Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum des 30jährigen Krieges

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Amtshof 1 - 5, 16909 Wittstock, Brandenburg, Deutschland
Telefonnummer: (03394) 433725

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 8 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 2
    Ausgezeichnet
  • 3
    Sehr gut
  • 1
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
nettes kleines Museum; nicht überlaufen

Das Museum ist den Eintrittspreis von nur EUR 2,50 wert; die Fotoerlaubnis nochmal zum gleichen Preis ist es nicht. Für den an Geschichte Interessierten lohnt sich der Besuch auf ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet vor 6 Tagen
pinoy2013
,
Cebu, Philippinen
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

8 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Gefiltert nach: Deutsch
Cebu, Philippinen
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor 6 Tagen NEU

Das Museum ist den Eintrittspreis von nur EUR 2,50 wert; die Fotoerlaubnis nochmal zum gleichen Preis ist es nicht. Für den an Geschichte Interessierten lohnt sich der Besuch auf jeden Fall.

Hilfreich?
Danke, pinoy2013!
Beitragender der Stufe 
65 Bewertungen
49 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2016 über Mobile-Apps

Informatives Museum über den 30 jährigen Krieg, normalerweise über 7 Etagen in der Burg des Bischofs, heute war die 7. Etage geschlossen. Bei Interesse kann man da gut und gerne mehrere Stunden verbringen. Zusätzlich gibt es eine Abteilung über die Stadt Wittstock, mit historischer Schuhmacher Werkstatt und Objekten einer Druckerei. Zur Zeit gibt es eine interessante Sonderausstellung zur Wittstocker Heide,... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Germo G!
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
95 Bewertungen
66 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2015 über Mobile-Apps

Wer sich für die Gründe des Ausbruchs und den Verlauf des dreißigjährigen Krieg interessiert, dem kann man den Besuch dieses Museums empfehlen. Auf sieben Etagen in einem Turm der ehemaligen Burg sind vielfältige Ausstellungsstücke die die Bewaffnung, die Schlachtaufstellungen, aber auch das Leben und Leiden der gemeinen Soldaten und des Trosses zeigen, zu sehen. Da eine Schlacht dieses Krieges in... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Hans-Dieter S!
Rauenberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
449 Bewertungen
235 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 132 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2014

Der 30-jährige Krieg, kein Thema? Falsch! Verheerungen durch Krieg und ihre Folgen. All das kann man hier gut nachvollziehen.

Hilfreich?
1 Danke, JHBl!
Dresden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
114 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 60 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2013

Mit der gesamten Horde (3 Kinder im Alter von 18/15/9) haben wir eine Besichtigung des Museums (ohne Führung) gemacht und das anfängliche Murren der Kinder über die "unzumutbare kulturelle Belästigung" wich schnell einem erstaunten A und O über die sehr gut konzipierte Ausstellung und vor allem die altersgerechte Aufarbeitung eines nicht ganz einfachen Themas. Das Ganze noch im historischen Gemäuer... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, 993Stephan!
Düren, Deutschland
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2012

Das Museeum befindet sich auf 7 ! Stockwerken im Turm der ehemaligen Bischofsburg und befasst sich thematisch mit den Schrecken und Auswirkungen des 30 - Jährigen Krieges. Bis auf die Exponate zur Schlacht bei Wittstock sind die anderen Themen so gehalten, dass man das Ausmaß für Deutschland im 17. Jahrhundert besser versteht.

Hilfreich?
1 Danke, MarianneM510!

Reisende, die sich Museum des 30jährigen Krieges angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wittstock, Brandenburg

Sie waren bereits im Museum des 30jährigen Krieges? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum des 30jährigen Krieges.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?