Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

Arp Museum

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Telefonnummer:
+49 2228 94250
Webseite
Heute
11:00 - 18:00
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - So 11:00 - 18:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 63 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 31
    Ausgezeichnet
  • 15
    Sehr gut
  • 1
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Mein Lieblingsmuseum

Ursprünglich ein Bahnhof ist nach jahrelangen Umbauarbeiten etwas besonderes entstanden: Das alte Bahnhofsgebäude beherbergt heute aktuelle Ausstellungen, ein Kaffee bzw ... mehr lesen

5 von fünf PunktenBewertet am 19. August 2014
Line4014
,
Hilden, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

63 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Hilden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
28 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 19. August 2014

Ursprünglich ein Bahnhof ist nach jahrelangen Umbauarbeiten etwas besonderes entstanden: Das alte Bahnhofsgebäude beherbergt heute aktuelle Ausstellungen, ein Kaffee bzw. Restaurant und eine Bar. Auf der Terrasse in der ersten Etage sitzt man wunderschön mit einem traumhaften Blick auf den Rhein. Die Arp-Sammlung ist in ein neues Gebäude gezogen: der Fahrstuhlschacht in den Berg hineingebaut führt nach oben in einen... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Line4014!
Bad Soden, Deutschland
Beitragender der Stufe 
308 Bewertungen
82 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 182 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 3. August 2014

Am stillgelegten aber nicht abgerissenen klassizistischen Bahnhof Rolandseck wurde 2007 eine fast einmalige kulturelle Begegnungsstätte internationalen Ranges geschaffen. Ein spektakulärer klimatisierter Neubau des Architekten Richard Meier (New York) wurde geschaffen. Werke von Hans Arp + Sophie Taeuber, Sammlung Rau (UNICEF), Kunstkammer, Lesungen, Konzerte, Fördererkreis etc. sehr bemerkenswert.

Hilfreich?
Danke, Kampf15!
Kreuzau, Deutschland
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 28. April 2014

Immer wieder neue Ideen zur Präsentation eines Teils des Gesamtbilderbestandes haben uns überzeugt, dass es sich lohnt, Bilder immer wieder anzusehen und sich von ihrem Umfeld erschließen zu lassen! Leider gab es zur letzten Ausstellung keinen Katalog! Schade!

Hilfreich?
Danke, pitandsusy!
Bad Breisig
Beitragender der Stufe 
819 Bewertungen
481 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 633 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 2. März 2014

Nicht nur, dass das neu gebaute Museumsgebäude zu den Meisterwerken der Architektur gehört - so zumindest nach Günter Baumann. Die Aussicht auf das Rheintal samt Drachenfels ist traumhaft. Und jetzt zum Inneren: diverse Ausstellungen geben sich die Klinke in die Hand. Natürlich ist ein großer Teil Arp gewidmet, die zusätzlichen Ausstellungen sind aber auch einen Besuch wert. Derzeit Tara Donovan... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Udo R!
Unna, Deutschland
Beitragender der Stufe 
49 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 21. Februar 2014 über Mobile-Apps

Um die unglaublich schönen Installationen von Tara Donovan zu sehen, fuhren wir 300 km ins kleine Remagen. Aber die Reise hat sich nicht nur wegen der tollen Art und Weise, wie den Werken von Donovan Raum gegeben wurde, gelohnt, auch die Verbindung der beiden Museumsgebäude, der Bahnhof Rolandseck und das wunderbare Gebäude von Richard Meier, waren ein Kunstgenuss. Wir werden... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Chris K!
Kürten, Deutschland
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 3. Februar 2014

Der Bahnhof Rolandseck mit dem Arp-Museum (Architekt Richard Meier) ist stets einen Besuch wert. Besonders Tara Donovan sehr sehenswert (nur noch bis zum 09.03.!) Und nach dem Museumsbesuch hinein ins Museums-Restaurant mit schöner Bar!

Hilfreich?
Danke, monikam210!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
168 Bewertungen
76 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. Januar 2014

Dieser Blick über den Rhein, die Möglichkeit Kunst zu sehen, die Bauten - der klassizistische Bahnhof, das weiße Gebäude von Richard Meyer und dazu eine wunderbare Auswahl von Weinen von Ahr und Rhein sowie köstliche landestypische aber auch andere Speisen. ich liebe es, hierher zu kommen und alle bayrischen Freunde müssen mitkommen - sogar die Toiletten sind sehenswert!

Hilfreich?
Danke, GeminiXX!
Bonn
Beitragender der Stufe 
138 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 87 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 2. Januar 2014

Zur Zeit befindet sich eine Ausstellung einer amerikanischen Künstlerin. Unbedingt sehenswert: Empfehlung

Hilfreich?
Danke, Turboliner!
Bonn, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 21. November 2013

Es häufen sich die Ausstellungen, für die es sich lohnt nach Rolandseck ins Arp-Museum zu reisen. So taucht aus der Vorratskammer der Abstraktion und des Surrealismus ein bedeutender ungarischen Künstler, Lajos Barta, bei der jetzigen Ausstellung (geöffnet bis zum 23. März 2014) auf. Der Zeichner und Bildhauer Lajos Barta lebte nach seiner Auswanderung aus Ungarn 1965-1967 im Künstlerbahnhof Rolandseck und... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Gerd A!
Remagen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von fünf Punkten Bewertet am 3. September 2013

Das Arp Musem liegt genau am Bahnhof,so das man auch ohne auto bequem dort hin kommen kann.Es gibt Ausstellungen verschiedener Künstler,es ist für jeden etwas dabei.Ausserdem kann man im angegliederten Bistro hat man einen phantastischen Ausblick über das Rheintal.

Hilfreich?
Danke, puppe61!

Reisende, die sich Arp Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Remagen, Rheinland-Pfalz
Königswinter, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Arp Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Arp Museum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?