Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Schöner Ausblick

von oben auf die umliegende Landschaften. Als Besichtigung einer Fortezza.....müsssen Sie sich viel ... mehr lesen

Bewertet am 10. Juli 2018
DieterE49
,
Ismaning, Deutschland
Riesig!

Der Aufgang zur Fortezza ist einfach Wow. Man fühlt sich sofort ins Mittelalter zurück versetzt. Im ... mehr lesen

Bewertet am 5. September 2017
Johanna H
Alle 88 Bewertungen lesen
Alle Fotos (51)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet43 %
  • Sehr gut35 %
  • Befriedigend 18 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Dez
Jan
Feb
Kontakt
Parco Archeologico di Poggibonsi, 53036, Poggibonsi, Italien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
88Bewertungen2Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 37
  • 31
  • 16
  • 4
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
von oben auf die umliegende Landschaften. Als Besichtigung einer Fortezza.....müsssen Sie sich viel vorstellen.
Mehr lesen
Der Aufgang zur Fortezza ist einfach Wow. Man fühlt sich sofort ins Mittelalter zurück versetzt. Im Inneren ist lediglich eine Bar und ein Restaurant.
Mehr lesen
Die im 15. - 16. Jahrhundert gebaute Festung ist heute nur an ihren Grundrissen zu erkennen. Sie umfasste den ganzen Hügel, der dem Konvent von San Lucchese gegenüber steht. Nur das Haupteingangstor ist einigermaßen restauriert, aber aus diesem Ort hat man eine gute Ansicht in
Mehr lesen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
+1
Poggibonsi centro rechteckigen Fortezza di Poggio Imperial war ein glücklicher Fund. Die auffällige verrostete Skulptur eines Mannes, der hoch auf dem Wall stand, fing unser Auge auf und das war es, wir waren begeistert. Es gibt nicht viel zu sehen, aber es gibt sicher viel
Mehr lesen
Dort gibt es eine große Park, wo die Einheimischen ihre Hunde laufen. Der Archäologische Park ist nicht gepflegt aber viel über die Vergangenheit erkennen konnte.
Mehr lesen
Zurück
12