Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

Museo del Pianoforte Storico e del Suono

Nr. 2 von 30 Aktivitäten in Fabriano
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Piazza Francesco Fabi Altini 9 | All'interno del Complesso Monumentale San Benedetto, 60044, Fabriano, Italien
Telefonnummer: 0732 24065
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 136 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 2
    Ausgezeichnet
  • 2
    Sehr gut
  • 0
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Ein muss für Musikliebhaber sehen!

Ein wunderbares Museum und sschöne Führung. Einige der restaurierten Instrumente wurden gespielt, dabei konnte man hören, wie sich über die Jahre der Klang der Instument ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 9. Juli 2014
jad4732
,
Christchurch, Neuseeland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

136 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Gefiltert nach: Deutsch
Rom, Italien
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2014
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Ein ungewöhnliches Museum, sehr interessante Erklärungen über die Geschichte des Klaviers. Sammlung von alten Pianos. Der Führer war Musiker und spielte nach jeder Erklärung sehr schön.

Hilfreich?
Danke, Giuliana M!
Accademia D, Responsabile relazioni con la clientela von Museo del Pianoforte Storico e del Suono, hat diese Bewertung kommentiert
Mit Google übersetzen

Un grazie veramente di cuore da Accademia dei Musici. Siamo felici che abbiate apprezzato il nostro Museo e goduto della... Mehr 

Christchurch, Neuseeland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2014
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Ein wunderbares Museum und sschöne Führung. Einige der restaurierten Instrumente wurden gespielt, dabei konnte man hören, wie sich über die Jahre der Klang der Instument verändert.Wir hatten das Glück, vom Besitzer geführt zu werden; mitreissend, seine Begeisterung und seine Kenntnisse. Ein Muss wenn man nach Fabriano kommt. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Hilfreich?
Danke, jad4732!
Accademia D, Responsabile relazioni con la clientela von Museo del Pianoforte Storico e del Suono, hat diese Bewertung kommentiert
Mit Google übersetzen

Un grazie veramente di cuore da Accademia dei Musici. Siamo felici che abbiate apprezzato il nostro Museo e goduto della... Mehr 

Reisende, die sich Museo del Pianoforte Storico e del Suono angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Museo del Pianoforte Storico e del Suono? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Museo del Pianoforte Storico e del Suono sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo del Pianoforte Storico e del Suono.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?