Castello di Ama

Castello di Ama, Gaiole in Chianti

Castello di Ama
4.5
09:30 – 19:00
Montag
09:30 - 19:00
Dienstag
09:30 - 19:00
Mittwoch
09:30 - 19:00
Donnerstag
09:30 - 19:00
Freitag
09:30 - 19:00
Samstag
09:30 - 19:00
Sonntag
09:30 - 19:00
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Castello di Ama
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
27 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
26 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
175 Bewertungen
Ausgezeichnet
109
Sehr gut
36
Befriedigend
15
Mangelhaft
9
Ungenügend
6

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

uteschoeler
Freiburg, Deutschland2 Beiträge
Schönes Ambiente - enttäuschende Küche
Okt. 2018 • Paare
Wir haben das Weingut tagsüber besucht und wurden, was die Weine betrifft, freundlich beraten. Das Gut und die Umgebung sind sehr gepflegt. Dies veranlasste uns, für den Abend einen Tisch im Restaurant zu reservieren. Welch ein Reinfall, lieblos präsentierte Gerichte, welche dem Niveau des Anwesens nicht standhielten. Der Service war dementsprechende pikiert.
Verfasst am 28. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

sandolaf
Ingolstadt, Deutschland35 Beiträge
Schönes Weingut
Sep. 2018 • Familie
Wir haben das Weingut besucht und auch Wein probiert.
Die Häuser sind alle sehr schön und gepflegt.
Die Dame war sehr freundlich und bemüht.
Wir haben die beiden Einstiegs-Weine probiert (20 und 40 Euro) und ich muss leider sagen, das diese völlig überteuert sind.
Verfasst am 1. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

1x_2yz_3xyz
Vienna, Austria309 Beiträge
Einen Umweg wert
Okt. 2017 • Freunde
Eine idyllische kleine Ansiedlung, für die es wert ist einen Umweg zu machen, auch ist es sehr empfehlenswert das Restaurant zu besuchen und den hervorragenden Rotwein zu verkosten, den man dann auch in der angeschlossenen Weinkellerei erwerben kann.
Verfasst am 10. Dezember 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Andrea T
92 Beiträge
Idyllisches Castello, wunderbarer Blick...
Aug. 2016 • Familie
Ein kleiner Abstecher zum Castello di Ama Ca. 500m abseits der Strasse von Radda nach Lecchi) lohnt nicht nur für eine Weinprobe des bekannten Chianti-Gewächses. Das Castell liegt wundwrbar eingebettet in die Hügel des Chianti, besitzt einen wunderbaren kleinen Hof und Garten, die mit den übrigen kleinen Gebäuden der alten Borgo ein sehr hübsches Ensemble bilden. Wer zur richtigen Tageszeit anreist kann in der ausgezeichneten Enoteca auch hervorragend, wenn auch nicht ganz billig, ein kleines Mittagessen oder auch ein schickes Abendessen mit Weinprobe einnehmen. Das Ambiente im Restaurant oder auch auf der hübschen Terrasse ist es allemal wert...
Verfasst am 13. August 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

TJMChippingCampden
Chipping Campden, UK982 Beiträge
Ein wirklich wunderbarer Ort
Sep. 2020
Wir sind häufige Besucher in Italien und insbesondere in der Toskana. Es verwirrt mich daher, warum wir noch nie in Castello Di Ama waren. Es gibt keine Verwirrung darüber, dass wir so bald wie möglich zurückkehren werden. Castello di Ama ist in der Tat ein "Schloss zum Lieben".
Ein wirklich wunderbarer Ort in der Region Chianti Classico mit einem großartigen Ambiente und Erbe, das fabelhafte Weine und fantastisches Essen in einer atemberaubenden Lage serviert. Wir genossen ein einfach hervorragendes Mittagessen auf einer Terrasse mit Blick auf die toskanische Landschaft aus Weinreben und Olivenbäumen (die die Zutaten für unsere Gerichte und exzellenten Wein geliefert hatten). Der Service war einwandfrei und sympathisch und angesichts der guten Qualität des Essens und des Weins , Service und Lage erwiesen sich als preiswert. (Wie ich immer sage, es gibt Kosten und es gibt Wert und sie sind unterschiedlich).
Aus dem beeindruckenden und verlockenden September-Menü wählten wir die Crostini Misti d'Autunno und die Caponata di Verdure dell'Orto di Ami, gefolgt von der Cappellacci di Cinta con Crema di Patate und der Costola di Maiale Brasata, begleitet vom Castello di Ami “ Purple Rose ”Roséwein. Es war unvermeidlich, dass das Dessert der Schokoladenfondant sein würde, der ein gemeinsamer Favorit und allgemein ein echter Test für eine Küche ist. Es genügt zu sagen, dass diese Küche alle Tests mit den besten Noten bestanden hat!
Wir sollten nicht vergessen, dass Sie an einem so fabelhaften Ort sitzen und die Aussicht und die Geschichte der umliegenden Gebäude bestaunen, dass der Wein so gut war und das hausgemachte Olivenöl und Brot einfach fantastisch waren, begleitet von einigen der besten Balsamico-Produkte, die wir hatten hatte jeder unser Brot eingetaucht.
Auf ein gemütliches Mittagessen folgte ein Spaziergang durch das Gelände des Castello di Ami, bei dem die geschmackvoll eingerichteten Zimmer, historischen und schönen Gebäude, Kunstwerke und Einrichtungen bewundert wurden. Dazu gehört die faszinierende 25-Meter-Spiegelwand in der Landschaft mit Fenstern, die das toskanische Panorama umrahmen. Dies wurde 2001 vom Künstler Daniel Buren installiert und heißt Suile Vigne Punti Di Vista. Es ist eine von vielen Installationen und Kunstwerken im Castello DI Ama, die sich durch die kombinierten Talente und Hintergründe der Eigentümer als Winzer und Kunsthistoriker entwickelt haben. Eines der vielleicht beeindruckendsten und zeitgenössischsten Stücke ist das „Confession of Zero“ von Hiroshi Sugimoto, das sich in einem kleinen, geschwungenen Raum hinter dem Altar in der Kapelle befindet und von einer Camera Obscura in einem kleinen Fenster beleuchtet wird. Es ist eine Skulptur aus Marmor und Edelstahl. Die gegenüberliegenden sich verjüngenden Punkte sind tatsächlich weniger als 1 mm voneinander entfernt und die Struktur ist als physikalisches Modell des mathematischen Konzepts von Null und „Leere“ formuliert. Was auch immer Sie darüber verstehen oder daraus entnehmen, wenn Sie es durch den Sucher Ihrer Kamera betrachten, ist es einfach erstaunlich.
Also kehren wir nach Castello Di Ama zurück, um die erstaunliche Renaissance und zeitgenössische Kunst zu bestaunen, gekonnt produzierten Wein aus ihren Sangiovese-Trauben zu trinken und ihr hervorragendes Essen (einschließlich Olivenöl aus den in ihrem Frantoio gepressten Oliven) zu essen und die toskanische Oase zu genießen. Dieser Ort muss jedem empfohlen werden, der das Beste der Toskana genießen möchte und wie wir besonders ein wirklich fabelhaftes Mittagessen mag.
Google
Verfasst am 22. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

#rooftopfoodie
Zürich, Schweiz2.763 Beiträge
Wunderbare Kunstsammlung
Okt. 2020
Das Castello di Ama ist auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn jemand kein Weintrinker, sondern ein Fan zeitgenössischer Kunst ist. Das Anwesen verfügt über etwa ein Dutzend speziell in Auftrag gegebene Stücke in der gesamten Region, atemberaubende Kunstwerke von Anish Kapoor und Michelangelo Pistoletto.
Die Touren, die auf Reservierung sind, dauern nur etwa 90 Minuten, gefolgt von der Möglichkeit einer Weinprobe. Wir beschlossen, die Gruppe zu überspringen und eine individuelle Verkostung durchzuführen, was eine großartige Idee war, da die wundervolle Christina uns wirklich besondere Aufmerksamkeit widmete und wir am Ende wahrscheinlich die beste Auswahl genossen, die Castello di Ama zu bieten hat. Wenn Sie wieder in der Gegend sind, sollten Sie auf jeden Fall auch in der Unterkunft übernachten und die Angebote des Restaurants ausprobieren.
Google
Verfasst am 14. Oktober 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

the wine wally
Billericay, UK12 Beiträge
Atemberaubende Lage
Sep. 2020
Darum geht es in der Toskana, um Wein; Ansichten und toskanische Gebäude! Ich hatte 2016 San Lorenzo gekauft, als wir in der Nähe waren, dachten wir, wir würden vorbeischauen, um zu sehen, woher es kommt. Auch wenn Sie keinen Wein mögen, genießen Sie die Lage und die Aussicht, einfach umwerfend.
Wir kamen ohne Buchung an und waren die einzigen Leute dort, trotzdem war unser Gastgeber sehr zuvorkommend und sehr gut informiert über die Weine und die Gegend. Wir probierten vier Weine und wir liebten das Haiku, das wir dem San Lorenzo hinzufügen wollten, während der Papierkram sortiert wurde. Unser Gastgeber führte uns durch den Keller und einige der Kunstwerke. Eine sehr angenehme Erfahrung und ein weiterer sehr guter Wein, den man in Großbritannien einfach nicht bekommt
Google
Verfasst am 11. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

h0b0ken07030
Hoboken, NJ22 Beiträge
Costello di Amazing !!
Aug. 2020 • Freunde
Wir hatten das Vergnügen, Castello di Ama für eine Weinprobe und Tour zu besuchen. Wir lernten nicht nur die beeindruckende Wein- und Olivenölproduktion kennen, sondern hatten auch die einmalige Gelegenheit, ihre Sammlung zeitgenössischer Kunst zu genießen. Mit internationalen Künstlern, die Installationen anbieten, die Ihre Sinne herausfordern und Sie mit ihrer Schönheit inspirieren, war dies mit Abstand DIE BESTE Weintour, auf der wir je waren. Unsere kunsthistorische Reiseleiterin Sigrid führte uns fachmännisch durch das Anwesen. Sie war leidenschaftlich und kannte sich mit diesem einzigartigen Anwesen und den renommierten Künstlern aus, die zu seiner Bekanntheit beigetragen haben. Und nach mehr als einem Jahrzehnt der Arbeit auf dem Weingut gab es keine Frage, die sie auch zu den Weinen nicht beantworten konnte. Sie ist eine echte Expertin!

Das Probieren ihrer preisgekrönten Weine war ein Highlight. Es waren robuste, gut strukturierte und ausgewogene Weine, die einer Familie huldigten, die das Land seit fast 50 Jahren bewirtschaftet.

Auf unsere fabelhafte Verkostung folgte ein köstliches Mittagessen auf der Außenterrasse mit Blick auf die sanften Hügel der Toskana. Zu sagen, es sei ein perfektes Mittagessen, wäre eine Untertreibung. Ich denke, wir haben vier Stunden dort verbracht und es ging blitzschnell vorbei.

Beachten Sie, dass dies kein typischer Weinberg ist. Es ist mehr als das, es ist etwas ganz Besonderes. Wenn Sie Essen, Wein und Kunst lieben, können wir Ihnen nicht empfehlen, einen Besuch hoch genug zu planen. Der Nachmittag im Costello di Ama war definitiv ein Highlight auf unserer Reise!
Google
Verfasst am 29. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Undercovertraveller
London, UK13 Beiträge
Erstaunliche Erfahrung und Weingut ...
Juli 2020 • Paare
. . . in einer wunderschönen Umgebung in den Chianti-Hügeln. Wir hatten ein fantastisches Mittagessen auf der Terrasse, gepaart mit den Weinen des 1 er Cru Estate und Olivenöl. Dann machten wir die Weintour und genossen die coolen Installationen zeitgenössischer Kunst auf dem gesamten Anwesen (Pistolleto, Kapur usw.) und den Spaziergang durch das Weingut. Ich liebe die Ama-Leute, die uns unglaubliche Gastfreundschaft gezeigt haben - Cristina, die uns bei der Buchung half und uns während des Besuchs beaufsichtigte, Julius, der uns während des Mittagessens betreute usw. Wir waren im Laufe der Jahre in vielen Weingütern in der Toskana, aber Ama ist die beste Erfahrung bei weitem - Sie werden nicht enttäuscht sein! In Bezug auf die Weine - wenn Geld keine Rolle spielt, ist mein persönlicher Favorit der Vigneto Bellavista (magische Sangiovese-Mischung) und dann L’Apparita (reiner Merlot) - ihr Flaggschiff-Wein. . . . Ansonsten kann man mit Haiku (Bordeaux-Mischung), das immer in meinem Keller zu Hause ist, nichts falsch machen. Gut gemacht Ama Team und bis bald!
Google
Verfasst am 30. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

BrItaly13
Greater London, UK11 Beiträge
Vor langer Zeit aber immer noch eine erstaunliche Erinnerung - September 2013
Sep. 2018
Frau und ich wollten ein paar Verkostungen machen, während wir im Chianti waren. Dieser Ort fiel uns aufgrund des zusätzlichen Interesses der Kunstinstitutionen auf. Die Kunst war erstaunlich und eine so innovative Art, das Land zu nutzen, auf dem sich das Weingut befindet. Die Tour war hervorragend, sehr detailliert und persönlich. Die Weinprobe war das Geld wert und sehr informativ. Das Einzige, was ich ändern würde, ist, die Einkaufsmöglichkeit zu nutzen, um Fans für die Zukunft zu gewinnen. Ich würde mir einen Preisanreiz für den Kauf direkt vom Weingut wünschen.
Google
Verfasst am 21. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 62 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern