Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Einziges (?) Paprika-Museum der Welt

In einem kleinen Museum wird die ungarische "Paprikageschichte" anhand von Bildern, Werkzeugen und ... mehr lesen

Bewertet am 22. Juni 2018
draxelvet
,
Teterow, Deutschland
Charmant und informativ

Unprätentiöser aber dafür irgendwie besonders liebenswerter Einblick in die Welt des ... mehr lesen

Bewertet am 27. September 2015
Jacky K
,
Herrliberg, Schweiz
Alle 32 Bewertungen lesen
57
Alle Fotos (57)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet12 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 42 %
  • Mangelhaft12 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
14°
Okt
Nov
-5°
Dez
Kontakt
Szent Istvan kiraly ut 6, Kalocsa 6300, Ungarn
Webseite
+36 78 468 014
Anrufen
Bewertungen (32)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
5
9
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
5
9
3
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 19 Bewertungen
Bewertet 22. Juni 2018

In einem kleinen Museum wird die ungarische "Paprikageschichte" anhand von Bildern, Werkzeugen und Maschinen präsentiert. Die Ausstellung ist nicht unbedingt beeindruckend und spricht eher einen speziellen Interessentenkreis an. An Verkaufsständen können diverse Paprikamischungen und -Zubereitungen zu mäßigen Preisen erworben werden.

Danke, draxelvet!
Bewertet 27. September 2015

Unprätentiöser aber dafür irgendwie besonders liebenswerter Einblick in die Welt des Paprika-Gewürzes. Eine traditionell gekleidete Oma erklärte uns auf ungarisch mit viel Charme alles Wissenswerte über die Geschichte des Paprikas, dessen Gewinnung und Vermarktung. Die Übersetzung durch die Reiseführerin wäre fast nicht nötig gewesen -...Mehr

1  Danke, Jacky K!
Bewertet 14. Juni 2015

Dass die Paprika einst von Mexiko gekommen ist und erst später zum ungarischen Nationalgewürz wurde, das an sozusagen alle Speisen gestreut wird, kann man hier in diesem Museum erfahren. Leider ist die Ausstellung chaotisch präsentiert; von vielen Ausstellungsstücken, die zweifellos interessant sein könnten, erfährt man...Mehr

Danke, arson53!
Bewertet 17. April 2015

Der Besuch des einzigen Paprika Museums der Welt ist sehr informativ und gibt umfassend Auskunft über die Paprika Produktion. Sehenswert, vor allem wenn man gerne Paprika hat.

Danke, Urs S!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 12. Juni 2017

2. Etage Museum die Informationen über alle Aspekte der Paprika, dass diese Region ist berühmt für. Es ist okay, aber nicht jeder möchte so viel Informationen über eine Spice! Es scheint, dass dies ist Touristenstop für Donau Boote Tag zusammen mit dem embriodery Museum gegenüber.

Bewertet 4. Juni 2017

Alles über Paprika . Dies ist der Ort zum lernen Sie mehr über das Spice . Der wenig Interesse für diejenigen, die nicht wie Paprika

Bewertet 21. Oktober 2016

Die Paprika-Museum ist Co - befindet sich mit der Kirche Treasury Museum. In einigen Zimmern haben, sich in " Paprika Welt, " in andere Sie sahen wunderschön Silber, Gold und stola Schätze der Kirche. Wir liebten die Fremdheit und finden, dass das ein " muss..." in Kalocsa.Mehr

Bewertet 16. September 2016

Hotel in Kalocsa müssen sehen! Ex-Flugzeug sehr viel über die Geschichte dieser Region ein Leben. Paprika ist mehr als Gold für Mehrheit der Bürger. Die meisten Familien Leben hängen von der Anbauerklärung für diese wunderbare Red Spice.

Bewertet 6. September 2016

Reisende sollten sich bewusst sein, dass in dieser Gegend nicht alle Touristenattraktionen sind unglaublich. Die Paprika-Museum ist so ein Ort. Ja, die Wärme der Empfang war gut und die übersetzte Informationen von einer Dame, die in ihr 80ern in nationalen Dress, wer hat e Felder...seit sie war 21 Jahre alt war informativ. Wie auch immer, das war es dann aber auch schon. Das Museum ist nicht so gut, aber man kann nicht verstehen, warum die Ungarn sind stolz auf ihre Paprika Erbe. Unsere Tour war Teil eines drei Teil Reise bot uns von Emeral Flusskreuzfahrten und unabhängige Reisende hatten wir schon seit wir nicht gewollt haben dies Lage für einen Besuch. Wie die üblichen Maßstäben, die Sie bot die Gelegenheit zum Kauf Paprika verwandte Produkte und leider sind diese Produkte wiederholt sich in all den anderen touristischen Attraktionen besuchen Sie am selben Tag!Mehr

Bewertet 14. Juli 2016

Wir besuchten dieses Hotel vom Kreuzfahrtschiff Emerald Sun. Wir wurden von eine ältere Dame in Trachten, die gaben einen kurzen Adresse übersetzt von unserem Guide, während wir saßen draußen auf einem kühlen Morgen. Wir sahen uns auch um das Museum nach Probenahme einige Paprika Brot....Es war interessant und wir kauften einige Paprika.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2 Hotels in der Umgebung anzeigen
Wellness Hotel Kalocsa
17 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Duna Hotel
6 Bewertungen
13,79 km Entfernung
Hotel Orchidea Tengelic
11 Bewertungen
18,62 km Entfernung
Hotel Imperial Gyogyszallo es Gyogyfurdo
16 Bewertungen
25,1 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 10 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Kek Duna Restaurant Étterem
21 Bewertungen
5,59 km Entfernung
Kalocsa Il Primo
5 Bewertungen
0,49 km Entfernung
Nyárfa Restaurant
6 Bewertungen
0,96 km Entfernung
Vincenzo étterem
5 Bewertungen
0,97 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 3 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Assumption Cathedral
16 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Lussonium – Garden of Roman ruins
6 Bewertungen
15,71 km Entfernung
Pinter Muvek Military Museum
13 Bewertungen
20,58 km Entfernung
Vida family wine estate
6 Bewertungen
30,67 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Paprika Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien