Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Kunde vom Krieg

Sieben Etagen im Festungsturm der alten Bischofsburg Wittstock, bewegendes Museum des 30-Jährigen ... mehr lesen

Bewertet am 27. August 2017
x0658
,
Berlin, Deutschland
nettes kleines Museum; nicht überlaufen

Das Museum ist den Eintrittspreis von nur EUR 2,50 wert; die Fotoerlaubnis nochmal zum gleichen ... mehr lesen

Bewertet am 23. Juli 2016
pinoy2013
,
Berlin, Deutschland
Alle 12 Bewertungen lesen
13
Alle Fotos (13)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet16 %
  • Sehr gut68 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-2°
Jan
-2°
Feb
Mär
Kontakt
Burgweg Amtshof 1 - 5, 16909 Wittstock, Brandenburg, Deutschland
Webseite
+49 3394 433725
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (12)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
6
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
2
6
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet am 27. August 2017

Sieben Etagen im Festungsturm der alten Bischofsburg Wittstock, bewegendes Museum des 30-Jährigen Krieges, sieben Stationen vom Kriegsausbruch, seinen Ursachen und Beweggründen im Erdgeschoss, bis zur Erschöpfung aller Parteien und Millionen Toten, bis zu 40 % der deutschen Landbevölkerung, bis zum Westfälischen Frieden 1648 hoch unter...Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
2  Danke, x0658!
Bewertet am 21. Juli 2017 über Mobile-Apps

Das Museum ist in einem historischen Bauwerk untergebracht und dadurch leider nicht barrierefrei. Die einzelnen Ausstellungsräume sind nur über Treppen zu erreichen. Die Ausstellung selbst ist sehr interessant sowie anschaulich und liebevoll gestaltet.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, Berlinjoerg1!
Bewertet am 23. Juli 2016

Das Museum ist den Eintrittspreis von nur EUR 2,50 wert; die Fotoerlaubnis nochmal zum gleichen Preis ist es nicht. Für den an Geschichte Interessierten lohnt sich der Besuch auf jeden Fall.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Danke, pinoy2013!
Bewertet am 24. Januar 2016 über Mobile-Apps

Informatives Museum über den 30 jährigen Krieg, normalerweise über 7 Etagen in der Burg des Bischofs, heute war die 7. Etage geschlossen. Bei Interesse kann man da gut und gerne mehrere Stunden verbringen. Zusätzlich gibt es eine Abteilung über die Stadt Wittstock, mit historischer Schuhmacher...Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2016
1  Danke, Germo G!
Bewertet am 7. Mai 2015 über Mobile-Apps

Wer sich für die Gründe des Ausbruchs und den Verlauf des dreißigjährigen Krieg interessiert, dem kann man den Besuch dieses Museums empfehlen. Auf sieben Etagen in einem Turm der ehemaligen Burg sind vielfältige Ausstellungsstücke die die Bewaffnung, die Schlachtaufstellungen, aber auch das Leben und Leiden...Mehr

Danke, Dieter S!
Bewertet am 1. Juli 2014

Der 30-jährige Krieg, kein Thema? Falsch! Verheerungen durch Krieg und ihre Folgen. All das kann man hier gut nachvollziehen.

Erlebnisdatum: Oktober 2013
1  Danke, JHBl!
Bewertet am 3. Januar 2013

Mit der gesamten Horde (3 Kinder im Alter von 18/15/9) haben wir eine Besichtigung des Museums (ohne Führung) gemacht und das anfängliche Murren der Kinder über die "unzumutbare kulturelle Belästigung" wich schnell einem erstaunten A und O über die sehr gut konzipierte Ausstellung und vor...Mehr

Erlebnisdatum: August 2012
2  Danke, 993Stephan!
Bewertet am 14. August 2012

Das Museeum befindet sich auf 7 ! Stockwerken im Turm der ehemaligen Bischofsburg und befasst sich thematisch mit den Schrecken und Auswirkungen des 30 - Jährigen Krieges. Bis auf die Exponate zur Schlacht bei Wittstock sind die anderen Themen so gehalten, dass man das Ausmaß...Mehr

Erlebnisdatum: August 2012
1  Danke, MarianneM510!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. August 2018

Während wir in der Schule gelernt hatten, dass es einen Krieg namens "30 Jahre Krieg" gab, wussten wir nicht wirklich etwas darüber und wir waren fasziniert zu lernen. Das Museum befindet sich in einem alten Palast / Burgturm, mit den Exponaten auf jeder Etage, die...sich auf einen anderen Aspekt des Fernen und seines Einflusses konzentrieren. Während uns versichert wurde, dass es englische Erklärungen gab, fanden wir heraus, dass es nur einen einzigen erklärenden Absatz auf jeder Etage gab und die detaillierten Informationen über jedes Exponat nur auf Deutsch (und manchmal auf Schwedisch) - da sie stark in den Krieg involviert waren und anscheinend häufig besuche Wittstock aus diesem Grund). Gute Zeit, um Google Translate zu nutzen! Trotz des Mangels an Sprachunterstützung konnten wir viel von der erzählten Geschichte verstehen und fanden es faszinierend. Offensichtlich hat dieser Krieg das Leben in ganz Europa erheblich gestört. Auf der zweithöchsten Ebene gibt es Fußspuren auf dem Boden, wo man aus dem Fenster schauen und die eigentliche Kampfstätte sehen kann (kann sie auch besuchen, aber das hat nichts mit diesem Museum zu tun). Gegenüber der Rezeption befindet sich auch ein kleines Museum über Wittstock, das einen Blick wert ist.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 13. Juli 2012

Dies ist ein sehr bekanntes Museum. Es konzentriert sich auf Wittstock Schlacht während der 30-jährigen Krieg. Museen Research-Arbeit ist sehr gut an den Tag legte. Ich würde sagen, dass dieses Museum konnten Kinder jeden Mrgen nehmen, Jugendliche oder Erwachsene Sie interessieren sich für die Geschichte...in der gleichen Zeit.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2012
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Stadt Wittstock
11 Bewertungen
1,02 km Entfernung
Hotel Falkenhagen
22 Bewertungen
19,09 km Entfernung
Hotel Gutenmorgen
20 Bewertungen
20,11 km Entfernung
Landhotel & Brauhaus Prignitzer Hof
29 Bewertungen
20,75 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 8 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Steakhouse
11 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Fischerhuette
14 Bewertungen
18,94 km Entfernung
Restaurant Thessaloniki
13 Bewertungen
20,94 km Entfernung
Restaurant Marktstübchen
12 Bewertungen
0,37 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 4 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kloster Stift zum Heiligengrabe ·
10 Bewertungen
9,25 km Entfernung
Grosser Zechliner See
5 Bewertungen
19,58 km Entfernung
Feldsteinscheune Bollewick
27 Bewertungen
22,37 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum des 30jährigen Krieges.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien