar / Altstadt zu den Gräbern gehen. Hier lebt Geschichte. Und man spürt den Konflikt selten so stark wie in Hebron. Der Zugang von arabischer, wie auch von jüdischer Seite her ist meistens problemlos möglich als Tourist.
Verfasst am 27. Januar 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

MichaelK25
Amberg, Deutschland322 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Dez. 2015
In der Höhle von Machpela in Hebron befinden sich die Gräber der drei Erzväter Abraham, Isaak, Jakob und ihrer Frauen Sara, Rebekka und Lea. Die Bibel berichtet bei Gen 23,19, dass sich Abraham ein Feld und eine darauf befindliche Höhle Machpela in der Nähe von Mamre kaufte, um seine Frau Sara dort zu begraben. Später ließ sich Abraham ebenfalls dort beisetzen.
Weil für die Muslime Abraham ebenso als ihr Stammvater Abraham gilt, gehört zu diesem Baukomplex auch eine Moschee, die Abrahamsmoschee.
Verfasst am 25. Dezember 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

illinois travelere
1.760 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Mai 2017 • Freunde
Die Höhle Machpela ist die älteste jüdische site in der Welt.
Denn es ist ein religiöses Ort, und nicht als ein typisches Touristenattraktion, es gibt keine Schilder, usw. zu helfen Sie verstehen, was Sie hier sehen. frischen Sie Ihre Spanischkenntnisse auf Besser Geschichte, bevor Sie kommen, bringen Sie einen guten Reiseführer, und/oder mieten Sie ein Guide.

Nach dem Buch Genesis, Abraham gekauft die Höhle und seiner angrenzenden Feld von Ephron, dem Hethiter, die Grabstätte von Sarah. Letztlich, sechs von den patriarchen und matriarchs waren dort begraben - - Abraham und Sarah, Yitzchok und Rivka und Jacob und Leah. Rachel beigesetzt wurde als sie dann starb nahe Bethlehem auf der Straße, der Geburt der Benjamin.

" Ackers " ist traditionell übersetzt " verdoppelt, " meine - - vielleicht - - dem Doppelbett unten Höhlen, oder möglicherweise auf die Paare dort begraben.

ein Bauwerk errichtet Herodes dem Großen oberhalb der Höhlen, und den Besitzer gewechselt Hände über die Jahrhunderte. Es war eine Kirche unter dem Laufe ihrer Geschichte unter ganz unterschiedlicher Herrschaft befunden -; dann eine Moschee; dann die Kreuzritter standen sorgte dafür, dass wir die Kirche wieder; neben dem Saladin es eine Moschee. Juden waren für sieben hundert Jahren verboten zu betreten. Dieses war am Ende nach sechs - Tag Krieg ( 1967 ) . . . . . . . . . . Seitdem, Juden und Moslems teilen sich den Platz.

Kommen Sie und erleben Sie das spirituelle Energie dieser unglaublichen Ort.
Language Weaver
Verfasst am 1. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Ken B
Monterey, Kalifornien30 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
März 2017 • Familie
Wir besuchten die Moschee zunächst als wir kamen kurz vor Gebete. Wir waren etwas eilig durch ein wenig aber wir sahen alle die Zelte (Abraham, Sarah, Isaak und Rebekka) auf der Seite zu blicken und bekam einen Schacht die Höhle, wo die Gräber werden sollen.

Auf die Synagoge Seite gab es ca. 75 Kinder mit Maschinengewehren vor. Es schien, als ob ein Feld Reise und es war ein wenig surreal. Von innen gesehen haben wir die Zelte für Jacob und Leah. Es gab ein Schild, auf eine der Wände, die umrissen, wie die Leute in der Synagoge ausgetrickst werden die Leute in der Moschee und legten ihren Weg in die tatsächliche Höhle. Natürlich gibt es keinen Zugang zu der Höhle jetzt.
Language Weaver
Verfasst am 29. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Antonio
Sevilla, Spanien103 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
Jan. 2017 • Allein/Single
Ich muss zugeben, dass ich nur besucht der Jude Seite, aber es gab sehr wenig zu sehen wie ein Tourist. sehen Sie nicht die Gräber, nur Zelte hinter einem Fenster mit Bügeleisen Bars und ein schusssicherem Glas. Stadt Hebron ist nicht gefährlich, zumindest fühlte ich mich nicht unsicher, meiner Meinung nach aber es lohnt sich nicht die Reise nur zu den drei Zelte ohne Angabe in Englisch, eines davon befindet sich das Grab des, der Patriarch.
Language Weaver
Verfasst am 13. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Paddy320i
London, UK25 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Dez. 2016 • Freunde
Lohnt sich die Reise nach Hebron zu sehen, dass das wirklich ancient Komplex, verehrt für Jahrhunderte. Die gemeinschaftlichen Taxis von Bethlehem fahren häufig und sind sehr billig, aber es ist wahrscheinlich am besten zu verabreden Sie sich einmal ein Führer in Hebron, die viel hinzufügen und die Erfahrung sind auch schön, dass angesichts der Siedler und Sicherheitslage. Lokale Nichtregierungsorganisationen und Tour Büro organisieren Führern, die sehr gut Englisch spricht. Die Glashütten in Hebron sind auch nur eine kurze Taxifahrt von der Moschee Komplex und auf jeden Fall einen Besuch wert.
Language Weaver
Verfasst am 17. Februar 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

travellots03
Toronto, Kanada98 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Dez. 2016 • Allein/Single
Eine aufregende Reise. Ein wunderbar zu Fuß in die Geschichte der Stadt. Ein sehr wichtiger Ort des Vaters des Jüdischen Volkes und die Bedeutung des Ibrahim Moschee für die palästinensische Bevölkerung.
Ich ging mit einem Fahrer/Führer, die ist aus Palistine.
Ich fuhr mit dem lokalen Bus von Jerusalem in der West Bank und trafen ihn auf dem Bethlehem Bushaltestelle. Wir gingen in den Gräbern, Moschee, Synagoge (alles in einem Gebäude) . Wir gingen dann durch die alten Markt.
Die Sicherheit ist dort und ich fühlte mich sehr sicher. Wenn man zu Fuß durch Hebron zu verstehen beginnen die Schwierigkeiten bei der zwei gegensätzlichen Gruppen.
Language Weaver
Verfasst am 2. Dezember 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 21 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Cave of the Patriarchs - Hebron - Bewertungen und Fotos

Häufig gestellte Fragen zu Cave of the Patriarchs



Alle Aktivitäten in Hebron
RestaurantsFlügeFerien​wohnungenReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen